Hitachi HMA 8300 Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
hifibrötchen
Inventar
#1 erstellt: 25. Feb 2006, 17:16
Hallo liebe Leute ich brauche Infos über die Hitachi HMA 8300 Endstufe , wie gut , leistung , wie schwer , usw. Hat jemand eventuell ein Bild von dem Gerät ich weiß noch nicht mal wie sie aussieht . Vielen Dank für jede Info und Hilfe Gruß Hifibrötchen
MC_Shimmy
Inventar
#2 erstellt: 25. Feb 2006, 19:27
Sieht interessant aus:
http://page.freett.com/knisi/hma-8300.html

. . . und wiegt 24kg - kann nicht schlecht sein!


Gruss
Martin


http://page.freett.com/knisi/hma-8300-h.jpg
hifibrötchen
Inventar
#3 erstellt: 25. Feb 2006, 20:18
Das ist sie also sehr schönes Gerät . Ich hatte das ganze netz abgesucht und so gut wie nichts gefunden . Danke für die erste Info , da bin ich mal gespannt auf das Gerät .
Timmyboy71
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Feb 2006, 08:54
Hammer Teil wollt Ich immer haben. Wenn Sie das nächste mal im Ebay ist ist sie mein.
musicus66
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Feb 2006, 09:02
Die Endstufe hat glaube ich 2x200Watt an 8 Ohm; das besondere daran ist die "Dynaharmony-Schaltung"; je nach Höhe der Aussteuerung wird die Versorgungsspannung umgeschaltet; heute würde man dazu Class G oder Class H sagen (hängt von den Schaltungsdetails ab). Dieses Schaltungsprinzip verwendet man heute für Verstärker zur professionellen Beschallung im kw-Bereich; hat den Vorteil höheren Wirkungsgrades und geringerer Verlustleistung bei geringer Aussteuerung. Gehört habe ich leider noch keine; würde mich aber nicht wundern wenn die Endstufe wie viele andere Geräte mit diesem Schaltungsprinzip nur durch brachiale power besticht als duch audiophile Feinzeichnung.
Michael-Otto
Stammgast
#6 erstellt: 26. Feb 2006, 14:47
Hallo,

ein paar Infos aus meinem Archiv.

Quelle: Hitachi Prospekt

Super Verstärker HMA-8300
Der Dynaharmony Verstärker mit der extremen Ausgangsleistung von 2 x 200 W Sinus/2 x 400 W Musik. Frequenzgang 5-80.000 Hz. Klirrfaktor 0,1%. Geräuschspannungsabstand 110 dB (AUX).

Dynaharmony, die Schaltung für mehr Leistung
Das Prinzip dieser Hitachi-Entwicklung ist einfach und genial: Musik-Spitzenpegel treten nur jeweils für Sekunden-Bruchteile auf. Und für diese Sekunden-Bruchteile schaltet sich nach dem Dynaharmony-Prinzip ein zweiter Verstärker dem Primär-Verstärker hinzu. So stehen dann z. B. kurzfristig 2 x 400 W anstelle der normalen 2 x 200 W zur Verfügung (beim Top Verstärker HMA-8300).
Technisch gesehen handelt es sich um zwei Verstärker, die mit unter-
schiedlicher Versorgungsspannung arbeiten. Bei einer Leistungsspitze wird die „stille Reserve" zusätzlicher Leistungstransistoren aktiviert und eine kurzfristig höhere Ausgangsleistung erzeugt.
Hitachi-Dynaharmony garantiert eine absolut verzerrungsfreie Klangwiedergabe. Die Dynaharmony Technik ist auch in die Modelle SR-903 und HA-5300 integriert.

Sinusdauertonleistung (beide Kanäle betrieben)
bei 1 kHz 4 Ohm 2 x200W
bei 20-20,000 Hz8 Ohm ----
Klirrfaktor 0,1 %
Intermodulation 0,02%
Leistungshandbreite 5-30.000 Hz
Frequenzgang 5-80.000 Hz
Geräuschspannungsabstand
Phono 88 dB
AUX 110 dB
Allgemeine Daten
Stromversorgung 120 V, 220 V, 240 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme 850 W
Abmessungen (B x H xT) 435 x182 x404 mm
Gewicht 24 kg
Ausführung schwarz
Zubehör auf Wunsch
Griffe TA-6

Gruß

Michael-Otto
musicus66
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Feb 2006, 17:28

Michael-Otto schrieb:

Und für diese Sekunden-Bruchteile schaltet sich nach dem Dynaharmony-Prinzip ein zweiter Verstärker dem Primär-Verstärker hinzu.
Hitachi-Dynaharmony garantiert eine absolut verzerrungsfreie Klangwiedergabe.


Dann arbeitet die Endstufe nach dem ClassG-Prinzip;
absolut verzerrungsfrei...das haben wohl die Werbetexter erfunden, die von Schaltungstechnik keine Ahnung haben und nicht wissen, daß da Entkopplungsdioden im Signalweg liegen.
hifibrötchen
Inventar
#8 erstellt: 14. Mrz 2006, 13:11
Moin Leute sie ist heut gekommen der Monster Klotz . Der Hermes Bote hat sich gefreut das er in den Vierten durfte Habe sie gerade ausgepackt , was als erstes auffällt das sie Elkos hat wie 1l Faxe Bierdosen , mache später ein paar Fotos Gruß Hifibrötchen Prost Kaffee


[Beitrag von hifibrötchen am 14. Mrz 2006, 13:42 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#9 erstellt: 14. Mrz 2006, 13:39
Erstes Foto

Bescheidene Stromaufnahme von 1470 Watt


[Beitrag von hifibrötchen am 14. Mrz 2006, 13:43 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#10 erstellt: 14. Mrz 2006, 14:32
Da Lächeln drei Faxe Dosen drin unglaublich
Kawa
Inventar
#11 erstellt: 14. Mrz 2006, 14:36
Drei Elkos?

Verwunderlich ...
detegg
Inventar
#12 erstellt: 14. Mrz 2006, 15:36

Kawa schrieb:
Drei Elkos? Verwunderlich ...

siehe Michael-Otto: Dynaharmony, die Schaltung für mehr Leistung!

Detlef
hifibrötchen
Inventar
#13 erstellt: 14. Mrz 2006, 23:19
Kennt jemand den Neupreis von dem Monster ?
MC_Shimmy
Inventar
#14 erstellt: 14. Mrz 2006, 23:48
Der Neupreis war 140.000 Yen.
hifibrötchen
Inventar
#15 erstellt: 15. Mrz 2006, 00:03
Ha Hä der war gut
Curd
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 15. Mrz 2006, 07:28
Hallo,

das wären heute 986,40 Euro
hifibrötchen
Inventar
#17 erstellt: 15. Mrz 2006, 16:30
Der Hörtest hat begonnen und muss sagen ja , ja , ja kann man machen , sehr brauchbar das Gerät Gruß Hifibrötchen


[Beitrag von hifibrötchen am 15. Mrz 2006, 18:22 bearbeitet]
bodi_061
Inventar
#18 erstellt: 15. Mrz 2006, 19:19

hifibrötchen schrieb:
Kennt jemand den Neupreis von dem Monster ?


Hallo Hifibrötchen,

verätst Du uns was Du für den "Boliden" bezahlt hast? Oder werden wir da nur neidisch??

Gruß bodi_061
Curd
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 15. Mrz 2006, 19:31
Hat er wahrscheinlich für`n Appel und Arsch geschossen, Tschuldigung aber dieser Avatar macht mich ganz irre
bodi_061
Inventar
#20 erstellt: 15. Mrz 2006, 19:36

rollo1 schrieb:
Hat er wahrscheinlich für`n Appel und Arsch geschossen, Tschuldigung aber dieser Avatar macht mich ganz irre :D


....... also mir hat das Avatar mit der Pioneer Tonbandmaschine besser gefallen!!

Gruß bodi_061
hifibrötchen
Inventar
#21 erstellt: 15. Mrz 2006, 21:29
Liebe Leute es ist bald Frühling Ich werde ein neues Avatar suchen, aber solange bleiben die beiden Brötchen .Warum wollt ihr den Preis wissen ?
hifibrötchen
Inventar
#22 erstellt: 28. Sep 2006, 22:28
Liebe Leut jetzt ist Herbstanfang .Ich habe sie heut mal geputzt und zum Leben erweckt Ist eben mein Hobby , das man mal was aus der Ecke holt Sie wird jetzt einige Tage und Wochen gut genutzt
Sie ist grad warm gelaufen und läuft zur Höchstform auf mit meinen neuen ESS Lautsprechern.
Die ersten Minuten haben mir nicht so gefallen , aber nach einer Stunde wird sie sehr brauchbar und klanglich räumlich und gut . Warmer Klang mit Details das hat doch was
Ich speise sie grad mit Cd,s die ich von der Hifi-Messe-Bremen mitgebracht habe Lecker Lecker .
Beste Grüße Brötchen

Hifi Messe und MBL in Bremen


[Beitrag von hifibrötchen am 28. Sep 2006, 23:29 bearbeitet]
no*dice
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 26. Nov 2010, 01:46
Ich hab mal in der Mottenkiste gewühlt...:D


Sind die VU Meter größer als bei der 7500er? Kannst du mal messen?

Danke und Grüße


hifibrötchen
Inventar
#24 erstellt: 26. Nov 2010, 11:42
Kann ich machen
hifibrötchen
Inventar
#25 erstellt: 26. Nov 2010, 16:04
So mal nachgemessen also ca 9,5cm breit x 4cm hoch


[Beitrag von hifibrötchen am 26. Nov 2010, 17:53 bearbeitet]
no*dice
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 29. Nov 2010, 14:24
Hi,
bei der 7500er 10*4cm.

-Vintage-Fan-
Inventar
#27 erstellt: 11. Sep 2011, 08:53
Hallo
will jemand so ein Teil abgegen,bitte per PN
Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hitachi HMA 8300
Timmyboy71 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  3 Beiträge
Hitachi HMA 8300 Endstufe + Infinity Kappa 8A
Easy_Deals am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  12 Beiträge
Hitachi HMA 7500 Endstufe Eingänge
lens2310 am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  7 Beiträge
Hitachi HCA / HMA 7500
lens2310 am 06.04.2017  –  Letzte Antwort am 08.04.2017  –  3 Beiträge
Hitachi HMA-7500
my-girlcat am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2017  –  42 Beiträge
Hitachi HMA 7500
lens2310 am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  11 Beiträge
Hitachi HMA-7500
Rookie1982 am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  10 Beiträge
HMA 6500 Hitachi
highfreek am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  4 Beiträge
Hitachi HMA 7500
Anbeck am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2017  –  46 Beiträge
Hitachi hma/hca 7500
Chrischy am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedZeusel@68
  • Gesamtzahl an Themen1.496.236
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.446.696

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen