Beamer-Anfänger braucht Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Vintersorg69
Stammgast
#1 erstellt: 28. Aug 2005, 18:27
Hallo zusammen!

Ich bin im Besitz eines Pioneer 434 Plasma Gerätes und möchte nun aber für "echtes" Kinofeeling mir noch nen Beamer und eine gute Roll-Leinwand zulegen.

Momentan tendiere ich zum Panasonic PT-AE 700 U.
Zur Auswahl stehen auch noch der Hitachi PJ-TX100 oder der Toshiba MT200.

Das einzige Problem, was ich habe (vielleicht ist es auch kein Problem), dass meine Räumlichkeiten nicht die allergrößsten sind. Allerdings möchte ich auch einen sichtbaren Unterschied zum Plasma haben.

Mir schweben etwa 2,50 m Diagonale vor.
Ich hab mich mal umgeguckt, und gesehen, dass viele Leinwände die Breite 234 cm habe, das würde dann ja einer Diagonale von etwa 268 cm entsprechen.

Allerdings beträgt der Abstand vom Beamer zu Leinwand lediglich gute 4 m. Die Deckenhöhe beträgt 2 m. Der Sitzabstand beträgt ebenfalls gute 4 m.

Diesen Link http://www.projector...n-calculator-pro.htm kenne ich. Danach würde mein Vorhaben klappen. Am besten wenn der Screen Gain unter 1.0 ist.
Vielleicht noch zu erwähnen, dass der Projektor 100% mittig zentriert werden kann.

Könnt ihr mir Tipps geben?
Vielen Dank.


[Beitrag von Vintersorg69 am 28. Aug 2005, 18:40 bearbeitet]
Grimsdottîr
Neuling
#2 erstellt: 28. Aug 2005, 19:02
Hallo Vintersorg69

Ich stand und stehe vor der gleichen Auswahl wie du.
Vor etwa einem Monat habe ich mir durch ein geschicktes Geschäft genug Geld zusammengespart, dass ich mir die von dir erwähnten Beamer kaufen könnte.

Wie immer ist die Frage; Willst du einen DLP oder LCD?

Das Problem: nicht jede Person empfindet die Schwächen der jeweiligen Technologie gleich störend.

So stört mich der RBE (Regenbogeneffekt) eigentlich gar nicht (bzw. ich sehe ihn nur äusserst selten), doch es gibt Leute, die ihn kaum aushalten.
Mir ergeht es mit dem LCD-Problem, dem Fliegengittereffekt, schlimmer. Ich habe bei einem Kollegen den Philips Astaire gesehen und die deutlich erkennbare Rasterung des Bildes empfand ich schon als störend.
Ein weiteres Problem der LCD-Beamer ist, dass Staub auf das LCD-Panel kommen kann. Dieses Staubkorn würde dann zu einer Divergenz bzw. Unschärfe führen und ist (abgesehen vom Sanyo Z3) nur durch geschickte Bastler, respektive den technischen Support zu entfernen.
Ausserdem "altern" LCD-Panels mit der Zeit. Sie verlieren also an Kontrast und Farbintensität.

Der Pana 700 und der Hitachi haben beide W-XGA-Auflösungen, wären also HDTV-Kompatibel, der Toshiba hat "lediglich" W-VGA, macht aber dennoch ein sehr gutes Bild (konnte mich bei meiner Freundin überzeugen). Da käme also noch die Frage auf, für was du den Beamer benützen willst...

Man muss also wie immer abwägen.
Entweder ein W-VGA DLP-Beamer oder ein WXGA LCD-Beamer.
Beide haben Vor- und Nachteile, schlussendlich gibts keine definitive Antwort welcher am meisten zu empfehlen ist (meiner Meinung nach jedenfalls ;)).

Die Entscheidung wurde bei mir durch vermehrtes Informieren nur schwieriger, dass ging soweit, dass ich heute noch immer den selben Projektor besitze :-)

Viele Grüsse aus der Schweiz, Grimsdottîr
Vintersorg69
Stammgast
#3 erstellt: 28. Aug 2005, 19:26
Vielen Dank erstmal.
Also die Wahl des Beamers an sich fällt mir, denke ich, nicht ganz so schwer! Mir ist die HDTv fähigkeit schon recht wichtig, da ich neben DVD (HDMI-fähig sollte er sein), noch Konsolen drauf spielen würde und die NextGen Konsolen werden ja alle HDTv fähig sein.

Problematischer ist die Wahl der Größe der Leinwand.
Nochmal komprimiert:

4,10 Meter Abstand vom Beamer (Pana PT-AE 700 U) zur Leinwand:
sind etwa 2,60 m Diagonale machbar?


[Beitrag von Vintersorg69 am 28. Aug 2005, 19:27 bearbeitet]
Kino_Joe
Inventar
#4 erstellt: 28. Aug 2005, 20:07
Hallo!!
Vintersorg69
Unter diesem Link siehst Du alles über die Bildgröße.
Du kannst sie mit der ZOOM Funktion einstellen.

http://www.projector...n-calculator-pro.htm

Gruß:Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 28. Aug 2005, 20:09 bearbeitet]
Signature
Inventar
#5 erstellt: 28. Aug 2005, 20:31
@Vintersorg69
Schau Dir auch einmal den MT 500 im Vergleich an. Den bekommst Du schon für ca. 1.100 Euronen und macht für seine Preiskasse ein "Bombastbild".

HDTV ist zur Zeit kein so richtiges Kaufargument, da die Auflösung fast aller derzeit erhältlichen Beamer (inkl. den von Dir ins Auge gefassten Modellen) dem zukünftigen Standard (1080i bzw. p statt 720p) nicht entspricht.

Ein "richtiger" HDTV-Beamer wird erst in ein paar Jahren zu attraktiven Preisen zu haben sein.

[EDIT]

4,10 Meter Abstand vom Beamer (Pana PT-AE 700 U) zur Leinwand:
sind etwa 2,60 m Diagonale machbar?

Geht mit allen hier angesprochenen Beamern.

Gruß
- sig -


[Beitrag von Signature am 28. Aug 2005, 20:35 bearbeitet]
sheltyx
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Aug 2005, 08:50
Hallo,

in der Preisklasse bis 1000,- empfehle ich Dir den Nec HT510 ! Super Bild und super leise !! Vorallem bekommst Du nen Lens-Shift, was bei DLP eher noch selten ist, oder nur bei teueren Geräten zu finden ist. Ich selbst hab den HT410 mit niedriger Auflösung, bin aber vom Bild super zufrieden !

Die Daten des HT510 sprechen für sich:

DLP-Projektor (1x 0.60") • Auflösung (nativ): WSVGA (1024x576) • Helligkeit: 1000 ANSI Lumen • Kontrast: 1200:1 • Bildverhältnis: 16:9 nativ/4:3 kompatibel • Bilddiagonale: 0.76-5.08m • Projektionsabstand: 0.90-7.30m • Geräuschentwicklung: 26dB(A) • Lampenlebensdauer: 2000/3000 Stunden (standard/ECO) • Videonormen: NTSC/PAL/SECAM/HDTV • Anschlüsse: 15-Pin D-Sub, DVI-D, Composite Video & Audio (3x RCA), S-Video, Komponenten (3x RCA), RS232 • Verbrauch: 204W • Abmessungen (BxHxT): 187x113x337mm • Gewicht: 3.00kg

Hier noch ein paar screenshots:

http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread.php?t=478201
Vintersorg69
Stammgast
#7 erstellt: 30. Aug 2005, 14:34
mmh...


Würdet ihr jetzt zuschlagen? Oder lieber auf die neue, nun kommende Generation warten?
- Pana PT-AE 800
- Sanyo Z4
- Hitachi PJ-TX 200

Vielen Dank für Tipps!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer / Leinwand
Arexxis am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  4 Beiträge
PJ-TX100 contra PT AE 700 contra PLV-Z3
karlosmykene am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  8 Beiträge
Hitachi PJ-TX100: Temperatur
Schpagamutzi am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  4 Beiträge
Kalibration Hitachi PJ-TX100
yesi am 23.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  12 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 und Problem (evtl.)
neuerUSR am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  33 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Staubproblem?
am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  11 Beiträge
Panasonic PT-AE500E oder Hitachi - Illumina PJ-TX100
zeo am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  5 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 für 1200 euro oder Toshiba MT200 für 890 Euro
realmadridcf09 am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  4 Beiträge
panasonic pt-ae 900e beamer
catfish12 am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  2 Beiträge
Anfänger! Hilfe Bei Beamer u. Leinwand kauf!
Bjoern2500 am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliediniyogizarafu
  • Gesamtzahl an Themen1.467.218
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.420

Hersteller in diesem Thread Widget schließen