Heimkino! Aber welcher Beamer?

+A -A
Autor
Beitrag
Kitaura
Neuling
#1 erstellt: 06. Feb 2008, 19:22
Hi zusammen

nachdem ich nun seit Wochen das Internet durchsuche und mal bei einem Händler vorbeigeschaut habe, bin ich als absoluter Beamer-Neuling völlig verwirrt und weiß nix mehr

Also folgender Stand der Dinge:

Richten gerade unser Heimkino im Keller (also schön dunkel) ein. Der Raum ist ca. 3,80 m breit (an die Seite kommt die Leinwand) und 5,20 m lang (könnten zwar mit der Couch ganz nach hinten, muß aber nicht sein). Beim Händler haben wir Leinwände mit den Maßen 200x113 gesehen und denken, daß ist für uns die richtige Größe (ein bischen größer wäre auch noch ok - will aber nicht das Kinogefühl der ersten Reihe).

Was ist uns wichtig - naja ist unser erster Beamer und sollte den oha Effekt haben
Wir spielen vorwiegend unsere alte DVD Sammlung ab, also noch nix mit HDTV oder Blu-ray - aber was nicht ist kann ja noch werden.
Wir liebäugeln nämlich auch mit einer neuen Spielekonsole evtl. eine PS 3 und damit rücken dann auch andere DVD`s in Reichweite - naja und zocken über den Beamer muß dann auch mal sein

Haben uns mal ein paar Beamer im Vergleich angesehen und für uns festgestellt, daß uns zb. das Bild vom DLP Beamer Benq W5000 im Vergleich zu LCD Beamer (weiß leider nicht mehr alle Namen), was die Farben und die Schwarztöne betrifft, besser gefällt. Also wäre hier die Entscheidung DLP (ich weiß die Meinungen gehen da weit auseinander und möglicherweiße hinkte gerade in dem Laden der Vergleich
bei den Beamern - habt Nachsicht, als absoluter Neuling ist sowas erstmal ne rein optische Sache )

Da der Benq W5000 doch unseren Rahmen beim Preis übersteigt, war ich im Internet auf der Suche und bin über den Mitsubishi HD 1000 gestolpert - erster Gedanke perfekt - tja bis ich dann weitergesucht habe und
über einen Bericht gestolpert, daß der HD bei der Deckenbefestigung (Offset Probleme - mann bis ich rausbekommen habe, was das nun wieder bedeutet ) Schwierigkeiten macht.

Lange Rede - kurzer Sinn, würde mich einfach freuen, mal ein paar Meinungen einzufangen, was für ein Beamer wohl für uns am besten in Frage käme. Testberichte sind zwar nett - aber Erfahrungsberichte schätze ich mehr
Achja mehr als 1.500 € wollten wir nicht für den Beamer ausgeben.

Dankbar für alle Tipps
ernie28ernie
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Feb 2008, 21:52
Hi!

Den HD1000 kenn ich zwar selbst nicht, aber DLP Beamer sind fast alle sehr festgelegt, was die Aufstellung angeht. Die meisten LCD haben Lensshift und sind deswegen eher unproblematisch, was die Aufstellung angeht.

Die LCD haben auch sehr stark aufgeholt, was beispielsweise den Schwarzwert angeht.

Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, auch eine gute Leinwand ins Budget einzurechnen, sonst hat auch der beste Beamer kaum eine Chance!

FullHD Beamer gibt es zur Zeit knapp unter 2.000 EUR, sind aber sehr interessant, evtl. ist ja etwas warten eine Option.

Ansonsten ist der Sanyo Z5 für seinen Preis ein sehr guter Beamer, Alternativ Optoma HD70/HD720 oder Mitsubishi HC1100, wenn RBE kein Problem ist. Ansonsten vielleicht der Mitsubishi HC3100 oder der Optoma HD73. Bei denen ist der RBE weitaus geringer ausgeprägt, der HD73 hat einen guten Deinterlacer (TV) und kommt passabel mit 24p zurecht.

Die PS3 spielt da eher keine Rolle, spielen kann man auf allen

Das Sofa nicht ganz an die Wand zu stellen, das wäre gut, dann kann man ein 5.1/6.1/7.1 System gut plazieren.

Bei der Entfernung würde ich jedoch eine breitere Leinwand nehmen, das Bild ist ja besser wie im Kino
Und raufschauen wie im Kino muß man ja auch nicht.

Viele Grüße
Martin
Muckmeister
Stammgast
#3 erstellt: 07. Feb 2008, 22:13
Hallo Kitaura,

schon mal an was Gebrauchtes gedacht? Ich denke, z.B. einen Panasonic PT-AE 1000 kannst Du mit etwas Glück in sehr gutem Zustand mit wenig Lampenverbrauch für Dein Budget kriegen. Oder den Epson TW1000. Da machst du nicht viel falsch.

Dann bist Du auf jeden Fall für Full HD vorbereitet.

Grüße
Muckmeister
MichaW
Inventar
#4 erstellt: 08. Feb 2008, 03:34
Hallo Kitaura,
so wünsche ich mir eine Frage und du hast dich auch schon mit der Sache beschäftigt Wie du bemerk hast ist es recht umfangreich! Wenn Ihr gerne daddelt geht kein Weg an der PL3 vorbei und Ihr habt das richtige Format! Und was die Beamer Frage angeht, denke ich wenn HD dann auch den Passenden Beamer dazu! Also Full HD.Aber alles eine Frage des geldes und was will ich! DLP machen grundsetzlich das bessere Bild aber sind teurer und nicht so flexibel. Denke das du zb.mit dem Pana 2000 ein sehr gutes PLV.hast.
Ansonsten ist der HC 3100 das Maß aller Dinge.
Kitaura
Neuling
#5 erstellt: 08. Feb 2008, 16:53
Huhu

Dank euch für die Anregungen - werde mal versuchen, mir den Mitsubishi HC 3100 und den Panasonic PT-AX 200E live anzuschauen - mal sehen welcher Beamer im Keller landet.
Wenn ich noch Fragen habe weiß ich ja wo ich hin muß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher einsteiger Heimkino-Beamer?
Veterano19 am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  11 Beiträge
Welcher helle Heimkino Beamer bis 2000? ?
Zaphod2 am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  49 Beiträge
Heimkino: Welcher Beamer? Optoma, Mitsubishi oder anderer?
SpeedyGonzales am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  39 Beiträge
Nummer 1 Beamer Heimkino
habi1 am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  19 Beiträge
Welcher Beamer am besten ?
narim am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  10 Beiträge
Beamer ab welcher Raumgröße?
RebelAngel am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  11 Beiträge
Welcher Beamer bis 800?
nailz1 am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  13 Beiträge
Welcher Beamer?
*YG* am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  18 Beiträge
Welcher Beamer ?
kanthos am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  26 Beiträge
Welcher Beamer????
muppet am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedHi-Fi-Fan-HH
  • Gesamtzahl an Themen1.467.294
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.902.666

Hersteller in diesem Thread Widget schließen