Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Infocus X1a ohne Faroudja?

+A -A
Autor
Beitrag
cmddegi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Nov 2004, 17:40
Hallo Leute,

zur Zeit gibt es in Österreich den Infocus X1a für 699,- bei Mediamarkt und Saturn. Ich habe auf dem Gebiet leider Null Erfahrung, aber habe mich bereits etwas eingelesen.

Jetzt ist die große Frage: Stimmt es, dass der X1a, also der Nachfolger vom X1, keinen Faroudja-Prozessor mehr hat? Denn in vielen Bewertungen und Reviews steht, dass gerade dieser Prozessor das wichtigste Argument für diesen Beamer ausmacht.

Viell. kann mir auch kurz jmd. erklären, wie wichtig dieses Ding ist, und ob ich als Laie den Unterschied erkennen würde.

PS: Ich habe hauptsächlich vor, den Beamer mit einem Digital-Sat-Receiver, und einem billigen(!) DVD-Player ( vorläufig ohne Progressive) anzusteuern.

Vielen Dank!
Degi
bernhardH.
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Nov 2004, 18:51
Hallo !
Habe mir diesen Infocus heute gekauft !
Und ich muss sagen, ich bin begeistert. Kein RBE, oder ruckeln wie alle behaupten. Das einzige was mich stört:
Es ist KEINE Fernbedienung dabei !
D.h. beim ausschalten kann man immer nur ALLES ausschalten, normal sollen ja die Lüfter noch nachlaufen, das geht bei diesem Beamer aber nicht. Ich frage mich was sich Infocus dabei gedacht hat ???
Und laut ist er auch nicht. Wenn mein 4 in 1 Disk Laufwerk funktionieren würde, könnte ich ein paar Fotos posten, doch leider verträgt sich das nicht mit meinem neuen Motherboard.

Wennst noch Fragen hast, nur zu !
LG
Raiser
Stammgast
#3 erstellt: 06. Nov 2004, 19:01
Hallo Degi!
Bin auch aus Österreich. (Wien)
Bei uns kostet der X1a aber 749,-
Also soweit ich weiss ist der X1a um 100 Ansi heller aber sonnst Baugleich zum X1.Hab mal gehört das der 4800 keinen Faroudja-Prozessor mehr hat???
Würd mich jetzt aber auch Interessieren!


@Bernhardh.: Sollte aber schon eine dabei sein aber im Datenblatt steht auch nix von einer FB!!!???

http://www.projektoren-datenbank.com/pdf/infocusx1a.pdf



mfg,Tom...


[Beitrag von Raiser am 06. Nov 2004, 19:08 bearbeitet]
cmddegi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Nov 2004, 19:24
@Bernhard: Da würde ich mal bei Infocus anfragen, ich kann mir nicht vorstellen, dass das so gedacht ist. Und in den meisten Reviews steht, dass die Lüfter (zumindest der vom Netzteil) nie komplett abschalten.

@Raiser: Danke für die Info. Ich habe mich im Netz nämlich schon ziemlich dämlich gesucht, weil viele Händler einfach die Specs vom X1 kopieren, aber den X1a verkaufen. Dass der X1a keinen Faroudja mehr hat, stand in einer Bewertung zum X1, und auf einer australischen Händlerseite (die meinen, es wäre ein neuerer Chip drin) hab ichs auch gelesen. Sonst steht aber nirgends explizit, dass der neue den Chip nichtmehr hat.

Der X1a scheint anscheinend gerade deshalb so billig zu sein, weil keine FB und keine Tragetasche dabei sind, außerdem sind minimale Änderungen bei den unterstützen HDTV-Formaten, sowie bei der Keystone-Korrektur vorhanden. Auch das Anschlusspanel sieht etwas anders aus.

Allerdings müsste der Beamer mit jeder lernfähigen FB zu bedienen sein; für programmierbare FBs gibts bei Infocus sogar die Codeliste.

Gruß,
Degi
bernhardH.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Nov 2004, 19:59
Ja er ist billiger weil keine FB, keine Tasche dabei sind.
Es stimmt auch das die KeystoneKorr. nur 10° schafft, nicht so wie beim X1 20°.
Habe meinen übrigens beim MakroMarkt in Horn gekauft.- Für 749 Euro. Wär ich nach Krems gefahren (in dem Bezirk bin ich daheim) hätt ich mir 50 Euro erspart...
Da ist ein Blatt dabei wos ums Zubehör für den X1a geht.
Da sind Taschen, Fernbedienungen und Leinwände sowie Kabel und Deckenhalterungen aufgeführt. Alles OPTIONAL erhältlich.
Bei Händlern hab ich mir die FB schon angesehen. --> ab 60 Euro !!!
Hab mir schon eine programmierbare FB bei Ebay bestellt. --> 15 Euro.
Ach ja: Beim X1 gibts auch noch einen Monitor-Out Ausgang, den hat der X1a nicht.
cmddegi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Nov 2004, 17:05
Hmm ... da anscheinend niemand so genau zu wissen scheint, ob der X1a nun den Faroudja hat oder nicht, frag ich einfach mal von der anderen Seite her.

@bernhard: Du hast ja gesagt, dass du sehr zufrieden mit dem Ding bist. Die fehlende FB und Tragetasche stören mich eigentlich nicht, wenn ich dafür das Ding entsprechend günstiger kriege.
Wie sieht es denn mit der Lautstärke aus? Hier gibts es recht viele unterschiedliche Meinungen.

PS: Ich habe letztens an Infocus eine Mail wegen dem X1a geschrieben. Wenn die antworten, lass ich es euch natürlich wissen.

Gruß,
Degi
bernhardH.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Nov 2004, 17:10
Also ich finde die Lautstärke überhaupt kein Problem !
Ich weiss nicht warum sich alle so aufregen wegen dessen Lautstärke...
Mein voriger Geha compact 540+ war um einiges lauter !
Nein wirklich, ich bin sehr überrascht über die Lautstärke. Hab ihn mir viel lauter vorgestellt.
cmddegi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Nov 2004, 17:24
Ok, vielen Dank
Ich werd mir das Teil dann wohl auch diese Woche beim Mediamarkt holen. Mal sehen, wieviel man da noch handeln kann.

Gruß,
Degi
Raiser
Stammgast
#9 erstellt: 07. Nov 2004, 20:54
Hab mir neulich auch den X1a angesehen. Konnte keinen RBE feststellen. Naja, event. am Schluss eines Filmes wo dann die weisse Schrift auf "schwarzem" hintergrund scrollt! (wenn denn das RBE sein soll) Sind irgendwie grüngelbe Lichtblitze die auf der LW nicht genau zo orten sind! Kann das RBE sein? Wenn ja, würd mich das nicht stören! Und wir reden hir von DER RBE-Maschiene überhaubt!
Das mit der Tasche kann man verschmerzen. FB is da schon ne andere Geschichte-is aber auch ned Weltbewegend.
Einzig un allein den Faroudja-Chip würd ich vermissen!
Denk mal das uns der Media Markt-Mensch auch ned weiterhelfen kann! Die Lautstärke würd mich auch ned stören. Würde mir den X1a als Zweitgerät holen.

@bernhardH. Wie siehts mit der Lichtleistung aus? Kann man auch mal Nachmittags nen Film sehen wenn es nicht 100% dunkel ist? Hoffe Infocus gib dir bald bescheid welchen Faroudja-Ersatz sie da verbaut haben.
cmddegi
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Nov 2004, 23:25
Naja, ich denke, ich werd mir morgen das Gerät holen, ohne auf die Antwort von Infocus zu warten, denn den originalen X1 werde ich vermutlich kaum so billig auftreiben können.

Hier noch der Link zu der besagten australischen Seite, die von einem besseren(!) Ersatz für den Faroudja spricht:
http://www.ausmedia.com.au/infocus%20x1a.htm

PS:
Raiser: Kannst du mir evtl. in kurzen Worten erklären, was genau denn dieser ominöse Chip so besonders gut kann? DeInterlaceing, oder?

Degi


[Beitrag von cmddegi am 07. Nov 2004, 23:26 bearbeitet]
Raiser
Stammgast
#11 erstellt: 07. Nov 2004, 23:54
Naja, der Chip ist verantwortlich für die umrechnung von Halb zu Vollbildern. Manche können das gut manche eben weniger.Und der besagte Faroudja-Chip schafft das ganz gut! Um nicht zu sagen, hervorragend! Wäre also von vorteil wenn sie den Faroudja auch im neueren X1a verbaut hätten.


mfg,Tom...
bernhardH.
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Nov 2004, 08:40
Tagsüber muss man schon verdunkeln, jedoch am Abend/Nacht kann man auch das Licht im Wohnzimmer aufdrehen und man hat noch immer ein tolles Bild ! ( 3 x 60 Watt )
Resumé:
Kaufen !! Fertig.
thxnebel
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Nov 2004, 11:28

bernhardH. schrieb:
Ja er ist billiger weil keine FB, keine Tasche dabei sind.
Es stimmt auch das die KeystoneKorr. nur 10° schafft, nicht so wie beim X1 20°.
Habe meinen übrigens beim MakroMarkt in Horn gekauft.- Für 749 Euro. Wär ich nach Krems gefahren (in dem Bezirk bin ich daheim) hätt ich mir 50 Euro erspart...
Da ist ein Blatt dabei wos ums Zubehör für den X1a geht.
Da sind Taschen, Fernbedienungen und Leinwände sowie Kabel und Deckenhalterungen aufgeführt. Alles OPTIONAL erhältlich.
Bei Händlern hab ich mir die FB schon angesehen. --> ab 60 Euro !!!
Hab mir schon eine programmierbare FB bei Ebay bestellt. --> 15 Euro.
Ach ja: Beim X1 gibts auch noch einen Monitor-Out Ausgang, den hat der X1a nicht.

stimmt ganz genau was du schreibst habe auch bei infocus angerufen!!
Raiser
Stammgast
#14 erstellt: 08. Nov 2004, 16:34
@thxnebel: Super von dir das du bei Infocus angerufen hast!
Hast du auch erfragt ob sie wieder den DCDi von Faroudja verbaut haben?


besten Dank!
thxnebel
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Nov 2004, 18:16

Raiser schrieb:
@thxnebel: Super von dir das du bei Infocus angerufen hast!
Hast du auch erfragt ob sie wieder den DCDi von Faroudja verbaut haben?


besten Dank! :prost

nein leider nicht
Raiser
Stammgast
#16 erstellt: 08. Nov 2004, 18:33
Ich verzeihe Dir!
cmddegi
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 08. Nov 2004, 19:26
So, jetzt hab ich auch so ein Teil hier stehen

Wie erwartet, wusste der Verkäufer auch nicht, ob ein Faroudja drin ist, oder nicht, aber was solls.

Ich habe das Ding zwar bisher nur recht kurz mit den Standardeinstellungen und VGA-Verbindung vom PC getestet, aber RBE hätte ich bisher noch keinen gesehen.

Nur die 800er-Auflösung fällt minimal auf, weil ich den Beamer ca. 3,5-4m von der Wand aufgestellt habe, und mit maximalem Zoom fahre. Es würde aber sicher nicht mehr auffallen, könnte ich mich noch einen Meter weiter von der Wand wegsetzen.
Dafür ist das Bild schön groß

Ich kann übrigens bestätigen, dass der Beamer gleich komplett abdreht, wenn man den Hauptschalter betätigt, d.h. es laufen keine Lüfter mehr nach. Ich werde morgen mal bei InFocus anrufen und deswegen nachfragen.

Ansonsten bin ich nach dem ersten Eindruck schwer begeistert.

Gruß,
Degi


[Beitrag von cmddegi am 08. Nov 2004, 19:27 bearbeitet]
thxnebel
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 08. Nov 2004, 19:51

cmddegi schrieb:
So, jetzt hab ich auch so ein Teil hier stehen

Wie erwartet, wusste der Verkäufer auch nicht, ob ein Faroudja drin ist, oder nicht, aber was solls.

Ich habe das Ding zwar bisher nur recht kurz mit den Standardeinstellungen und VGA-Verbindung vom PC getestet, aber RBE hätte ich bisher noch keinen gesehen.

Nur die 800er-Auflösung fällt minimal auf, weil ich den Beamer ca. 3,5-4m von der Wand aufgestellt habe, und mit maximalem Zoom fahre. Es würde aber sicher nicht mehr auffallen, könnte ich mich noch einen Meter weiter von der Wand wegsetzen.
Dafür ist das Bild schön groß

Ich kann übrigens bestätigen, dass der Beamer gleich komplett abdreht, wenn man den Hauptschalter betätigt, d.h. es laufen keine Lüfter mehr nach. Ich werde morgen mal bei InFocus anrufen und deswegen nachfragen.

Ansonsten bin ich nach dem ersten Eindruck schwer begeistert.

Gruß,
Degi

du mußt mit der fernbedienung den projector ausmachen!
auf der fernbedienung die taste power drücken dann sollst denvorgang bestätigen und drückst dann die power taste nochmal dann geht das bild aus der lüfter läuft noch nach und geht dann ca. nach 2-3 minuten aus dann erst die taste am beamer drücken solltest du keine fernbedienung haben dann besorg dir schnell eine oder deine birne macht es nicht lange!!
cmddegi
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Nov 2004, 20:03
Hmm ... das kann doch wohl schlecht sein, dass man die Fernbedienung zum Ausschalten benötigt, wenn sie nur optional erhältlich ist?!
Laut Anleitung könnte man den Beamer einfach per Schalter ausschalten, jedoch steht da auch, dass die Lüfter nachlaufen sollten, was sie aber natürlich nicht tun, wenn man den Hauptschalter umlegt.

Gruß,
Degi
Raiser
Stammgast
#20 erstellt: 08. Nov 2004, 20:13
Herzlichen Glückwunsch zu deinem X1a!
Würd mich freuen, wenn du deine ersten Eindrücke mit div. Zuspielsignalen ins Forum stellst! Mögest du von RBE ewig verschohnt bleiben!!!
Wie Degi schon sagt solltest du so schnell wie möglich ne FB anlernen! 3-4 mal ohne L-Nachlauf is ok, aber auf Dauer machts die Lampe nicht lang.

Viel Spass beim Beamen!


Gruss, Tom...
BeamerBoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 08. Nov 2004, 20:39
Hi zusammen,

wenn ihr mal auf http://shop.mediamar...000&categoryId=10951
geht,da gibt es im media markt online-shop den x1a(749Euro) wohl mit Fernbedienung.(Wenn ich das richtig sehe ;-) )
Einer hatte doch hier mal an infocus geschrieben,hat er mittlerweile eine Antwort bezüglich des Faroudja-Chips bekommen?
usul
Inventar
#22 erstellt: 08. Nov 2004, 20:47

cmddegi schrieb:

Laut Anleitung könnte man den Beamer einfach per Schalter ausschalten, jedoch steht da auch, dass die Lüfter nachlaufen sollten, was sie aber natürlich nicht tun, wenn man den Hauptschalter umlegt.


Das ist schon sehr merkwürdig. Kann es sein, dass dem Hersteller das entgangen ist?
Raiser
Stammgast
#23 erstellt: 08. Nov 2004, 21:14
@Beamerboy: Also im Lieferumfang steht nix von einer FB und wenn du das Ding aufm Bild meinst so ist dieses die Linsenabdeckung.

@Degi: Also nach sovieler Raterei würd ich mich dann doch mal bei Infocus schlau machen! Schick denen mal ne Mali oder Ruf kurz mal durch! Die solln doch mal Klartext texten!

Gruss, Tom...
cmddegi
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 08. Nov 2004, 21:49
Nein, das ist das gleiche Angebot wie bei uns, da ist keine FB dabei. Es ist so, dass Infocus selbst beim X1a offensichtlich keine Variante hat, bei der eine FB dabei ist.

Nö, die haben sich noch nicht gemeldet. Ich werde aber morgen mal anrufen.

Gruß,
Degi

PS: Als Überbrückungslösung dürfte es hinhauen, den Beamer vor dem Ausschalten lang genug ohne Signal zu lassen, damit er die Lampe abdreht.
BeamerBoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 08. Nov 2004, 22:30
So hatte den falschen Link gepostet,bei diesem steht unter Bedienung Infrarot-Fernebdienung:
http://shop.mediamar...000&categoryId=11501
Aber ihr habt trotzdem recht,da sie nicht im Lieferumfang
steht.
@qcmddegi
wäre sehr nett von dir,wenn Du das Ergebnis dann mal kurz reinschreibst.


[Beitrag von BeamerBoy am 09. Nov 2004, 10:32 bearbeitet]
cmddegi
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 08. Nov 2004, 23:16
@Beamerboy: Ja, leider steht das auch so im Datenblatt von InFocus.
Der Beamer ist ja auch per IR-FB bedienbar Nur die ist eben nicht dabei. Deshalb steht sie auch nicht bemmitgelieferten Zubehör.

Natürlich werde ich hier posten, nachdem ich InFocus "verhört" habe

Degi
BeamerBoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 09. Nov 2004, 11:00
So ich habe dann gerade mal bei der Infocus-Technik
Abteilung angerufen und Diese bezüglich des Faroudja-Chips gefragt.Der freundliche Herr bestätigte das Dieser nur im X1
und nicht im X1a drin ist.Dann habe ich ihn gefragt ob dies viel ausmachen würde und welchen er mir empfehlen könnte.
Er meinte das es schon Unterschiede wären,diese sich aber in Grenzen halten .Er würde mir dazu raten den X1 zu kaufen.
So hoffe das hilft euch Mitsuchenden auch etwas.;-)
bernhardH.
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 09. Nov 2004, 11:05
Ja, toll. Er würde den X1 empfehlen...
Und warum nicht den X1a ???
Weil da eben gewisse Sachen nicht dabei sind. Wie die FB z.b. !

Ich hoffe ich bekomm bald meine lernbare FB !
BeamerBoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 09. Nov 2004, 11:31

bernhardH. schrieb:
Ja, toll. Er würde den X1 empfehlen...
Und warum nicht den X1a ???
Weil da eben gewisse Sachen nicht dabei sind. Wie die FB z.b. !

Ich hoffe ich bekomm bald meine lernbare FB !


So wie Du antwortest muss man sich ja fast dafür entschuldigen
das man hier seine Erfahrung postet.
Er würde den X1 von der technischen Seite eher empfehlen,
schließlich habe ich auch wie oben geschrieben bei eben dieser
angerufen.Hauptsächliche Begründung ebenfalls auf Faroudja.
Aber es ist ja auch wohl logisch das ein Angestellter von denen keine Riesenbegründung gibt womit er ihr Produkt den X1a
schlechter macht.
bernhardH.
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 09. Nov 2004, 12:02
´Tschuldigung, war ja nicht so gemeint. Es ist halt nur zum Ärgern dass es halt mal Tastache ist dass man für eine korrekte Inbetriebnahme und Pflege eine FB braucht die aber gar nicht dabei ist.
- Ich glaube nicht das die Mehrkosten einer FB so hoch sind, das man dabei sparen muss.

Und darum muss auch ich den X1 empfehlen !
- Den es aber leider hier bei uns nirgends zu kaufen gibt !
cmddegi
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 09. Nov 2004, 12:09
Der X1 ist auch auf Projectorcentral bereits unter ausgelaufene Modelle gelistet, der wird also nicht mehr einfach zu bekommen sein.
Naja, für den Preisunterschied kann ich auch auf den Faroudja verzichten, irgendein halbwegs akzeptabler Ersatz muss ja wohl drin sein.

Mal sehen, was die guten Leute zu der Ausschalt-Thematik sagen.

Degi
cmddegi
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 09. Nov 2004, 12:32
Ich hatte soeben ein lustiges Erlebnis mit der InFocus-Hotline
Der Mitarbeiter las mir aus der Anleitung vor, wie man das Gerät ausschalten sollte, und stellte dabei fest, dass sich die Anleitung selber widerspricht.
Er fragt jetzt bei den Entwicklern nach, was denn da los ist, und ruft mich dann zurück.

PS: Auch mir wurde gesagt, dass der X1a keinen Faroudja mehr besitzt, sondern einen Deinterlacer von Texas Instruments. Der gute Mann meinte, dass da nicht übermäßig viel Unterschied sei, sondern nur alle nach dem Faroudja schreien, weil der so bekannt ist.
Wobei man den letzen Satz natürlich auch in Relation sehen muss, wenn er von einem Support-Mitarbeiter kommt.

Gruß,
Degi
thxnebel
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 09. Nov 2004, 12:40

cmddegi schrieb:
Der X1 ist auch auf Projectorcentral bereits unter ausgelaufene Modelle gelistet, der wird also nicht mehr einfach zu bekommen sein.
Naja, für den Preisunterschied kann ich auch auf den Faroudja verzichten, irgendein halbwegs akzeptabler Ersatz muss ja wohl drin sein.

Mal sehen, was die guten Leute zu der Ausschalt-Thematik sagen.

Degi

na ja bei ebay sind es alleine schon 5
fanon
Neuling
#34 erstellt: 09. Nov 2004, 21:28
Hallo,

bei mir das gleiche Problem: war eigentlich der Meinung einen X1 gekauft zu haben, habe aber jetzt bemerkt, dass es sich um einen X1a handelt. Das Ding habe ich vor ca. 2 Wochen in einem Saturn in Wien um 777,- ohne Fernbedienung und Tasche gekauft.

Der Faroudja ist mir nicht wichtig, mit der Leistung bin ich bis jetzt zufrieden. Allerdings bereitet mir die Sache Kopfzerbrechen, dass sich der X1a ohne Fernbedienung nur mit dem Netzschalter ganz ausschalten lässt und - entgegen der Beschreibung - eben keine Lüfter nachlaufen. Gut für die Lampe kann das nicht sein und nebenbei bemerkt ist es eine ganz schöne Sauerei den Beamer ohne Fernbedienung auszuliefern, wenn diese notwendig ist und der Käufer nicht darauf hingewiesen wird.

Den X1a gibt´s für 699,- und 749,- in Österreich? In welcher Filiale? Meinen hab ich aus dem Saturn auf der Mariahilfer Str. Kann ja nicht sein, dass die mir den dann im Angebot um 777,- andrehen.

Ein anderes Problem: der Beamer ist anscheinend so konstruiert, nicht geradeaus sondern schräg von unten nach oben zu projezieren. Das bedeutet aber dass die Leute die vor dem Beamer sitzen das Bild verstellen. Um das zu umgehen muss ich ihn auf Kopfhöhe montieren, um über die Köpfe hinweg projezieren zu können. Dann projeziert er das Bild aber halb auf die Wand und zur Hälfte an die Decke. Wenn ich versuche ihn am hinteren Teil etwas anzuheben um etwas unterlegen zu können, damit er leicht nach vorne gekippt ist, reagiert er extrem empfindlich und verliert sofort die Verbindgung zur Videoquelle. Reagieren DLP-Projektoren generell so empfindlich? Mein letzter LCD-Beamer war nämlich ziemlich unempfindlich auf Bewegungen während des Betriebs.

Ich bin eigentlich ziemlich sauer wegen der fehlenden Fernbedienung. Damit dass ich den Beamer, wie es in der Beschreibung steht, mit dem Netzschalter ausgeschaltet habe, wurde vermutlich die Lampe beschädigt. Korrekterweise sollte man von Infocus einen neuen Beamer bzw. eine neue Lampe samt Fernbedienung verlangen - kostenlos selbstverständlich.

Ich werde den Beamer jetzt einmal in den Stromspar-Modus stellen um das schlimmste zu vermeiden. Wo bekommt man programmierbare Fernbedieungen für den Infocus X1a, könnte vielleicht jemand einen Link zu einer passenden FB angeben?

Kontakt zu Infocus in Österreich:
Triesterstrasse 14
A-2351 Wr. Neudorf
Tel. +43 (0)2236 – 23226-0
Fax +43 (0)2236 – 865979
eMail: office@infocus.at

lg
cmddegi
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 09. Nov 2004, 23:19
Hallo! Die Jungs bei Saturn und Mediamarkt haben offensichtlich eine etwas differenzierte Preisgestaltung. Hier in Linz gibts das Teil bei beiden um 699,-

Mit der fehlenden Fernbedienung hab ich eigentlich kein Problem, schließlich habe ich das vor dem Kauf bereits gewusst, und habe für mich entschieden, dass ich bei dem Preis auf eine FB verzichten kann.
Dass sich das Gerät ohne FB nicht korrekt ausschalten lässt ist natürlich eine ziemliche Sauerei, und wenn InFocus sich da nichts einfallen lässt, werde ich mir was einfallen lassen.

Falls die Lampe beschädigt wurde, hast du ganz sicher Anspruch auf Ersatz, außerdem gilt ja eine Garantie auf die Lampe von 90 Tagen oder 500h. Ich würde allerdings das Teil zurück zum Saturn schleppen, und mir gleich einen neuen mit neuer Lampe holen, bevor du auf eine neue Lampe von Infocus wartest.

Ich für meinen Teil habe das Gerät jedenfalls nur beim ersten Test auf die harte Tour abgeschaltet, und werde jetzt abwarten, bis Infocus mir eine Lösung präsentiert.

Eine ziemliche Sauerei finde ich aber, dass der nette Herr vom Saturn genau wusste, dass man den Beamer nicht korrekt abschalten kann (hab ihn heute gefragt, wie er denn die Kiste abschaltet ), und mir das beim Kauf nicht mitgeteilt hat.

Gruß,
Degi
fanon
Neuling
#36 erstellt: 10. Nov 2004, 00:02
Aber kann ich zum Saturn latschen und den Beamer mit der Begründung umtauschen, dass ich es für möglich halte, dass der Beamer beschädigt wurde?

Ich hab das Abschalten mit dem Stromsparmodus versucht, funktioniert gut. Die Stromsparfunktion in den Einstellungen aktivieren, den Beamer einfach weiter laufen lassen bis er kein Bild mehr anzeigt und der Lüfter nicht mehr läuft (dauert ca. 15-20 min und nicht 30 min wie es in der Beschreibung steht).

Und wie schaltet der Saturn-Verkäufer das Gerät ohne Fernbedienung ab?
Raiser
Stammgast
#37 erstellt: 10. Nov 2004, 01:17
Hallo Jungs, war heute wieder mal unterwegs um mir ein paar Beamer anzuschauen! War in der SCS im Heimkino.at und anschliesend bei Saturn. Dort lief am X1a der erste Teil von Herr der Ringe und was ich da für ne Erfahrung machen musste traf mich wie ein Blitz! Ich sah alle paar Sekunden den RBE! Hab mir vor 4 Tagen bei Makro-Markt SCN (wo übrigens der X1a 749,- kostet! @fanon) fast den ganzen The Day after Tomorrow am X1a reingezogen! RBE-Negativ!!! Und jetzt gehör ich zu den RBE-Seher! Aber nach wie vor von dem plastischen und kontrastreichen Bild vom Infocus angetan! Glaub aber nicht das ich mich an den RBE "gewöhnen" kann. Also mein Tipp an euch! Sucht nicht danach!

Bin mal gespannt, wie sich Infocus auf diesen eindeutigen technischen Mängel verhällt! Und das alles wegen einer fehlenden FB! Naja, kostet ja sicher so zwischen 8-12 Euros in der Herstellung!


Gruss, Tom...
thxnebel
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 10. Nov 2004, 08:45

Raiser schrieb:
Hallo Jungs, war heute wieder mal unterwegs um mir ein paar Beamer anzuschauen! War in der SCS im Heimkino.at und anschliesend bei Saturn. Dort lief am X1a der erste Teil von Herr der Ringe und was ich da für ne Erfahrung machen musste traf mich wie ein Blitz! Ich sah alle paar Sekunden den RBE! Hab mir vor 4 Tagen bei Makro-Markt SCN (wo übrigens der X1a 749,- kostet! @fanon) fast den ganzen The Day after Tomorrow am X1a reingezogen! RBE-Negativ!!! Und jetzt gehör ich zu den RBE-Seher! Aber nach wie vor von dem plastischen und kontrastreichen Bild vom Infocus angetan! Glaub aber nicht das ich mich an den RBE "gewöhnen" kann. Also mein Tipp an euch! Sucht nicht danach!

Bin mal gespannt, wie sich Infocus auf diesen eindeutigen technischen Mängel verhällt! Und das alles wegen einer fehlenden FB! Naja, kostet ja sicher so zwischen 8-12 Euros in der Herstellung!


Gruss, Tom...

als ich mir meinen X1 geholt habe habe ich das gefühl gehabt alle 2 minuten RBE zu sehen nach 2-3 tagen war das vorbei ich glaube wenn mann jedesmal darauf achtet sieht immer öfter die RBE einfach nicht dran denken dann sieht sie nur ganz selten!
MVV
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 10. Nov 2004, 15:13
Hallo, will mir einen Beamer kaufen und habe mich nach längerem Einlesen für einen Infocus entschieden, Nach dem was ich jetzt hier alles gelesen habe, frage ich mich: lieber 850 Euro für einen X1, oder 750 Euro für einen X1A. Wenn mir jemand eine Empfehlung geben kann, bitte schreiben. Wenn X1A dann noch die Frage, wie alle, nach der Fernbedienung. Lässt sich jede lernfähige Bedienung nutzen und wo bekommt man den Code. Dank im voraus.
fanon
Neuling
#40 erstellt: 10. Nov 2004, 15:17
Hallo!

Habe soeben mit Infocus telefoniert. Der Herr am Telefon meinte zur Problematik der fehlenden Fernbedienung, dass er nicht verstehe, weshalb Saturn das Gerät ohne FB verkaufen würde, da man das Gerät ja ohne gar nicht ausschalten könne und man die Lampe dadurch beschädigt werden würde. Er meinte ich sollte mich direkt an Saturn wenden. Eine FB bei Infocus kostet um die 80 euro.
Werde gleich morgen zu Saturn gehen.

lg
cmddegi
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 10. Nov 2004, 15:45
@fanon: Naja, solange die Lampe noch funktioniert, werden sie ihn dir wohl nicht umtauschen.
Der gute Mann beim Saturn meinte, sie hätten selber zwei Stunden herumgesucht, wie man den ausschaltet, und machens jetzt einfach auf die harte Tour.

Das was dir der Support-Mitarbeiter erzählt hat, kann fast nicht stimmen. Schließlich steht überall auf der Homepage und im Handbuch, dass die FB optional ist. Die können ja nicht einfach die Schuld abschieben, und sagen, dass dir Saturn eine geben soll.

Ich denke, ich werde versuchen, dass InFocus mir kostenlos eine FB schickt, wenn sie das Problem nicht innerhalb von ein paar Tagen anderweitig lösen können.

@MVV: Ich denke, das hängt hauptsächlich davon ab, ob dir die Tasche und Fernbedienung wichtig sind. Meiner Ansicht nach sind die 100,- (bzw. 150,- ) mehr schon gerechtfertigt (auch wegen dem Faroudja-Prozessor, sollte der TI-Chip im X1a wirklich merklich schlechter sein), wenn du Verwendung dafür hast.
Ich persönlich kann auf die beiden Dinge verzichten, und spar mir das Geld.
Das alles gilt natürlich unter der Voraussetzung, dass sie schnell die Ausschalt-Problematik lösen.

Das mit der lernfähigen FB dürfte ein Problem sein, weil man die meisten nicht direkt pro Taste mit dem genormten Code programmieren kann, sondern nur mit einer einzigen Nummer für den Hersteller. Und Beamer werden sich da wohl nicht finden.
Was wohl gehen würde, wäre, eine lernfähige mit einer originalen FB anzulernen, aber das kann ja auch höchstens eine Überbrückungslösung sein.

Degi
Raiser
Stammgast
#42 erstellt: 10. Nov 2004, 15:59
Also, da muss ich mal die "Experten" vom Saturn in Schutz nehmen! Das ist doch eindeutig auf dem Mist von Infocus gewachsen! (siehe offizielle Protuktbeschreibung)Können doch nur den Inhalt der sich in der Schachtel befindet verkaufen die von Infocus befüllt wird.Eindeutiges Sparpaket von Infocus!
Raiser
Stammgast
#43 erstellt: 10. Nov 2004, 16:01
Huch! Degi war schneller!
BeamerBoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#44 erstellt: 10. Nov 2004, 18:35
So ich bin jetzt hin und hergerissen.
Und zwar würde ich den Infocus X1 jetzt direkt bestellen,
jedoch habe ich keine Möglichkeit mir das Gerät anzuschauen,
da ihn kein Geschäft in meiner Nähe im Bestand hat.
Und da ja doch einige den Regenbogeneffekt sehen,
und der Beamer deshalb nichts für Sie ist habe ich etwas Muffe ihn ungesehen zu bestellen.Daher meine Fraga an die Juristen
unter euch.Mittlerweile hat man doch auf jedes Produkt im Internet ein 14tägiges Rückgaberecht,ohne Begründung.
Gilt dies auch wenn man die Ware benutzt hat?Dann könnte ich ihn ja bestellen und bei einsetzten des RBE bei mir8innerhalb der 14Tage) wieder zurück gehen lassen,oder?

Danke schonmal!
cmddegi
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 10. Nov 2004, 19:02
Also ich bin zwar auch noch Neuling auf dem Gebiet, aber soweit ich das verstanden habe, kannst bei jedem Gerät in dieser Preisklasse prüfen, ob du den RBE siehst, oder nicht. Das hängt von der Geschwindigkeit des Farbrads ab, und die ist anscheinend bei allen Geräten in der Kategorie gleich (2x).

Japp, Raiser, das ist wahr. Die Schuld auf den Händler abzuschieben macht wirklich kein gutes Bild.
Wie gesagt, das einzige was ich dem Verkäufer vorwerfen kann, ist, dass er es selbst gewusst, aber nicht gesagt hat.
Andererseits würde er wohl kaum eines dieser Dinger verkaufen, wenn er das erwähnen würde.

Degi
Raiser
Stammgast
#46 erstellt: 10. Nov 2004, 21:48
Ja,hast Recht das hätte er dir sagen können/müssen! Aber Provision hin, ehrlichkeit her, Fakt ist das der Mist bei Infocus gewachsen ist und die für diesen Fehler geradestehen sollten! Sonnst würd ich Denen den Proki wieder auf den Tisch knallen!


@BeamerBoy: Also es gibt schon DLP-Prokis in dieser Preisklasse wo ICH keinen RBE feststellen konnte/kann!
Wäre zb. Benq 6100! Den hat sich ein Freund von mir besorgt und da kann ich (noch?) keinen RBE veststellen! (und ich weiss mittlerweilen wie ich RBE sehe, oder provozieren kann!) Dann wär da noch der Acer PD112.Drehen angeblich schneller als 2-fach?! Sind aber wie gesagt alles Einstigserbeamer und 4.3! Guter Tipp: lese dich mal durchs Forum. Hilft dir sicher weiter!
Oder du siehst dir mal LCD-Prokis an. Aber: Testberichte hin, RBE her! IMMER selber beurteilen bzw. ansehen!
Von wo aus Ö bist Du?


Gruss,Tom....
BeamerBoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#47 erstellt: 10. Nov 2004, 22:02
@Raiser

Erstmal danke für die Antwort.
Komme aus Deutschland.
Habe mich aufgrund meiner Internetrecherche ziemlich auf den
Infocus x1 versteift,daher bin ich so scharf darauf ein Bild von eben Diesem zu bekommen.Aber selbst von anderen DLP-Projektoren in ähnlicher Preisklasse kann ich, bei mir in der Umgebung, keine Vorführobjekt finden.
Daher nochmal die Frage ob Du oder jemand anderes weiß,wie es sich mit dem 14tägigen Rückgaberecht verhält.

Gruß Chris
bernhardH.
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 11. Nov 2004, 07:47
ALso die beim MakroMarkt sagten ich kann ihn ohne Probleme innerhald der nächsten 14 Tage zurückgeben !
- Und vielleicht mach ich das auch ! Ich könnt mir dann ja den BenQ nehmen...
Ich werd jetzt mal eine Mail an Infocus schreiben.
cmddegi
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 11. Nov 2004, 16:54
Also, jetzt hab ich ja mal wieder eine interessante Info.

Hab eben nochmal bei InFocus angerufen (und nebenbei mein Englisch wieder etwas üben dürfen ).
Dieser Techniker meinte, dass das bei diesem Gerät so gedacht ist, dass man ihn einfach mit dem Hauptschalter abschalten kann, ohne die Lampe zu beeinträchtigen.

Kann bitte jmd. der das Gerät auch hat, mal bei InFocus anrufen, und mir das bestätigen? Irgendwie kann ich das nicht so recht glauben. Und eine telefonische Zusage vom Support wird mir auch nichts bringen, wenn die Lampe nach ein paar hundert Stunden hinüber ist.

Gruß,
Degi
Raiser
Stammgast
#50 erstellt: 11. Nov 2004, 17:10
@Degi: Kontakt zu Infocus in Österreich:
Triesterstrasse 14
A-2351 Wr. Neudorf
Tel. +43 (0)2236 – 23226-0
Fax +43 (0)2236 – 865979
eMail: office@infocus.at
Hat doch fanon schon gepostet und da könntest dich in Ögermany erkundigen!

@bernhardH: Wenn dir der X1a gefällt und du unempfindlich auf RBE bist würd ich alles drann setzen um ne Fb zu bekommen! Oder du siehst dir den Benq mal an. Find ich auch ned schlecht. (unter 1000,- wohlgemerkt)


Gruss,Tom...
bernhardH.
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 11. Nov 2004, 18:26
So!

Habe nun diese Mail an Infocus geschickt:

Sehr geehrte Damen und Herren !

Habe mir nach einem kurzen Test Ihren X1a gekauft !
Bin auch sehr zufrieden damit. Jedoch:
Warum um Gottes willen gibt es hierzu keine Fernbedienung ???
- Nicht das ich zu faul wäre um den Projektor zu bedienen, mir geht es eigentlich nur um die Lampenlebensdauer.
Da ich vorher auch schon 2 Projektoren besaß weiss ich das die Lampen nach dem ausschalten gekühlt werden MÜSSEN.
Das ist bei diesem Projektor auch möglich, jedoch benötigt man eine FB hierzu !!
Ist die FB in der Herstellung SO teuer das man dabei spart ???
Ich bitte um aufklärung und stellungnahme hierzu !!

Und am Schluss noch ein sich-selbst-widersprechender-Satz aus dem "User´s Guide":

TURNING OFF THE PROJEKTOR:
"You can turn the projektor off simply by toggling the power switch to the off position." (soweit alles klar, ist ja auch nachvollziehbar)
"When the Lamp has cooled, the LED lights solid green and the fans slow down to minimal speed."(Ja, klar. Aber nur mit einer FB) "To turn off the Projektor, toggle the Power Switch to the off Position." (Und das hatten wir schon)

---> Auch darüber würde ich mir gerne Klarheit verschaffen.

In Erwartung auf Ihre Antwort und klärung des Problems
Bernhard Holzer


Man darf gespannt sein. Ich kann ihn ja noch 1 Woche behalten.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Infocus X1a
ALFA01 am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  9 Beiträge
Fernbedienung Infocus X1A
desperados44 am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  10 Beiträge
Infocus x1a bild verbessern
bastisk8 am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  2 Beiträge
Infocus X1a ist das normal ?
Staniolo am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  2 Beiträge
Lebensdauer der Lampe Infocus X1a
TPAlex am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  4 Beiträge
Infocus X1, X1a oder doch den X2
larsnx am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
infocus x1a codes für kameleon 6
Spiderman93 am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  5 Beiträge
Infocus X1a: Schlechte Bildqualität über YUV
cmddegi am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  3 Beiträge
Merkwürdige Geräusche von meinem InFocus X1A Beamer
leckersuppe am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  3 Beiträge
Suche Infocus X1/X1A - gebrauchte Lampe
humpex am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.255 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedZerhafina
  • Gesamtzahl an Themen1.466.608
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.890.575

Hersteller in diesem Thread Widget schließen