Pana PT AE 900 mit Denon 1920 über HDMI = ok ?

+A -A
Autor
Beitrag
jonny007
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2006, 12:43
Hat jemand die oben genannte Kombination erfolgreich im Einsatz ? Bin etwas beunruhigt, weil ich nach Durchstöbern des Forums immer wieder Aussagen finde, daß das eine mit dem anderen Gerät über HDMI nicht funktioniert. Vielleicht liegt's ja auch an der Kabelqualität (bei mir müssen ca. 10m verlegt werden) ?

Aber wenn jemand bestätigen kann, daß diese Kombi funktioniert, wäre mir wohler ums Herz.

Danke im Voraus,
Johannes
Elvis_Costello
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Jan 2006, 19:51
Hi Johnny007

Ich habe den Denon 1920 und den Pana 900 via HDMI angeschlossen. Zu deiner Beruhigung kann ich sagen, dass es astrein funktioniert - brauchst dir also keine Sorgen zu machen.
Greetz

P.S.: Habe auch 10m.


[Beitrag von Elvis_Costello am 25. Jan 2006, 21:08 bearbeitet]
BadMad
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jan 2006, 22:12
Hallo Johnny007,

ich hatte am Anfang dieselben Bedenken, besonders wegen der Kabellänge.
Aber die heiss diskutierten Probleme mit der schlechten HDMI Qualität bei hohen Kabellängen liegen meiner Ansicht nach entweder an der mangelnden Ausgangsleistung früherer Geräte oder an der mangelnden Kompatibilität zwischen den Geräten.
Auf jeden Fall klappts bei mir problemlos mit einer Kabellänge von 15m. Und das auch bei 720p und 1080i in bester Qualität.

Gruss BadMad
jonny007
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Jan 2006, 22:21
Cool.... vielen Dank, Leute !!

Was habt Ihr denn für Kabel ? Die günstigen oder die teuren ? Bin nämlich gerade am Überlegen...

Johannes
Andreas1968
Inventar
#5 erstellt: 25. Jan 2006, 22:29
bei 10m lieber kein billigkabel nehmen, kann da u.u. zu übertagungsproblemen kommen.

hab bei meinem pana700/denon 1910 ein 15m oehlbach im einsatz, funktioniert recht zuverlässig, bisher 4 mal kurze aussetzer (bei 500stunden laufzeit), ist aber noch die problemkombi aus denon/pana, das liegt da an der geringen ausgangsleistung des denon.
nimmst du da dann auch noch schlechte kabel funktioniert es nicht mehr.
jonny007
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jan 2006, 22:38
Wie in einem anderen Thread hier schon erwähnt, tendiere ich einerseits zu Oehlbach (aber ca. 160 EUR + Versand (bin außerdem aus Österreich)) ist halt doch heftig... -
oder dieses hier, wo vor allem der Preis sehr reizt:

10m "High-End HDMI Kabel" um 32,90 EUR

http://www.srt-versa...720&products_id=3677

Bin fast versucht, es darauf ankommen zu lassen und schlimmstenfalls doch noch nachträglich das teurere zu kaufen... 32,90 wären zur Not zu verschmerzen, dafür hat man die Chance, daß es geht und man mehr als 100 EUR spart... Aber ich weiß auch nicht so recht....

LG,
Johannes


[Beitrag von jonny007 am 25. Jan 2006, 22:39 bearbeitet]
Andreas1968
Inventar
#7 erstellt: 25. Jan 2006, 22:51
kann man natürlich vom ansehen nicht einordnen ob´s was taugt. ich würde es ausprobieren und wenns nicht funktioniert wieder zurückschicken.

falls es probleme gibt zeigen sich die bei hdmi verbindungen sehr deutlich zb. als totale farbverfälschung oder bildtotalausfall, da siehts also nicht nur ein bisschen schlechter aus sondern geht gar nicht mehr.

wenns dann also funktioniert hast du eine menge geld gespart, hab für meins glaube ich um die 180€ gezahlt und hätte gerne auch weniger ausgegeben.
derschröder
Stammgast
#8 erstellt: 26. Jan 2006, 15:13
Hallo,

hab´mal versucht meinen Pioneer DVD Spieler mittels "Billig-HDMI-Kabel" von Vivanco (10m = ca. 30€) mit dem Beamer zu verbinden. Ergebnis: kein Bild. Erst der Umstieg auf ein hochwetiges Kabel von AIV (leider ca. 180€) hat zu einer Bildqualität geführt, die man tolerieren konnte. Hatte vorher ein sehr gutes YUV-Kabel, mit dem war eine subjektiv gleich gute Bildqualität möglich. Ein ebenfalls ausprobiertes "Billig"-YUV Kabel führte zu Doppelkonturen und einem insgesamt "flauen" Bildeindruck.

Gruß

derschröder
Kater10000
Stammgast
#9 erstellt: 26. Jan 2006, 16:09
*Jonny007

guckst du hier und sparst dir besser die rausgeworfenen
32,90€:
http://www.hwsl.de/i...owse&keyword=WRYVD24
jonny007
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Jan 2006, 17:16
@Kater10000: Für ein Oehlbachkabel wirklich ein sehr guter Preis ! Danke für den Tipp ! Es sind zwar trotzdem noch ca. 100 EUR Unterschied, aber der Preis verlockt schon langsam dazu, auf Oehlbach-Qualität zu setzen.

LG,
Johannes


[Beitrag von jonny007 am 26. Jan 2006, 17:16 bearbeitet]
BadMad
Stammgast
#11 erstellt: 26. Jan 2006, 21:04
Mein 15m-HDMI-Kabel ist ebenfalls ein Oehlbach. Ich hab mir gedacht wenn man fast 2000€ für nen Beamer ausgeben kann, sollte man nicht versuchen 100€ am Kabel zu sparen
jonny007
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Jan 2006, 15:15
@Badmad:

Habe übrigens fast die gleiche Kombination wie Du zuhause:
Denon 1920, Denon 1705 Pana 900 (geplant), nur hab ich statt Teufel den anderen preisgünstigen Direktversender (quasi die direkte Konkurrenz ) (Nubert) zuhause stehen...

LG,
Johannes

P.S.: Sorry, da ein bißchen offtopic...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI Verbindungsproblem beim PT AE 900
mike1971 am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  2 Beiträge
Panasonic PT AE 900 HDMI-Anschlussproblem
Qualm am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  2 Beiträge
Panasonic PT-AE 900 - HDMI Probleme
Junior_plasma am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  2 Beiträge
PT-AE 900 flimmert - Sanyo Z4 nicht!
Awhite am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  8 Beiträge
Lüftergeräusch beim PT AE 900
jonny007 am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  5 Beiträge
PT AE 900 Bildeinstellungen Tipps
EyeNet am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  7 Beiträge
Probleme Pana PT AE 700 an Computer
iceman1512 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  4 Beiträge
Problem HDMI am PT AE 700E
Mc_Manamac am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  14 Beiträge
Panasonic Pt-AE 900 Firmware
Stevie123 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  2 Beiträge
PT-AE 900 VS. Sanyo Z4
b2style am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.646 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedlabedroomDoora
  • Gesamtzahl an Themen1.467.101
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.899.604

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen