Grundig CF5500 Zahnrad

+A -A
Autor
Beitrag
stefstoned
Stammgast
#1 erstellt: 16. Sep 2006, 12:29
Hallo,

ich habe mein Grundig CF5500 wieder zum Laufen gebracht. Es war das Zahnrad mit 49 Zähnen und Modul 0,4, das ein paar Zähne verloren hatte.

Hier eine kleine Anleitung zum Selbstbasteln:

1. Das passende Zahnrad gibts bei Conrad (es ist das zu Tamiya passende aus Stahl).
2. Das Zahnrad ist leider zu dick, deshalb habe ich es ein bisschen dünner "gefräst"
3. Das Loch habe ich auf 4mm aufgebohrt, um dann ein 4x2mm Messingröhrchen einzusetzen (gibt gleichzeitig eine Zentrierung für das Filzscheibchen)
4. Eine 2mm Welle gibts auch bei Conrad
5. Das Zahnrad, das Messingröhrchen und die 2mm Welle werden mit Loctite-Wellenkleber verklebt (bombenfest)
6. Auf die 2mm Welle habe ich ein Gewinde geschnitten und mit einer M2 Stoppmutter gesichert. Der Platz zwischen Wickelmotor und Welle ist recht eng, die Mutter passt gerade so... Wer eine Nut in die Welle fräsen kann, der kann auch den alten Sicherungsring wieder nehmen. Die Stoppmutter hat aber auch den Vorteil, dass man die Federspannung einstellen kann (anderes Gewicht des Stahlrades)

Wem das alles zu viel Arbeit ist, der kann sich hier im Thread mal melden. Wenn die Nachfrage groß genug ist, mache ich vielleicht noch ein paar... Allerdings sind die Materialkosten schon 6-7 Euro, also müsste ich schon 12Euro zzgl. Versand nehmen. Bei dem Preis tun mir auch schon die Finger weh!

Ich hoffe, geholfen zu haben.

Edit: Ich habe was vergessen: Den Bund des Zahnrades muß man noch absägen/abfräsen...

Grüße
Stefan


[Beitrag von stefstoned am 16. Sep 2006, 14:02 bearbeitet]
stefstoned
Stammgast
#2 erstellt: 16. Sep 2006, 17:34
Das fertige Zahnrad sieht dann in etwa so aus :



Grüße
Stefan
Loetkolbenschwinger
Neuling
#3 erstellt: 18. Okt 2007, 10:27
Hallo stefstoned
wie ist die Bestellnummer für das Zahnrad
vielen Dank für ihre Mühe
Lötkolbenschwinger
thomas_rh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Jul 2008, 14:32
Hallöchen,

ich bräuchte gleich 2 von diesen Zahnrädern ... Voraussetzung ist, dass diese das Zwischenrad zwischen den beiden Wickeltellern ersetzt. Preis 12.00 EUR wäre Okay!

HIFI-Grüße!

Thomas.
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 28. Jul 2008, 16:20
Anmerkung: Das Zahnrad passt auch in das Grundig SCF-6200 (und die kleineren Modelle). Ist das Zwischenzahnrad, oder?
Aurafreak
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Jul 2008, 16:41
Grundig Tapes haben in den älteren Semestern immer dicke Probleme mit den besagten Zahnrädern - hier hilft nur eine Nachfertigung (die org. taugen oftmals nicht für eine Wechselung).
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 29. Jul 2008, 19:56
Falls hier jemand eine gute Idee für das Doppelzahnrad hat, bin ich offen. Mein SCF-6200 hat zwar gerade neue Zahnräder erhalten, aber man weiß ja nie, wann einem das nächste Grundig-Tape über den Weg läuft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
zahlnloses zahnrad: reparatur möglich?
elacfan am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  15 Beiträge
Grundig CF5500 - Elektronikproblem?
stallion007 am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  6 Beiträge
Grundig CF 5500
R@lf am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  7 Beiträge
Marantz CD-62 - Defektes Zahnrad der CD-Lade
lazzaro72 am 14.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.07.2014  –  3 Beiträge
Vergleich CF5000 /CF5500
achim999 am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  3 Beiträge
Grundig CN 830 kein Ton am Ausgang
0goofer1 am 22.10.2020  –  Letzte Antwort am 08.11.2020  –  5 Beiträge
Sony FH7 Mini Komponenten Anlage Ersatzteil für Cassettendeck
DOSORDIE am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  6 Beiträge
Cassettenteil CB430 für Grundig Studio3010
Andrul am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  2 Beiträge
Grundig M-1500 - Passende DIN-Buchse?
Alex-Hawk am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  8 Beiträge
Passende Lautsprecher für Grundig A 903?
unfertig am 16.11.2017  –  Letzte Antwort am 29.11.2017  –  22 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedju.be.lius
  • Gesamtzahl an Themen1.496.266
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.445

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen