Hitachi PJ-TX 100 Eco-Modus und Lampenlebensdauer.

+A -A
Autor
Beitrag
kokolores
Neuling
#1 erstellt: 19. Okt 2005, 22:40
Hallo erstmal,

sorry, dass ich in meinem ersten Beitrag gleich mit einer Frage beginne.
Leider konnte ich in den älteren Artikel keine Antworten auf meine Fragen
Finden.
Ich besitze, seit Kurzem einen Hitachi PJ-TX 100. Laut Beschreibung hat der
Beamer eine 150W UHB Lampe, die etwa 2000 Std. halten soll.
Bei meiner Recherche über diesen Projektor habe ich bei mehreren Onlineshops
was von Eco-Modus gelesen und von einer Lampenlebensdauer von 3000/4000 Std.
In den technischen Angaben ist nichts davon zu lesen, deshalb vermute ich, dass das
Kundenvera…… ist, oder was meint Ihr?
nitromaster
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Okt 2005, 23:32
hi,
hab meinen tx100 auch seit ein paar tagen, konnte bei dem preis von unter 1000 nicht wiederstehen. das bild vom htpc an dvi ist genial, konnte das mit nem 600 euro teuren pioneer dvd player von nem freund vergleichen. der hat dann fustriert eingepackt weil er wohl selbst überrascht war, was mit ner guten grafikkarte zu erreichen ist...

lampenlebensdauer wenn man sich hier durchliest sollte bei 2000 std. liegen was ne menge holz ist.

nur solange werde ich den lauten lüfter nicht ertragen, das ding knattert derart, das meine frau mich gefragt hat was ich da fürn mist gekauft habe nachdem ich ein halbes jahr recherche betrieben habe. das ist schlicht nicht zu ertragen ich hoffe das ich pech hatte und ein schlechtes gerät erwischt habe.nach rücksprache mit dem support in hamburg werde ich jetzt einschicken und hoffen das es leiser wird !!!

hoffentlich, weil das bild hat meine erwartungen übertroffen..


vielleicht können andere tx100 besitzer zu der lüfter - diskussion hier mal stellung nehmen..
mcwilliams
Stammgast
#3 erstellt: 20. Okt 2005, 12:08
Hallo
ich habe auch damals daraufeine Antwort gesucht (wie lange hält die Lampe im ECO-Modus) Aber noch nicht gefunden , das ist sicher auch von der Art der BEnutzung abhängig ( wie oft an und aus usw.Kurz- langlauf (nicht SKI)) Es gibt einen USER hier, der seinen Hitachi an die 2000 Stunden Grenze gebracht hat, der wollte sie dann wechseln- weiß aber nicht, ob er es tat.

apropos HDPC : mit welcher Grafikkarte steurst Du den Beamer an- DVI? . Welches DVD-Abspielprogramm nimmst Du und auf welche Auflösung und Bildwiederholfrequenz hast Du den ausgang der Karte eingestellt ( und mit welchem Programm)?
Ich weiß es gehört nicht in den Thread- nur kurz mal drauf eingehen.
Danke MC
zaskar4321
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Okt 2005, 14:52
Hallo !

Habe auch den selben Projekter seit einem Monat.
Mit der Lautstärke bin ich absolut zufrieden, und weil ich ihn über einen HTPC mit DVI (Grafikkarte Radeon 9600)ansteuere der den Proki sowieso vom Lüftergerausch her übertrumpft.

Aber beim Film schauen wird die Anlage laut aufgedreht und somit höre ich von beiden Geräten nichts mehr !

Nach einen ECO-Mode habe ich am Anfang auch vergeblich gesucht, aber es gibt keinen, verarsche von den Händlern

Mfg Zaskar


[Beitrag von zaskar4321 am 20. Okt 2005, 14:54 bearbeitet]
Paradan09
Neuling
#5 erstellt: 20. Okt 2005, 14:59
Natürlich hat der Hitachi einen Eco-Mode - nennt sich Stillmodus. Wenn Du den aktivierst, merkst Du auch wie die Lampe etwas dunkler wird und der Lüfte leiser.
zaskar4321
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Okt 2005, 15:08
Ja hab ich auch schon gesehen !

Nur ob sich dadurch die Lampenlebensdauer erhöht ?
Habe keine Angaben in der Betriebsanleitung gefunden.

@mcwilliams:
Bin gerade dabei meinen HTPC zu konfigurieren.
Als Player verwende ich den Zoomplayer mit den Filter FFDShow und Dscaler.
Aber wenn du mehr wissen willst empfehle ich dir auf beisammen.de unter Rubrik HTPC nachzuschauen. Dort kannst du einiges darüber finden.

Mfg Zaskar


[Beitrag von zaskar4321 am 20. Okt 2005, 15:16 bearbeitet]
kokolores
Neuling
#7 erstellt: 20. Okt 2005, 15:14
Eben, ich kann den Eco-Modus auch nicht finden. Weder in der Beschreibung, noch am Gerät bzw. dessen Fernbedienung.
Es gibt keinen offiziellen Hinweis auf einen Eco-Modus, ausgenommen der Produktbeschreibungen verschiedener Onlineshops.
Ich habe hier ein paar Links zusammengetragen, allerdings habe ich nur die teuersten Anbieter ausgesucht. Nicht, dass Ihr denkt, ich würde versuchen Schleichwerbung zu vertreiben, den gibt’s nämlich schon für unter 1000,- €. Ich hoffe, dass ich nicht gegen die Boardregeln verstoße.

http://www.allround-electronic.com/pd1643606273.htm?categoryId=15

http://www.escom.de/ai695Z218.html?ref=108368&affmt=text&affmn=2

http://www.built-dir...id=PJ-TX100#features
zaskar4321
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Okt 2005, 15:24
Hallo !

So habe nochmal in der Anleitung nachgesehen.
STILLMODUS wirkt sich nur auf die Ventilatordrehzahl und das er leiser wird aus, und dadurch wird die Lampe natürlich dunkler, aber die Lampenlebensdauer wird dadurch definitv nicht erhöht !

Mfg Zaskar
Paradan09
Neuling
#9 erstellt: 20. Okt 2005, 18:14
Seit wann wird denn die Lampe dunkler wenn der Ventilator langsamer/leiser läuft. Die Lampe wird dunkler, weil sie mit einer geringeren Spannung oder per Leistungselektronik angesteuert wird. Dadurch wird die Lampe nicht so heiß und der Lüfter kann langsamer laufen.
Wenn im Stillmodus nur das Lüftergeräusch leiser wird, dann würde die Lampenlebensdauer ja automtisch sinken, da die Lampe nicht mehr vernünftig gekühlt werden könnte.


[Beitrag von Paradan09 am 20. Okt 2005, 18:15 bearbeitet]
kokolores
Neuling
#10 erstellt: 20. Okt 2005, 18:27
Ja, das macht Sinn.
Aber wieso sagt der Hersteller nicht:
STILLMODUS gleich ECOMODUS
gleich längere Lebensdauer der Lampen ???
Paradan09
Neuling
#11 erstellt: 20. Okt 2005, 18:44
Ja aber Hitachi sagt das doch explizit in der Produktbroschüre. Hier der Link:
http://www.hitachidi...eCineProj_092004.pdf
Dort steht ca. 4000h im Flüstermodus.
kokolores
Neuling
#12 erstellt: 20. Okt 2005, 20:15
Ich ziehe den Hut, habe die Broschüre bisher nicht gelesen.
Danke.
Wie sieht das in der Praxis aus?
Man wird, nach Handbuch aufgefordert, nach ca. 2000 Std. die Lampe zu wechseln.
Etwas später schaltet der Beamer ganz aus.
Meine Frage ist: Muss ich, bei konsequenten Betrieb im Flüstermodus den Stundenzähler zurücksetzen oder berechnet die Gerätesoftware das automatisch und gibt die Wechselempfehlung erst später ab?
nitromaster
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 21. Okt 2005, 09:04
hallo,

hier kurz meine htpc-konfig.

Gigabyte GA-K8NF- 9 (passiv) AMD64-3000 passiv gekühlt
Grafik: Sapphire Ultimate Radeon X800 GTO, 256MB passiv
Gehäuse:Arctic Cooling Silentium T2 mit bqt p4
FP Samsung SpinPoint V80 160GB (SV1604N)

das ganze über den ati-treiber catalyst 5.8 pixelgenau auf dvi... ohne powerstrip oder anderes gedöhne

damit laufen 1080p-trailer absolut flüssig!!

das system ist faktisch nicht hörbar wahrscheinlich nervt mich debhalb der lüfter meines tx100

Alexis10001
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 23. Okt 2005, 11:23
Hallo zusammen,

ich habe mal in einem anderen Thread über die Lampenlebensdauer des Hitachi gelesen, dass wenn sich der TX100 im Eco-Modus befindet, die Betriebszeit langsamer zählt.

Das würde z.B. bedeuten, dass nach tatsächlichen 4 Stunden Betriebszeit der interne Timer aber nur 3 Stunden (bei 3000h Lampenlebensdauer) bzw. 2 Stunden (bei 4000h Lampenlebensdauer) addiert. Ob die Lampenlebensdauer im Eco-Modus nun 3- oder 4000 Stunden beträgt, weis ich nicht genau, da ich selbst von Hitachi schon unterschiedliche Angaben gesehen habe.

Ich betreibe meinen Tx100 nur im Eco-Modus. Wenn ich ihn demnächst mal länger in Betrieb haben werde, überprüfe ich mal, ob der Timer des Hitachi im Eco-Modus tatsächlich langsamer zählt.


Grüße,

Alexis10001
kokolores
Neuling
#15 erstellt: 24. Okt 2005, 00:16
Danke für die Antwort Alexis10001!
Allerdings macht der Zähler des Hitachi keinen Unterschied, ob im Eco-Modus oder nicht. Leider.
Es würde mich brennend interessieren, wie das mit dem Service, sprich Lampen- und Filtertausch nach dem
Standartintervall (2000 Std.), im Eco-Modus funktioniert.
Nacht.
krischan76
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Nov 2007, 20:43
Hallo

muss den Beitrag noch mal ausgraben. Tjo, der Beitrag ist ja nun schon 2 Jahre alt, hat es denn nun schon ein Ergebnis gegeben aus dem Flüstermodus? Wir haben unseren TX100 jetzt ca. 1,5 Jahre und ich bilde mir ein, es hieß damals sogar bis zu 10000 Stunden Lebensdauer der Lampe. Waren gestern abend doch etwas überrascht als das Gerät vermeldete, bitte die Lampe wechseln. Wir haben jetzt knapp über 1700 Betriebsstunden. So eine Lampe kostet ja auch nicht gerade wenig Geld. Bin erst heute durch den Beitrag hier auf den Stillmodus gekommen, frage mich warum ich das nicht schon immer so hatte. Nichts desto Trotz muss dann nächste Zeit erst mal eine neue Lampe her. Wäre aber toll zu erfahren, ob der Flüstermodes wirklich etwas bringt. Laut Broschüre und Werbung wohl schon, doch denkt das Gerät auch so darüber?

Gruß
schlümpf
Neuling
#17 erstellt: 25. Nov 2007, 23:02
Hallo,

soweit ich weiss wurde die Lampenlebensdauer mit 2000 Stunden angegeben.Das ist auch ein üblicher Wert.
Von UHP Lampen mit 10000 Stunden habe ich noch nie etwas
gehört.

Grüsse
Michael
zieri
Neuling
#18 erstellt: 19. Jan 2008, 19:41
Bin zufällig hierdrüber gestolpert:

Habe den tx100 seid knapp 2,5 Jahre und habe gut 3000 Stunden rum. Die Warnung bei 2000 habe ich einfach überlesen und den Lampentimer zurückgestellt. Ich hatte den Beamer allerdings auch immer im Stillmodus laufen, und bis jetzt kann ich keinerlei Verschlechterung erkennen. Das einzige was schlechter geworden ist, ist das Geräusch des Lüfters, aber das ist ja immer die Krux mit Lüftern. Es ist zwar noch ertragbar, aber eben nichtmehr so schön leise wie früher. Vllt lohnt es sich das Gerät einfach mal aufzuschrauben und zu gucken ob man einen neuen Lüfter reinbasteln kann - bin mir ziemlich sicher, dass da keine rocket science hintersteckt und vllt kann man ja den bestehenden Lüfter durch einen guten PC Lüfter austauschen. Mal sehen.
widi2006
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 20. Jan 2008, 03:09
Ich würde deine Lampe schleunigst austauschen. Es besteht nämlich sonst die Gefahr der Explosion! Das ist kein Witz.
Nicht umsonst kommt extra die Meldung "Lampe austauschen". Meinst Du, die kommt nur zum Spass? Kannst damit deinen ganzen Projektor kaputt machen. Wenn du zu viel Geld hast oder Dir sowieso einen neuen kaufen willst, kannst sie ja noch ewig drin lassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hitachi PJ-TX 100
Stitchyde am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  12 Beiträge
Hitachi PJ-TX 100
Logan79 am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  12 Beiträge
Hitachi PJ-TX 100
Sailking99 am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  21 Beiträge
Hitachi PJ TX 100
Kinofrenn am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  5 Beiträge
Trapezeinst. Hitachi PJ-TX 100
Nick_2000 am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  2 Beiträge
Luftfilter Hitachi PJ-TX 100
likwitt am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  7 Beiträge
Hitachi PJ-TX 100 reinigen .
hifi11 am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  3 Beiträge
Lieferumfang Hitachi PJ-TX 100 ?
anavrin am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  11 Beiträge
Bildprobleme Hitachi PJ TX 100
herberto96 am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  12 Beiträge
Verfärbungen Hitachi PJ TX 100
Voodo am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  4 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedalayne7
  • Gesamtzahl an Themen1.466.759
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.893.368

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen