Bogen und Carad kennt die Marken jemand?

+A -A
Autor
Beitrag
ratfink
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 16. Dez 2006, 17:53
Ich seh beim Ebay-Anbieter Benny1Benny öfter Geräte der Marken Bogen und Carad.Kennt die jemand zufällig und hat Erfahrung damit?Gefallen mir vom Design und da ich auf der Suche nach einem Röhrengerät aus den 60ern bin würden die ganz gut passen,vor allem sind sie leistbar im Gegensatz zu Mac und Fisher
Danke im vorraus Dieter
ratfink
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Dez 2006, 21:09
Niemand dader was weiß?
Friedensreich
Inventar
#3 erstellt: 16. Dez 2006, 22:14
Ich schau mir keine Benny1Benny Auktionen mehr an -
die machen mich immer so depressiv!
Stormbringer667
Gesperrt
#4 erstellt: 16. Dez 2006, 22:16
Dolce und Gabana? Die bauen Hifi?
Maxihighend
Stammgast
#5 erstellt: 16. Dez 2006, 22:24
@Friedensreich:

Benny macht ja gar keine Auktionen - leider nur teure Sofortkäufe.......
Und die gehen auch nicht immer weg, wie ich eben bei einem Mac 1700 feststellen durfte!

Aber, zurück zum Thread, die Marke kenn ich auch nicht.

Friedensreich
Inventar
#6 erstellt: 16. Dez 2006, 22:32

Maxihighend schrieb:
@Friedensreich:

Benny macht ja gar keine Auktionen - leider nur teure Sofortkäufe.......

OK, Maxihighend hasste ne nette Korinthe gekackt!


Maxihighend schrieb:

Aber, zurück zum Thread, die Marke kenn ich auch nicht.


dito

aileena
Gesperrt
#7 erstellt: 16. Dez 2006, 22:54
Bogen ist eine amerikanische Fa. Kann man ja schon vom Namen ableiten...

-- URL entfernt --
MC_Shimmy
Inventar
#8 erstellt: 16. Dez 2006, 22:57
Eigene Erfahrungen mit Bogen oder Carad hab ich leider nicht, aber . . .

Wenn jemand was Konkretes zu einem Bogen-Gerät wissen will, sollte er vielleicht eher mal bei audiokarma.org nachfragen.
In Deutschland / Europa sind sicher nicht allzu viele Bogens gelandet. Im amerikanischen Ebay gar nicht so selten . . .

Carad war ein belgischer Hersteller. Auf dieser belgischen Homepage finden sich ein paar Bilder und Infos: Vintage Sound & Vision (frank.ttt) -> Radio -> Barco & Carad

Gruß
Martin
Badhabits
Inventar
#9 erstellt: 17. Dez 2006, 01:18
Hi ratfink

Eigene Erfahrung mit dem beiden Geräte hab ich leider keine. Aber ein Freund hat nen Bogen Röhrenverstärker vor der Schrottpresse gerettet. Er hat einige Erfahrung mit Röhrenverstärkern und baut auch selber welche. Er schwärmt auf jeden Fall vom Bogen. Ich muss den mal bei Gelegenheit hören gehn.

Freundliche Grüsse

Badhabits
raphael.t
Inventar
#10 erstellt: 17. Dez 2006, 06:38
Hall Dieter!

Frage einmal bei mir nach, ob ich nicht was für dich hätte.

Grüße Raphael
winne2
Inventar
#11 erstellt: 17. Dez 2006, 11:05
Moin,

endlich mal jemand, der den Namen BOGEN kennt ,

ich habe einen AP-35, Vollverstärker mit 7408 Endröhren (6V6 sind kompatibel), schönes Gerät, gute Qualität, da kratzt kein Poti oder Schalter, auch nach 40 Jahren nicht.

Der Klang? -Würde ich sonst täglich damit hören?

@Raphael: was hättest Du denn für ihn (mich)?

Gruss,

winne2
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Carad LS, welche Chassis?
fotoralf am 18.08.2019  –  Letzte Antwort am 19.08.2019  –  3 Beiträge
Infos zu Bogen gesucht.
Ralf_Hoffmann am 08.04.2016  –  Letzte Antwort am 09.04.2016  –  5 Beiträge
Welche Marken wurden wo verbaut?
perzige am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 11.01.2015  –  6 Beiträge
Marken / Modellgeschichte "tensai"
tiefton am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2018  –  46 Beiträge
Marken-Frage (Verstärker)
Rufus_T._Firefly am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 01.09.2008  –  4 Beiträge
Marken der Vergangenheit
-Fabio- am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  21 Beiträge
Plattenspieler - welche Marken?
MACxi am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  32 Beiträge
kennt jemand die Anlage?
Synthifreak am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  6 Beiträge
Kennt die jemand ?
lens2310 am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  2 Beiträge
Kennt jemand die Lautsprecherchassis
Stockwerk am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.166 ( Heute: 86 )
  • Neuestes MitgliedAxezoNex
  • Gesamtzahl an Themen1.492.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.370.008

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen