Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 Letzte |nächste|
Umfrage
Wie teuer ist euer Subwoofer gewesen?
1. 1- 250 EUR (22.5 %, 677 Stimmen)
2. 251 - 500 EUR (32.5 %, 979 Stimmen)
3. 501 - 750 EUR (13.9 %, 419 Stimmen)
4. 751 - 1000 EUR (10.5 %, 316 Stimmen)
5. 1001 - 1250 EUR (4.5 %, 135 Stimmen)
6. 1251-1500 EUR (4.2 %, 127 Stimmen)
7. 1501-1750 EUR (2.2 %, 66 Stimmen)
8. 1751 - 2000 EUR (2.2 %, 67 Stimmen)
9. 2001 - 2250 EUR (1 %, 29 Stimmen)
10. 2251 - 2500 EUR (0.8 %, 23 Stimmen)
11. 2501 - 2750 EUR (0.7 %, 21 Stimmen)
12. 2751 - 3000 EUR (0.9 %, 26 Stimmen)
13. 3001 - 4000 EUR (1.6 %, 47 Stimmen)
14. 4001 - 5000 EUR (0.5 %, 15 Stimmen)
15. mehr als 5000 EUR (2.3 %, 68 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Wie teuer ist euer Subwoofer gewesen?

+A -A
Autor
Beitrag
Defaint
Stammgast
#832 erstellt: 10. Mrz 2011, 14:14
Klipsch RW-12D für 380 EUR.


[Beitrag von Defaint am 10. Mrz 2011, 14:15 bearbeitet]
Markimark28
Stammgast
#833 erstellt: 19. Mrz 2011, 11:23
Moin, moin,

habe mir für mein Heimkino ein kleines Hörnchen gebastelt
Es handelt sich hierbei um das Betthorn mit 15'' Chassis
und Aktivmodul (AM-120)von Mivoc.
Als Material habe ich Pressspan genommen, da ich mir nicht sicher war, ob das auch was wird und die Preisdifferenz bei
ca. 11qm Holz war mir dann doch zu gross.

Der Sub hat mit Material ca. 300,-Euro verschlungen.

Die Abmessungen sind : 2m x 1m x 0,5m / Gewicht ca. 250,-Kg

Klangtechnisch absolut eine Offenbarung; also wer solch
ein Teil stellen kann, sollte sich etwas Zeit nehmen und
sich dieses Monstrum bauen(es lohnt sich)!

Grüsse

Markimark28
Heigl
Stammgast
#834 erstellt: 19. Mrz 2011, 13:54
gallery_b86c933edef4650063848d8b4e181ec4
Teufel M11000 SW




Für 950€ als Restposten nagelneu !!!
Listenpreis 1300€

Grüße


[Beitrag von Heigl am 19. Mrz 2011, 13:55 bearbeitet]
twinmaster
Stammgast
#835 erstellt: 20. Mrz 2011, 02:08
Nubert AW 1500.....unbezahlbar
Heigl
Stammgast
#836 erstellt: 22. Mrz 2011, 13:45

twinmaster schrieb:
Nubert AW 1500.....unbezahlbar :D


Und wieviel hast jetzt wirklich gezahlt ?
Ennycat
Inventar
#837 erstellt: 22. Mrz 2011, 18:39
Was er gezahlt hat, kann ich nciht sagen,´jedoch steht einer bei eBay drin:

http://cgi.ebay.de/N...&hash=item1c1a22b84c

Wer will, schlägt zu.
Heigl
Stammgast
#838 erstellt: 24. Mrz 2011, 10:45

Ennycat schrieb:
Was er gezahlt hat, kann ich nciht sagen,´jedoch steht einer bei eBay drin:

http://cgi.ebay.de/N...&hash=item1c1a22b84c

Wer will, schlägt zu. 8)


755€ gebraucht also bezahlbar
twinmaster
Stammgast
#839 erstellt: 24. Mrz 2011, 12:02
Ok...Ok....ihr habt mich weichgekloppt..... ....800 Mäuse hab ich meinen Nubi bezahlt.... ....dafür hab ich einen der allerletzten bekommen , mit Rechnung, Garantie + kompletten Zubehör.....nicht eine einzige Macke hat er
Und wenn ich ihn mal verkaufen sollte.....dann nicht für unter 1000 !......denn es gibt nix vergleichbares im Bereich bis 2000 Euro was bei Hifi + Heimino so gut aufspielt wie der AW1500 ....wer ihn einmal gehört hat weiß warum


[Beitrag von twinmaster am 24. Mrz 2011, 12:02 bearbeitet]
Heigl
Stammgast
#840 erstellt: 24. Mrz 2011, 12:53

twinmaster schrieb:
Ok...Ok....ihr habt mich weichgekloppt.....images/smilies/insane.gif ....800 Mäuse hab ich meinen Nubi bezahlt.... ....dafür hab ich einen der allerletzten bekommen , mit Rechnung, Garantie + kompletten Zubehör.....nicht eine einzige Macke hat er
Und wenn ich ihn mal verkaufen sollte.....dann nicht für unter 1000 !......denn es gibt nix vergleichbares im Bereich bis 2000 Euro was bei Hifi + Heimino so gut aufspielt wie der AW1500 ....wer ihn einmal gehört hat weiß warum :prost


Der AW1500 und der M11000 waren damals meine engere Auswahl.
Leider konnte ich den AW1500 nie probehören...
Hab mich schließlich für den M11000 entschieden und nun ja,
der is verdammt mächtig.
Ich konnte seine Grenzen noch nicht ausloten , jedenfalls musste ich, alle Bilder die in meinem Wohnzimmer hängen, mit Filz hinterlegen, da diese bei hohem Pegel vibrieren und an der Wand ein Scheppern erzeugten.

Ein Hoch auf dicke Subs
twinmaster
Stammgast
#841 erstellt: 24. Mrz 2011, 13:05
@ Heigl.....der Sub muß "drücken"....sonst taucht der nix ....mit dem Filz sollt ich auch mal machen
Auf die Dicken.....
Heigl
Stammgast
#842 erstellt: 24. Mrz 2011, 13:14

twinmaster schrieb:
@ Heigl.....der Sub muß "drücken"....sonst taucht der nix ....mit dem Filz sollt ich auch mal machen
Auf die Dicken..... :prost




Das lustige ist, dass ich ewig im Raum nach diesem Scheppern gesucht hab .
Es ist auch nur mir aufgefallen, die anderen Familienmitglieder haben da nicht so sensible Ohren
Am Anfang dachte ich, dass wären meine LS und hatte schon Laune
Als ich dann mal bei laufender Mucke mit einem Finger an ein Bild gekommen bin, bin ich dahinter gekommen .

Oh man, fast hätte ich meine LS, mit der Beschwerde das sie klappern, zurück geschickt
m0bbed
Inventar
#843 erstellt: 24. Mrz 2011, 16:24

twinmaster schrieb:
Ok...Ok....ihr habt mich weichgekloppt.....images/smilies/insane.gif ....800 Mäuse hab ich meinen Nubi bezahlt.... ....dafür hab ich einen der allerletzten bekommen , mit Rechnung, Garantie + kompletten Zubehör.....nicht eine einzige Macke hat er
Und wenn ich ihn mal verkaufen sollte.....dann nicht für unter 1000 !......denn es gibt nix vergleichbares im Bereich bis 2000 Euro was bei Hifi + Heimino so gut aufspielt wie der AW1500 ....wer ihn einmal gehört hat weiß warum :prost


Naja, da gibts denk ich schon was bis 2000€. Schon mal nen SVS gehört?
Für 800€ kann aber kein SVS mithalten...


[Beitrag von m0bbed am 24. Mrz 2011, 16:25 bearbeitet]
Ennycat
Inventar
#844 erstellt: 24. Mrz 2011, 19:25
Tanzende Gläser in der Vitrine sind ganz normal - auch bei mir.
Dazu kommt, dass die Wohnzimmertür/ Schlafzimmertü auch zum Leben erweckt wird.
xx-xx-xx
Inventar
#845 erstellt: 28. Mrz 2011, 18:45
Habe jetzt über 15 Jahre mein (Wohnraum) Heimkino
und bisher trotz aller erneuerungen vom Subwoofer abstand genommen jetzt wollte ich es endlich mal versuchen.

Habe mir den preiswerten Canton AS 85.2 SC für 209 Euro gekauft den ich heute erhalten habe die verarbeitungsqualität ist schonmal gut !

http://www.canton.de/de/archiv/produkt/as85.2sc.htm





xx-xx-xx
dtr1981
Neuling
#846 erstellt: 29. Mrz 2011, 21:44
Velodyne CHT Q15 1200 eus

Mega Druck und riesen Mempran optimal .
Ok ich hab 45qm
Ennycat
Inventar
#847 erstellt: 30. Mrz 2011, 17:41
Bei 45qm sollte man auch schon einen leistungsstarken Sub haben - noch besser zwei davon.
kaki@kassel
Stammgast
#848 erstellt: 03. Apr 2011, 14:59
Also das kann ich nur bestätigen.

Außerdem sollte der Subwoofer oder der Signalgeber ein gutes Equalizing haben. Man sitzt ja bei größeren Räumen auch nicht mehr umbedingt Dicht an eine Wand. Sobald man weiter im Raum sitzt, fängt der "Spaß" an.

Ich hab' herrum probiert und muß sagen, daß 2 Subwoofer bei mir klanglich wesentlich besser sind. Wobei es auch sein kann, daß eine AV-Vorstufe es besser macht, als ein Analoges Summensignal aus einem Stereovorverstärker.

Aber egal wie gut der Subwoofer oder Autoeinmeßfunktionen an Subwoofer oder Signalgeber sind, hiermit wird es noch wesentlich besser:

www.hometheatershack.com/roomeq] www.hometheatershack.com/roomeqwww.hometheatershack.com/roomeq[/url]
aquadry
Neuling
#849 erstellt: 06. Apr 2011, 12:35
Hallo,

ich habe den SUB 12 von Canton für 440,- € incl. Versand gekauft. Alternativ hätte ich den SUB 10 für 350,- € bekommen können. Aber es ist wie so oft im Leben,... größer, tiefer, mehr Pegel...
Ich finde, für so einen Preis ist der Canton o.k.
Signalgeber für die 24m2 Beschallung ist ein Onkyo TX SR 806.

Auf eine gute Beschallung!
Tom_Hagen
Ist häufiger hier
#850 erstellt: 13. Apr 2011, 20:37
nubert aw-441 (black&black)... kleines aber feines teil

per "einschleifverfahren" zwischen lautsprecher und Verstärker geklemmt... von einem oft diskutierten klanglichen nachteil kann ich nichts hören... wie aber auch, bin so sehr zufrieden und anders hab ich ihn noch nicht verkabelt
_musikliebhaber_
Inventar
#851 erstellt: 13. Apr 2011, 20:56
Svs für 2000€,da kommt der Nubert 1500 nicht mit,leider.
Finchiboy
Stammgast
#852 erstellt: 13. Apr 2011, 21:01
Kaum provokativ
_musikliebhaber_
Inventar
#853 erstellt: 14. Apr 2011, 08:31
Ist keine provokation,wer einmal einen svs hat und schon andere diverse subs hatte der weis was ich meine. Nur der Uncle Doc von Teufel ist brachialer,aber solch ein monster im wohnzimmer zu haben ist schon kritisch für die Nachbarn
Wilson_666
Stammgast
#854 erstellt: 17. Apr 2011, 17:18
Martin Logan Dynamo 700 für 745 Euronen vom Hifi-Fachhändler inklusive 2 Hörwochenenden mit Vergleichssubs

Martin Logan Dynamo 700
wallii
Ist häufiger hier
#855 erstellt: 17. Apr 2011, 23:53
Selbstbau mit dem 18Sound nlw9600. betrieben wird dieser von einer Proline3000 die gebrückt an 8ohm dann 3200w bringt
Kosten für den Sub ca.750€ , Endstufe gebraucht für 400.
Bisher also um die 1150€. Bin mir aber sicher das bald ein Zweiter zwecks Bassverteilung kommen wird.
BILD0620
grüße Stephan
Heigl
Stammgast
#856 erstellt: 18. Apr 2011, 13:02

wallii schrieb:
Selbstbau mit dem 18Sound nlw9600. betrieben wird dieser von einer Proline3000 die gebrückt an 8ohm dann 3200w bringt
Kosten für den Sub ca.750€ , Endstufe gebraucht für 400.
Bisher also um die 1150€. Bin mir aber sicher das bald ein Zweiter zwecks Bassverteilung kommen wird.
BILD0620
grüße Stephan



Schönes Monster
kolja.warobiow
Stammgast
#857 erstellt: 18. Apr 2011, 13:06
Tag zusammen.

Habe bis jetzt den Nubert AW-991 und bin sehr zufrieden damit.
Aber besser geht immer
Hifi-Biber
Stammgast
#858 erstellt: 18. Apr 2011, 14:50
Habe auch einen Nubert Nubox AW 991 und bin auch mega zufrieden damit. Gegen die Raummoden betreibe ich ihn zusammen mit einem Antimode. Ein echt unschlagbares Duo!
Anpera
Inventar
#859 erstellt: 19. Apr 2011, 13:44
Abgestimmt habe ich vor längerer Zeit für "Heco Victa Sub 25a" - also 1-250 Euro.

Inzwischen wurde der gegen einen XTZ 99W12.16 getauscht (bis 500,-).
Wenn meine Jamo-LS allerdings erstmal ersetzt wurden, geht die Suche nach einem neuen Sub (dann wahrscheinlich bis ca. 1500,- ) erneut los :-D
M4RI4N
Stammgast
#860 erstellt: 19. Apr 2011, 15:03
Habe mittlerweile auch nicht mehr mein Heco Metas Sub 30 A im Einsatz, sondern einen XTZ 99 W 12.18 ICE.
m0bbed
Inventar
#861 erstellt: 19. Apr 2011, 15:30
bin ebenfalls von meinem Heco Metas Sub 30A auf einen SVS PB-13 Ultra umgestiegen.
_musikliebhaber_
Inventar
#862 erstellt: 23. Apr 2011, 20:39

m0bbed schrieb:
bin ebenfalls von meinem Heco Metas Sub 30A auf einen SVS PB-13 Ultra umgestiegen.

Ein echtes biest und da liegen schon welten....
Soundy_man
Inventar
#863 erstellt: 29. Apr 2011, 13:22
Moin,

2x Mivoc AW 3000 = 100€
1x The T.Amp E800 = 150€
2x Lsp. Kabel = 20€
2x Chinch Kabel = 4€
2x Gehäuse = 100€
Rest: 20€

394€ Also meine zwei Subs ham gut 400€ gekostet und leisten nun an 2x 400 Watt bis 28hz runter 110db im Wohnzimmer.

Spaten111
Schaut ab und zu mal vorbei
#864 erstellt: 29. Apr 2011, 20:07
Selbstbau:
Cyber-X KFC 1000 :ca. 100€
Holz: ca. 50€
Reflexröhren: ca. 15€
Schraubanschlüsse: 15€

Optik
-Plexiglas: ca.40€
-Blaues LED: ca.30€
-kleinen Spiegel: ca.10€


Summa sumarum: ca.260€

Kein Klangwunder aber er macht das was er soll und macht sich auch gut im Zimmer.
Grüße Andre
Ennycat
Inventar
#865 erstellt: 30. Apr 2011, 08:29
Wir würden uns sicher alle über ein paar Bilder sehr freuen.
Acoustimass10
Inventar
#866 erstellt: 08. Mai 2011, 10:18
Ich habe 2x Mivon AW 3000 in BR verbaut.

Augegeben habe ich für alles ungefähr 430€ mit Reckhorn:

DSCI0004


Andreas
Soundy_man
Inventar
#867 erstellt: 08. Mai 2011, 10:22
Nun, wie ihr wollt. Ein paar Bilder:

anigif2

anigif1

Silbermöwe
Stammgast
#868 erstellt: 08. Mai 2011, 10:40
549€

ptb1085_1261055687
Acoustimass10
Inventar
#869 erstellt: 08. Mai 2011, 10:48
@Silbermöwe:

Wann hast du das Gerät denn gekauft ?


Silbermöwe
Stammgast
#870 erstellt: 08. Mai 2011, 15:46

Acoustimass10 schrieb:
@Silbermöwe:

Wann hast du das Gerät denn gekauft ?


:prost



Ist schon win bisschen länger her. gibts jetzt aber schon deutlich güstiger. trotzdem ein (finde ich) super sub.
Soundy_man
Inventar
#871 erstellt: 08. Mai 2011, 15:58

Silbermöwe schrieb:

Acoustimass10 schrieb:
@Silbermöwe:

Wann hast du das Gerät denn gekauft ?


:prost



Ist schon win bisschen länger her. gibts jetzt aber schon deutlich güstiger. trotzdem ein (finde ich) super sub.


Und wie heißt der Subwoofer?

audioslave.
Inventar
#872 erstellt: 08. Mai 2011, 16:42
Schwanzvergleichthread

AW441 in black&black

Das kleine Miststück ist schon jenseits von gut und böse, bezogen auf die Nachbarschaftstauglichkeit.

Natürlich kein Vergleich zu den großen Brocken.
Kommt Eigenheim, kommt Monstersub. Heißt es nicht so?
Acoustimass10
Inventar
#873 erstellt: 08. Mai 2011, 17:00
@soundyman:

Yamaha NS-SW 700


@audioslave.:

srtzh



p.s. JA, das bin ich
strucki200
Inventar
#874 erstellt: 08. Mai 2011, 17:07
Visaton udn ein AWX 184?
Acoustimass10
Inventar
#875 erstellt: 08. Mai 2011, 17:15
Stimmt, eine Vib und der LbO. Ist zwar etwas her, aber der hat mich ja auch etwas gekostet


Soundy_man
Inventar
#876 erstellt: 08. Mai 2011, 18:00
Links steht auchnoch der kleine SUb

Silbermöwe
Stammgast
#877 erstellt: 08. Mai 2011, 18:12

Soundy_man schrieb:

Und wie heißt der Subwoofer?

:prost


Das ist der Yamaha NS-SW 700.
bakaru
Hat sich gelöscht
#878 erstellt: 12. Mai 2011, 14:06
 
       195€ 
 
 
Yamaha NS-SW310
weyrich
Inventar
#879 erstellt: 12. Mai 2011, 14:10
Hab 2 Cantons:

AS50 und Sub800.

Betrieben an 2 versch. Anlagen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#880 erstellt: 12. Mai 2011, 14:27
Hi

Bei mir gibt es eine Änderung nach mehr als 1 Jahr Subwoofer Abstinenz!

Es wird ein DIY Projekt das mit ziemlicher Sicherheit wie folgt aussehen wird:

2x Monacor Sonic 12 Mk2
1x Velodyne SC1250 mit dem hauseigenen Einmesssystem

carpower_sonic12mk2
velodyne-sc-12-subwoofer-1250-amp-front-large

Die Subwoofer werden quasi unsichtbar in eine schon vorhandene Vorwand (In-Wall) integriert!

Lt. meinem Berechnungstool geht der Sonic 12 Mk2 in einem knapp 100ltr. großen Bassreflexgehäuse bis 19Hz (-3db)!
Der größere Sonic 15 Mk2 sogar bis 14Hz (-3db) benötigt dafür aber ein 175ltr. Gehäuse, ist also noch im Gespräch.

Preislich liege ich mit etwa 1500€ deutlich unter vergleichbaren Fertigkonstruktionen und die Sub´s sind unsichtbar!
Das verringert die Kosten und den Aufwand für das Gehäuse enorm, was in meinen Augen wieder ein ganz klarer Vorteil ist.

Saludos
Glenn
Tastaturio
Stammgast
#881 erstellt: 12. Mai 2011, 15:24
Hallo Leutle,
Teufel M5500, 445 Euro
nach Transportschaden noch 200 Euro von Transportfirma zurückbekommen
Rummst schon gut auf meinem mitschwingenden Holzboden. Soll aber noch mit Granitplatte abgekoppelt werden.

Gruß Michael
wallii
Ist häufiger hier
#882 erstellt: 12. Mai 2011, 15:55

GlennFresh schrieb:
Hi

Bei mir gibt es eine Änderung nach mehr als 1 Jahr Subwoofer Abstinenz!

Es wird ein DIY Projekt das mit ziemlicher Sicherheit wie folgt aussehen wird:

2x Monacor Sonic 12 Mk2
1x Velodyne SC1250 mit dem hauseigenen Einmesssystem

carpower_sonic12mk2
velodyne-sc-12-subwoofer-1250-amp-front-large

Die Subwoofer werden quasi unsichtbar in eine schon vorhandene Vorwand (In-Wall) integriert!

Lt. meinem Berechnungstool geht der Sonic 12 Mk2 in einem knapp 100ltr. großen Bassreflexgehäuse bis 19Hz (-3db)!
Der größere Sonic 15 Mk2 sogar bis 14Hz (-3db) benötigt dafür aber ein 175ltr. Gehäuse, ist also noch im Gespräch.

Preislich liege ich mit etwa 1500€ deutlich unter vergleichbaren Fertigkonstruktionen und die Sub´s sind unsichtbar!
Das verringert die Kosten und den Aufwand für das Gehäuse enorm, was in meinen Augen wieder ein ganz klarer Vorteil ist.

Saludos
Glenn


Dein Projekt gefällt mir. Wohl das einzigste Sinnvolle wenn man einen Subwoofer zur rf7 möchte.
aber wieso dieses Velodyne Teil? 1300€ finde ich da schon bisschen teuer. Hälst nichts von ne Pa-Endstufe oder ne Apart Champ-1 + dcx2496 oder/und anti-mode?
Ich schätze mal es wird bei der Mono Endstufe Probleme geben mit der Impendanz auser die ist 2 ohm stabil oder wie wolltest du das Verschalten?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
subwoofer... welchen? wo? wie teuer?
hanzee am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  4 Beiträge
Ist euer subwoofer schon mal Explodiert
Michi75 am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  9 Beiträge
Wie teuer/groß muss ein Subwoofer sein?
Kruemelix am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  7 Beiträge
Wo steht Euer Sub?
ironkrutt am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  10 Beiträge
Top Canton Subwoofer
grossermannwasnun am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  13 Beiträge
Was wäre euer nächster Schritt?
homolka am 31.10.2017  –  Letzte Antwort am 10.11.2017  –  24 Beiträge
Subwoofer-Problem schon wieder
Boardfreak am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  11 Beiträge
Subwoofer
Kevinmause am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  11 Beiträge
Subwoofer mischen? Alt zu neu, günstig zu teuer?
Roger998s am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  5 Beiträge
Was für eine Auslenkung macht euer Sub?
Pizzaface am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  72 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.059 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedJens_Krueger
  • Gesamtzahl an Themen1.414.558
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.930.468