Was ist ein HiFi Classic Gerät?

+A -A
Autor
Beitrag
Docbeat1977
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2006, 13:46
Hallo alle hier im Forum

ich bin erst diese Wochen auf das Forum gestoßen, Die erste Frage die ich hier habe ist „ Was ist ein HiFi Classic Gerät? „ weil alt muss das sein und welche Marke ?

ist das Revox B780 alt ?
oder ein B77

mit Grüssen Docbeat1977
Stormbringer667
Gesperrt
#2 erstellt: 27. Okt 2006, 13:54

ist das Revox B780 alt ?
oder ein B77


Das sind definitv Klassiker!
hifibrötchen
Inventar
#3 erstellt: 27. Okt 2006, 14:03
Und was sollen die kosten ?
Gruß Brötchen
Docbeat1977
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Okt 2006, 14:06

hifibrötchen schrieb:
Und was sollen die kosten ?
Gruß Brötchen

Hi,

wie kosten ??

Mit Grüssen
Docbeat1977
MAC666
Inventar
#5 erstellt: 27. Okt 2006, 14:31
wahrscheinlich hat er vermutet, dass Du sie hier verhökern willst, wie das viele Neulinge versuchen, die dann aber auf Granit beissen...
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Okt 2006, 20:05
Revox Klassiker?
wenn Klassiker dan scho schneida
PS:ich wissen ich gut deutsch
wastelqastel
Inventar
#7 erstellt: 27. Okt 2006, 21:54
Dein Avatarfoto ist auch Defenitiv ein Klassiker
hifibrötchen
Inventar
#8 erstellt: 27. Okt 2006, 22:37
nicht mit uns weiter reden , ist auch schon ein Klassiker


[Beitrag von hifibrötchen am 27. Okt 2006, 22:54 bearbeitet]
Docbeat1977
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Okt 2006, 06:10

mc_fun schrieb:
Revox Klassiker?
wenn Klassiker dan scho schneida
PS:ich wissen ich gut deutsch :Y


Scheider geht wohl nicht

ich glaube Kaufhaus Stereo geht nicht
eigendlich muss ein " Classic HiFi " Gerät auch Hifi DIN 45.500 sein, das ist was Schneider nie, wie den auch ?

Cu
Docbeat1977
Docbeat1977
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Okt 2006, 06:17
Hallo, Moin

Eigendlich war die Frage was ein Classic Hifi Gerät auszeichnet ?

viele sagen: " Es ist die Zeit vor CD " also 1981/82
andere die Technik Class AB und Class A & Röhren Technik

aber was ist jetzt richtig ?
Curd
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Okt 2006, 06:26

Docbeat1977 schrieb:
...aber was ist jetzt richtig ?


Falsche Betrachtung !

Es kann da kein Richtig und Falsch geben!

Hin und wieder gibt es solche Freds die diese Fragen zum Thema haben - einfach mal die Forensuche quälen.
Docbeat1977
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Okt 2006, 06:30

rollo1 schrieb:

Docbeat1977 schrieb:
...aber was ist jetzt richtig ?


Falsche Betrachtung !

Es kann da kein Richtig und Falsch geben!

Hin und wieder gibt es solche Freds die diese Fragen zum Thema haben - einfach mal die Forensuche quälen. :prost



Moin

eine Richtige Antwort wäre hier mal Hilfreich

cu
Docbeat1977
HarpoX
Stammgast
#13 erstellt: 28. Okt 2006, 06:40
hi,
ansich hast du dir die antwort mit dem verweis auf die DIN zum teil schon selbst gegeben..

meine
definition dazu : alle geräte zwischen den 60-ern und den 80-ern,die die spezifikation der DIN 45000 erfüllen und im auge des betrachters als "klassiker" durchgehen..in diesem sinne also eine rein subjektive bewertung/klassivizierung

siehe auch :


Ursprünglich wurden die Richtlinien in den sechziger Jahren in der DIN 45500 festgelegt, diese hat heute nur noch wenig Bedeutung, da die einst genormten Anforderungen heute keine technische Herausforderung mehr darstellen und andere Qualitätsmerkmale für den Verbraucher an Bedeutung gewonnen haben.


quelle: wikipedia

nachtrag: selbstverständlich ist auch Schneider der kategorie "klassiker" zuzuordnen, nur gott sei dank total unterschätzt und verkannt !


[Beitrag von HarpoX am 28. Okt 2006, 06:41 bearbeitet]
Curd
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 28. Okt 2006, 07:01

Docbeat1977 schrieb:


eine Richtige Antwort wäre hier mal Hilfreich

cu
Docbeat1977


Zu bequem zum suchen?

Dann gebe ich Dir die RICHTIGE Antwort:

Alle Geräte die bei MIR im Profil stehen, sind Hifi-Klassiker.

ICH DULDE KEINEN WIDERSPRUCH !


Deine Revox Geräte wirst Du dort leider nicht finden, daraus kannst Du messerscharf schliessen? Genau es sind keine Hifi-Klassiker, das ist wirklich Schade nicht wahr? Aber Du kannst mit denen trotzdem leidlich Musik geniessen und das ist dann auch wieder tröstlich.

Der Begriff Hifi-Klassiker ist nicht geschützt oder irgendwo definiert. Das darf sich jeder selbst aussuchen, in unserem Land wird schon zu genüge geregelt und angeordnet da darf es durchaus einmal ein Plätzchen geben das nicht bis zum erbrechen durchbürokratisiert wird.
Docbeat1977
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Okt 2006, 07:02
hi,

sorry ich bin heute am Samstag um 05.00 aufgestanden und habe erst wenige Minuten später am Computer erfahren das die Fa. SCHNEIDER auch HiFi Geräte herstellt oder hat !

ich kenne die Firma nur aus der XT 286, 386 Computer Zeit, und da haben die sich nicht mit Ruhm bekeckert

irgendwie komisch das SCHNEIDER hier Thema ist ….


cu
Docbeat1977
Docbeat1977
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Okt 2006, 07:04

rollo1 schrieb:

Docbeat1977 schrieb:


eine Richtige Antwort wäre hier mal Hilfreich

cu
Docbeat1977


Zu bequem zum suchen?

Dann gebe ich Dir die RICHTIGE Antwort:

Alle Geräte die bei MIR im Profil stehen, sind Hifi-Klassiker.

ICH DULDE KEINEN WIDERSPRUCH !


Deine Revox Geräte wirst Du dort leider nicht finden, daraus kannst Du messerscharf schliessen? Genau es sind keine Hifi-Klassiker, das ist wirklich Schade nicht wahr? Aber Du kannst mit denen trotzdem leidlich Musik geniessen und das ist dann auch wieder tröstlich.

Der Begriff Hifi-Klassiker ist nicht geschützt oder irgendwo definiert. Das darf sich jeder selbst aussuchen, in unserem Land wird schon zu genüge geregelt und angeordnet da darf es durchaus einmal ein Plätzchen geben das nicht bis zum erbrechen durchbürokratisiert wird.
:prost


ha ha

hast du den SONY CDP-101 noch am Start ???
Curd
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 28. Okt 2006, 07:11

Docbeat1977 schrieb:
hast du den SONY CDP-101 noch am Start ???


Natürlich!
Docbeat1977
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 28. Okt 2006, 07:18
Hi,

voll Cool der Player

der SONY war mein erster CD,
2000 DEM in Hannover am Hauptbahnhof bei einen Fliegenden Händler mit 3 CD's , ABBA, Elten John, und Bach

Der Player war für 1981 der Hammer, inc. FB


cu
Docbeat1977
Curd
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 28. Okt 2006, 08:45

Docbeat1977 schrieb:
Hi,

voll Cool der Player

der SONY war mein erster CD,
2000 DEM in Hannover am Hauptbahnhof bei einen Fliegenden Händler mit 3 CD's , ABBA, Elten John, und Bach

Der Player war für 1981 der Hammer, inc. FB


cu
Docbeat1977


1981
Hast Du eine Rechnung mit Datum? Wenn ja würde die mich als Scan interessieren.

IMHO wurde dieses Gerät erst 1982 auf dem Markt vorgestellt und wurde dann käuflich erst Anfang 1983 in Europa.

Sony CDP-101

Was ich an dem Gerät HiFi-Historisch bemerkenswert finde: Es ist definitiv der erste käufliche CD-Player und er hat bereits Design-Attribute der heutigen Geräte: Schublade und FB. Mit der optionalen Gehäusebox war er dann auch ins Rack einbaubar.

Witzig finde ich die Story um die Vertikal-Player. Sonys erstes Testmodell hatte einen Vertikal Player vorgesehen - hat dann aber später in der Produktion auf die Schublade umgeschwenkt - es darf vermutet werden das die Hersteller von Vertikal-CD-Playern ( Hitachi, Sanyo ) sich Sony`s erstes Modell als Vorbild genommen haben ( um nicht zu sagen geklaut ) und so konnte Sony mit dem Alleinstellungsmerkmal -CD-Schublade- punkten. Philips hatte nix dergleichen - nur eine dröge mechanische Klappe. ( Das ist keine Aussage gegen die mechanische Unverwüstlichkeit der Philips )
Docbeat1977
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 28. Okt 2006, 12:59
Hallo

eine Rechnung habe ich natürlich nicht da ich den SONY CDP-101 beim Straßen Händler in Hannover gekauft habe,

Ich werde dir aber in 1 Woche Bilder mit der Seriennummer mailen. Die meisten HiFi Sachen habe ich noch bei meinen Eltern eingelagert. Nur meine ReVox Anlage ist in Oberhausen.

Weist du wie und wo man den SONY CDP-65 Rep. kann , Der Schlitten kommt nicht mehr richtig raus und geht auch nicht mehr rein , lange nicht mehr gelaufen.. 


cu
Docbeat1977
Curd
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 28. Okt 2006, 13:42

Docbeat1977 schrieb:
Hallo

eine Rechnung habe ich natürlich nicht da ich den SONY CDP-101 beim Straßen Händler in Hannover gekauft habe,


Öh...Du irrst dich - Du hast da nichts gekauft

Was bedeutet denn Staßen Händler? Hehlerware?

Das kann ich gerade auch nicht nachvollziehen wie man 2000 DM ohne Beleg und Gerätegarantie locker macht aber ist auch egal...



Docbeat1977 schrieb:
Weist du wie und wo man den SONY CDP-65 Rep. kann , Der Schlitten kommt nicht mehr richtig raus und geht auch nicht mehr rein , lange nicht mehr gelaufen.. 


Den CDP-65 kenne ich nicht - laut meinen Daten ein Player von 1986 - bring ihn zur nächsten TV Bude oder nimm das Teil mal auseinander und sieh dir den Lademechanismus an, eventuell das Gestänge schmieren? Vielleicht ist auch ein Treibriemen verschliessen - darf nach 20 Jahren auch einmal vorkommen.
aberlouer
Inventar
#22 erstellt: 28. Okt 2006, 13:48

Docbeat1977 schrieb:
Hallo

...Nur meine ReVox Anlage ist in Oberhausen.

Weist du wie und wo man den SONY CDP-65 Rep. kann , ...

cu
Docbeat1977


Meinst du 46xxx Oberhausen? Da komme ich nämlich her.
Ich habe da so einen Laden Osterfeld. Die kennen sich mit solchen Klassikern noch aus.
Docbeat1977
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 28. Okt 2006, 17:03
Hallo

wo soll der LAden den sein ( Straße Nr. Telefon ) ?

cu
Docbeat1977
aberlouer
Inventar
#24 erstellt: 28. Okt 2006, 21:39
In Osterfeld am Markt
Docbeat1977
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 29. Okt 2006, 08:50

aberlouer schrieb:
In Osterfeld am Markt


Moin

Ok OK

hat der Laden auch einen Namen ??

cu
Docbeat1977
aberlouer
Inventar
#26 erstellt: 29. Okt 2006, 10:23
Moin,

der Laden heißt Brüggemann am Marktplatz Osterfeld 2.
Ich habe da meinen Marantz 2270 und meinen Sony überholen lassen und bin zufrieden.
Docbeat1977
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 29. Okt 2006, 10:31
Hallo Rainer

ich dachte DU wohnst in Oberhausen Osterfeld ???


mit Grüssen
Docbeat1977

aberlouer
Inventar
#28 erstellt: 29. Okt 2006, 10:42
Tue ich ja auch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
-> classic hifi?
classic.franky am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  20 Beiträge
KLH Classic Five
moviemax am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  6 Beiträge
classic research CRITICA - Wer weiß was?
Primelgewächs am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  8 Beiträge
[Mein] Classic Blog :)
classic.franky am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  5 Beiträge
Jamo Classic 4
danilol4x am 27.12.2018  –  Letzte Antwort am 27.12.2018  –  4 Beiträge
Probleme mit Classic Audio Service Marantz-Reparatur
esprit36 am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  91 Beiträge
Verstärker/Receiver im Classic Design
monophonK am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  5 Beiträge
Classic-Vintage-Speaker Lautsprecher gesucht
70er-Receiver-Fan am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  3 Beiträge
IPod Classic PreAmp für Grundig V30
TheArn am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 24.05.2014  –  12 Beiträge
Schaltpläne von Classic Audio Service
Curd am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.558 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedexa
  • Gesamtzahl an Themen1.486.404
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.273.990

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen