Was sind Korn & Macway Boxen noch wert?

+A -A
Autor
Beitrag
doc_pom
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2006, 21:11
Vor 20 Jahren habe ich von meinem Vater ein Paar hervorragende Boxen der belgischen Tüftler Korn & Macway geerbt und habe sie mehrere Jahre mit großer Freude benutzt. Nun stehen Sie allerdings (funktionsfähig) seit einigen Jahren im Schrank und auf Grund eines bevorstehenden Umzuges, denke ich darüber nach, sie zu verkaufen. Leider ist es sehr schwierig, Informationen, bzw. Gebrauchtpreise dieser seltenen Geräte zu finden. Wer kann mir helfen, bzw. hat ggf. Interesse?
s-bahn
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jan 2006, 21:32
Also ich kann dir auch keine Infos oder so geben, aber Bilder könnten sicherlich nicht schaden ;). Würd mich interessieren wie die Dinger aussehen.
paga58
Inventar
#3 erstellt: 08. Jan 2006, 22:46
Hi,

falls es diese Miniteile mit dem passenden Equalizer sind:
Sammler zahlen dafür sicher noch einiges, waren mit die ersten Boxen mit programmierter Tiefbassanhebung.

Grüße

Achim
doc_pom
Neuling
#4 erstellt: 09. Jan 2006, 01:18
Hier zwei Bilder:





Vielleicht kann mir jemand anhand dieser den genauen Modellnamen nennen. Dieser geht nicht genau aus der Beschriftung hervor.
gilmour53
Neuling
#5 erstellt: 26. Nov 2008, 14:35
Hallo, Du besitzt da ein Paar KM 50 mit Prozessor (NP kompl. DM 2.000.- bis DM 2.300.-). Diese Teile waren für ihre Größe sensationell basskräftig, hatten bei hohen Pegeln jedoch massive Probleme (..ist ja wohl klar.). Über die Jahre litten vor allem die "Basspumpen" (Passivmembranen); sie leierten förmlich aus; die Gummisicken zervielen teilweise. Sollten diese Lautsprecher weiter betrieben werden, empfielt sich unbedingt der Austausch der Koppelkondensatoren ("blaue" Elkos der Firma Philips). Mit dieser Maßnahme ist das "KM- typische Brummen" meist beseitigt. Als Hochtöner wurde (je nach Serie die Du besitzt)meist ein Isophon KK 10 und als Basslautsprecher ein PSL 170 (modif.) eingesetzt. Später fanden (bessere) Audax- Systeme Einsatz. Das Modell 50 verschwand und wurde durch das Modell 52 ersetzt, bis das Unternehmen in den Konkurs geriet. Der Vorverstärker des Hauses (SP 100) ist legendär, die Prozessoren sind eher lustig ("Psycho"- akustischer- Wandler..."). Aber so war die Zeit. Hatte lange Jahre viel Freude daran; besitze noch sämtliche Original-Modelle und E-Teile dieses Herstellers. MfG
splurge
Neuling
#6 erstellt: 04. Feb 2009, 20:54
@gilmour53: hey! scheinst dich ja wirklich mit den teilen auszukennen. bin ebenfalls stolzer besitzer dieser boxen und klage in letzter zeit zum einen darüber, dass die eine box sehr blechern klingt und die andere leicht zu verzerren scheint. würde die teile gern noch n bisschen weiter benutzen, weil ich den klang super finde (eher fand im jetzigen zustand)
hast du irgendwelche tipps?
akash_
Neuling
#7 erstellt: 05. Feb 2009, 06:00
Sollten diese Lautsprecher weiter betrieben werden, empfielt sich unbedingt der Austausch der Koppelkondensatoren ("blaue" Elkos der Firma Philips). Mit dieser Maßnahme ist das "KM- typische Brummen" meist beseitigt. Als Hochtöner wurde (je nach Serie die Du besitzt)meist ein Isophon KK 10 und als Basslautsprecher ein PSL 170 (modif.) eingesetzt. Später fanden (bessere) Audax- Systeme Einsatz. Das Modell 50 verschwand und wurde durch das Modell 52 ersetzt, bis das Unternehmen in den Konkurs geriet. Der Vorverstärker des Hauses (SP 100) ist legendär,
splurge
Neuling
#8 erstellt: 05. Feb 2009, 17:04
könnte von den koppelkondensatoren jemand n bild machen? wäre unendlich praktisch.
Waldmeister_xt
Neuling
#9 erstellt: 03. Aug 2009, 13:04
hallo,

welche Störungen genau werden denn durch das tauschen behoben ?

Da ich genau das problem habe. Habe so gar zwei verschiedene Verstärker( oder auch Blackbox genannt) daheim von Korn Macway.
Aba immer wenn ich diese einschalte und an meinen Reciver anschließe dann bekomme ich ein automatisches Brummen was mich total nervt.

Kann ich das los werden wenn ich die Kondensatoren tausche ? Wenn ja was für eine kapazitivität haben die denn ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Korn & Macway
schuftikus am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2014  –  21 Beiträge
Korn & Macway Boxen Lautsprecher
kornmacway am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  7 Beiträge
Korn & Macway Boxen KM 50
buchsenknaller am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  2 Beiträge
Korn & Macway 40
wolfgang2010 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  4 Beiträge
Korn & Macway KM30
cgraewi am 10.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2016  –  11 Beiträge
Korn + Macway K+M
semie am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  2 Beiträge
Fragen zu Korn & Macway-Systemen
Weichmut_Schmidtbauer am 07.08.2019  –  Letzte Antwort am 08.08.2019  –  5 Beiträge
Servo Sound Lautsprecher ( Firma Korn & Macway)
Waldmeister_xt am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  10 Beiträge
Korn und Mackway Lautsprecher
misfits am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  3 Beiträge
Grunding XM400 Aktiv-Boxen WERT
*STEAK* am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.425 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedHightechfreak83
  • Gesamtzahl an Themen1.486.256
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.271.617

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen