Sanyo DCX-6000K - Endstufe im Ruhebetrieb heiss

+A -A
Autor
Beitrag
mhenze
Inventar
#1 erstellt: 02. Sep 2006, 16:27
Hi

Ich habe hier einen aus der Bucht ersteigerten Sanyo DCX-6000K - wären da nicht einige Scharten hinten im Furnier an der Rückwand + ein paar Kratzer genau an der oberen Frontdeckelkante (ein unvorsichtiger Nachlaßpacker?) könnte man das Gerät wohl als Mint Condition bezeichnen - Beleuchtung tiptop, Skala piekfein sauber.

Weil mir bei moderaten Lautstärken die Temperatur am oberen Abschirmgitter etwas hoch erschien - mit Handauflegen würde ich mal auf 40-50° tippen habe ich das Stück mal geöffnet.

Auch innendrin pikobello sauber - als ob das Gerät 30 Jahre in einer staubdichten Vitrine gestanden hat.

Was mir halt etwas Sorgen macht ist die relativ hohe Hitzeentwicklung - das geht definitiv vom hinteren Verstärker-Kühlkörper unter der Gitterabdeckung aus. Sollte ich mir einen Fachmann suchen und das Gerät mal checken lassen? Klanglich ist er vollkommen ok.

Ist ja nun kein Riese aber mit 2 Tannoy mercury mx-1 sollte er ja locker klarkommen:
Sinusleistung: 2*35W an 8Ohm
Musikleistung: 2*60W/4Ohm, 2*42,5W/8Ohm

mh
mhenze
Inventar
#2 erstellt: 03. Sep 2006, 10:27
Also - heute nochmal geprüft.

Das Gerät lief ein paar Stunden mit Zimmerlautstärke und es wurde mir einfach zu heiß.

Ausgeschaltet und abkühlen lassen, dann mit Volume auf 0 einfach mal laufen lassen - das innere Gitter ist über dem hinteren Kühlkörper schon wieder so heiß dass man es nicht besonders lange anfassen kann.

Normalerweise dürfte das unbelastet doch gar nicht so heiß werden

mh
Stormbringer667
Gesperrt
#3 erstellt: 03. Sep 2006, 10:38
Ich tippe mal darauf,daß der Ruhestrom nicht korrekt eingestellt ist.Wurde das Teil schon mal repariert? Hat vielleicht irgendwer die Endstufentransistoren getauscht und danch den Ruhestrom nicht eingestellt?
mhenze
Inventar
#4 erstellt: 03. Sep 2006, 12:02
Über Reparaturen ist mir nichts bekannt, der Vorbesitzer war leider auch wenig auskunftsfreudig

Ich habe jetzt das Schutzgitter mal vorsichtig abgebaut.

Die heisse Endstufe sieht so aus:


Zum Vergleich die kalte:


Die Beschriftung der Leistungstransistoren scheint soweit ich das erkennen kann identisch zu sein. Außer den unterschiedlich gefärbten Schraubensicherungsmitteln kann ich da nicht wirklich einen Unterschied erkennen...

Kennt jemanden einen Hifi-Schrauber der auch noch so alte Geräte repriert? (Raum Göttingen/Kassel)

mh
UBV
Stammgast
#5 erstellt: 03. Sep 2006, 13:37

mhenze schrieb:


Kennt jemanden einen Hifi-Schrauber der auch noch so alte Geräte repriert? (Raum Göttingen/Kassel)

mh


Das sollte jede halbwegs vernünftige Radio Fernsehwerkstatt hinbekommen. Ich tippe ebenfalls auf zu hohen Ruhestrom ( evtl. durch Bauteilalterung ) .

VG Bertram
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SANYO DCX 6000K
Curd am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2017  –  5 Beiträge
Sanyo DCX 6000K
seraf am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  4 Beiträge
Sanyo DCX 6000
Khai am 20.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  4 Beiträge
Sanyo DCX-6000 vs. Pioneer SX-727
Feathead am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  13 Beiträge
Suche Schlachtgerät aus der Sanyo DCX X000 Serie!
radiohorst am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  7 Beiträge
Grundig RTV 600 - zu heiss?
Mini-Me am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  3 Beiträge
Pioneer SX-5560 - Heiss gelaufen?
MattenR am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  9 Beiträge
Sanyo JA6150
zitterhand am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  5 Beiträge
Sanyo Quadroreceiver
ratfink am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  15 Beiträge
Sanyo DCA611
am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.699 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedagopo
  • Gesamtzahl an Themen1.486.751
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.279.588

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen