Gastrobeamer

+A -A
Autor
Beitrag
Zobel
Neuling
#1 erstellt: 17. Jun 2005, 12:41
Hallo an alle
Ich suche für meine Gaststätte einen Beamer.
Der Raum ist zu 70% abgedunkelt/4 Fenster nach Westen
Leinwand 3Meter breit
Projektorabstand bis 6Meter möglich
Das Gerät wird 90% für Fußball(Premiere) genutzt
Preis bis 2500Euro
Nachdem mir jeder Händler etwas anderes vorgeschlagen hat
bitte ich um euere Meinung.
Ich Frage mich ob es unbedingt ein HDReady sein muß
oder ein XGA 16:9 Optoma EP758 nicht reicht.
Vielen Dank
Zobel
carnivore666
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jun 2005, 14:22
ich hab gestern den benq 7700 probe gesehen. der würde gerade noch in deinen preisrahmen fallen und selbst bei schummerigem licht hat er noch ein akzeptables bild erzeugt.
bei 3m leinwandbreite würde ich auf jeden fall in dieser klasse bleiben.
eventuell kann aber ein präsentationsbeamer fussball besser darstellen, wenn nicht komplett verdunkelt werden kann. da hab ich aber leider keine erfahrung.


[Beitrag von carnivore666 am 17. Jun 2005, 14:26 bearbeitet]
Kino_Joe
Inventar
#3 erstellt: 17. Jun 2005, 15:01

Zobel schrieb:
Hallo an alle
Ich suche für meine Gaststätte einen Beamer.
Der Raum ist zu 70% abgedunkelt/4 Fenster nach Westen
Leinwand 3Meter breit
Projektorabstand bis 6Meter möglich
Das Gerät wird 90% für Fußball(Premiere) genutzt
Preis bis 2500Euro
Nachdem mir jeder Händler etwas anderes vorgeschlagen hat
bitte ich um euere Meinung.
Ich Frage mich ob es unbedingt ein HDReady sein muß
oder ein XGA 16:9 Optoma EP758 nicht reicht.
Vielen Dank
Zobel


Hallo!!

Ich habe den Panasonic AE700 ,die Leinwandbreite ist 3m.
Der Beamer ist schon HDTV geeignet.Preislich schon ab 1200 Euro zu bekommen.Die Ersatz-Lampe kostet statt 350 nur mehr 250Euro.Das Bild des Beamer ist sehr gut.
Da Premiere die Fußball-WM in HDTV überträgt, ist es sicher für deine Gäste ein super Anreitz bei Dir Fußball in HDTV-Qualität zu schauen.Ab November sendet Premiere auf drei Kanälen HDTV.Wegen des Zigarttenrauchs einfach einen kleinen Tisch-Ventilator hinter dem Beamer aufstellen und er lägt sich nicht auf das Gerät.
Bei mir ist es so.
Für die 2500Euro bekommst Du schon zwei solcher Beamer.

Mfg:Kino Joe



[Beitrag von Kino_Joe am 17. Jun 2005, 15:54 bearbeitet]
audiophob
Stammgast
#4 erstellt: 17. Jun 2005, 15:25
Günstige Heimkino-Projektoren gehören eigentlich nicht in eine Gaststätte, vor allem wegen des Zigarettenrauchs, der soweit ich weiß sogar viele Garantieleistungen ausschließt (unsachgemäßer Gebrauch).

Projektoren, die dafür ausgelegt und auch entsprechend lichtstark sind werden kaum für 2500 zu bekommen sein, außer vielleicht so alte Klopper mit NTSC-Auflösung.
HD ist aber dringend anzuraten für Sport. Fußball profitiert sogar noch von 4K-Auflösung (4096x2048), in Japan hat man Versuche damit gemacht und konnte dann einfach das gesamte Spielfeld auf einmal darstellen, ohne Kameraschwenks mit diesen Ausschnitten. Das kommt dem Erlebnis im Stadion viel näher.
Hab neulich was von einem Champion's League-Spiel in 1080i gesehen, ich denke der Unterschied ist noch größer als bei Filmen, weil man weniger durch Handlung, Musik und Bildkomposition abgelenkt wird. Der Ball ist auch einfach besser zu sehen.

Unter diesen Bedingungen würde ich eher 5000,- als 2500,- für realistisch halten, aber die meisten Kneipengänger werden wahrscheinlich geringere Ansprüche haben als ich..
Vielleicht würde sich Leasing lohnen.

Ich würde auch noch mal nachdenken über diese 3m Bildbreite. Die nötige Lichtstärke dafür bekommt man einfach nicht für billig. Mit Umgebungslicht halte ich eher 1.5-2m für machbar, dazu muß wohl die Lampe aufgedreht und Helligkeit und/oder Gamma angehoben werden.

Ach ja: wo ist denn deine Kneipe (oder ist es eher ein Restaurant)?


[Beitrag von audiophob am 17. Jun 2005, 15:29 bearbeitet]
Stress
Inventar
#5 erstellt: 17. Jun 2005, 18:17
Hallo,

für einen Gastrobetrieb ist ein LCD imho auszuschliessen.
Hier sollte ein DLP seinen Dienst tun.
Alles unter 2000 Ansi Lumen würde ich auch ausschliessen.
Es gibt einige Hersteller die speziell für Kneipen Projektoren empfehlen.

Was davon jetzt HDTV tauglich ist, weiss ich nicht und ob es erfoderlich ist, musst Du entscheiden.

Ich werde bei meinem Schwager im Bistro nächstes Jahr vor der WM jedenfalls noch den Projektor tauschen.
HDTV ist dann bei Ihm Pflicht

Welche Geräte haben Dir den die Händler so ans Herz gelegt??


[Beitrag von Stress am 17. Jun 2005, 18:18 bearbeitet]
Zobel
Neuling
#6 erstellt: 18. Jun 2005, 09:59
Hallo
Erstmal meinen Dank für eure schnellen Bemühungen.
Angebote für eine reine Kneipe mit viel Nikotin:
Optoma EP 739/758
NEC HT 510/ LT265
Infocus 7205
Mitsubishi HC 900
Liesegang Picadilly plus t216/ pro T204

Ich denke Ihr könnte jetzt verstehen warum ich mich an euch
gewendet habe. Die handvoll gute Beamer haben alle max.
1200 ANsi. Meiner Meinung nach nicht gastrotauglich zu wenig
dampf. NEC wirbt mit verbessertem Staub und Nikotinschutz
für Gasttätten. Was auch immer das versicherungstechnisch
heißen mag? Leider konnte ich bei NEC kein Gerät finden was
meiner Vorstellung,falls überhaupt richtig,entspricht.
DLP, nativ 16:9, um 2500 Ansi, wenigstens XGA, wenigstens
HDTV fähig mit HDCP und DIV.
Angeblich soll das komprimierte HDTV nur im direktem Vergleich
zu erkennen sein.In wie weit so ein Gerät ohne HD-Ready ab dem 1.11. mit Premiere kompatibel sein könnte frage ich die
Fachleute.Im übrigen ist doch davon aus zugehen das ich
nicht der einzige Wirt bin der das Problem im Bezug auf
die WM 2006 hat. Normal sollte das doch eine Marktlücke
für die Hersteller sein ein Gerät für die Gastronomie mit
Schwerpunkt TV-Bild herzustellen.
Meine Favoriten im Moment:
Optoma EP758 falls echtes 16:9 möglich
Mitsubishi HC900 normal mit 1500Ansi zu schwach
Die beiden hätten ansatzweise die besten Vorraussetzungen,
abgesehen davon ob sie Gastronomietauglich sind was ich
nicht beurteilen kann.
Punkt für den Optoma EP739 ist die Lampenlebensdauer.
Bin gespannt auf euere Vorschläge und Meinungen.
Bis dann
Zobel
Kino_Joe
Inventar
#7 erstellt: 18. Jun 2005, 10:22
Hallo!!
Die Beschreibung des Optoma EP758 liest sich ganz gut.
Quelle: http://www.projektor-ag.de/beamer/datenblatt/Optoma/EP758.pdf


Dürfte für deine Gaststätte das Richtige sein,da sehr lichtstark.
Hat HDTV 16:9 und alle anderen Anschlüsse.
Mit einem kleinen Tisch-Ventilator hinter dem Beamer montiert dürfte das Staub-Rauch und Kühlungs Problem auch gelöst sein.Da der Luftstrom Rauch und Staub weg bläst.Verlängert die Lampenlebensdauer.

Mfg:Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 18. Jun 2005, 10:55 bearbeitet]
audiophob
Stammgast
#8 erstellt: 18. Jun 2005, 14:05
Staub wegblasen mit einem Ventilator hinter dem Projektor? Wie soll das denn gehen. Die Luft wird durchs Gerät gezogen und damit kommen Staub und Nikotin auch rein, ob da nun ein Ventilator irgendwo draußen rumwerkelt ist ziemlich egal. Der verwirbelt nur, es sei denn, es ist direkt ein Lüftungsschacht nach draußen hinter ihm.

Dieser Optoma hat nur ein 4:3 XGA-Bild. Die Fußballübertragungen werden aber kein 4:3 Format mehr haben sondern 16:9.
Damit wird nur eine Auflösung von 1024x576 zu sehen sein mit schwarzen Balken oben und unten.
Toll ist das nicht gerade..
Und laß dir nichts erzählen, daß man HD nicht erkennt. Das halte ich für Geschwätz von Leuten, die vor der massenhaften Verbreitung hier noch alten Krempel verkaufen wollen.
Kino_Joe
Inventar
#9 erstellt: 18. Jun 2005, 15:26
Hallo!!
Der Optoma EP758 schaltet bei Digitaler DVI/HDMI Zuspielung zwischen den Bild-Formaten automatisch um. Genauso wie der Panasonic AE700.Gegen Zigarettenrauch und Staub kannst Du ein hauchdünnes Microfiltertuch mit Tixo außen am Beamer befestigen.Ich habe es bei meinem Beamer so und nach Dreihundert Stunden das erste Mal gewechselt.Der eingebaute Filter ist dadurch wie neu.Die Kühlung des Beamers ist dadurch nicht beeinträchtigt.

Mfg:Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 18. Jun 2005, 18:04 bearbeitet]
Stress
Inventar
#10 erstellt: 19. Jun 2005, 09:38

Kino_Joe schrieb:
....Gegen Zigarettenrauch und Staub kannst Du ein hauchdünnes Microfiltertuch mit Tixo außen am Beamer befestigen.Ich habe es bei meinem Beamer so und nach Dreihundert Stunden das erste Mal gewechselt.....Mfg:Kino Joe :*


Du darfst aber einen Privathaushalt nicht mit einer Kneipe vergleichen. Neben Zigarettenqualm kommt dann noch Fett usw. zum tragen. Da kann der Abzug noch so gut sein, der über der Kochstelle montiert ist.


[Beitrag von Stress am 19. Jun 2005, 09:39 bearbeitet]
Kino_Joe
Inventar
#11 erstellt: 19. Jun 2005, 09:52

Stress schrieb:

Kino_Joe schrieb:
....Gegen Zigarettenrauch und Staub kannst Du ein hauchdünnes Microfiltertuch mit Tixo außen am Beamer befestigen.Ich habe es bei meinem Beamer so und nach Dreihundert Stunden das erste Mal gewechselt.....Mfg:Kino Joe :*


Du darfst aber einen Privathaushalt nicht mit einer Kneipe vergleichen. Neben Zigarettenqualm kommt dann noch Fett usw. zum tragen. Da kann der Abzug noch so gut sein, der über der Kochstelle montiert ist.


Hallo!!
Das weis ich schon,man muß dann das Microfiltertuch schon früher wechseln.Dürfte ja kein Problem sein.

Mfg:Kino Joe
audiophob
Stammgast
#12 erstellt: 19. Jun 2005, 15:20
Wie heißt denn dieses Filtertuch und wo kriegt man es? Klingt ja interessant.
Kino_Joe
Inventar
#13 erstellt: 19. Jun 2005, 16:07
Hallo!!
Für meinem Beamer reicht eine Lage eines Papiertaschentuches.
Ist das Billigste und es ist ausreichend.
Oder Microhygiene Feinstaubfilter universal (zuschneidbar)
[A 0]7,55EUR
Abmessung: 295 x 210 mm (zuschneidbar, reicht für mehrere Filterzuschnitte)

http://www.staubsaug...=5&products_id=10027
Auf eigene Gefahr!!Beamer-Temperatur überprüfen.Darum der Tischventilator 30cm Durchmesser auf Stufe 1 als Zusatzkühlung.

Mfg:Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 19. Jun 2005, 17:04 bearbeitet]
Zobel
Neuling
#14 erstellt: 20. Jun 2005, 16:56
Hallo alle
Laut Optoma Hotline bleiben die Balken.
Bleibt der Mitsubishi HC900,was haltet ihr davon.
Beamerschutz schein ja auch geklärt.
Für weitere Vorschläge wäre ich dankbar.
Über den Benq 7700 habe ich auch schon nachgedacht.
Leider hat der auch nur 1100Ansi genau wie der Rest
der HDTV-Familie. Eventuell jetzt ein Gerät leasen und später umtauschen? Kennt sich jemand mit dem Versicherungsschutz
für Lampe oder anderem Defekt beim leasen aus?
Danke Zobel
Kino_Joe
Inventar
#15 erstellt: 20. Jun 2005, 17:18
Hallo!!
Ich würde einen Test mit dem Panasonic AE700 machen,
da er doch sehr lichtstark ist.Man müßte nur die 4Meter bis zur Leinwand besser abdunkeln.So haben deine Gäste ein Super Bild in HDTV und bei normaler TV Übertragung.Das mit dem Filter ist ja auch kein Problem mehr.Mit der Versicherung dürfte es auch in Ordnung gehen.
Wo ist deine Gaststätte?
Die Beschreibung des Mitsubishi HC900 liest sich auch ganz gut.
Quelle: http://www.big-scree...itsubishi_HC900E.pdf
Würde beide testen.

Mfg:Kino Joe:prost


[Beitrag von Kino_Joe am 20. Jun 2005, 17:56 bearbeitet]
Karex
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 25. Jun 2005, 04:33
Hi Zobel

Vielleicht ist es das wonach du suchst :

http://www.hcinema.d...utsch&kategorie=news

Grüsse

-Karex-
Zobel
Neuling
#17 erstellt: 25. Jun 2005, 07:57
Hallo
Dank an alle.
Habe bei NEC nachgefragt wann mit nativer
16:9 Auflösung für den LT180 oder Folgemodel
zu rechnen ist.Dann wäre alles komplett
bis auf HD-Ready.
Mit etwas Geduld wird das schon.Melde mich.
Bis dann
Zobel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
XGA 16:9 beamer um 1300 Euro?
Indyjones am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  2 Beiträge
Beamer für Gaststätte gesucht
Deraaf am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  6 Beiträge
Beamer zu 92" 16:9 Leinwand
TeufelLover am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  2 Beiträge
Beamer bis 1000? für Fußballspiele
anna1986 am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  7 Beiträge
Neuer Beamer für Gaststätte!
Sn4k9r am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  11 Beiträge
16:9 und 4:3
CStanke am 27.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  6 Beiträge
Beamer für Fußball (draußen) gesucht
Andre27 am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  20 Beiträge
Welchen Beamer für 16:9
grafgreif am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  12 Beiträge
16:9 filme auf 16:9 leinwand
jhein am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 14.02.2006  –  5 Beiträge
16:9 Beamer
M985 am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.486 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedHifiFan2021
  • Gesamtzahl an Themen1.513.151
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.784.621

Hersteller in diesem Thread Widget schließen