TV mit Infocus X1a und Typhoon TV Karte ??

+A -A
Autor
Beitrag
R!pp3r
Neuling
#1 erstellt: 17. Apr 2006, 01:20
Hallo.

Ich bin neu hier und habe gleich mal ne Frage! (sry wenn sie schon gestellt worden ist).

Ich besitze einen Beamer der Marke Infocus (modell x1a).
Der ist an meinem PC und an meinem Heimkinosystem angeschlossen.
Alles funktionniert wunderbar, nur beim TV schauen habe ich große Probleme.
In meinem PC ist eine Typhoon TV Karte verbaut. Die funktionniert soweit sehr gut. Nun will ich eben TV mit dem Beamer schauen...doch hier liegt mein Problem.
Sobald ich das Antennenkabel in die TV Karte stecke beginnt das Bild vom Beamer sehr an zu "flackern"! (Das Bild vom TFT nicht!)
Nehm ich das Antennenkabel heraus stoppt das Flackern...
Wie kann ich dieses Problem beheben

Hier noch ein paar Infos:
PC:
-Intel P.4 3,0 GHz
-ATi Radeon x800xt (verbunden mit Infocus x1a und acer tft Monitor)
-TV Karte von Typhoon (TYPHOON TV/FM CAPTURE PCI CARD)
-Audigy 2 zs
-MSI Combo-FR Mainboard
-u.s.w...

Vielen dank schonmal im Vorraus!!

mfg R!pp3r
derMasterBeamer
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Apr 2006, 05:11
Hi,

dreh doch mal den Stecker vom PC um 180°. Wenn das nicht klappt, dann den Stecker vom Beamer, etc...

Könnte sein, dass die Kette nicht richtig gefast ist.

Sonst hilft nur noch ein Mantelstromfilter, der zwischen Antenne und Karte kommt.

http://www.hifi-regl...3b431aa17bf6e5f49fb0

Gruß
Michael


[Beitrag von derMasterBeamer am 17. Apr 2006, 05:13 bearbeitet]
R!pp3r
Neuling
#3 erstellt: 17. Apr 2006, 11:48
Hallo.

Was meinst du mit "dreh den Stecker um 180°" ?


mfg R!pp3r
derMasterBeamer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Apr 2006, 18:25
Hi,

den Stromanschluß Deines PC's aus der Steckdose rausziehen und nach einer halben Drehung, wieder reinstecken.

Wenn's nicht hilft, wieder rückgängig machen. Dann das nächste Gerät, das mit dem Beamer und PC verbunden ist ausprobieren usw. usw..

FF

Michael
mmph!z
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Apr 2006, 21:58
Du hast einen Mantelstrom in der Antennenanlage. Dafür kann es 1000 Gründe geben. Das einizige was hilft, ist ein Fachmann sich die ganze Anlage mal anschauen zu lassen. Oder halt ein Mantelstromfilter.

Memphiz


[Beitrag von mmph!z am 17. Apr 2006, 22:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infocus X1a
ALFA01 am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  9 Beiträge
Infocus X1a ohne Faroudja?
cmddegi am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  81 Beiträge
Infocus x1a bild verbessern
bastisk8 am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  2 Beiträge
Fernbedienung Infocus X1A
desperados44 am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  10 Beiträge
Infocus X1a ist das normal ?
Staniolo am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  2 Beiträge
Lebensdauer der Lampe Infocus X1a
TPAlex am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  4 Beiträge
Infocus X1a Problem mit Componenten eingang
grimmreefer am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  3 Beiträge
Infocus X1, X1a oder doch den X2
larsnx am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
Infocus X1a: Schlechte Bildqualität über YUV
cmddegi am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  3 Beiträge
Merkwürdige Geräusche von meinem InFocus X1A Beamer
leckersuppe am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.518 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedStauferland
  • Gesamtzahl an Themen1.466.890
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.896.199

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen