VPL-HS20 oder was anderes?

+A -A
Autor
Beitrag
chris80
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Okt 2004, 22:58
Hallo

Mein "Alter" hat den Geist aufgegeben - nun ist es ja so dass ich ohne nicht mehr sein kann, doch wie Ihr wisst ist die Entscheidung schwierig...

Ich möchte mich hier, nachdem ich auf cine4home ein paar Tests gelesen habe, nach Erfahrungen mit dem HS20er erkundigen, jedoch auch vom Hitachi PJ-TX100 sowie dem Pana 500 (oder wenn schon vorhanden vom 700er).

An und für sich spricht mich der HS20 in Punkto Bild sehr an, doch würde ich schon gerne noch ein paar ojektive Meinungen einholen ob sich die 1000.- Preisunterschied zu einem PJ-TX100 oder so lohnen.
Kann man beim HS20 die Lampe selber wechseln? Sony braucht ja immer gleich Monate für sowas...

Kann man die Beamer eigentlich bedenkenlos kopfüber montieren oder legen?

Danke & Gruss
Chris

...wenn ich hier so les' ist der PT-AE700 schon ziemlich geil für den preis!


[Beitrag von chris80 am 14. Okt 2004, 01:04 bearbeitet]
usul
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2004, 07:55
Also ich denke, im Moment hat der HS20 siche nicht das beste Preis-Leistungsverhältnis. Glaubt man den Tests, liegt er etwa gleichauf mit dem Pana500 oder dem Hitachi. Neuere Projektoren wie der Pana 700 sollten schon deutlich besser sein als der HS20 (hab aber selbst keinen Direktvergleich gesehen!) und das bei geringerem Preis. Auch in der Ausstattung (Lens-Shift, grosser Zoombereich) ist der Pana 700 dem HS20 deutlich überlegen.

Wenn schon Sony, dann auf den HS50 warten, das wird der Nachfolger des HS20 (gleicher Listenpreis), der - zumindest auf dem Papier - sehr vielversprechend klingt.
chris80
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Okt 2004, 18:53
Nuja, danke usul.

Bin mittlerweile auch zur Einsicht gekommen, dass der AE700 wohl besser zu meinen Ansprüchen passt. Lens-shift ist nur ein Grund dafür...

Bin heute Mal bei uns in Dietikon im MediaMarkt gucken gegangen - die hatten aber bloss den 500er da - sonst hätt ich den Anderen gleich eingepackt.

Mal sehen was der Kistenschieber mir auf meine Anfrage antwortet...

Naja...ich glotz jetzt erst Mal in die 25cm-temporär-Röhre...

Cheers
Chris
usul
Inventar
#4 erstellt: 14. Okt 2004, 19:02
Als in Dietlikon im Mediamarkt habe ich den 700er Ende letzter Woche gesehen.
Die Bedingungen sind allerdings mehr als mies, um die Qualität einzuschätzen.

Wenn du das Ding unter ordentlichen Bedingungen live sehen willst und trotzdem einen guten Preis bekommen willst, dann schau mal bei Fischer Hifi in Altwis vorbei, die haben einen vorführbereit (laut Webseite) und noch genügend auf Lager zum sofort mitnehmen.

Ansonsten läuft er auch in Regensdorf (bei mir zu Hause ;-)
chris80
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Okt 2004, 19:07
rrrrrrrrrr....mach foto und stells hier rein
mein wohnzimmer wartet auf ersatz...man kann sich vorstellen wie ätzend diese röhre ist....

http://www.moviecrew...ry=Allgemein&image=1
http://www.moviecrew...ry=Allgemein&image=2


[Beitrag von chris80 am 14. Okt 2004, 19:19 bearbeitet]
usul
Inventar
#6 erstellt: 14. Okt 2004, 19:28
Naja, auf dem Bild würdest du vor allem sehen, dass bei mir ein Stapel Büchel sinnlos rumliegt, weil die erstmal dem Projektor weichen mussten ;-)

Aber ehrlich: Wenn du ihn schnell haben willst, fahr einfach in Altwis vobei (der Preis ist auch besser als im Mediamarkt).

Nur nicht sagen, dass du ein Kabel brauchst - mir wollte der geschäftstüchtige Mensch gleich noch ein Komponentenkabel für 300 Franken verkaufen, da hab ich dann doch dankend abgelehnt.


[Beitrag von usul am 14. Okt 2004, 19:30 bearbeitet]
chris80
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Okt 2004, 19:47
hehe...der hat wohl gedacht "der hat eh genug moos dem kann ich jetzt noch was andrehen worauf wir richtige margen haben...".

Fischer HiFi:2'590.- (Auto mieten)
Versand Preis: 2'402.- (eine Woche warten)

Aber der Post traue ich eben nicht so wirklich über den Weg...tust Du?

Andere Frage: Man sieht in der technischen Beschreibung des Teils immer nur Distanz von bis und Bilddiagonale von bis...aber keine Relationen. Kannst Du mir eine Relation Distanz - Diagonale nennen damit ich mir etwa ein Bild machen kann wie das bei mir ausschauen täte?


[Beitrag von chris80 am 14. Okt 2004, 19:51 bearbeitet]
usul
Inventar
#8 erstellt: 14. Okt 2004, 19:53
Aber Versand hoffentlich nicht bei digitec - bei denen würde ich mich nämlich nicht auf die Lieferzeiten verlassen...

Naja, ich hab schon etwas mehr bezahlt als 2400, aber auch weniger als 2600 ;-) Einen kleinen Aufpreis gegenüber dem Versand war mir halt der Fachhändler wert, dafür hatte ich meinen am 5.10. (vorher gab es in der Schweiz wohl noch keine).
chris80
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Okt 2004, 20:09
Dominik_Zingali
Stammgast
#10 erstellt: 14. Okt 2004, 20:24
Hallo Chris80,

ich hab meinen Pana PT-AE700 bei netto24.ch bestellt. Geantwortet wurde immer sehr schnell. Ich hab die Zahlung am vor zwei Tagen getätigt. Wann das Gerät kommt, weiss ich noch nicht genau, ich rechne mal mit ca. Anfang bis Mitte nächster Woche.
Ich werde dann berichten...

Gruss
Dominik
chris80
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Okt 2004, 20:40
sehr gut, sehr gut; das ist einsatz!
ich warte nun mal sowieso solange noch ab...wird verdammt hart aber ich muss da wohl durch wenn ich nicht noch auto organisieren und 200.- mehr zahlen will

könntest du dann bitte vielleicht auch noch die bilddiagonale und den projektorabstand ausmessen und mitteilen? das wär sehr nett, denn dann weiss ich ob ich meine sexy-böxchen noch rumschieben muss oder wie oder was...

egal welchen bildandiewandbrenner ich auch kaufe - es werden welten zu der anderen philips-scheissfarbundgammawertsaulaut-schwarte sein...
http://www.projectorcentral.com/Philips-Hopper_SV20_Impact.htm


[Beitrag von chris80 am 14. Okt 2004, 20:54 bearbeitet]
usul
Inventar
#12 erstellt: 14. Okt 2004, 22:05
Na die Bilddiagonale sollte kein Problem sein.
Der Projektor hat ein 2-fach Zoom, da bist du sehr flexibel mit Abstand und Bilddiagonale.
Die genauen Daten kannst du online ausrechnen:
http://www.produkte..../aspct169/ae700.html
chris80
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Okt 2004, 23:02
yeah vielen dank. da war ich leider auch schon netscape checkt das bei mir nicht wirklich...da geht gar nix...

kumpel hat mir das mal eingegeben...und ja...das bild ist kein problem ...

drum guinness is good for you!


[Beitrag von chris80 am 15. Okt 2004, 00:12 bearbeitet]
chris80
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Okt 2004, 14:10
so...das baby ist bestellt... die haben die geräte ja transportversichert also ist das kein problem. die antwort auf meine anfrage tönte auch recht unkompliziert. jetzt heissts warten
usul
Inventar
#15 erstellt: 17. Okt 2004, 21:23

chris80 schrieb:
rrrrrrrrrr....mach foto und stells hier rein :D

Hab mal was gebastelt ;-)
http://www.matuschek...-with-pics-anim.html
chris80
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Okt 2004, 10:10
hallo - ist ja der hammer - ich freu mich!
wie und aus was hast du denn diese äusserst schöne leinwand gebaut? ist der unterschied zur putz-(lein)wand sehr gross?
usul
Inventar
#17 erstellt: 18. Okt 2004, 10:47
Naja, meine Wand ist halt kein Putz, sondern fein strukturierte Tapete mit Stücken, die auch furchtbar reflektieren. Das ist einfach mies zum Projizieren, aber ich hab es auch nie wirklich probiert. Das Tuch ist ein normales Leinentuch mit Latex gestrichen. Nicht die ideale Lösung, aber die habe ich von einem Kollegen (schon gestrichen) gratis bekommen.

Der Rahmen dahinter sind einfach ein paar Leisten aus dem Baumarkt mit Winkeln zusammengeschraubt. Querschnitt 40x18mm. Ich würde mittlerweile einen etwas grösseren Querschnitt nehmen, aber dann wird das Ding insgesamt auch wesentlich schwerer.

Die Leinwand ist einfach mit dem Elektrotacker aufgenagelt.

Der Rand ist DC-Fix Velourfolie aus dem Baumarkt. Das bringt nochmal einen subjektiv wesentlich gesteigerten Kontrast, gerade wenn die Leinwand an einer weissen Wand hängt.

Die nächste Version soll eine elektrische Leinwand mit variabler Maskierung werden, aber das wird ein längerfristiges Projekt, was erst für die nächste Wohnung fertig werden muss (irgendwann im nächsten Jahr).


[Beitrag von usul am 18. Okt 2004, 11:03 bearbeitet]
chris80
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Okt 2004, 11:12
ich habe mit meinem alten beamer immer auf den putz gebrannt...und das eigentlich nicht als schlecht empfunden.
müsste wohl mal einen konkreten vergleich haben...die körnige struktur kann halt bei den linien minime unregelmässigkeiten produzieren.
wahrscheinlich hauts mich sowieso erstmal vom sofa wenn ich den neuen beamer anschalte...:hail
however, hast du noch was an den farben rumgeschraubt oder einen preset genommen (wenn ja welchen)?
usul
Inventar
#19 erstellt: 18. Okt 2004, 11:18
Ich arbeite mit einem Farbfilter und leichten Korrekturen. Damit erreiche ich einfach einen deutlich höheren Kontrast als im normalen "Cinema" Modus. Von den Farben her, ist "Cinema1" meiner Meinung nach schon ziemlich gut.
chris80
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 18. Okt 2004, 11:47
aha...na ich werd einfach mal sehen wie mir das bild gefällt.
kriegt man die farbfilter in einem fotogeschäft? und wie ermittelt man was man braucht? nach gefühl oder wie oder was?

fragen über fragen...:L
usul
Inventar
#21 erstellt: 18. Okt 2004, 11:57
Da gibt es den Thread hier:
http://www.hifi-foru...um_id=94&thread=1128
chris80
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 18. Okt 2004, 15:39
77mm 81er also...Grün -8, Schärfe 0. Dann schauts so aus wie bei Dir; hab ich das richtig verfolgt?
Der 0.3er ND und der Andere (Rotfilter) haste ja nicht mehr dran, oder?
usul
Inventar
#23 erstellt: 18. Okt 2004, 15:55
Genau.
Farbe und Kontrast habe ich nach Testbild auch noch etwas verstellt, müsste mal schauen, wie die genau eingestellt sind.

Ein 2-fach Graufilter (der sinnigerweise ND 0.3 heisst) ist allerdings schon bestellt und kommt noch drauf. Das ändert dann aber nichts an den Einstellungen.
usul
Inventar
#24 erstellt: 18. Okt 2004, 16:26
P.S. Falls dich die Unterschiede zwischen der Variante mit und ohne Filter interessieren, kannst du ja einfach mal vorbeikommen.
chris80
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 18. Okt 2004, 16:35
Jetzt ist das natürlich nicht der Weisheit letzter Schluss - die Frage ist nun:
Woher krieg ich die Teile?
Habe schon auf toppreise.ch geschaut, das mit den 77mm Gewinde habe ich gerafft, ND auch aber was zum ist ein 81er?

Nachtrag: Danke für das Angebot. Ich werde Mal sehen ob mich das Bild ohne Modifikationen schon zufriedenstellt. Ansonsten komme ich gerne darauf zurück - Regensdorf ist ja gleich ums Eck.


[Beitrag von chris80 am 18. Okt 2004, 16:41 bearbeitet]
usul
Inventar
#26 erstellt: 18. Okt 2004, 16:50
Ein 81er ist ein Farbkonversionsfilter Typ 81 (es gibt verschiedene Varianten davon wie 81, 81C, 81EF,..), er erzeugt eine wärmere Bildstimmung.

Es gibt auch 85er (wieder mal 85,85B,85C), die eine noch wärmere Abstimmung erreichen.

Die Idee des Filters ist das viel zu kühle Bild im Video-Modus "normal" zu filtern.
chris80
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 18. Okt 2004, 17:01
Nun gut, ich werde einfach Mal sehen was sich mit der Maschine machen lässt. Schlussendlich geht es ja nicht zuletzt um den persönlichen Geschmack. Was bei unserer MiniDV Produktion immer gut kommt ist ein Gammawert - ich denke Mal das wird bei Euch der Schwarzwert sein. Der kommt unheimlich gut auf der Footage welche meine VX1000E produziert.


[Beitrag von chris80 am 18. Okt 2004, 17:02 bearbeitet]
Dominik_Zingali
Stammgast
#28 erstellt: 19. Okt 2004, 09:20
Hallo zusammen,

wie versprochen berichte ich wieder, da der bei www.netto24.ch bestellte PT-AE700 gestern angekommen ist. Ich muss sagen: ich bin begeistert! Frisch aus dem Karton und ein solches Bild (mit solchen Farben und einem so guten Helligkeitsverlauf). Das Gerät ist eine wucht, der Kauf hat sich ganz klar gelohnt!

Ich hatte mal einen Marquee CRT-Projektor, der war in praktisch allen Bereichen schlechter als der Pana (ausser natürlich im Schwarzwert...). Vor allem musste da anfänglich zuerst mal stundenlang kalibriert und justiert werden (und die Farben und die Konvergenz stimmten trotzdem nie...).

Meine nächsten Schritte sind Filterversuche und Kalibrierung mit Luxmeter und RGB-Filter. Ich werde dann berichten.

Liebe Grüsse
Dominik
chris80
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 19. Okt 2004, 17:19
ja geil!
macht mich echt giggerig (:Y) auf das teil :hail...habs eben bezahlt.

wie siehts eigentlich mit der fernbedienung aus?
isch die vernünftig?
foto wenn einer zeit hat?


[Beitrag von chris80 am 19. Okt 2004, 18:32 bearbeitet]
Goon
Stammgast
#30 erstellt: 20. Okt 2004, 08:59
fernbedienung, foto und viel, viel mehr:
http://www.cine4home.de/
chris80
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 20. Okt 2004, 20:55
ah sorry - da war ich nicht aufm laufenden.
thx
chris80
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 25. Okt 2004, 18:13
herzlichen dank an euch, die mir mit meiner kaufentscheidung geholfen haben.
ich bin sehr zufrieden mit dem 700er und bereue den kauf nicht im geringsten und das schon mit s-video zuspielung...ich freu mich auf hdmi
vielen dank!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony VPL-HS20 Bericht?
gutheit am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  3 Beiträge
Sony VPL HS20
flyboard am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  2 Beiträge
Sony VPL-HS20/Image Director2 Software
blackmamba am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  8 Beiträge
Sony VPL-HS 20: Probleme mit DVI
Knoobi am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  6 Beiträge
Vergleichstest: PJ-TX100, PT-AE 500, PLV-Z2 und VPL-HS20
diba am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  2 Beiträge
SONY VPL-HW65, VPL-VW320 und VPL-VW520 IFA 2015
kraine am 30.07.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2016  –  2066 Beiträge
Sony VPL-HS51 / VPL-HS50??
ATM am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  28 Beiträge
Neue Sony Modelle VPL-VW270ES, VPL-VW570ES und VPL-VW870ES
Holzwerk am 26.08.2018  –  Letzte Antwort am 02.04.2020  –  6367 Beiträge
VPL-VW40
Tussy am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  190 Beiträge
VPL-VW60
konkurenz am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMauserLauser
  • Gesamtzahl an Themen1.467.324
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.903.179

Hersteller in diesem Thread Widget schließen