Streifen im Gesicht bei PAL Progressive

+A -A
Autor
Beitrag
Berman
Inventar
#1 erstellt: 23. Apr 2005, 21:44
Hi Leute !

Hoffe ihr nehmt mir nicht übel schonwieder einen PTAE-700 Problemthread zu eröffnen ;).

Nachdem sich mein altes Problem ( Violett-Grüne Streifen mit dem PTAE-700 die sich durch das ganze Bild zogen ) in Luft aufgelöst hat - ein billiges Scartkabel hat dazwischengefunkt - hab ich nun ein neues Problem.

erstmal meine Geräte :

Projektor : Panasonic PT-AE 700E
DVD Player : Yamaha DVD-S550 ; Pal Progressive
Verbindung : Hochwertiges YUV Kabel von Oehlbach



Speise ich meinen Beamer im Progressive Modus durch meinen DVD Player, ist das Bild sehr scharf - jedoch treten ständig im Bild ( vorallem in Gesichtern gut zu erkennen ) Horizontale ( selten vertikale ) Störbalken auf, es erscheint wie wenn einige Pixel des vorherigen Bildes im nächsten "hängenbleiben".

Im nicht-progressive Modus ist die Bildschärfe minimal schlechter, das Bild ist sonst perfekt - aber es ist irgendwie schade um die verlorengegangene Qualität.

Darum meine Frage an die Hifi Forenuser die vielleicht auch einen PT-AE 700 ihr eigen nennen : Habt ihr mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

Was denkt ihr ist eher die Fehlerquelle, der Beamer oder der DVD Player? Kabelverbindungen hab ich schon alle gecheckt, und sämtliche Störquellen wie Antennenkabel usw beseitigt. Ungern möchte ich den ganzen Beamer zurücksenden, denn dieser ist schon ein Klasse Stück Technik. Vielleicht lässt sich das Problem ja in den Griff bekommen.

Spekulationen sind auch willkommen Ich danke euch schonmal im Vorraus für eure Hilfe!!

LG,

Berman



Edit : Mein Thema sollte natürlich "Streifen im BILD..." heissen - naja, in meinem Gesicht sind auch manchmal welche


[Beitrag von Berman am 23. Apr 2005, 21:45 bearbeitet]
Kino_Joe
Inventar
#3 erstellt: 25. Apr 2005, 10:45

Berman schrieb:
Hi Leute !

Hoffe ihr nehmt mir nicht übel schonwieder einen PTAE-700 Problemthread zu eröffnen ;).

Nachdem sich mein altes Problem ( Violett-Grüne Streifen mit dem PTAE-700 die sich durch das ganze Bild zogen ) in Luft aufgelöst hat - ein billiges Scartkabel hat dazwischengefunkt - hab ich nun ein neues Problem.

erstmal meine Geräte :

Projektor : Panasonic PT-AE 700E
DVD Player : Yamaha DVD-S550 ; Pal Progressive
Verbindung : Hochwertiges YUV Kabel von Oehlbach



Speise ich meinen Beamer im Progressive Modus durch meinen DVD Player, ist das Bild sehr scharf - jedoch treten ständig im Bild ( vorallem in Gesichtern gut zu erkennen ) Horizontale ( selten vertikale ) Störbalken auf, es erscheint wie wenn einige Pixel des vorherigen Bildes im nächsten "hängenbleiben".

Im nicht-progressive Modus ist die Bildschärfe minimal schlechter, das Bild ist sonst perfekt - aber es ist irgendwie schade um die verlorengegangene Qualität.

Darum meine Frage an die Hifi Forenuser die vielleicht auch einen PT-AE 700 ihr eigen nennen : Habt ihr mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

Was denkt ihr ist eher die Fehlerquelle, der Beamer oder der DVD Player? Kabelverbindungen hab ich schon alle gecheckt, und sämtliche Störquellen wie Antennenkabel usw beseitigt. Ungern möchte ich den ganzen Beamer zurücksenden, denn dieser ist schon ein Klasse Stück Technik. Vielleicht lässt sich das Problem ja in den Griff bekommen.

Spekulationen sind auch willkommen Ich danke euch schonmal im Vorraus für eure Hilfe!!

LG,

Berman



Edit : Mein Thema sollte natürlich "Streifen im BILD..." heissen - naja, in meinem Gesicht sind auch manchmal welche ;)


Hallo !!
Habe einen Panasonic S97 über HDMI angeschlossen,das Bild ist einfach SUPER. Hast du es schon beim Beamer in der Flicker adjust einstellung versucht?

Mfg: Kino Joe
Askin
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Apr 2005, 16:15
Hi Genosse,

ich hatte bzw habe das Problem auch schon seit langem.

Ich habe allerdings einen Teac DV-7D Spieler über YUV (10m)
angeschlossen und sobald ich auf prog-scan umstelle habe ich über das ganze Bild verteillt diagonale Streifen im Bild.

Ich habe mich damals sehr geärgert, weil das der Grund war warum ich mir einen prog-scan player zugelegt habe und ne menge geld hingelgt habe und das hat sich nicht mal gelohnt, denn wozu einen teuren player wenn man nicht mal das Hauptfeature (prog-scan) voll auskosten kann. Da hätte auch mein alter 80 euro player auch gereicht.

Ich hatte damals auch ein Thread darüber geöffnet.Vieleicht schaust mal nach unter der suchfunktion.

Suche: Teac Progressive scan 8oder so ähnlich.

Habe mich mittlerweile damit abgefunden. Habe die schärfe am Beamer etwas runtergeschraubt und schon zieht man von der Sitzposition aus nicht mehr so stark.

Frohes Schaffen....
Berman
Inventar
#5 erstellt: 25. Apr 2005, 19:46
Danke schonmal, allerdings ist es bei mir in 2,9 Meter Abstand schon heftig zu erkennen :/.

Glaubst du anderen DVD Player testen kann helfen? Was ich suche ist ein Gerät mit Progressive , welches Codefree schaltbar ist ( wie der Yamaha DVD-S550 ) . Ich brauch Japanischen Ländercodes für Animes. Kennst du da vielleicht was günstiges solides? Vielleicht hilft ja einfach ausprobieren... jedoch haben in meiner Bekanntschaft die Leute eher 40€-DVD-Lidlmarktplayer
Askin
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Apr 2005, 00:51
Hi,

wie wärs mit dem Yamakawa.Der hat auch DVI ausgang.

Viele Beiträge dazu hier oder unter www.beisammen.de
Askin
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Apr 2005, 00:54
Oder wenn du es nur testen möchtest dann geh zum Händler, kauf dir ein DVD Player mit prog scan und probier es aus.
Wenn er dir dann gefällt dann behälst du es, ansonsten 2 wochen rückgaberecht und gibst es wieder zurück.

So würde ich es machen.
Berman
Inventar
#8 erstellt: 28. Apr 2005, 19:08

Askin schrieb:
Oder wenn du es nur testen möchtest dann geh zum Händler, kauf dir ein DVD Player mit prog scan und probier es aus.
Wenn er dir dann gefällt dann behälst du es, ansonsten 2 wochen rückgaberecht und gibst es wieder zurück.

So würde ich es machen.


Ja , das war auch meine Überlegung. Allerdings ist bei mir immer der Gedanke präsent, dass mir das als Händler überhaupt nicht gefallen würde - also als "Test-Leihstation" gebraucht zu werden. Andererseits wärs mir bei einer Kette egal, da bekomm ich ja nichtmal Beratung... ich werd mal schauen was sich machen lässt. Habe selten was von Yamakawa gehört! Ist diese Firma anerkannt als guter DVD Player Hersteller? Danke dir erstmal ! ( hatte auch den Pana S97 überlegt, jedoch ist das dann schon etwas viel Asche... )
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pal Progressive ???
A24delta256 am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  7 Beiträge
pal progressive scan
philiph am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  8 Beiträge
Pana 500, Zwischenlösung Pal Progressive?
smacfew am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 30.07.2004  –  10 Beiträge
Mitsubishi 1100: Probleme bei PAL-Progressive - Bildausfälle
M.Hulot am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  21 Beiträge
kann der pt-ae100 pal-progressive??
nullpointer am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  10 Beiträge
Farbsaum beim Pana 500 in Pal Progressive
syntax am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  3 Beiträge
Wandernder Streifen im Bild
jayray24 am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  8 Beiträge
Progressive Scan?
sharp am 08.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  5 Beiträge
Vertikale Streifen nur bei Progessive.
SaGruenwdt am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  3 Beiträge
DVDs und Progressive Scan
Capone2000 am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedJP83
  • Gesamtzahl an Themen1.466.748
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.893.210

Hersteller in diesem Thread Widget schließen