Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . Letzte |nächste|

Acer H6510BD Full HD 3D um 800 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
triblexXx
Ist häufiger hier
#151 erstellt: 20. Feb 2013, 10:24
Das müsste mal jeder machen und sich Sachen im Internet bestellen,testen und dann nach Nichtgefallen wieder zurückschicken.Die Preise würden wahrscheinlich bei den Online Händlern hochschnellen,da sie alle die Versandkosten doppelt und dreifach bezahlen müssten.Klar ist das durch das Fernabsatzgesetz geregelt und man kann die Ware ohne Angabe von Gründen binnen 2 Wochen zurücksenden.Dem Verbraucher kann das ja eigentlich egal sein,er muss ja nicht in die eigene Tasche greifen.

Warte einfach mal auf einen Test der renommierten Seiten


[Beitrag von triblexXx am 20. Feb 2013, 10:33 bearbeitet]
AntonyMcLovin
Stammgast
#152 erstellt: 20. Feb 2013, 11:39
Tut mir leid, dass du dich jetzt persönlich angegriffen fühlst und in deiner Ehre beleidigt. Du hast uns außerdem noch missverstanden.

Beide Beamer sind nicht auf Lager. der Benq erst am 9. März und der Acer noch später bei Amazon! D.h ich kann mir den Preis schon mal vorsichern und den anderen dann stornieren. Es wird garnichts gesendet! Es geht nur darum einen "guten" Preis zu ergattern. Der Preis schwankt ja täglich! Vorgestern bei beamershop24 gabs den Benq für 739! Und als ich Abends zuhause war um ihn zu bestellen wieder bei 799!


Außerdem: Nenn mir mal eine andere Möglichkeit die Beamer zu testen.
Kein Mediamarkt, kein Saturn, kein Beamerfachhandel hat ihn zum testen! Und ich möchte keine 200 km hin und 200 km zurück in ein Dorf fahren, wo ich es begutachten kann und dafür 60 Euro Spritkosten verballer.

Ich musste mich schon behelfen, indem ich zu nem Typen nachhause gefahren bin der einen beamer bei Kleinanzeigen reingestellt hat, nur um den Beamer live zu sehen. Die Alternative wäre, wenn es nicht zufällig in meiner Nähe wäre, es per Fernabsatzgesetz zu bestellen und zurückzuschicken.

ps: Lass uns mal hier nicht so offtopic gehen Spar dir demnächst einfach deine Urteile über Menschen oder schreib mir ne pm


[Beitrag von AntonyMcLovin am 20. Feb 2013, 12:50 bearbeitet]
brumbrum40
Stammgast
#153 erstellt: 20. Feb 2013, 14:17
moah, ausgerechnet heute kommt unser DHL Fahrer nicht zu den Zeiten wie sonst
AntonyMcLovin
Stammgast
#154 erstellt: 20. Feb 2013, 14:28
Es wäre cool, wenn jemand der den benq w1070 schon in Aktion gesehen und den acer schon besitzt einen kleinen Vergleich zu macht

Mich interessieren da vorallem:
-regenbogeneffekt (beim acer sollte er ausgeprägter sein, da dieser kein rgb-rgb Rad besitzt)
-Lautstärke
-Farben (Beim Acer kann man durch das Farbrad einen blaustich vermuten)

Freue mich schon auf Fritz's Test. Vielleicht kann ja schon jemand erste Bildeindrücke festhalten

ps: Ist es eigentlich schon Fakt, dass der Acer ein weißes Segment im Farbrad besitzt oder nur Spekulation aufgrund der 3k Lumenangabe?


[Beitrag von AntonyMcLovin am 20. Feb 2013, 14:31 bearbeitet]
machinatio
Ist häufiger hier
#155 erstellt: 20. Feb 2013, 14:41
Hi Antony,

ich denke du wirst schon heut, bzw. im Laufe der nächsten Tage die meisten deiner Fragen beantwortet bekommen. Mir gehts allerdings auch grad wie brumbrum40. Warte auch drauf, das das Gerät eintrifft.


Was das Farbrad angeht, so beruht diese Info auf Angaben asiatischer Benutzer und der Spekulation, dass diese Lumenzahl mit solch einer Lampe nicht so ohne weiteres zu erreichen ist. Die meisten hier vermuten dahinter ein RGBCYW-Farbrad, was da auch Sinn macht. Solange allerdings niemand den physikalischen Beweis sucht und das Gerät öffnet wissen wir es natürlich nicht genau. Du kennst doch Schrödingers Katze ?


[Beitrag von machinatio am 20. Feb 2013, 14:44 bearbeitet]
AntonyMcLovin
Stammgast
#156 erstellt: 20. Feb 2013, 15:37
Ja man weiß nicht ob die Katze in der Box tot ist oder lebendig, solange man sie nicht aufmacht So ist die katze tot und zugleich lebendig

Mich irritiert nur wieso Acer ein weißes Segment in den Beamer stecken sollte, wenn die Beamer eigentlich schon hell genug sind fürs HK. Somit wird er doch total uninteressant für Filme und eher als Einsatz für Präsentationen konzipiert? Ich würde garnicht zögern, hätte der Acer ein rgbrgb Rad. Aber so bekommt man doch verfälschte Farben und mehr rbe... Ich bin wirklich gespannt auf Eure Seheindrücke.


[Beitrag von AntonyMcLovin am 20. Feb 2013, 15:43 bearbeitet]
brumbrum40
Stammgast
#157 erstellt: 20. Feb 2013, 15:40
ich sag mal so, man weiß ja nicht ob der auch wirklich 3000 lumen, und somit nen weiß segment hat, am Anfang war er ja auch als dc2 Chip ausgewiesen, mittlerweile wurde das ja auch korrigiert.

schauen wir mal, beim H6500 der ein Weißsegment hatte und sogar nur nen dc2 Chip, hab ich absolut keine Probleme bei den Farben/RBE gehabt, und der hatte von den angaben her sogar weniger lumen.
AntonyMcLovin
Stammgast
#158 erstellt: 20. Feb 2013, 15:53
kann man diesen Rückschluss über das Weißsegment nicht über die Shutterbrille verifizieren?

Soweit ich das verstanden habe funktionieren die 144 hz Shutterbrillen im 3d Modus nur bei rgbrgb Rädern. Demzufolge dürfte eine 144hz Brille nicht funktionieren, wenn der beamer ein anderes Farbrad besitzt.

Somit könnte man das ganze doch einfach beweisen, falls die Prämisse stimmt.
brumbrum40
Stammgast
#159 erstellt: 20. Feb 2013, 15:59
das einfachste wäre einer bestellt einen und macht ihn auf freiwillige vor ?

hat Acer eigentlich schon einmal nen RGBRGB rad benutzt ? ich kenne irgendwie nur welche mit weißsegment von Acer
leofu10
Stammgast
#160 erstellt: 20. Feb 2013, 16:08

Mich irritiert nur wieso Acer ein weißes Segment in den Beamer stecken sollte, wenn die Beamer eigentlich schon hell genug sind fürs HK. Somit wird er doch total uninteressant für Filme und eher als Einsatz für Präsentationen konzipiert? Ich würde garnicht zögern, hätte der Acer ein rgbrgb Rad. Aber so bekommt man doch verfälschte Farben und mehr rbe... Ich bin wirklich gespannt auf Eure Seheindrücke.


ich empfinde die Helligkeit als Vorteil,

ich suche schon lange einen Beamer, den ich auch im Wohnzimmer bei Tageslichtbedingungen benützen kann,

die Helligkeit der Beamer steigt ja auch immer mehr,
vor ein paar Jahren waren 1500 Lumen noch Durchschnitt,
jetzt sind es schon 2000- 2500 Lumen
machinatio
Ist häufiger hier
#161 erstellt: 20. Feb 2013, 16:19
So.... er ist da!

Hab ihn gleich mal ausgepackt und aufgestellt. Konnte nicht warten und hab ihn direkt mal ans Notebook angeschlossen. Dr erste eindruck ist schon mal gut. Das Bild sieht scharf, kontrastreich und farblich auch gut aus. Von dem Blaustich den ich fast befürchtet hatte ist nichts zu sehen. Die Helligkeit ist auch gut.

Einen RBE kann ich nicht erkennen, ich glaube aber auch dass ich dafür nicht sejr empfindlich bin.
Was nun die Lautstärke angeht, ich hatte halt vorher einen Dell Projektor ( 1610 / Businessmodell) ud der war schon recht laut. Gegenüber dem Dell st der Acer definitiv wesentlich leiser. Ist nur mein subjektiver Eindruck, doch ich finde er könnte ein wenig leiser sein (Ecomodus),

Teste jetzt mal noch ein bissl ( werd mir mal Panic Room anschauen) und meld mich später nochmal zurück.
manalema
Schaut ab und zu mal vorbei
#162 erstellt: 20. Feb 2013, 16:22

Wie sieht es mit der 3D Wiedergabe bei Material im 1080p Format aus sofern eine 3D Brille vorhanden sein sollte?Habe 2 Sainsonic 3D Brillen gehabt,die bei meinem Beamer leider nicht funktioniert haben,da ich ein H5360 ohne BD hatte.Wurden aber insgesamt gut getestet.Habe den Beamer verkauft und möchte mir den H6510BD zulegen.Wenn du bitte ein paar Statements zum Gerät sagen könntest wäre echt super.Mein alter H5360 konnte sich nach dem einschalten nie den letzen Modus merken (sprich ECO).Kommt der Beamer jetzt damit zurecht und behält die Einstellungen?



Hallo!
Die 3D Brillen sind bislang noch nicht geliefert! Post kommt bei mir immer relativ spät!

Der H6510BD hat bei mir sämtliche vorgenommenen Einstellungen gespeichert und ist beim Neustart mit diesen Einstellungen wieder hochgefahren.

Meine ersten Eindrücke nach dem ersten Testabend (erst Fussball geschaut, dann noch mit der Xbox 360 gedaddelt) fallen wie folgt aus!
1. Lautstärke: im ECO absolut in Ordnung und überhaupt nicht störend. Im Full-Modus auch nicht erwähnenswert. (allerdings hängt der Beamer bei mir auch in einer Höhe von ca. 2,90m unter der Decke)
2. Helligkeit: weit aus besser als bei meinem Optoma EP1690 und der hatte 2500Al und Kontrast 2500:1. Im sehr hellen Raum mit großen Scheiben und bei Tageslicht eine hervorragende Projektion.
3. Bild:
a. Livefussball HD 1080i: farbgetreue, sehr scharfe Wiedergabe. Saubere Bewegungen auch bei
schnelleren Szenen und Kameraschwenks! Kein Ruckeln, keine Streifen wahrzunehmen.
b. Xbox: identisch.

Nach meinem empfinden alles Beanstandungslos.

Hingegen ist jedenfalls in meinem Fall das Projektionsverhältnis als nachteilig zu bewerten!
Solange ich noch mit meiner 200cm breiten Leinwand auskommen muss, hängt der Acer zwischen der Sitzposition und der Leinwand.
Daraus resultiert, dass man von der Sitzposition aus den Beamer mit der Fernbedienung nicht steuern kann!
Und durch den geringen Abstand zur Leinwand macht sich das fehlende Lens-Shift schnell bemerkbar!


Gruß
brumbrum40
Stammgast
#163 erstellt: 20. Feb 2013, 16:26

Hingegen ist jedenfalls in meinem Fall das Projektionsverhältnis als nachteilig zu bewerten!
Solange ich noch mit meiner 200cm breiten Leinwand auskommen muss, hängt der Acer zwischen der Sitzposition und der Leinwand.
Daraus resultiert, dass man von der Sitzposition aus den Beamer mit der Fernbedienung nicht steuern kann!
Und durch den geringen Abstand zur Leinwand macht sich das fehlende Lens-Shift schnell bemerkbar!


so etwas weiß man aber schon vorher, da die Daten ja klar einsehbar sind vom Beamer
ist halt ein Kurzdistanz Beamer wie der BenQ

meiner kommt dann gleich wohl auch, im Lieferfahrzeug ist das Paket zumindestens


[Beitrag von brumbrum40 am 20. Feb 2013, 16:26 bearbeitet]
leofu10
Stammgast
#164 erstellt: 20. Feb 2013, 16:38
endlich tut sich etwas
manalema
Schaut ab und zu mal vorbei
#165 erstellt: 20. Feb 2013, 16:54

so etwas weiß man aber schon vorher, da die Daten ja klar einsehbar sind vom Beamer
ist halt ein Kurzdistanz Beamer wie der BenQ


Da hast Du vollkommen recht!
Aber die Entscheidung, den Acer zu kaufen, ist dann doch sehr spontan gefallen. Bzw habe ich nicht damit gerechnet in der glücklichen Lage zu sein den Beamer bei der aufkommenden Nachfrage (vergleiche Benq) so schnell abgreifen zu können. Die notwendigen updates (sprich nur noch Leinwand, denn die 3D-Brillen sind soeben eingetroffen ) sind ja bereits organisiert.
triblexXx
Ist häufiger hier
#166 erstellt: 20. Feb 2013, 17:12
Her mit dem 3D Test im 1080p Format........ :-)
AntonyMcLovin
Stammgast
#167 erstellt: 20. Feb 2013, 17:15
super! Wäre noch gut zu wissen ob auch 144hz Brillen gehen
manalema
Schaut ab und zu mal vorbei
#168 erstellt: 20. Feb 2013, 17:17

super! Wäre noch gut zu wissen ob auch 144hz Brillen gehen


Wie kann ich das denn feststellen??
triblexXx
Ist häufiger hier
#169 erstellt: 20. Feb 2013, 17:19

AntonyMcLovin (Beitrag #167) schrieb:
super! Wäre noch gut zu wissen ob auch 144hz Brillen gehen 8)


Schließe mich an.Habe welche die ich eigentlich heute zurückschicken wollte.Wenn es damit klappt behalte ich die 2 Brillen.(Kostenfaktor 55 Euro für 2 Stück)
machinatio
Ist häufiger hier
#170 erstellt: 20. Feb 2013, 17:20
Habe noch ein Acer E2B, und die funktioniert mit dem Beamer. Das dürfte dann wohl bedeuten, dass lediglich 120hz möglich sind. Die 144hz Brillen sollten allerdings trotzdem funktionieren.

Ich denke Brumbrum wird sich später noch um die 1080p sbs kümmern. Hoffe zwar das Gegenteil, aber auch hier vermute ich mal, dass es wohl eher nicht funktonieren wird


[Beitrag von machinatio am 20. Feb 2013, 17:21 bearbeitet]
triblexXx
Ist häufiger hier
#171 erstellt: 20. Feb 2013, 17:20

manalema (Beitrag #168) schrieb:

super! Wäre noch gut zu wissen ob auch 144hz Brillen gehen


Wie kann ich das denn feststellen??


SAINSONIC 3D Brillen bei eBay bestellen passend für den ACER
AntonyMcLovin
Stammgast
#172 erstellt: 20. Feb 2013, 17:21

manalema (Beitrag #168) schrieb:

super! Wäre noch gut zu wissen ob auch 144hz Brillen gehen


Wie kann ich das denn feststellen??


Ich würde einfach mal sagen 3d abspielen und mit ner 144hz Brille auf das Bild gucken und schauen was passiert
AntonyMcLovin
Stammgast
#173 erstellt: 20. Feb 2013, 17:23

machinatio (Beitrag #170) schrieb:
Habe noch ein Acer E2B, und die funktioniert mit dem Beamer. Das dürfte dann wohl bedeuten, dass lediglich 120hz möglich sind. Die 144hz Brillen sollten allerdings trotzdem funktionieren.



Wegen der Abwärzkompatibilität... Bedeutet wohl, dass kein rgbrgb Farbrad eingebaut ist. War aber abzusehen, dass 144 hz wohl nicht klappt.

Mal eine generelle Frage, da ich noch nie 120 vs 144 hz gesehen habe. Wie macht sich das eig. bemerkbar? Durch ruckeln?
manalema
Schaut ab und zu mal vorbei
#174 erstellt: 20. Feb 2013, 17:24

SAINSONIC 3D Brillen bei eBay bestellen passend für den ACER


sind ja gerade eingetroffen und werden gerade aufgeladen..

worauf muss ich achten, bzw wie macht es sich bemerkbar, wenn der Acer nur mit 120Hz funktioniert??
schließlich werden die 144Hz ja trotzdem funktionieren, oder?
AntonyMcLovin
Stammgast
#175 erstellt: 20. Feb 2013, 17:37
Wüsste ich jetzt auch nicht


[Beitrag von AntonyMcLovin am 20. Feb 2013, 17:37 bearbeitet]
brumbrum40
Stammgast
#176 erstellt: 20. Feb 2013, 17:37
meiner is gerade auch gekommen

nach Akklimatisierung hänge ich ihn auf und heute Abend/morgen früh gibt es nen Bericht mit Pics
AntonyMcLovin
Stammgast
#177 erstellt: 20. Feb 2013, 17:58

brumbrum40 (Beitrag #176) schrieb:
meiner is gerade auch gekommen

nach Akklimatisierung hänge ich ihn auf und heute Abend/morgen früh gibt es nen Bericht mit Pics :D



bitte mit Vergleich und Kaufempfehlung vs dem benq w1070, wenn beide gesehen.
brumbrum40
Stammgast
#178 erstellt: 20. Feb 2013, 19:15
ich glaub mein Farbrad ist kaputt

am Anfang wenn er ein Bild zeigt flackert es, teilweise kommt aus dem beamer auch ein knarzen währendessen, ich mach gleich mal nen Video -.-
AntonyMcLovin
Stammgast
#179 erstellt: 20. Feb 2013, 19:17
Sanjix
Stammgast
#180 erstellt: 20. Feb 2013, 19:25
Es geht doch nicht, dass bei jedem zweiten Beamer bei jedem Hersteller einen Defekt hat ?!

Diesen Eindruck bekommt man hier.
Ich möchte einen wissen, bei dem der erste HD 300X, LG CF181D und wie die alle heißen, vollständig frei von Defekten augeliefert werden.
Selbst ich musste den HD 300X, den ich einmal hatte zweimal reklamieren, das ist doch kein Zustand!
brumbrum40
Stammgast
#181 erstellt: 20. Feb 2013, 19:33
Stopp halt, scheint alles ok zu sein

- Blu-Ray -> ok
- Mede8er Mediaplayer - Fehler
- Kabel gewechselt -> Fehler
- Mede8er einstellungen geändert -> funzt auch ohne probs

das knacken/schleifen kam anscheinend aus den Boxen im Mediaplayer, da er das TrueHD Passtrough nicht mag ( logischerweise )
Glück gehabt, doch kein Zurück senden


[Beitrag von brumbrum40 am 20. Feb 2013, 19:33 bearbeitet]
leofu10
Stammgast
#182 erstellt: 20. Feb 2013, 19:36

Habe noch ein Acer E2B, und die funktioniert mit dem Beamer. Das dürfte dann wohl bedeuten, dass lediglich 120hz möglich sind. Die 144hz Brillen sollten allerdings trotzdem funktionieren.


Das heißt, Blu - Ray 3d funktioniert bei dir mit der Acer E2B?

Wie gesagt, 144 Hz Brillen funktionieren auch, da sie ja auch 120 Hz können


Stopp halt, scheint alles ok zu sein


Zum Glück
machinatio
Ist häufiger hier
#183 erstellt: 20. Feb 2013, 19:37
edit : glück gehabt brumbrum.

btw. hat schon jemand bemerkt, dass im Menü unter den 3D-Formaten auch FullSBS wählbar ist ? hab grad kein Material dafür, werde aber mal in den nächsten Tagen testen, ob sich hier tatsächlich full SBS mit 1080p forcieren lässt.


[Beitrag von machinatio am 20. Feb 2013, 19:38 bearbeitet]
brumbrum40
Stammgast
#184 erstellt: 20. Feb 2013, 19:41
bei irgendeiner Auflösung die der Med8er herausgibt hab ich das Problem mit den ersten 1-2 Sekunden, scheint aber am med8er selber zu liegen und nicht am Beamer.
Ich probier da später mal aus woran es genau liegt, ich mach nun erst einmal weiter Fotos etc.

btw hat von euch einer nen mede8er und kann das mal gegen checken ?


[Beitrag von brumbrum40 am 20. Feb 2013, 19:44 bearbeitet]
brumbrum40
Stammgast
#185 erstellt: 20. Feb 2013, 20:14
aaaaalso,

1080p H-SBS Film der über mein Med8er gerade auch in 1080p ausgegeben wird....

...trommelwirbel.....

auch in 1080p vom H6510BD wiedergegeben
3D lässt sich schön einschalten und ich kann H-SBS wählen, nicht der Mede8er legt übereinander, sondern der Beamer
3D Effekt ist da


[Beitrag von brumbrum40 am 20. Feb 2013, 20:14 bearbeitet]
leofu10
Stammgast
#186 erstellt: 20. Feb 2013, 20:24
Danke !!

Das ist einmal ein wichtiger Unterschied zum Benq

wie empfindest du denn die Lautstärke?


[Beitrag von leofu10 am 20. Feb 2013, 20:25 bearbeitet]
spall01
Ist häufiger hier
#187 erstellt: 20. Feb 2013, 20:28
Soooooooooo, H6510BD ist da

@brumbrum40
Das Problem mit dem Flackern in den ersten 1-2 Sekunden habe ich auch, aber nur am HDMI 1 Port. Beim HDMI2 Port habe ich das nicht.
Was mich aber stört, habe die PS3 an den Beamer angeschlossen und rund um das Bild einen schwarzen Rand, also Overscan. Im Acer Menü habe ich leider noch nix gefunden womit ich das ausgleichen kann
Da git es zwar den Menüpunkt "HDMI-Suchinfo" aber egal auf was ich den einstelle ( Auto, Overscan, Underscan ) der "schwarze Rahmen" bleibt. Irgendwelche Tipp's?
brumbrum40
Stammgast
#188 erstellt: 20. Feb 2013, 20:29
ich sag aber mal dazu das ich für diese angaben keine Gewährleistung gebe, ich kann nur sagen was hier mein Beamer macht, aber wenn meiner mir bei 1080p Ausgabe die Möglichkeit gibt H-SBS an zuschalten, dann wird es wohl bei jedem sein
ich besorge mir nun gleich mal eine richtige cam, weil mit meinem S3 krieg ich keine gescheiten Bilder hin, wegen dem kleinen Sensor in der Kamera, ist alles verrauscht weil das Bild ja einiges an Helligkeit abstrahlt.

sieht dann so aus:

20130220_175841
brumbrum40
Stammgast
#189 erstellt: 20. Feb 2013, 20:31
@ spall01

schau mal "HDMI Bereich irgendwas" da hab ich gerade over/underscan gesehen


Das Problem mit dem Flackern in den ersten 1-2 Sekunden habe ich auch, aber nur am HDMI 1 Port. Beim HDMI2 Port habe ich das nicht.


mit was spielst du zu ? AVR Dazwischen ? welche Auflösung und 23,978 / 24 / 50 / 60 hz ?

edit:/ stell mal die Trapezkorrektur richtig ein, liegt ggf. daran, ich hab das Prob nicht.


[Beitrag von brumbrum40 am 20. Feb 2013, 20:35 bearbeitet]
Fritz*
Hat sich gelöscht
#190 erstellt: 20. Feb 2013, 20:34
@brumbrum,
das ist ja alles ganz schön, ABER:
kann er auch 144Hz triple flash ohne Flimmern bei 3D Bluray Zuspielung oder nur 96Hz mit Flimmern?

Fritz
leofu10
Stammgast
#191 erstellt: 20. Feb 2013, 20:35
es scheint, als wären es 120Hz...
brumbrum40
Stammgast
#192 erstellt: 20. Feb 2013, 20:36
ich hab nur eine 120hz Brille, die von Acer
da sehe ich aber ehrlich gesagt kein Flimmern, ich hab damit noch nie probs gehabt
spall01
Ist häufiger hier
#193 erstellt: 20. Feb 2013, 20:37

brumbrum40 (Beitrag #189) schrieb:
@ spall01

schau mal "HDMI Bereich irgendwas" da hab ich gerade over/underscan gesehen


Das Problem mit dem Flackern in den ersten 1-2 Sekunden habe ich auch, aber nur am HDMI 1 Port. Beim HDMI2 Port habe ich das nicht.


mit was spielst du zu ? AVR Dazwischen ? welche Auflösung und 23,978 / 24 / 50 / 60 hz ?


Es gibt ja den Menüpunkt "HDMI-Suchinfo", aber dort kann ich alle einstellungen durchschalten, der Rahmen bleibt.

Zuspielen, monentan nur über die PS3 dirkt HDMI zum Beamer und Auflösunf 1080p 60hz
brumbrum40
Stammgast
#194 erstellt: 20. Feb 2013, 20:40
ich hab auch alles an HDMi 1 da hab ich das flackern aber nur beim Med8er und auch nur wenn er die Auflösung an den Film anpasst, teste ich nachher mal mit den gleichen Files aufm Blu-Ray Player.

Stört ja nun erst einmal nicht, weil es ja nur 1-2 sek am Anfang ist.

die Suchinfo meinte ich, da klappt das umschalten bei mir, ich sehe immer einen unterschied, check mal die Trapezkorrektur


[Beitrag von brumbrum40 am 20. Feb 2013, 20:41 bearbeitet]
AntonyMcLovin
Stammgast
#195 erstellt: 20. Feb 2013, 20:41
postet mal Eure 3d Eindrücke
leofu10
Stammgast
#196 erstellt: 20. Feb 2013, 20:42
Eine (vielleicht dumme) Frage:
hast du den Overscan mit einer anderen Quelle nicht?

wenn du bei einer anderen Quelle den Overscan nicht hast, sollte es eigentlich an einer Einstellung der PS3 liegen,
es gibt bei der PS3 ja die Scaler Einstellungen, möglicherweise liegts daran..
spall01
Ist häufiger hier
#197 erstellt: 20. Feb 2013, 20:51
Das Problem tritt ja schon im PS3 Homescreen auf, da habe ich noch keine DVD oder BD abgespielt.
Habe jetzt meinen Xtreamer angeschlossen. Im Homescreen keine Overscan, spiele ich nen Film ab ( abgesehen von den 16:9 Balken, oben und unten ) wieder Overscan.
leofu10
Stammgast
#198 erstellt: 20. Feb 2013, 20:53
gibts zwischen den beiden Modi Unterschiede?
Auflösung, Frequenz?

hast du vielleicht einen AV- Receiver dazwischengeschlossen, der das verursachen kann?


[Beitrag von leofu10 am 20. Feb 2013, 20:59 bearbeitet]
Fritz*
Hat sich gelöscht
#199 erstellt: 20. Feb 2013, 21:40

leofu10 (Beitrag #191) schrieb:
es scheint, als wären es 120Hz...



dann müsste es Ruckeln bei 3D Bluray Zuspielung.

Fritz
leofu10
Stammgast
#200 erstellt: 20. Feb 2013, 21:48
ich habe dieses Ruckeln beim H5360BD nie bemerkt,
kann sein, dass ich dafür unempfindlich bin,

das normale 24P Ruckeln war für mich wesentlich problematischer


[Beitrag von leofu10 am 20. Feb 2013, 21:48 bearbeitet]
spall01
Ist häufiger hier
#201 erstellt: 20. Feb 2013, 21:49
Overscanproblem gelöst mit nem anderen HDMI Kabel, klingt komisch, ist aber so

Leider habe ich noch keine 3D Brillen, deshalb kann ich kein 3D testen.

Was ich jetzt bei ein paar BD-Filmen geshen habe, ist ein leichter Regenbogeneffekt, schau mer mal wie es sich entwickelt.

Dann habe ich ein fiepen bei 1080p 24hz Filmen, nicht laut, aber man hört es.

Zu der allgemeinen Lautstärke kann ich zum Abschluss sagen, im Eco-Modus hört man kaum etwas, im normalen Modus geht's, aber keinesfalls störend.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Acer H6510BD und 3D Problem
Benni***** am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  10 Beiträge
Acer 3D Full HD Beamer
oesimarkus am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  12 Beiträge
Acer H9500BD Full HD 3D
rot_dragon am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  2 Beiträge
Acer H6510BD
dr.becks#1 am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  3 Beiträge
Acer H6510BD +
Simon120294 am 14.09.2018  –  Letzte Antwort am 20.09.2018  –  3 Beiträge
Acer H6510BD - Einstelungen optimieren
funsurfer77 am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  3 Beiträge
Frage zu Acer H6510BD (3d Modus)
Sansui-Liebhaber am 02.06.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  7 Beiträge
Acer H6510BD Bildeinstellungs-Thread
brumbrum40 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  7 Beiträge
Acer H6510BD welche Deckenhalterung
darkcux am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  3 Beiträge
Acer H6510BD Aufstellungsproblem Abstand
pupsnase72 am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2014  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedHommer_
  • Gesamtzahl an Themen1.452.307
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.632.713