Erfahrungsbericht: Mein Besuch beim Heimkinopartner Stuttgart / Ulm

+A -A
Autor
Beitrag
Neunzehn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mrz 2015, 01:52
Liebe HiFi-Community,

einige von euch kennen sicherlich den Thread, den ich im Januar erstellt habe:
http://www.hifi-foru...m_id=288&thread=2098

An all jene unter euch, die gerade eine Anschaffung im Bereich Heimkino planen:
Sucht einen geeigneten Fachhandel, das erleichtert die Entscheidungsfindung!
Ich persönlich bin da immer sehr kritisch: Man sucht ewig nach kompetenter Beratung
und am Ende landet man dann doch wieder bei einem Verkäufer,
der einem das Produkt mit der höchsten Gewinnmarge andrehen möchte.

Und das ist wohl der Grund dafür, dass die meisten von uns im Internet recherchieren um die richtige Lösung zu finden.
Aber selbst das geht nicht mehr. Leider ist es nämlich so, dass man sich heutzutage nicht mehr auf beispielsweise
die Bestenlisten oder Kommentare von Amazon verlassen kann.
Die Testberichte und Testsieger der unzähligen Anbieter da draußen sind auch nicht mehr vertrauenswürdig.

Woran kann man sich also noch halten?
Ich habe zunächst via Google diverse Fachhandel ermittelt und mich telefonisch beraten lassen.
Die Qualität war sehr durchwachsen. Manche wussten nicht mal was mit dem Thema Streulicht im nicht-optimierten Raum anzufangen.
Durch diverse Threads hier und in anderen Foren bin ich dann endlich auf die Projektor AG,
den Heimkinopartner Stuttgart / Ulm und Cine4Home aufmerksam geworden:
http://www.heimkinopartnerstuttgart.de/
http://www.projektor-ag.de/
http://www.cine4home.de/

In ganz Deutschland verteilt gibt es offizielle Heimkino-Partner der Projektor AG. Es wäre also eine Überlegung einen dieser Händler aufzusuchen.
Natürlich kann ich nicht garantieren, dass die Beratung überall die gleiche Qualität hat, das muss jeder für sich entscheiden;
für mich hat sich die Fahrt ins schwäbische Uhingen (kurz hinter Stuttgart) jedenfalls gelohnt!
Da ich mit der Beratung dort sehr zufrieden war, möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen.

Alexander Ried ist der Heimkino-Partner in der Region Stuttgart / Ulm.
Ich wohne derzeit in Mannheim, daher wäre eigentlich Frankfurt die nächste Adresse gewesen,
aber aufgrund einer persönlichen Empfehlung bin ich nach Stuttgart gefahren. Ganz nett:
Einen Tag vor meinem Besuch habe ich angefragt, ob er den Epson EH-TW9200W als C4H Edition vorrätig hat –
hatte er nicht, hat es aber noch per Express organisiert!

Bei unserer Ankunft gab es dann zunächst mal Kaffee und etwas Geplauder, und dann ging es auch schon los mit der Vorführung im ersten Raum.


Raum I
  • Optimierter Raum (dunkle Wände etc.)
  • Zwei Standard Leinwände
  • Zwei Beamer im Direktvergleich vom gleichen Zuspieler / gleiche Source
  • Diverse Beamer von BenQ, Optoma, Sony, JVC und Epson zur Auswahl
In diesem Raum konnte man sich im Direktvergleich einen Eindruck zu den unterschiedlichen Modellen verschaffen. Ich glaube es gibt keine bessere Methode sich für einen Beamer zu entscheiden als den Direktvergleich – gleicher Zuspieler, gleiche Szene, gleiche Lichtverhältnisse und gleiche Leinwand. Danach sind alle Missverständnisse aufgehoben – den von ihm spontan organisierten Epson habe ich also tatsächlich direkt mitgenommen :)


Raum II
  • Optimierter Kinoraum
  • Standard LW mit Maskierung (beeindruckender Effekt übrigens)
  • Vorführung 4k Beamer mit Quadral Platinum Soundsystem und eine Yamaha Vor-/Endkombi CX-A5000 / MX-A5000
Tolles Bild und klasse Sound! Da ich derzeit kein Interesse an 4k habe bin ich relativ schnell zu Raum III übergegangen – der Leinwandvergleich.


Raum III
  • Nicht-optimierter Raum nach Wohnzimmerkultur
  • Drei Leinwände im Direktvergleich: Standard Tension Motorleinwand Mattweiß, Draper React Tension Leinwand, DNP Supernova Core II
  • Beamer: Epson EH-TW9200W
  • Dolby Atmos Soundsystem von Quadral 7.2.2 mit einem Marantz SR 7009
Ich hatte mich ursprünglich schon für eine Kombi Beamer und Leinwand festgelegt, wie man in meinem Thread auch nachlesen kann.
Nach der Vorführung in Raum III habe ich mich gegen eine Draper React und für eine DNP Supernova entschieden.
Ich muss hier erwähnen, dass die Supernova knapp das Doppelte kostet.
Es fiel mir wirklich nicht leicht diese Entscheidung zu treffen und hier muss ich dem Alex zu Gute halten,
dass er nicht versuchte mir die Leinwand aufzudrängen – er hat mir noch geraten in meine Entscheidung miteinzubeziehen,
wie lange meine aktuelle Wohnsituation bestehen bleibt. Er sagte ganz klar, dass sich die Investition nicht lohnt,
wenn die Leinwand in der nächsten Wohnsituation eventuell nicht mehr passt.

Wenn es jemanden interessiert aus welchen Gründen genau ich mich für die Epson und Supernova Kombi entschieden habe,
kann das in diesem Beitrag nachlesen:
http://www.hifi-foru...=2098&postID=134#134

Da es danach eine hitzige Debatte über den Eintreffwinkel der Scheinwerfer gab,
habe ich meinem Dropbox-Link mittlerweile nachträglich Fotos hinzugefügt,
damit deutlich wird, dass die Scheinwerfer alle drei Leinwände treffen.
Im Dropbox Ordner findet ihr auch Bilder dazu, wie unser Bild bei Tageslicht aussieht und woher das Licht einfällt.
https://www.dropbox....Kb-iDNEGc6r6sza?dl=0

Die Beratung durch Alex war damit zwar abgeschlossen, der Service allerdings nicht!
Als die Leinwand geliefert wurde kam er vorbei und hat mir beim Aufbau geholfen.
Das Ergebnis wurde dann im Videoformat festgehalten und gibt es hier zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=U23hp8y2WHA

Leider ist die Videoqualität nicht sonderlich gut geworden, aber lasst euch davon nicht täuschen –
ich habe viel Geld in die Hand genommen und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis – sonst wäre die Ware nämlich zurück gewandert… :)

Es gibt diverse Lösungen um im nicht-optimierten Wohnzimmer bei Tageslicht ein gutes Bild zu projizieren.
In meinem Thread kann man gut nachvollziehen, wie ich mir nach und nach aller Kriterien bewusst wurde, die es zu beachten gilt.
Dank dem Heimkino-Partner in Stuttgart / Ulm habe ich eine für mich gute Lösung gefunden.

Fazit
Ich kann euch die Beratung von Alex beim Heimkino-Partner in Stuttgart / Ulm nur wärmstens empfehlen!
Die Vorführungen waren in jedem Raum sehr professionell und es wurde auf alles detailliert eingegangen.
Natürlich wurden alle meine Fragen beantwortet und zudem hatte ich das Gefühl,
dass man nicht einfach nur versucht hat mir irgendetwas zu verkaufen:
Alex ist zielgerichtet auf meine Bedürfnisse eingegangen und hat mir alle Möglichkeiten aufgezeigt.
Nach dem Kauf wurde mir erst richtig klar, dass ich mit Alex einen aufrichtigen Verkäufer gefunden habe:
Völlig unkomplizierte Kommunikation und Erreichbarkeit, teilweise sogar an Sonn- und Ruhetagen!
Ich habe wirklich oft bei ihm angerufen und immer eine tolle Hilfestellung erhalten.
Die Krönung war dann, dass er mir beim Aufbau der Rahmenleinwand geholfen hat.
Es tut richtig gut mal wieder gute Beratung und tollen Support zu erhalten, das ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich.

Lange Tage und angenehme Nächte,
Neunzehn
lartin10
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Apr 2015, 06:36
Danke für diesen tollen Eindruck und Bericht!
boko33
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Apr 2015, 01:12
Danke
binap
Inventar
#4 erstellt: 13. Mai 2015, 08:54
Du sprichst in dem Video über Kodi auf dem FireTV und über dessen Nachteile.
Leider hast Du den größten Nachteil nicht genannt, es wird kein 24p unterstützt!

Ansonsten ist das Video recht gelungen und den Wohnzimmerkino wird recht gut präsentiert.
Neunzehn
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Sep 2015, 12:33
@binap:
Der neue FireTV erscheint in zwei Wochen mit FireOS5... der kann das - und sogar Dolby Atmos!
binap
Inventar
#6 erstellt: 18. Sep 2015, 17:07

Neunzehn (Beitrag #5) schrieb:
@binap:
Der neue FireTV erscheint in zwei Wochen mit FireOS5... der kann das - und sogar Dolby Atmos! :P

Ich weiß, den hab ich mir gestern schon mal vorbestellt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkinotage am 20. & 21.11.2015 beim Heimkinopartner Stuttgart/Ulm
--Torben-- am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  30 Beiträge
Heimkinopartner Stuttgart/Ulm Neueröffnung 23./24.9, jemand da?
audiohobbit am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 27.09.2016  –  18 Beiträge
Neuer Projektorhändler zwischen Stuttgart und Ulm
hajkoo am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  19 Beiträge
Heimkinotag 2016 bei Heimkinopartner Stuttgart wer kommt?
Alex_Quien_85 am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  10 Beiträge
Kalibrierworkshop bei Alex Ried in Uhingen bei Stuttgart 22.06.2013
snake_plissken am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  6 Beiträge
Besuch beim Mediastar Nürnberg
gary123 am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  15 Beiträge
Heimkinotag 2013, 16.11.13 in Uhingen
snake_plissken am 10.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2013  –  44 Beiträge
Heimkinotag Heimkinopartner Bremen/Delmenhorst am 16.11.2013
The_Gladiator am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  2 Beiträge
Heimkinotage in Uhingen 14./15.11.
--Torben-- am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  32 Beiträge
Besuch im Beamer Fachgeschäft
Zeppelinhalter am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitglieditawaync
  • Gesamtzahl an Themen1.449.596
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.720

Hersteller in diesem Thread Widget schließen