Nummer 1 Beamer Heimkino

+A -A
Autor
Beitrag
habi1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Okt 2004, 14:22
Moin,
Ich würde mal gerne wissen, welcher Beamer/Projektor für euch die Nummer eins im Heimischen Kino ist !?
Sonst war es Ja immer der Z1 ist es jetzt der Z3 oder Der Panasonic Pt AE 700 von den man hier auch viel zu lesen bekommt.
Würde mich mal sehr interessieren!
MFG
usul
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2004, 15:03
Im Zweifelsfall natürlich der eigene - also bei mir der PT-AE 700 ;-)

Mal ernsthaft: Die meisten Leute hier dürften kaum die Chance haben, in einem Vergleich alle in Frage kommenden Beamer gegeneinander zu testen. Solche Meinungen sind immer sehr subjektiv.

Ach übrigens: den besten Beamer dürfte es kaum geben (ausser, du hast zu viel Geld). Wichtig ist, wie die eigenen Anforderungen sind. Warum sollten man z.B. Lens-Shift bezahlen, wenn man es gar nicht braucht, wer eh keine DVI-Geräte hat reicht mit einem Komponenteneingang aus usw.


[Beitrag von usul am 14. Okt 2004, 15:33 bearbeitet]
Panama
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Okt 2004, 15:15
der sanyo ist meiner meinung nach besser, da aber der pana preiswerter ist, wird er bald mein eigen sein. hätte lieber den sanyo, aber 400 euro mehr kann ich nicht blechen...
usul
Inventar
#4 erstellt: 14. Okt 2004, 15:24
Was genau ist denn deiner Meinung nach besser an dem Gerät?
habi1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Okt 2004, 15:48
JA Natürlich ist es immer eine sache des Preises aber ich denke das die meisten Heimkino (Wohnzimmer) doch mit Beamern von 899,- bis max 2000 euro ausgestattet sind!
Preis Leistung spiel naturlich auch eine große Rolle , wenn Panasonic günstiger ist als der z3 und fast oder die selbe Quali erziehl, warum sollte ich mir denn einen Z3 holen , nur aus Cult !?
SHAKA_RE
Stammgast
#6 erstellt: 14. Okt 2004, 15:53
Hy
Als bester beamer 2004 wurde vor 1-2 monaten der Pana 500 gekührt.
mfg
SHAKA_RE
usul
Inventar
#7 erstellt: 14. Okt 2004, 16:01
Von wem?
SHAKA_RE
Stammgast
#8 erstellt: 14. Okt 2004, 18:28
Tja das weiss ich nicht mehr-aber es stand im magazin heimkino
(ich weiss-deren test sind nicht so toll)-
aber das war so eine art zusatzprospekt mit hifi-gewinnern
des jahres 2004-also unabhängig vom magazin heimkino.
mfg
SHAKA_RE
Rollei
Moderator
#9 erstellt: 14. Okt 2004, 21:00

SHAKA_RE schrieb:
Hy
Als bester beamer 2004 wurde vor 1-2 monaten der Pana 500 gekührt.
mfg
SHAKA_RE



Nach welchen Kriterien denn?

Aber nicht nach Bildqualität. Eventuell Preis/Leistung ?


greets

Rollei
usul
Inventar
#10 erstellt: 14. Okt 2004, 22:07
Naja, mit dem "besten Projektor" ist das so wie mit dem "Auto des Jahres" - jeder Hersteller hat irgendwo eins.

Generell sind die Dinger einfach so schwer zu vergleichen, dass es doch sehr stark auf die persönlichen Anforderungen ankommt, welches "der Beste" ist.
SHAKA_RE
Stammgast
#11 erstellt: 15. Okt 2004, 07:26
@Rollei
Na ich nehme mal stark an das es der meistverkaufteste und
preis/leistungsstärkste beamer war/ist.
Ist schon klar das es bessere gibt,
aber es gibt immmer bessere.......
mfg
SHAKA_RE
Rollei
Moderator
#12 erstellt: 15. Okt 2004, 07:26
Hi,

vielleicht aber auch auf den Geldbeutel des Käufers.
alex_funny
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Okt 2004, 13:53
Oh man, das war der Industrie-Award
Eisa oder son ähnlich !

Greetz, Alex.
Rollei
Moderator
#14 erstellt: 15. Okt 2004, 13:55

alex_funny schrieb:
Oh man, das war der Industrie-Award
Eisa oder son ähnlich !

Greetz, Alex.



Und was sagt der aus? Das ist ein Preis verliehen von Journalisten, nicht mehr und weniger. Steht noch lange nicht für Bildqualität.


greets

Rollei
eox
Inventar
#15 erstellt: 15. Okt 2004, 23:09
naja wenn ich no limit hätte...
ein barco cine 9 als crt darunter würde dann noch ein barco cineversum 120master oder ein JVC DLA-QX1 hängen

bei realistischen budget, ein Barco Grafics 808s oder ein sharp Z12000.
wildeagle
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Okt 2004, 14:52
Ich stimme dem vor 1-2 Monaten Pana500 Urteil zu. Wenn der 700er das verspricht, was man ihm nachsagt... dann waere das (mein)neuer Favorit.
Ist eigentlich jemand von Euch 700er Besitzern Vorbesitzer des 500ererererstst gewesen? Unterschiede?

Gruss
wildeagle
cashxx
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 18. Okt 2004, 18:39
ich bevorzuge die serie von sim2.
Selber habe ich den grand cinema 280ht.
Hatte vorher einen anderen um etliche tausend euro,aber der kommt dem sim2 nicht annähernd ran.
karle65
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Okt 2004, 20:26
imho der NEC HT1000. Spielt auch die wesentlich teueren Konkurrenten relativ problemlos an die Wand.
habi1
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 18. Okt 2004, 21:27
Was ist denn mit dem Toshiba s20 . Bin ein wenig angetan von dem Teil . Hatte aber auch wenig vergleich möglichkeiten!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mitsubishi FullHD-Die klare Nummer 1!
Andreas1968 am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  101 Beiträge
Beamer für Heimkino
hawk20 am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  8 Beiträge
Präsentations/Heimkino 2-in-1-Beamer gesucht
projectkaos am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  8 Beiträge
Heimkino-Beamer bis 3000?
gutheit am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  2 Beiträge
Beamer für Büro & Heimkino
schluri am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  10 Beiträge
Heimkino Beamer und Leinwand
wusel123 am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  6 Beiträge
neues Heimkino - gescheiter Beamer !
essox am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  17 Beiträge
Kaufberatung zum Heimkino Beamer
SpeedKiller90 am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  21 Beiträge
Welcher einsteiger Heimkino-Beamer?
Veterano19 am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  11 Beiträge
Heimkino! Aber welcher Beamer?
Kitaura am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.577 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedHansMax
  • Gesamtzahl an Themen1.509.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.708.368

Hersteller in diesem Thread Widget schließen