Epson TW9000 Anpassung Seitenverhältnis

+A -A
Autor
Beitrag
-carlo666-
Neuling
#1 erstellt: 22. Mrz 2012, 22:21
Hallo,

bin seit einigen Tagen stolzer Besitzer des Espon TW9000W und einer 16:9 Leinwand. Grundsätzlich bin ich durchaus zufrieden, aber leider habe ich noch ein Problem mit dem Seitenverhältnis:

Meine Leinwand ist 240cm breit und entsprechend 135cm hoch (sichtbare/weiße Fläche)... also 16:9
Das Bild des Beamers ist aber bei Nutzung der vollen Breite zu hoch, so dass
es ca. 4cm außerhalb des weißen Leinwandbereichs (oben) ist.

Finde leider keine Einstellung mit der man dass Bild um die 4cm "niedriger" machen kann (ohne die Breite zu verändern).

Hat hier jemand einen Tipp ?

Es nervt, wenn die oberen 4cm im schwarzen Bereich der Leinwand sind ... das Bild insgesamt kleiner machen nutzt ja nix, denn dann endet das Bild links und rechts deutlich vor dem schwarzen Rand

Durch dieses Problem ist der Gesamteindruck leider etwas eingetrübt... aber vielleicht gibts ja noch Hoffnung bzw. eine Einstellung, die ich nicht entdeckt habe...

Danke schon mal für die Hilfe
este
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Apr 2012, 14:40
das klingt aber komisch. bist du dir sicher dass deine leinwand exakt ist?
ich habe auch den tw9000 und der passt ganz genau zu meiner cinescreen v5.
ich denke nicht dass man das bild beschneiden kann, da würde ja was fehlen.
ich würde da das kleiner bild wählen und die seiten irgendwie maskieren.
oder hab ich da was falsch verstanden? der tw9000 sollte eigentlich schon exakt 16:9 haben
-carlo666-
Neuling
#3 erstellt: 04. Apr 2012, 17:00
ja..ist komisch ... aber leider fakt.
Die Leinwand habe ich schon gemessen ... 240/135cm das ist 16:9 !
Das Bild ist hingegen 240/139cm ...
lorenz69
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Apr 2012, 19:09
hi, ich habe Progressiv auf Film/Auto gestellt und LCD Ausrichtung auf ein bzw. automatisch, das Bild auf normal.
Vorher hatten verschiedene Übertragungen verschiedene Bildbreiten. Korrekt eingestellt (16:9) habe ich auf einem HD Sender (SKY Sport)
vielleicht hilft es bei dir auch
Lorenz
-carlo666-
Neuling
#5 erstellt: 06. Apr 2012, 08:45
Hi,

danke für den Tipp.
Leider komme ich nicht in das Menü rein um Progressiv auf Film/Auto zu stellen (sehe den Punkt zwar ... ist aber hellgrau hinterlegt und somit nicht wählbar). Den Punkte "LCD Ausrichtung auf ein bzw. automatisch" finde gar nicht ... auch im Handbuch nicht ... hast Du noch einen Hinweis ?

Danke Dir

KHS
Powerman73
Neuling
#6 erstellt: 06. Apr 2012, 10:26
Hallo,

Ich habe da möglicherweise einen Tipp für Dich. Hatte auch ein ähnliches Problem mit meinem Epson EH-TW9000W in der Deckenmontage. Habe das Bild einfach nicht auf das Format 16:9 bekommen. Die Lösung war das vollständige Ausrichten des Beamers in die Ebene mit einer Wasserwage und anschließendes Weglassen des Keystones! D.h. nur mit Lens-Shift arbeiten aus der absolut ebenen Lage des Beamers. Davor habe ich den Beamer immer etwas geneigt gahabt und die Trapezkorrektur (Keystone) angewandt. Daraufhin hat beim Zommen des Bildes das Format nicht mehr gestimmt. Mein alter Sanyo Z4 hatte solch ein Problem nicht...

Gruß
lorenz69
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Apr 2012, 13:49
geb dir heute noch Bescheid
Lorenz
-carlo666-
Neuling
#8 erstellt: 06. Apr 2012, 13:52
Danke

werde nacher auch dass mit der Wasserwaage testen...
... und dann kurz berichten

Gruss
KHS'
lorenz69
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Apr 2012, 15:59
so hab mal nachgeschaut:

klar immer mit Enter bestäigen

Menu-Signal-Progressiv-Film/Auto

Menu-Signal-Erweitert-Overscan-automatisch

Menu-Signal-Seitenverhältnis-normal

Menu-Erweitert-LCD Ausrichtung korrigieren-Ein

Menu-Speicher-Speichereingabe-irgendein freies Memory aussuchen-Enter

Abrufen über Speichertaste Fernbedienung

wenn du nicht speicherst, dann kannst bei jedem Start alles neu eingeben.

Ich hoffe das hilft

Grüße

Lorenz
lorenz69
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Apr 2012, 19:01
scheint wohl am Overscan zu liegen, danach habe alle Sender die gleiche Breite
-carlo666-
Neuling
#11 erstellt: 06. Apr 2012, 20:03
DAnke

wie schon gesagt, komme ich in das Menü Signal-Progressiv-Film/Auto nicht rein....
... evtl. hängt das am HDMI (Funk) Eingang ?

Finde auch im Handbuch keinen Hinweis, warum dieses Menü nicht aktiv ist....

Hast Du eine Idee ?

Grüße
KHS
lorenz69
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Apr 2012, 20:13
also ich habe meinen über W-Lan und den BluRayPlayer über HDMI laufen und den HDMI Eingang im Menu auf automatisch stehen.
lorenz69
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Apr 2012, 20:40
aber versuche es doch mal mit overscan, das reicht vielleicht auch. Dein Händler müsste dir doch sagen können, warum das so ist bei Dir.
lorenz69
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Apr 2012, 05:36
hat es geklappt??
-carlo666-
Neuling
#15 erstellt: 08. Apr 2012, 06:22
Bin die Feiertage unterwegs... und kann erst ab Di testen... melde mich dann

frohe Ostern

Gruß
KHS
-carlo666-
Neuling
#16 erstellt: 14. Apr 2012, 06:42
Habe nun endlich Zeit gefunden um den beiden Tipps nachzugehen.

Die waagrechte Ausrichtung und vermeidung vom Keystone hat Besserung gebracht.
Wenngleich ich immer noch den Keystone brauche (perfekt waagrecht habe ich es
noch nicht hin bekommen)... und deshalb wohl noch ein 2-3 cm zu großes Bild habe.

DIe empfohlenen Einstellungen (vielen Dank) habe ich auch getestet. Allerdings gibts bei mir den Puntk "Menu-Erweitert-LCD Ausrichtung korrigieren-Ein" nicht .... ???. EIne Änderung des Problems hat sich dabei leider nicht ergeben ... Übrigens: Nach einem Reset aller Einstellungen habe ich nun den Menüpunkt "Pogressiv auf Film/Auto" ... aber immer noch nicht den o.g. Punkt (nicht mal ausgegraut) sowie weiterhin einige ausgegraute Menüpunkte unterhalb dem Punkt "Seitenverhältnis" (ist das normal ?)

Nochmals alles vielen Dank

Mit den 2-3 cm kann ich leben... wenn ich mal Urlaub habe, werde ich die Ausrichtung nochmals checken. Ist ein ziemliches gefummel mit dem Deckenhalter.... auch kann man die Wasserwaage nicht wirklich anlegen, da das Gerät ja keine geraden Flächen hat.

schönes Wochenende

Grüße
KHS
joe1979
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 17. Mai 2012, 14:20
hallo,

ich hab genau das umgekehrte problem. wenn ich das Bild rechts und links einpasse, ist es oben und unten wesentlich zu kurz - in summe wohl etwa 10cm. die leinwand ist 300 x 169, epson tw 9000.

was kann ich tun, ich verstehe es einfach nicht. wie kann ich testen ob der beamer exakt parallel zur leinwand ist? auch ob er wirklich im wasser steht lässt sich schwer sagen, da gibt es ja nirgend eine ordentliche auflagefläche für die wasserwaage.

ich muss den lensshift in beide richtungen ziemlich ausreizen, kann das so eine verzerrung bewirken?

danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bildfehler Epson TW9000 LPE
Nighty84 am 17.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2017  –  5 Beiträge
Bildfehler Epson TW9000
N!troX am 23.09.2018  –  Letzte Antwort am 03.10.2018  –  5 Beiträge
EPSON TW9000 - Reparatur
Mavster am 14.03.2019  –  Letzte Antwort am 15.03.2019  –  2 Beiträge
EPSON TW9000 (inklusive Wireless-Variante!)
clehner am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  682 Beiträge
EPSON TW9000 STAUBBLENDE ÖFFNET NICHT ?
Martin1313 am 13.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2017  –  19 Beiträge
EPSON TW9000 / Hilfe bei Farkkorrektur
gipser21 am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2019  –  6 Beiträge
Unschärfe beim Epson EH TW9000
Bastinema am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  4 Beiträge
"Schraubfüsse"am Epson TW9000 gebrochen
a-cut am 12.01.2019  –  Letzte Antwort am 12.01.2019  –  4 Beiträge
TW 6000 Epson Seitenverhältnis einstellen
negrolux am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  12 Beiträge
Max. horizontale Verschiebung beim Epson EH-TW9000
joe1979 am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedCHL9000+Null
  • Gesamtzahl an Themen1.454.029
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.666.355

Hersteller in diesem Thread Widget schließen