Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Marantz 19, Modell 19, Marantz Nineteen

+A -A
Autor
Beitrag
DV
Stammgast
#1 erstellt: 09. Apr 2006, 02:02
Hallo Leute,

Bin immer wieder auf das Neue ueberrascht, wie gut die Inputs,
hier in der Gemeine sind.



Weiss Jemand, welche Art von Röhre in diesem Modell 19 steckt?

Die Röhre konnte ich zwar gut und leicht ausbauen.
Die Bezeichnung auf dem Papierkleber ist zugeklebt mit Alu Folie. Diese ist selbstklebend auf dem Papiertypenschild
aufgebracht. Es ist nicht möglich, die Beschriftung unter der Alu-selbstklebe-Folie zu entziffern.

Kriegt man solche noch ueberhaupt?


Gruss,
DV
ruesselschorf
Inventar
#2 erstellt: 09. Apr 2006, 03:37
Hallo,

Telefunken D3-11

Gruß, Helmut
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 09. Apr 2006, 09:18
DV:

Ob das Ding in der Bucht seinen zustandekommenden Preis wert ist, wage ich zu bezweifeln!
DV
Stammgast
#4 erstellt: 10. Apr 2006, 00:06
Vielen Dank an Euch für die schnellen Antworten.




Ist es in etwa abzuwägen, in welchen Abständen im Schnitt,
solche auftauchen?

Gibt es ggf. eine Möglichkeit, an diese sonst noch zu kommen,
als bei Epay ?


Hallo Helmut,

Was hältst Du von dem Modell 19? Ist es eine Neue Röhre Wert?

Ich habe die Unterlagen, Schemas und Servicepapiere bei Lange
bestellt. Sollten Mitte Woche da sein.

Lieber Gruss und Merci,

DV

Nachtrag: Sobald ich die Teit aufbringe, lasse ich Euch die Bilder begutachten


[Beitrag von DV am 10. Apr 2006, 00:08 bearbeitet]
ruesselschorf
Inventar
#5 erstellt: 10. Apr 2006, 00:52
Hallo,

das Model 19 war 1972 der größte Marantz Receiver. Noch komplett in USA hergestellt, es wurden nur die besten Zutaten verwendet, bezeichnenderweise zahlreiche Bauteile aus good old Germany!
Model 19 - custom calibrated -
Die Firma Bolex, die damals den Vertrieb für Deutschland hatte, rief damals 6.500 DM für den 19er auf - Zeitgleich wurde der neue Marantz Receiver 2270 'billig in Japan zusammengeschustert' für nur 2.875 DM angeboten...
Außer dem scope hatte das Model 19 dem 2270 nichts vorraus.

In den letzten Jahren habe ich 19er auf ebay so zwischen 500 - 2000 Dollar/Euro über die ebay Theke gehen sehen.
Da spielt halt der Liebhaberwert eine große Rolle...

Ich persönliche würde einen der ersten 2270 mit der raren champagnerfarbenen Frontplatte bevorzugen...

Gruß, Helmut
DV
Stammgast
#6 erstellt: 11. Apr 2006, 01:21
Hallo Helmut,

Was bedeutet eigentlich das

" Custom calibrated " ??

Er sieht schon eher wie ein Däne, als Ami aus.
Muss mal Fotos Morgen Abend machen.

Habe nämlich nur einen Arbeitsplatz - der in der Stube
Da steht jetzt der kleine 2235er. Braucht Neue Lämpchen usw.
Wird nur knallig heiss. DC-Offset ist ok. Den Ruhestrom nicht nachgemessen, mangels genauer Kenntnisse. Das Schema ist bestellt.

Dafür wird der 2275er fast schon handwarm


Machs gut Helmut,
bis Morgen Abend mit den ersten Bildern vom 19er.

Lieber Gruss,
DV
DV
Stammgast
#7 erstellt: 11. Apr 2006, 23:01
So, der kleine 2235er ist nu fertig geworden.

Hier kommen die ersten Bilder, wie versprochen:



[img=http://img45.imageshack.us/img45/6043/p10608345dv.th.jpg]
DV
Stammgast
#8 erstellt: 11. Apr 2006, 23:05
DV
Stammgast
#9 erstellt: 11. Apr 2006, 23:17









ok, muss jetzt weiter.

Bis bald

DV
Compu-Doc
Inventar
#10 erstellt: 12. Apr 2006, 00:52
:hail....Rrrrrrrrrressspekt DV,

ich finde der "19'er" ist wirklich ein rattenscharfes Schätzchen,ungeachtet dessen,daß das Gerät (lese Helmut)dem 2270 ähnlich ist(sein soll).

So ein Oszi iss einfach der Brüller,sieht fett aus und du hast immer was zu quaken,wenn Gäste da sind.

Sebst die Damen interessierne sich plötzlich für "unsere Welt"! :" :?......iss da en kleiner Fernseher drin"???

Zu deiner Frage bezüglich "Custom calibrated" ist die Antwort folgende.

Eigentlich müsste es "Station calibrated" heissen,denn die Frequenzskala wurde per Hand auf die "Frontscheibe" gemalt,d.h.,die "Maler" bei MARANTZ haben den Calibrierstrich genau dort gesetzt,wo auch wirklich der Sender das stärkste Signal hatte.

Eine unbestätigte Anekdote sagt,die Japaner hätten bezüglich der Frontplatten so schlecht gearbeitet,daß die Geräte von Hand neu calibriert werden mussten.

Mit einem Hauch von Neid wünsch ich viel Freude mit dem schönen Teil,Grüsse...... 8)der Compu-Doc
ruesselschorf
Inventar
#11 erstellt: 12. Apr 2006, 01:32
Hallo,

natürlich wird niemand der einen funktionierenden Model 19 besitzt diesen gegen einen popeligen Marantz/Japan 2270 tauschen - wahrscheinlich kommt heute auf 100 2270er gerade mal ein Model 19 !

Welches Gerät im fairen Vergleich klanglich das Rennen macht, steht aber auf einem anderen Blatt.


Compu-doc schrieb:


ungeachtet dessen,daß das Gerät (lese Helmut)dem 2270 ähnlich ist(sein soll).


die Geräte sind sich, bis auf das Marantz Design garnicht ähnlich! Ich meinte nur die techn. Daten sind vergleichbar!

Gruß, Helmut
Compu-Doc
Inventar
#12 erstellt: 12. Apr 2006, 18:27
Hi Helmut,

der,mit der "braunschen Röhre" hat (nur) 50 Wattsmänner,gehemmt durch 8 Ömmes,beim 70'er steht's ja drauf.

Ich finde jedoch,daß beide nett klingen,wenn sie an passende "Mäulchen" anschliesst,e.g.,Bose 901 II.

Die passen auch vom "Senilitätsgrad" gut zusammen!,obwohl die Bose ja noch ein par Schaufeln Kohle mehr im Kessel braucht,damit die Luzi saftig abgeht.

Wie dem auch sei,alles richtig nette Spielzeuge,wer schraubt schon Märklin,immer nur im Kreis und tuuuuuuuut.

.......marantziöse Grüsse, 8)der Compu-Doc
DV
Stammgast
#13 erstellt: 12. Apr 2006, 22:18
@ Helmut,

Hallo,

Ein fast nicht lösbares mechanisches Problem:

Die Seilzugschnur verknöpft sich auf der Gyro Welle.

Die Schnur wandert rauf und runter bei Dreh. Je nachdem.
Dann steht sie an. Oben oder unten.
Wird weiterhin am Gyro gedreht, gibt es eine Verknotung.

Helmut, hattest Du das auch schon mal?
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 13. Apr 2006, 09:32

ch finde jedoch,daß beide nett klingen,wenn sie an passende "Mäulchen" anschliesst,e.g.,Bose 901 II.


Bitte keine Bose an den schönen Reciever, weil

BOSE GEHT IN DIE HOSE

Gruß
Compu-Doc
Inventar
#15 erstellt: 13. Apr 2006, 11:50
Happy eastern V o t t,

Du hast vollkommen recht mit deiner Aussage über die antiquierten "Directen Reflectoren".

Ich stelle sie gleich morgen Früh auf die Strasse,bestimmt nimmt die jemand mit,zumal ja noch die "Trompetenständer" und die Originalverpackung mit dabei ist.

Wenn Du interesse hast die Boxen abzuholen,meine Anschrift steht auf der Rückseite .

....bunte Eier und devote Hasen wünscht..... 8)der Compu-Doc
bodi_061
Inventar
#16 erstellt: 13. Apr 2006, 12:03
Hallo DV,

feines Teil!! Wenn Du Dein Modell 19 fertig überarbeitet hast, musst Du unbedingt noch einmal ein Foto einstellen!

Gruß bodi_061
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 13. Apr 2006, 12:05
Hallo,
übertreib mal nicht. Brauchst ja nicht gleich wegwerfen. Sind doch für den Partykeller ganz ok!

Im ernst, will dich doch nicht angreifen. Finde halt es gibt besseres. Aber wems gefällt....

In diesem Sinne

Gruß
Compu-Doc
Inventar
#18 erstellt: 13. Apr 2006, 12:20
Nochmal sevus Voice~~~,

det wa ja ooch nur en..... :PJ O K E :P.....!!!,fascheesste?

Es gibt immer Steigerungen-nach oben und nach unten-,aber ich sag immer:

Wo ich bin ist OBEN und wenn ich mal UNTEN bin,dann ist UNTEN , OBEN !!!

.....think positive and don't paint your eastern-eggs black!
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 13. Apr 2006, 12:21
Ich stimme zu!
DV
Stammgast
#20 erstellt: 15. Apr 2006, 15:40
Heute lag das Servicemanual im Briefkasten.




Ist ein dicker Brocken...

Da gibt es noch Einiges, an Messgeräten, die es braucht.
Da kann ich im Moment nichts sagen.

Auf jeden Fall kommen Bilder, wenn er wieder komplett ist.

Bis dann,

schöne Ostern Allen,
mögen Eure Eier auffindbar sein
( nicht so wie die Meinen (die Röhre) )

DV
Gelscht
Gelöscht
#21 erstellt: 29. Mai 2006, 20:49
...einige mögen das aktuelle model 19 auf ebay ja bereits gesehen haben,...

ich finde das wirklich nicht übel,...der Zustand sieht auch ganz passabel aus,...

...wie wird das preislich wohl enden?...doch nicht über 600,-,..oder?

Michael-Otto
Stammgast
#22 erstellt: 30. Mai 2006, 00:13
Hallo Helmut,

das Modell 19 ist bereits im Bolex/Marantz Prospekt
vom Januar 1971 aufgeführt.

Gruß

Michael-Otto
DV
Stammgast
#23 erstellt: 31. Mai 2006, 00:10
Hi Fünkchen,

In den Staaten gehen sie für 800.- bis 1200.- $ in der Bay weg.

Ich finde es uebertrieben. Gut ist er, aber soo viel Geld dafür ausgeben, naja!?

Ich warte immer noch auf die richtigen J-Fet Transistoren.
Diese steuern die Röhren-Auslenkungen.
Habe ersatzweise andere drinnen. Geht auch, ist aber nicht so präzis in der Höhen und Breite-n Aussteuerung.

Etwas blechig klingt er immer noch, kein Wunder, die Vorstufe ist noch nicht komplett revidiert. Ich hab Zeit. Verkaufsgadanken hege ich nicht.

Gruss aus der *au-Kalten Schweiz,

Darko
Gelscht
Gelöscht
#24 erstellt: 31. Mai 2006, 20:05
wenn ich nicht irgendwann mal vernünftige Ls haben müsste, wäre mir ein model 19 vielleicht 450,- wert.

ich finde das ding wirklich ganz nett




...in der Schweiz kann das eigentlich nur wärmer sein als hier im Münsterland.
bodi_061
Inventar
#25 erstellt: 31. Mai 2006, 20:22

telefünkchen schrieb:
wenn ich nicht irgendwann mal vernünftige Ls haben müsste


Hallo Telefünkchen,

wie weit bist Du in Sachen Lautsprecher? Hast Du schon Favoriten?

Gruß bodi_061
antitransistorischer_Rö...
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 31. Mai 2006, 21:00

wenn ich nicht irgendwann mal vernünftige Ls haben müsste


hallo telefünkchen!

was wären denn "vernünftige" LS für dieses Teil - deiner Ansicht nach?

Seinerzeit wurde immer gesagt: "das können nur die 901!" War für mich aber schon damals die "Sparversion" - aber so wurde eben damals der Marantz im Paket mit der "901" angeboten! (damals = letzte Auslieferung in Deutschland - 1979/1980?, in Aachen z.b. der 19er für unter tausend DeEmm - waren es 798,- oder 898,- Märker - das Komplettpaket mit "Böse 901" für unter 2.000,- Deutschmark? - ich weiß es nicht mehr genau; auf jeden hat dieser Händler damals gleich ne Wagon-Ladung dieser "Marantz-Ladenhüter" erstanden und entsprechend verschleudert - grrrr und ich hatte damals nicht soviel Geld --- zu einer Zeit, wo schon diese scheiß SR-Serie von Marantz in den Läden gelandet war).
Es gab damals in Aachen kein Händler, der den 19er mit wirklich guten Boxen anbot. So, als wäre er diesen Aufwand nicht würdig. Ich habe ihn daher bisher eben nur an der "901 (II oder III - weiß ich nicht mehr)" gehört. War laut, aber nichts weiter, woran ich mich heute noch erinnern kann (bis auf diese schöne Anzeigeröhre und das enorme Gewicht).
Wohingegen sich die Erlebnisse beim Hören eines ACR/Klipschorns vor ca. 20 Jahren in meinem Hirn bis heute festgebrannt haben.

(letzte Bemerkung ist eigentlich redundant - weiß ich ja! Marantz 19er mit ACR/Klipsch wäre wohl traumhaft gewesen)Sicher ist nur: das ACR/Klipschorn braucht keinen 19er! - aber ... was braucht der 19er?
Gruß
Micha
Klauhau
Neuling
#27 erstellt: 08. Okt 2006, 15:00
HALLO ICH BIN KLAUHAU UNS NEU IM FORUM
ICH HABE EINE MODEL 19 SEIT EINEM JAHR IN GEBRAUCH
HABE LANGE DANACH GESUCHT UND MEIN GERÄT IST IM TOPZUSTAND HABE EINEN THORENS TD 160 ANGESCHLOSSEN
UND HABE DAS GERÄT AN MEINE LAUTSPECHER ECOUTON LOL 200 ANGESCHLOSSEN UND AUCH AN EIN PAAR ASW LAUTSPRECHER EINEN AUX EINGANG HABEN WIR LEICHT VERÄNDERT DA ER BEI EINEM CD-EINGANGSSIGNAL ANFING ZU VERZERREN
DAS SIGNAL WAR ZU STARK (DAMALS GABS NOCH KEINE CD`S)
ALSO MAL KURZ GESAGT
DAS HÖREN MIT DIESEM ALTEN TEIL MACHT DERARTIG VIEL SPASS UND SÜCHTIG
EGAL WELCHE ART VON MUSIK
DAS TUNERTEIL IST EIN TRAUM OB AM KABEL ODER MIT DACHANTENNE
DER 19ER HAT BISHER JEDEN LAUTSPRECHER ABSOLUT PROBLEMLOS ANGETRIEBEN(AUCH MEINE 200 ECOUTON UND DAS WILL WAS HEISSEN)
DER SPASSFAKTOR IST UNGLAUBLICH MAL GANZ ZU SCHWEIGEN VON SEINER WIRKUNG IM DUNKELN HABE NOCH EIN ALTES MARANTZ TAPE DRAUFSTEHEN WENN DIE SACHEN LAUFEN UND MAN DAS LICHT RUNTERDREHT DER HINKUCKER
EINIGE MEINER FREUNDE HABEN NEUE GERÄTE UND WOLLTEN MIR DAS ALTE TEIL ABKAUFEN WEIL IHRE NEUEN DOLBYSURRUONDANLAGEN
UND VERSTÄRKER SICH TOTAL SCH....e DAGEGEN ANHÖREN
ABER ICH VERKAUFE IHN NICHT
SO DAS WARS FÜRS ERSTE VG KLAUHAU
Compu-Doc
Inventar
#28 erstellt: 08. Okt 2006, 17:27
sevus klauhau,

wellcome to the club!!!
:prost


mit marantzgesprächen bist du hier gut aufgehoben.
hier gibt es die marantzliebhaber,die auf die alten gurken schwören,dann die neutralies und die,die sagen das wäre alles "marantzgedööns"!

ich gehöre zu den gemässigten "gurkenliebhabern".

.......keep on posting,...........der Compu-Doc


:)........hab mal alles klein geschrieben,daß gleicht ein bischen aus!
bodi_061
Inventar
#29 erstellt: 11. Okt 2006, 19:30

Klauhau schrieb:

ICH HABE EINE MODEL 19 SEIT EINEM JAHR IN GEBRAUCH
HABE LANGE DANACH GESUCHT UND MEIN GERÄT IST IM TOPZUSTAND


Hallo Klauhau,

Glückwunsch zum Model 19!! Wir freuen uns hier im Forum immer über Bilder der Hifi-Klassiker !!

Gruß bodi
Gelscht
Gelöscht
#30 erstellt: 11. Okt 2006, 19:35

Wir freuen uns hier im Forum immer über Bilder der Hifi-Klassiker !!



...so ist es!



hier gibt es die marantzliebhaber,die auf die alten gurken schwören,dann die neutralies und die,die sagen das wäre alles "marantzgedööns"!


...manchmal frage ich mich zu welchen dieser Menschen ich mich selber zählen soll?!?
...ich denke, ich kann mich noch mit gutem Gewissen Neutralie nennen!

bodi_061
Inventar
#31 erstellt: 11. Okt 2006, 19:43
Hallo Telef... ääääääh Maräntzchen,

kaum ist man ein paar Tage nicht im Forum, dann so etwas!

Aber ich denke, der neue Nickname paßt prima zu Dir !!!!


Gruß bodi


[Beitrag von bodi_061 am 11. Okt 2006, 19:44 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#32 erstellt: 11. Okt 2006, 19:45
...man wird mich wiedererkennen-denke ich!



____________________________________________________
für die, die eine Forumspause eingelegt haben/hatten:

Schneider-Hifi und Namensänderungen liegen im Trend !
Compu-Doc
Inventar
#33 erstellt: 13. Okt 2006, 15:56
Und das neue Avatar passend zum Bäumchen-wechsel-Dich-Thema:

.......meinen Sie jetzt mich oder Rocher,pardon Maräntzchen?


Vielleicht lasse ich mich auch mal umbauenumbenennen in
~~little Man´z ~~

wegen meinem "Kleinen"..............................................1515 natürlich,was habt Ihr denn gedacht?


Aber bis es so weit kommt sage ich nur schönes Wochenende, happy FLOMI-Treasurehunting,.......der Compu-Doc
woody68
Neuling
#34 erstellt: 03. Nov 2006, 09:15
Hallo Marantz 19 - Liebhaber,

so blöd wie es klingt, aber ich habe hier einen original Marantz 19 rumstehen und zwar im einwandfreien technischen und optischen Zustand. Ich habe ihn geerbt und kann damit ehrlich gesagt nicht viel anfangen.

Vielleicht mag ja jemand ein "vernünftiges" Liebhaberangebot unterbeiten?

Fotos stelle ich auf Wunsch gerne zur Verfügung.


[Beitrag von woody68 am 03. Nov 2006, 09:15 bearbeitet]
Röhrender_Hirsch
Inventar
#35 erstellt: 03. Nov 2006, 09:32
Den solltest du am besten im "Biete" Bereich das Forums einstellen (mit Fotos+Preis). Ich bin sicher, dass sich einige Interessenten finden werden.
woody68
Neuling
#36 erstellt: 03. Nov 2006, 09:40
Danke. Habe ich gleich mal gemacht.

Fotos muß ich allerdings erst noch knipsen.
Django8
Inventar
#37 erstellt: 03. Nov 2006, 09:41
Ich will jetzt nicht "ketzerisch" sein, aber die schwarzen (Plastik?)-Knöpfe des 19ers gefallen mir nicht - das wertet doch das ganze Gerät ab! Im Vergleich dazu kommt der 2270er viel ansehnlicher daher....
DV
Stammgast
#38 erstellt: 04. Nov 2006, 02:55
Hey Django,



Hattest Du einen langweiligen 07:41Uhr Freitag Morgen?

Versuche mal etwas produktiver für die Firma zu sein ;))
Stattdessen weisst Du nichts gschaiters zu schreiben, als die schwarzen Plastikknöpfe blabla - ;))))

Natürlich, wenn man verwöhnt von der Haptik eines Pioneer's SX-626 ist, können so unangenehme Plastikknöpfe ganz schön aus der Reihe tanzen - Na?

Unansehnlich?? Du solltest aber zuerst einen Blick auf die Ohren lassen und danach einen ins Innere riskieren

Du bist ja schon mit allen Wassern gewaschen! Ich ertappte mich gerade beim Suchen der neuen Bilder ...

Sollst Du haben, wenn die neugemachte Frontplatte hier ist -

Abgesehen davon, schafft er es als einziges Marantz Gerät, bei mir dieses NASA-Feeling aufkommen zu lassen!

Die schwarzen Plastikknöpfe sind im Rahmen der damaligen ERST-Audiophilen-Receiver-Designs voll passend, finde ich.

.. achja, klingen und singen kann er gleich sogut, wenn nicht sogar besser, wie die x2x, x3x und die xx80er Serien ... *klugscheissermodus_OFF*

Ich lade Dich gerne ein, reinzuhören! - wo ich bin, weisst Du ja, odr?

Cheers,
Darko
Django8
Inventar
#39 erstellt: 06. Nov 2006, 09:35

DV schrieb:
Hey Django,



Hattest Du einen langweiligen 07:41Uhr Freitag Morgen?

Versuche mal etwas produktiver für die Firma zu sein ;))
Stattdessen weisst Du nichts gschaiters zu schreiben, als die schwarzen Plastikknöpfe blabla - ;))))

Natürlich, wenn man verwöhnt von der Haptik eines Pioneer's SX-626 ist, können so unangenehme Plastikknöpfe ganz schön aus der Reihe tanzen - Na?

Unansehnlich?? Du solltest aber zuerst einen Blick auf die Ohren lassen und danach einen ins Innere riskieren

Du bist ja schon mit allen Wassern gewaschen! Ich ertappte mich gerade beim Suchen der neuen Bilder ...

Sollst Du haben, wenn die neugemachte Frontplatte hier ist -

Abgesehen davon, schafft er es als einziges Marantz Gerät, bei mir dieses NASA-Feeling aufkommen zu lassen!

Die schwarzen Plastikknöpfe sind im Rahmen der damaligen ERST-Audiophilen-Receiver-Designs voll passend, finde ich.

.. achja, klingen und singen kann er gleich sogut, wenn nicht sogar besser, wie die x2x, x3x und die xx80er Serien ... *klugscheissermodus_OFF*

Ich lade Dich gerne ein, reinzuhören! - wo ich bin, weisst Du ja, odr?

Cheers,
Darko

kaefer03
Inventar
#40 erstellt: 19. Sep 2016, 20:01
Im Ebay werden ein paar Marantz 18 + 19 Teile angeboten (aus Frankreich).

http://www.ebay.de/s...rksid=p2047675.l2562


[Beitrag von kaefer03 am 19. Sep 2016, 20:01 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#41 erstellt: 20. Sep 2016, 11:11
Ach ja der 19er. X-Marantz-Receiver ehemals besessen. Aber den 19er? Zwar gesehen, aber nie gehabt und nie gehört. Und dabei wird es wahrscheinlich auch bleiben.

Es sei denn, der Kalle kommt noch auf den 19er Geschmack.


[Beitrag von Schwergewicht am 20. Sep 2016, 11:30 bearbeitet]
marantzdohle
Stammgast
#42 erstellt: 20. Sep 2016, 12:23
Ich stand mal kurz davor, ihn zu erwerben. Vor ein paar Jahren hatte ich Kontakt zu unserem Forenmitglied "errorlogin", der hatte, wenn ich mich richtig erinnere, den 18 sowie auch den 19 in seinem Besitz.
Und das in sehr gutem Zustand.
Ich vermute, fast jeder von uns "stand mal kurz davor".

Wenn denn dann ein aussergewöhnlicher Schnapper käme - aber daran glaube ich nicht mehr.
Wie sich die Preise in 20 Jahren entwickeln, werde ich altersbedingt wohl nicht mehr mitbekommen.
kaefer03
Inventar
#43 erstellt: 20. Sep 2016, 13:03
Meine beiden 19er habe ich schon über 10 Jahtre,

Laufen immer noch einwandfrei, danke Helmut, RIP.


[Beitrag von kaefer03 am 20. Sep 2016, 19:24 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#44 erstellt: 20. Sep 2016, 18:57
Ich habe noch keinen 19er gesehen, bei dem alle schwarzen Plastikdruckknöpfe gerade in einer Reihe standen.

Das war für mich immer der Hauptgrund dieses Modell nicht in meine MARANTZ(An)sammlung einzupflegen.
Jeremy
Inventar
#45 erstellt: 20. Sep 2016, 19:21
.....hatte mal einen Probe hören können und würde schon sagen, daß er noch besser klingt, als der 2270.

BG
Bernhard
kaefer03
Inventar
#46 erstellt: 20. Sep 2016, 19:35
So schlimm sieh es aber nicht aus.

IMG_6609

IMG_6610

Meine beiden hören sich nicht gleich an, einer hört sich wärmer an.

Was mir gefällt, keiner brummt.
stefan_4711
Inventar
#47 erstellt: 20. Sep 2016, 20:43

Compu-Doc (Beitrag #44) schrieb:

Das war für mich immer der Hauptgrund dieses Modell nicht in meine MARANTZ(An)sammlung einzupflegen.


Bin schon seit über 10 Jahren Mitglied in diesem Forum, aber Bilder von der sagenhaften MARANTZ(An)sammlung von dem Compu-Doc habe ich noch nie gesehen... und mit Sicherheit kommen jetzt auch wieder Ausreden warum das nicht möglich ist.
Compu-Doc
Inventar
#48 erstellt: 21. Sep 2016, 11:11

stefan_4711 schrieb:

Bin schon seit über 10 Jahren Mitglied in diesem Forum, aber Bilder von der sagenhaften MARANTZ(An)sammlung von dem Compu-Doc habe ich noch nie gesehen

a. Wie kommst du auf sagenhaft?
b. Dann hast du offensichtlich die letzten 10 Jahre hier nicht richtig augepasst.


[Beitrag von Compu-Doc am 21. Sep 2016, 11:13 bearbeitet]
dorian*
Neuling
#49 erstellt: 15. Mai 2018, 15:20


Django8 (Beitrag #39) schrieb:

DV schrieb:
Hey Django,



Hattest Du einen langweiligen 07:41Uhr Freitag Morgen?

Versuche mal etwas produktiver für die Firma zu sein ;))
Stattdessen weisst Du nichts gschaiters zu schreiben, als die schwarzen Plastikknöpfe blabla - ;))))

Natürlich, wenn man verwöhnt von der Haptik eines Pioneer's SX-626 ist, können so unangenehme Plastikknöpfe ganz schön aus der Reihe tanzen - Na?

Unansehnlich?? Du solltest aber zuerst einen Blick auf die Ohren lassen und danach einen ins Innere riskieren

Du bist ja schon mit allen Wassern gewaschen! Ich ertappte mich gerade beim Suchen der neuen Bilder ...

Sollst Du haben, wenn die neugemachte Frontplatte hier ist -

Abgesehen davon, schafft er es als einziges Marantz Gerät, bei mir dieses NASA-Feeling aufkommen zu lassen!

Die schwarzen Plastikknöpfe sind im Rahmen der damaligen ERST-Audiophilen-Receiver-Designs voll passend, finde ich.

.. achja, klingen und singen kann er gleich sogut, wenn nicht sogar besser, wie die x2x, x3x und die xx80er Serien ... *klugscheissermodus_OFF*

Ich lade Dich gerne ein, reinzuhören! - wo ich bin, weisst Du ja, odr?

Cheers,
Darko

:prost
dorian*
Neuling
#50 erstellt: 15. Mai 2018, 15:40
Diejenigen bunten Paradiesvögel,die sich ständig über Marantz 19 lustig machen,habe entweder die typische Pubertät,die sich bei ihnen seit ihrer Jugend eingebrannt hat und bis zur Gegenwart andauert - weil sie über kein derartiges Fachwissen verfügen,oder entweder ist ihr Neid dermaßen groß,das bei ihnen der Frust,nachdem ihr minderwertigen Spielzeug mit dem sie sich abgeben müssen,eine Katastrophe ist,weil kein anständiges Budget vorhanden ist,und so ihr ungebildetes Hirn auffrisst!

- wenn 100 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,bleibt es trotzdem eine Dummheit! - und bla bla schließt sich der Kreis in der Runde!
kaefer03
Inventar
#51 erstellt: 15. Mai 2018, 18:18
IMG_8111

Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 19
Hall-Of-Music.eu am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  15 Beiträge
Marantz 18 + 19 Thread
Siamac am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2017  –  708 Beiträge
Schöner Marantz, nineteen
kaefer03 am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  160 Beiträge
Marantz Nineteen, suche Volumen Regler
kaefer03 am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  5 Beiträge
Suche Drehregler vom Marantz Nineteen
kaefer03 am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  11 Beiträge
Wie selten sind Marantz Model 18, 19, 22
bodi_061 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2017  –  34 Beiträge
MARANTZ Modell 22 Receiver
Flasta am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  27 Beiträge
Marantz Modell 1515
cursty am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  9 Beiträge
marantz modell 1040 stecker
milan91 am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  3 Beiträge
Marantz Modell 30
bonneville1978 am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.899 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedbvthadden
  • Gesamtzahl an Themen1.414.301
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.925.617

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen