Sony VPL-HW45ES Settings / Einstellungen

+A -A
Autor
Beitrag
hi2hello
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2017, 14:32
Hallo zusammen,


ich bin seit einigen Tagen Besitzer eines Sony VPL-HW45ES. Ich bin recht zufrieden mit dem Bild, da es aber mein erster Beamer ist (und ich gerne "optimiere") habe ich mich gefragt, ob mir der ein oder andere vielleicht mal etwas zum Thea Settings / Einstellungen sagen könnte, ggf. vielleicht seine eigenen Erfahrungen und Einstellungen teilt.

Der Beamer steht bei mir ca. 3,5 von der Wand entfernt auf einem Sideboard in 1,80 Höhe. Er steht so ca. 1m über mir und direkt hinter mir wenn ich sitze. Im normalen Lampenmodus höre ich den Beamer deutlich (es sei denn in lauten Filmpassagen). Ist das normal? Kenne mich mit der Lautstärke von Beamern nicht besonders gut aus. Im Lampenmodus Low / Eco ist es wesentlich angenehmer, allerdings ist das Bild dann auch ein anderes.

Lange Rede, kurzer Sinn: Settings / Einstellungen / Erfahrungen / Meinungen / alles was helfen kann würde mich sehr interessieren.


Cheers,
C
evw
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2017, 14:27
Meiner steht jetzt seit 2 Wochen hier. Ich fand das Bild am Anfang etwas zu grell, aber nach einer simplen Justierung mit der THX-App (iPhone / iPad) bin ich jetzt gut zufrieden. In einem britischen Forum gibt es einen längeren Thread zum Gerät mit Einstellungsvorschlägen, die man durchaus mal ausprobieren kann. Das hat mir insbesondere geholfen, aus dem hellen Kinomodus ein brauchbares Bild zu zimmern, was jetzt bestens für 3D funktioniert. Es scheint eine gewisse Serienstreuung zu geben, was die Lautstärke angeht. Meiner ist in Eco und Normal fast gleich laut und das Hauptgeräusch ist ein leises Sirren, das in einer anderen Frequenzlage ist als bei allen anderen Projektoren zuvor und deswegen etwas gewöhnungsbedürftig. Insgesamt bin ich aber bestens zufrieden und kann den Sony nur empfehlen. Mal sehen, wie er sich nach 1000 Std. macht.
hi2hello
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jan 2017, 01:54
Das Bild ist schon ziemlich klasse. Habe ebenfalls mit der THX-App ein paar Einstellungen angepasst. In den meisten Fällen schaue ich im Referenz-Modus, da mir der helle Kino-Modus auch etwas zu grell ist. Hinzu kommt, dass ich die Geräuschkulisse des Projektors im hellen Lampenmodus doch recht störend finde. Ich habe keinen Vergleich, da dies mein erster Beamer ist und auch andere Geräte des gleichen Modells konnte ich bisher nicht vergleichen aber wenn das eines der leisesten Geräte auf dem Markt sein soll, bin ich froh, dass ich mich nicht für etwas anderes entschieden habe. Der Kasten steht ca. 60–70 cm über mir auf einem Regal, vor dem wir sitzen. Klingt eigentlich gar nicht typisch nach Lüfter, es ist eher ein Sirren im höheren Frequenzbereich. Das Gerät wurde 11/2016 gefertigt. Für meinen Geschmack könnte der Sony nach den vollmundigen Ankündigungen doch leiser sein, das Bild jedoch ist 1a und hält, was vielerorts zu lesen war.

Enttäuschend finde ich übrigens die Tatsache, dass kein CEC unterstützt wird. Das ist bei einem Gerät dieser Preisklasse schon befremdlich - zumal heute in nahezu jedem TV Standard, Also doch wieder mit mehreren Remotes hantieren: Beamer, Amp, Player - macht dann schon 3 und ist wenig komfortabel. Schade und irgendwie fast ärgerlich, dass man eine solch sinnvolle Funktion vermissen muss.

3D habe ich noch nicht getestet. Habe noch keine Brille. Irgendwelche Empfehlungen?

Alles in allem bin nach der ersten Woche aber ebenfalls zufrieden.

Meine Einstellungen poste ich mal die Tage. Wäre nett wenn sich vielleicht noch der ein oder andere hinzu gesellt. Ist schon erstaunlich, wie leise es hier im Forum zum Thema VPL-HW45ES bleibt. Wundert mich bei den guten Kritiken, die der Projektor eingesammelt hat.


[Beitrag von hi2hello am 18. Jan 2017, 02:00 bearbeitet]
George_Lucas
Inventar
#4 erstellt: 18. Jan 2017, 11:14
Eine Kalibrierung des Projektors halte ich für unnötig. Der Sony muss nur auf den Bildmodus "Referenz" geschaltet werden, um eine normnahe Farbdarstellung zu erreichen.
Seit mehreren Modellgenerationen bietet Sony brauchbare Werkseinstellungen, die sich an den Rec.709-Standard annähern.

Hier habe ich das mal mit Screenshots aufgezeigt:
TEST – SONY VPL-HW45
Airwavesesser
Stammgast
#5 erstellt: 18. Jan 2017, 12:43
Das 3D des Sonys ist im Prinzip gut. Mit meinen Hi-Shock Black Heaven habe ich keinerlei Flimmern und eine gute (und auch regelbare) Helligkeit.

Einzig und allein stört mich manchmal das Ghosting. Das war bei meinem alten BenQ wesentlich besser.
hi2hello
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Jan 2017, 17:37

George_Lucas (Beitrag #4) schrieb:
Eine Kalibrierung des Projektors halte ich für unnötig. Der Sony muss nur auf den Bildmodus "Referenz" geschaltet werden, um eine normnahe Farbdarstellung zu erreichen.
Seit mehreren Modellgenerationen bietet Sony brauchbare Werkseinstellungen, die sich an den Rec.709-Standard annähern.

Hier habe ich das mal mit Screenshots aufgezeigt:
TEST – SONY VPL-HW45


Danke für die Antwort. Toll, dass Du z.B. bei Deinem Test des BenQ W11000 optimale Einstellungen ebenfalls beschrieben hast. Das würde ich mir für den Sony auch wünschen. Ich würde also jubeln, falls Du das noch nachträglich ergänzen könntest

Besten Dank!
Schwabensound
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 18. Dez 2017, 12:26
Hallo,

ich möchte das Thema mit einer Frage wieder aufleben lassen.
Nutzt jemand den Sony um damit auch Live-TV schauen? Mir geht es speziell um die privaten Sender in SD-Auflösung. Hier habe ich noch kein Mittel gefunden, um die Tiefenschärfe und den Kammeffekt um die Schriften herum zu verbessern. Mit der Tiefenschärfe meine ich den Schärfeabfall/ Detailverlust bei Objekten im Hintergrund. Bei Gesichter o.ä., wenn sie als Großbild dargestellt sind, besteht eine ausreichende Schärfe.
Hat jemand dazu einen Rat oder eine Einstellempfehlung?

Muss sagen, dass ich den HW45 erst seit ein paar Tagen besitze und mich gerade einarbeite. Momentan betreibe ich ihn in der Reference.

Danke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Softwareupdate Sony VPL-HW45ES
jethi am 04.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  2 Beiträge
SONY VPL-HW45ES : HW40ES Nachfolger 2199?
kraine am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2018  –  1098 Beiträge
Sony VPL-HS60 Einstellungen
MasterJay am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  12 Beiträge
TEST : Epson EH-TW6700/TW6800 vs. SONY VPL-HW45ES
kraine am 05.04.2017  –  Letzte Antwort am 04.07.2017  –  13 Beiträge
Beamer sony vpl 55
Jürgen12 am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  10 Beiträge
Sony VPL-HS51 / VPL-HS50??
ATM am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  28 Beiträge
Sony VPL-HW20 vs Sony VPL-HW15
ipman81 am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  2 Beiträge
Sony HW45ES flackert im High Modus
$hai7aN am 30.01.2018  –  Letzte Antwort am 02.04.2018  –  4 Beiträge
VNX Black Horizon Edge Free + Sony HW45ES
Great-Voltini am 03.07.2018  –  Letzte Antwort am 06.07.2018  –  5 Beiträge
Optimale Einstellungen für VPL-VW60 ?
ToKaMiLiAn am 16.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedCurtisovelt
  • Gesamtzahl an Themen1.420.481
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.567

Hersteller in diesem Thread Widget schließen