Fragen zu Röhrenbeamer Sony VPH 1271

+A -A
Autor
Beitrag
SimonSambuca
Stammgast
#1 erstellt: 29. Dez 2005, 15:04
Hallo,

ich bekomme bald ein CRT Monster (Sony VPH 1271 QM) und möchte nun schon mal
mit den Vorbereitungen anfangen.

Da die ganze Materie noch neu für mich ist, hab ich nun natürlich noch einige
Fragen und hoffe das mir Jemand helfen kann.

Den Beamer möchte ich über VGA/RGBHV mit meinem PC ansprechen. Zum Glück hab ich
neue Hardware, hab schon mal zoomplayer und ffdshow installiert und das Hochrechnen bis 1600x1200
bzw. 1920x1080 getestet - geht ohne Probleme Ein beliebige Windows Auflösung kann man
ja mit Hilfe von PowerStrip einstellen.

Den Beamer möcht ich eigentlich aussließlich für Filme verwenden. Das 4:3 Format
ist daher je eher uninteressant. Ich hab gelesen das der Beamer eine Formatumschaltung
von 4:3 auf 16:9 hat, wie funktioniert das genau? Wird das Bild mit der vollen Auflösung anderst
Projeziert oder lässt der Beamer einfach die nicht benötigten Stellen oben und unter links liegen?

Welche Auflösung stelle ich in dem Fall am besten am PC ein? Die maximale vom Beamer (1600x1200 4:3) oder
eine im Format 16:9 also ca.1600x900 weil ich ja eh nur Filme im diesem Format anschaue?

Eine Leinwand brauche ich dann auch noch. Welches Format würdet Ihr hier empfehlen? Kann man so eine
bei 3dheimkino kaufen oder gibts bessere bzw. günstigere?


Zur Behandlung des Beamers hätt ich auch noch fragen. Wie kann man ein Einbrennen verhindern bzw.
wie schnell kann so etwas passieren? Hat da schon Jemand Erfahrung?
Gibts eventuell noch andere Dinge die man beachten bzw. machen muss?


Würd mich wirklich sehr freuen wenn mir Jemand helfen könnte!


Schönen Gruß

Simon
Hifi-Bau
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Dez 2005, 21:29
Hallo, es gibt etwas Günstigere Leinwände als die die es bei 3D Heimkino gibt, für einen Röhren Beamer würde ich aber keine Billige Ebay Leinwand nehmen, die als Motor Version bei 2,6-2,8 Meter 200-300 € kossten,, die Deluxx Leinwände sollen unter den Höherwertigen fürs Geld ganz ok sein, dort bekommt man eine 2,6 Meter Motor Leinwand für irgendwie 600-700 €, die WS Spaluto sind teilweise die selben wie die Deluxx zumindest bei den Rollo Leinwänden ohne Motor, nur die Spaluto sind meist etwas teurer .. Stumpfl und MW sind auch sehr gut, nur halt noch teurer als die andern beiden, bei gleicher Qualität.
Hatte die Deluxx Leinwände bis jetz am günstigsten bei
www.beamer-shop24.de gefunden....
th_viper
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jan 2006, 12:28
Hallo !

SimonSambuca schrieb:
Den Beamer möcht ich eigentlich aussließlich für Filme verwenden. Das 4:3 Format
ist daher je eher uninteressant. Ich hab gelesen das der Beamer eine Formatumschaltung
von 4:3 auf 16:9 hat, wie funktioniert das genau? Wird das Bild mit der vollen Auflösung anderst
Projeziert oder lässt der Beamer einfach die nicht benötigten Stellen oben und unter links liegen?


Einfachste Möglichkeit:
Wenn du mit einem HTPC zuspielst, stellst du eine Auflösung am PC ein (16:9), die du dann am Sony entsprechend auf die LW einpasst. Ein Umschalten ist nicht nötig. Ein 4 : 3 Bild wird vom PC bereits mit seitlichen Balken dargestellt und so auch vom Sony innerhalb der LW wiedergegeben.
Wünschst du unterschiedliche Leinwandgrößen, kannst du auch mehrere Formate am Sony einstellen.


SimonSambuca schrieb:

Welche Auflösung stelle ich in dem Fall am besten am PC ein? Die maximale vom Beamer (1600x1200 4:3) oder
eine im Format 16:9 also ca.1600x900 weil ich ja eh nur Filme im diesem Format anschaue?
Simon


1440 x 576 @ 50 Hz für PAL Material.
Höhere Auflösungen beanspruchen die Elektronik zu stark und mehr Zeilen kann der Sony optisch kaum noch auflösen.
Auf keine Fall irgendwelche krummen Vielfache von 576. Da sind die Skalierungsartefakte ausgeprägter.


SimonSambuca schrieb:

Eine Leinwand brauche ich dann auch noch. Welches Format würdet Ihr hier empfehlen? Kann man so eine
bei 3dheimkino kaufen oder gibts bessere bzw. günstigere?



Selberbauen. www.Keilrahmen.de, Opera-folie bei gerriets zusammen mit lichtundurchlässigem Molton (weil die Opera nicht 100%ig lichtdicht ist) und dc-fix von hobby-photo zur Maskierung/Kaschierung.
Format 1:1,85. Bei echtem 16:9 verschwindet etwas in der Kaschierung, aber dafür brauchst du nur bei 2,35:1 und Co ne extra Maskierung.


SimonSambuca schrieb:

Zur Behandlung des Beamers hätt ich auch noch fragen. Wie kann man ein Einbrennen verhindern bzw.
wie schnell kann so etwas passieren? Hat da schon Jemand Erfahrung?
Gibts eventuell noch andere Dinge die man beachten bzw. machen muss?


Kontrast und Helligkeit solltest du nicht zu hoch aufreißen. Also erst mal ne sinnvolle Bildbreite wählen. Besser nicht über 2 m. Weniger ist mehr, auch und gerade weil der 1271 nicht so wahnsinnig hell ist. Ins bloomen kommt er auch recht schnell.
Phosphor fast vollständig nutzen sofern evt. Masken das erlauben. Die EntfernungsWerte aus PJCalc zur Ermittlung des Projektionsabstandes daher etwas unterschreiten.

Auf www.beisammen.de findest du viele threads zu dem CRT. Einfach mal quer lesen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony VPH-1020 Einstellung Röhrenbeamer
andy2402 am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2008  –  2 Beiträge
Suche Sony Röhrenbeamer der 10XX Serie
tubepower88 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  4 Beiträge
Einstellung Sony VPH 1020
silvi am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  4 Beiträge
Sony Röhrenbeamer
schörgi am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  10 Beiträge
Bildschärfe Sony 1271
chipkow am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  4 Beiträge
Sony VPH-722QM aufstellen
Jen845 am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2007  –  6 Beiträge
Kurze Fragen! (Sony VPH 1251)
sek2k am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  27 Beiträge
Fragen zum Sony VPH-1251QM
diemaske am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  3 Beiträge
Sony 722 Röhrenbeamer
++Stefan++ am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  5 Beiträge
Röhrenbeamer?
ThomasL am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedEIrniger
  • Gesamtzahl an Themen1.466.674
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.891.838

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen