Alte Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Superingo1968
Stammgast
#1 erstellt: 03. Dez 2006, 00:25
An alle Boxen liebhaber hier sind welche. Klick hier und Sau mäßig Billig
aileena
Gesperrt
#2 erstellt: 03. Dez 2006, 00:42
Die sind doch nur PA geeignet.
Friedensreich
Inventar
#3 erstellt: 03. Dez 2006, 00:52
.. die sind nur fuer Basketballfans
andisharp
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Dez 2006, 03:29
Was ist das denn für ein Scheiß? Spinner gibt's
Superingo1968
Stammgast
#5 erstellt: 03. Dez 2006, 04:11
3000 Euronen Die Boxen wird er sicherlich nie Los
Ich würde die nichtmal umsonst nehmen Mann müsste Ihn glatt mal fragen, ob er sich mit den Nullen am Ende versehen hat.
Schwergewicht
Inventar
#6 erstellt: 03. Dez 2006, 07:37
Hallo,
das ist etwas für Ältere. Marshall (Bass) war bei vielen (Amateur) Bands im Deutschland der 60er der absolute (bezahlbare) Traum, also nur etwas für Nostalgiker. Der Preis ist natürlich mehr als illusorisch.



Gruß


[Beitrag von Schwergewicht am 03. Dez 2006, 09:12 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#7 erstellt: 03. Dez 2006, 08:44
Hallo,
sicherlich maßlos überteuert,
Aber wer nicht weis, dahinter steckt immerhin CELESTION als garant für gute Technik

gruß
andisharp
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Dez 2006, 12:33
Ja, aber nicht für Hifi, das sind doch Gitarrenlautsprecher.
bodi_061
Inventar
#9 erstellt: 03. Dez 2006, 18:21

Superingo1968 schrieb:
3000 Euronen Die Boxen wird er sicherlich nie Los
Ich würde die nichtmal umsonst nehmen Mann müsste Ihn glatt mal fragen, ob er sich mit den Nullen am Ende versehen hat. :prost


Hallo zusammen,

3000,- Euro, wer kauft die Teile für diesen Preis? Kein Mensch!

Wenn man überlegt, was man für 3000,-Euro für feine Sachen bekommen kann!

Gruß bodi
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 05. Dez 2006, 00:01
Nö, is kein hai fai, is für PA, schreibt er ja auch oben rein.

Könnte beim allgemeinen 60ies Revival durchaus Liebhaber finden, tja der Preis...

Aber Ihr wisst ja selber, wozu Sammler fähig sind

@ Schwergewicht:

Gab es 1969 eigentlich schon Druckgußchassis?
Der Antrieb hat ja durchaus ansehnliche Ausmaße.

Gruß

Egbert
Schwergewicht
Inventar
#11 erstellt: 05. Dez 2006, 07:58
Hallo ebrazz,
seit den 60ern auf jeden Fall, ich vermute sogar noch eher, das weiß ich allerdings nicht genau, da ich mich für diese spezielle Thematik eigentlich nicht interessiere.



Gruß
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 06. Dez 2006, 14:21
Aber die LS sind nicht schlecht,denn mein Marschall Röhrengitarrenverstärker(puh was für ein Wort )hatt auch Celestion Chasis verbaut Und die haben einen Morts Wirkungsgrad Damitt habe ich schon ganze Gaststetten beschallt
Geräteuser
Stammgast
#13 erstellt: 06. Dez 2006, 17:59
Also ich hab mich zu diesen Thema mal eines besseren belehren lassen.Hab 2 Klangfilm Hörner für 4000 Euro mal bei eBay verkauft.Hab mir zu der Zeit auch mal die Bieterliste der einzelnen Interessenten angesehen, und da gab es Leute die tausende an Euros für einzelne Uralte Lautsprecher ausgaben und auch nur sowas bei eBay gekauft haben!

sowas

Zum Beispiel
andisharp
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 06. Dez 2006, 18:21
Das sind völlig abgedrehte Sammler mit zu viel Kleingeld. Die alten Klangfilmdinger sind hoffnungslos veraltet und nicht hifitauglich.
70er-Receiver-Fan
Stammgast
#15 erstellt: 07. Dez 2006, 11:55
Das sind wohl nur olle Rummelplatz-Boxen - solche wie sie an den Fahrgeschäften seit Jahrzehnten unverändert eingesetzt werden. Die müssen die Disco-Mucke Open-Air über den ganzen Platz blasen, haben also extremen Wirkungsgrad, müssen super robust sein und auch noch allen Wettern trotzen.
Nur eines müssen sie nicht: gut klingen! Hauptsache Laut und Bums! Die Gehäuse sind reglmäßig zu klein für 4 Chassis diesr Art
Ich hatte selbst mal ein Paar WEM-PA-Columns ergattert, mit je 4 Celestion-Alnico-G12" bestückt - nur hab ich die für 20 Euro bekommen - offene Gehäuse gebaut - und jetzt die geilsten Gitarrenboxen überhaupt...

Die aktuellen Speakerpreise kann man hier sehen:

http://www.toneheaven.ndirect.co.uk/speakers.htm

und dies ist ein Profi-Händler. Demnach sind die 3.000,- für die Marshalls völlig überzogen - auch Sammler sollen ja nicht ganz blöd sein...

(In meinen PA-Columns waren welche von diesen 59er Celestion, die vorletzten auf der Seite)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte Boxen
Zoyo am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  6 Beiträge
Welche Boxen sind es?
doc_relax am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  11 Beiträge
Welche Boxen?
Roco11 am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  4 Beiträge
Welche Endstufe und Boxen
tomorrows_music am 05.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  3 Beiträge
Alte Sequerra Boxen
Audio2014 am 17.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  18 Beiträge
Alte Boxen an PC anschließen
#Hifirookie# am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  3 Beiträge
Alte Phillips Hifi International Boxen, daten unbekannt
herzblutnord am 21.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  5 Beiträge
Welche Boxen sind besser?
hilux_4x4 am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  7 Beiträge
alte Revox Boxen
JBL-Fan am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2005  –  8 Beiträge
Alte Telefunken-Boxen als PC-Boxen verwenden?
Icke21 am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.402 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedTalking-Heads
  • Gesamtzahl an Themen1.492.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.375.499

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen