Public Viewing in Scheune Signal/Leinwand/Sound

+A -A
Autor
Beitrag
Thosch25
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2018, 13:22
Guten Morgen,

Ich besitze einen Epson EH TW6000W und eine festinstallierte Leinwand im Wohnzimmer.

Mein alter Herr hat mich gefragt ob wir damit für die WM in der Heimat ein Public Viewing (30-50 Leute) veranstalten wollen. Er würde dafür seine Heuscheune frei räumen. Ich finde die Idee sehr gut, jedoch habe ich einige Fragen, da ich ja eigentlich nur „Heimkinogucker“ bin. Ich habe bereits Suchmaschinen benutzt. Die meisten Einträge sind aber von 2014 und 4 Jahre sind ja in der Technik schon sehr lange her.

1) Empfang von ARD/ZDF
-Bei uns auf dem Lande gibt es Internet nur per LTE-Router mit 5GB Traffic im Monat. Daher fällt ein Stream weg.
-Die nächste Quelle für den Satellietenanschluss ist das Wohnzimmer meiner Oma. Ca. 150m. Fällt wohl auch eher raus?
- ich hatte überlegt eine kleine DVBT2 Antenne und Receiver zu kaufen
(Bspw.https://www.otto.de/p/microelectronic-m4hd-ir-dvb-t2-inkl-freenet-tv-und-skymaster-dvb-t-antenne-3608-564103587/#variationId=564103588)
Jemand Erfahrung damit?
-eventuell andere Ideen?

2) Leinwand
- Meint ihr meine 100 Zoll Leinwand wird für 30-50 Leute reichen?
- ich hatte überlegt eine aufblasbare Leinwand zu laufen. 5*4m zum Beispiel. Ich weiß, dass es sich dabei meist um billige China Leinwände handelt, aber für Fußball gucken sollte die wohl reichen?

3) Sound
- Ich habe zuhause eine Heimkino Anlage. Ich habe aber eigentlich keine Lust, alle verlegten Kabel wieder zu entfernen und nochmal zu verlegen.Ich hatte überlegt bei Kleinanzeigen einfach 2 große Boxen (300-500 Watt) zu kaufen. Hat jemand Ideen oder Anregungen was für eine Ausstattung ich brauchen werde?

Vielen Dank für eure Zeit und Mühe
Reference_100_Mk_II
Inventar
#2 erstellt: 19. Feb 2018, 16:27
Thema Sound:
PA-Aktivlautsprecher.
Anders wirst du die 30-50 Leute nicht erreichen.

Als Baugröße sollte das 10" Format gewählt werden.
Für Sprache ist das optimal.

Sowas ist nur leider teuer. Von "brauchbar" kann man ab ~200€/Box reden.
Von "gut" ab etwa ~500€/Box.
Von "auch in Zukunft gut nutzbar" ab ~800€/Box.

Beispiel brauchbar.......: the box PA 110 A (~180€/Box)
Beipiel gut....................: Yamaha DXR 10 (~500€/Box)
Beispiel zukunftssicher: QSC K 10.2 (~800€/Box)

Dazu kommt noch ein Paar Stative für gut 120€, ein kleiner Mixer für ~100€ und Kabel für etwa 50€.

Stative, weil die Lautsprecher nur "durchkommen", wenn sie sich mindestens auf Kopfhöhe der Zuhörer/Zuschauer befinden.

Mixer weil die Signalpegel von PA und HiFi unterschiedlich sind.

Ein Set ließe sich mit Aktivlautpsrechern für etwa 500-1000€ realisieren.



Alternative:
Du verwendest deinen vorhandenen Verstärker und schließt dort passive PA Lautsprecher mit hohem Wikrungsgrad an.

Beispiel brauchbar.......: the box PA 110 A (~120€/Box)
Beispiel gut..................: Nova Visio VS 10 (~300€/Box)
Beispiel zukunftssicher: Seeburg Acoustic Line A4 (~800€/Box)

Hier wird ebenfalls wieder ein Paar Stative und auch Speakon-Kabel benötigt.

Mit Passivlautsprechern liegt man bei etwa 300-700€, je nach Anspruch.
Mehr geht natürlich immer, kennen wir ja.



Bass kommt aber aus keiner dieser Boxen raus (aus der aktiven QSC vielleicht, aber nicht viel).
Dafür wurden sie auch nicht geschaffen. Die Stimme des Kommentators und auch Musik wird jedoch ordentlich laut und bei den teureren Modellen auch mit guter Qualität übertragen.
Haluterix
Inventar
#3 erstellt: 19. Feb 2018, 16:41
Naja, für Public Viewing Fußball, reicht meiner Meinung ein alter Verstärker den man für ~ 50 Euro bekommt, und zwei dicke Boxen gibt es immer wieder für wenige Euros.
Man braucht ja kein Spitzen Equipment für so etwas.
Da würde ich das Geld lieber in eine Satschüßel nebst Receiver investieren, kosten etwas 100-150 Teuro, kann man ja hinterher wieder gut verticken.

Als LW baut man sich einen stabilen Lattenrahmen aus billigem Baumarkt Holz und bespannt das mit einem guten Betttuch, reicht völlig aus.

Genauso kann man für wenige Euros Gestelle basten, notfalls, reichen da ja auch Getränkekisten.

Soll ja auch nur für dieses Event und keine dauerhafte Lösung werden.
Reference_100_Mk_II
Inventar
#4 erstellt: 19. Feb 2018, 17:54

Haluterix (Beitrag #3) schrieb:
Soll ja auch nur für dieses Event und keine dauerhafte Lösung werden. :D

dann mieten, der Rest deiner Empfehlungen ist nämlich quatsch....

Ein alter Verstärker mag schon gehen.
Aber "irgendwelche dicken random-Boxen" werden dir den Spaß dann verderben.
Nicht laut genug, dann wird weiter aufgedreht und so wird entweder der Amp zu heiß und schaltet ab (oder raucht ab) oder bei den Boxen zerlegts HT und vllt sogar MT.
Herzlichen Glückwunsch.

Klar, sowas hier geht auch:
https://www.ebay-kle...j/812187938-172-4607
https://www.ebay-kle...t/810246123-168-9030
https://www.ebay-kle...2/784282682-172-2490

Sind halt sack-schwer die Teile. Und können bereits schwer misshandelt worden sein.
Da muss man wissen worauf zu achten ist.

Und für ganz billig habe ich doch auch Beispiele genannt.

Aber einfache, "dicke" HiFi Boxen? Ne, lieber nicht.
Damit das klappt müssten die schon dick im Sinne von Klipsch RF 82 sein, damit da 50 Leute bei Bier und Bratwurscht noch was vom Kommentator hören können.
Und preiswert ist DAS dann auch nicht mehr...
Haluterix
Inventar
#5 erstellt: 19. Feb 2018, 18:13
Na ich weis ja nicht, zum Hafenfest bei uns waren oft 150-200 Leute auf ca. 1000 qm verteilt und da haben wir auch nur alte ausrangierte Boxen, die früher auch teuer waren, heute aber keine 50 Teuronen mehr bringen würden, auf gestellt.

Die Leute fühlten sich immer prima unterhalten und wenn es nur um Sport geht, nah ich weis ja nicht was Du in einer Scheune für eine "Surround Kulisse" aufbieten möchtest .
Einen gebrauchten, alten aktiven Sub. gibt's auch für schmales Geld

Der Markt ist voll von alter Elektronik!
Reference_100_Mk_II
Inventar
#6 erstellt: 19. Feb 2018, 18:42
Was willste da mit nem Sub? Bei Fußball?
Und wofür Surround?
Ich habe das Gefühl, du hast nicht die geringste Ahnung von "Sound an viele Ohren bringen" und willst hier nur ein bisschen nerven....

IHR könnt euren Kram ja so machen. Wenn euch das reicht, gut.
Aber so einen Schmarrn der offensichtlich NICHT für solche Anwendungen gemacht ist weiterzuempfehlen, ist mist.



Konkret wäre z.B. sowas möglich:
• Eigenen Verstärker mitbringen (im Idealfall AVR mit HPF für die Front-LS)
• Zwei Boxen wie diese: LD Systems Stinger 10 (110€/Box)
• Zwei Stative (gebraucht um 70€/Paar)
• Zwei 5m Speakonkabel (etwa 10€/Stück)

Für 300€ hat man da was Bodenständiges.
Mietet man einen Sub dazu, könnte man sogar mal 20 Leute zu Helene Fischer tanzen lassen.
Fußball geht damit aber optimal.
Haluterix
Inventar
#7 erstellt: 19. Feb 2018, 18:57
"Die Leute fühlten sich immer prima unterhalten und wenn es nur um Sport geht, nah ich weis ja nicht was Du in einer Scheune für eine "Surround Kulisse" aufbieten möchtest ."

Na da sag ich doch mal, wer lesen kann...

Aber ist ja gut Mr Reference, ich will Dich dann nicht weiter nerven
Thosch25
Neuling
#8 erstellt: 19. Feb 2018, 21:41
Danke für diese guten und ausführlichen Beiträge!

Könnte eventuell jemand noch etwas zum Empfang sagen? Das ist derzeit das größte Hindernis.
George_Lucas
Inventar
#9 erstellt: 19. Feb 2018, 22:06
Wenn DVB-T2 funktioniert, wäre das die einfachste Empfangsmöglichkeit "draußen". Fußball sieht mit 1080p richtig gut aus.
hotred
Inventar
#10 erstellt: 20. Feb 2018, 18:36
Je nach dem wie der Empfang bei euch ist würde ich aber wenn schon Geld ausgegeben wird (und NICHT bekannt ist ob dort der Empfang ausreichend gut ist) eher eine günstige Sat Schüssel kaufen - reicht ja auch gebraucht... Ein Sat Receiver zum leihen ist sicher auch aufzutreiben...
lappy67
Stammgast
#11 erstellt: 03. Mrz 2018, 12:32
Camping Sat schüssel. Kann man immer mal wieder brauchen. In 2 Jahren ist vielleicht wieder eine EM bei der wir uns qualifizieren.

https://www.amazon.d...s=Camping-Sat-Anlage

Schauen in unserer Scheune auch ab und an mit dem Verein. Für Fussball reicht ein alter Verstärker und 2 oder 4 alte Lautsprecher. Wir haben da auch nicht mehr. Und bei Fussball ist doch das was die Leute in der Scheune von sich geben wichtiger als was der doofe Komentator verzapft. Da reicht meist sogar ein gutes PC Lautsprecher 2.1 System. Irgend jemand hat sowas immer zu Hause stehen. Oder Leiht euch was von einem Musikverein im Ort und ladet da paar ein.

Wenn das nicht Privat ist bitte an die GEMA / (wenn ihr musik laufen lasst) GEZ melden. Kostet um die 30 € und erspart viel Ärger. Und eine Ausschankgenehmigung bei der Stadt besorgen bis 23 Uhr. Wir machen immer bis 3 Uhr und zahlen dafür bei uns 26€. wenn die Polizei kommt kannst die zeigen.


[Beitrag von lappy67 am 03. Mrz 2018, 12:44 bearbeitet]
Reference_100_Mk_II
Inventar
#12 erstellt: 03. Mrz 2018, 14:02
OK, das ist ECHT peinlich...
schnarcherstrasse
Stammgast
#13 erstellt: 03. Mrz 2018, 16:46
Vielleicht kann das dein Leinwandproblem lösen https://www.videoakt...jektion-bei-tag.html
Müsste man halt mieten - es wird ein Preis von EUR 298,- / Tag genannt
LG
Ewald
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Public Viewing" Voraussetzungen Acer H6510BD
Rolarsinho am 12.06.2014  –  Letzte Antwort am 12.06.2014  –  5 Beiträge
Projektion im Freien/Public Viewing
Straussi1 am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  4 Beiträge
Brauche komplette Beratung (Beamer/Sound/Leinwand)
elite-kampfsau am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  35 Beiträge
Hush Box in der Scheune mit Optoma HD700x
Rover620 am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  10 Beiträge
Lichtstarker Beamer für die EM (Fußball) - nur welcher?
Muckmeister am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  9 Beiträge
Leinwand Höhe
NeXatron am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  9 Beiträge
Bestes TV -Bild auf leinwand
textexter am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  9 Beiträge
Beamer / Leinwand
Arexxis am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  4 Beiträge
Beamerkauf+Leinwand
afterwork90 am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  2 Beiträge
Beamer/Leinwand
caminodelobo am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedRalf_Schl
  • Gesamtzahl an Themen1.449.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.698

Hersteller in diesem Thread Widget schließen