Sanyo Z4 über Hdmi womit?

+A -A
Autor
Beitrag
DJSA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2007, 13:40
hallo
ich habe einen sanyo z4 vor einiger zeit besorgt.
und hab mich schon auf 720p gefreut!!
Hab auch schon mehrere DVD PLayer ausprobiert,ohne erfolg.
Entweder blieb das Bild schwarz oder ich sah schnee.
Ich glaube das liegt an HDCP. Jetzt wollte ich euch fragen,mit welchem DVD Player ihr eure Sanyos z4´s über hdmi betreibt.
DANKE
protheus
Stammgast
#2 erstellt: 31. Jan 2007, 15:07
Mit dem da unten in meiner Sig.

Panasonic S97 funktioniert.

Ich habe ehrlich gesagt auch noch von keinem Player gehört, bei dem das dann nicht geht. Kann es sein, daß Du noch an Deinem Player was umstellen mußt?

Was hast Du denn für einen Player?

Protheus
Signature
Inventar
#3 erstellt: 31. Jan 2007, 15:16

Ich glaube das liegt an HDCP. Jetzt wollte ich euch fragen,mit welchem DVD Player ihr eure Sanyos z4´s über hdmi betreibt.

Nein an HDCP kann es nicht liegen - Du spielst ja mit einem DVD-Player kein HD-Material zu, sondern PAL-Material was lediglich auf Panel-Größe skaliert wird. Bei diesem Prozess greift HDCP nicht.
R!ddick
Inventar
#4 erstellt: 31. Jan 2007, 15:48

DJSA schrieb:
hallo
ich habe einen sanyo z4 vor einiger zeit besorgt.
und hab mich schon auf 720p gefreut!!
Hab auch schon mehrere DVD PLayer ausprobiert,ohne erfolg.
Entweder blieb das Bild schwarz oder ich sah schnee.
Ich glaube das liegt an HDCP. Jetzt wollte ich euch fragen,mit welchem DVD Player ihr eure Sanyos z4´s über hdmi betreibt.
DANKE


Habe den Denon 2910. Funktioniert astrein!
Welches Kabel benutzt Du und wie lange ist es?
Welche Player hast schon probiert?
DJSA
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Jan 2007, 16:27
mein kabel ist 10meter lang
habe es mit dem sony DVP-NS 76 H und LG 9900h
beide zeigen nurrrrr bis 540 i oder p.
ab 720p nur schnee oder nichts
Signature
Inventar
#6 erstellt: 31. Jan 2007, 16:41
... kann am Kabel liegen.
R!ddick
Inventar
#7 erstellt: 31. Jan 2007, 16:54

DJSA schrieb:
mein kabel ist 10meter lang


Marke/Hersteller?
DJSA
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Jan 2007, 17:17
ist ein ebay kabel
HDMI-Kabel All4U Ferrit 10,0 M.
Mit Ferritfiltern, Transparent, 9,3 mm Kabeldurchmesser
Signature
Inventar
#9 erstellt: 31. Jan 2007, 17:27
Kannst Du das testweise gegen ein anderes tauschen? Möglicherweise ist das eBay-Kabel schrott.
Dr@che
Stammgast
#10 erstellt: 31. Jan 2007, 19:12
Hallo!!

Hatte auch so ein billiges "EBAY" kabel

und das selbe problem!!

Kauf dir ein besseres kabel,

es liegt nicht am projektor!!

MFG
DJSA
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 31. Jan 2007, 22:05
was heisst denn besseres???
teueres meinst du?
welches hast du jetzt??
TheSoundAuthority
Inventar
#12 erstellt: 31. Jan 2007, 23:18


Nein an HDCP kann es nicht liegen - Du spielst ja mit einem DVD-Player kein HD-Material zu, sondern PAL-Material was lediglich auf Panel-Größe skaliert wird. Bei diesem Prozess greift HDCP nicht.


Stimmt so nicht! Der Player sendet alle 4 Sekunden ein HDCP zum Empfangsgerät, sollte der Beamer nicht antworten, gibts 1-2 Sekunden Unterbrechnung, der ganze Vorgang wiederholt sich beliebig oft ;-)
Dr@che
Stammgast
#13 erstellt: 01. Feb 2007, 07:43
Hallo!!



Bei 10m länge brauchst ein besseres-teueres kabel.


Ich habe zb. von Oehlbach .


Wenn du 1-2m. kabel länge brauchst ,

da reicht auch ein ganz normales 20-30 euro kabel.


mfg!!
Lighty'
Stammgast
#14 erstellt: 01. Feb 2007, 08:20
Bis 7,5 Meter kann ich die Kabel von reichelt echt empfehlen: klick

Die sind recht günstig und funktionieren bestens.

Grüße, Lighty
R!ddick
Inventar
#15 erstellt: 01. Feb 2007, 08:49
Was bei mir funktioniert: 10 Meter Clicktronic oder das Atlona 10 Meter Flachbandkabel.

Um das Kabel auszuschließen, muß vergleichsweise ein zweites herangezogen werden.
DJSA
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 01. Feb 2007, 11:03
das ist doch echt übertrieben teuer!!!!!der oehlbach kostet ja bei ebay über 400 euro.
ich habe doch ein super bild bis 575i--p das heisst es kann nicht am kabel liegen oder??
sirgoele
Gesperrt
#17 erstellt: 01. Feb 2007, 11:05
Bei mir ging auch ein 10m Vivanci Kabel und ein 10m Hama Kabel. Beider waren nicht teurer als 39 Euro.
Ich habe ein ganz anderes Problem. Ich brauche ein 0,5m HDMI Kabel und finde keins(bezahlbares).
Lighty'
Stammgast
#18 erstellt: 01. Feb 2007, 12:48
@sirgoele: MUSS es ein halber meter sein? Oder geht auch ein Meter? Denn das bekommt man ja durchaus. Und auch günstig. Bsw eben Reichelt.

Wenns ein halber Meter sein MUSS dann evtl das hier: ebay klick

Wobei das fürn halben Meter eig schon teuer is. Find ich zumindest...



@DJSA: In dem Fall glaub ich auch nicht dass es am Kabel liegt. Eher an irgendwelchen Einstellungen. Ein 400 € Kable braucht es meiner Meinung nach selbst bei 10 Meter nicht. 50Euronen stellen meine persönliche Schmerzgrenze da. Aber das muss jeder selbst wissen...
sternblink
Inventar
#19 erstellt: 01. Feb 2007, 14:01
Hallo,


DJSA schrieb:
das ist doch echt übertrieben teuer!!!!!der oehlbach kostet ja bei ebay über 400 euro.


der Preis sagt nicht zwingend was über die Qualität aus. Tips für gute und günstige Kabel haben ja schon mehrere gegeben.

Habe selber ein 15m DVI-HDMI Verbindung (1910). Selbst die läuft mit guten No-Name Kabeln (die um 40 EUR gekostet haben) bis 1080i. Sowas garantiert einen aber niemand, da es bei HDMI immer um auf die Kombi Geräte/Kabel ankommt. Deshalb: HDMI-Kabel da kaufen, wo man sie notfalls zurückbringen kann und wenigstens einmal bis 1080 testen.


DJSA schrieb:
ich habe doch ein super bild bis 575i--p das heisst es kann nicht am kabel liegen oder??


Kann sein. Die zu übertragende Bandbreite ist bei 720/1080er Auflösung wesentlich höher. Das schafft dein Kabel offensichtlich nicht über die 10m Distanz ohne deutliche Pegelverluste. Habe schon öfters gelesen, dass lange Kabel die 1080i nicht mehr schaffen. Kann man mit leben, wenn das Display nativ eh nicht mehr macht. Bei 720p schon Schluss, finde ich arg krass.
cu,
Volkmar
DJSA
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 01. Feb 2007, 16:43
ich kaufe mir einen Funai 6200 und wenn es mit dem auch nicht klappt dann muss ein neues kabel herrrr.
sirgoele
Gesperrt
#21 erstellt: 02. Feb 2007, 09:48

Lighty' schrieb:
@sirgoele: MUSS es ein halber meter sein? Oder geht auch ein Meter? Denn das bekommt man ja durchaus. Und auch günstig. Bsw eben Reichelt.

Wenns ein halber Meter sein MUSS dann evtl das hier: ebay klick

Wobei das fürn halben Meter eig schon teuer is. Find ich zumindest...



@DJSA: In dem Fall glaub ich auch nicht dass es am Kabel liegt. Eher an irgendwelchen Einstellungen. Ein 400 € Kable braucht es meiner Meinung nach selbst bei 10 Meter nicht. 50Euronen stellen meine persönliche Schmerzgrenze da. Aber das muss jeder selbst wissen...



Danke für den Link. Am schlimmsten finde ich immer diese Versandkostenabzocke. 6,70 Euro für ein Kabel das im Luftpolsterumschlag für 1,44 versendet werden könnte, Frechheit. Die verdienen nochmal 5 Euro am Versand dann sind es 17,70 Euro für 0.5m HDMI und das ist zu teuer. habe jetzt einen Laden gefunden dort kostet es 9.99 plus 3 Euro Versand.
dr_szell
Stammgast
#22 erstellt: 03. Feb 2007, 13:02
Sanyo PLV-Z4
mit Denon DVD 2930 und 10m inakustik Matrix S-1 HDMI.

läuft ohne Probleme bei 720p.

Gruß Szell
Melzman
Inventar
#23 erstellt: 11. Feb 2007, 22:24
mit Denon 3930 und 10m Günstig Kabel für 40,- EURO.
Sogar ein 1080p Signal geht durch.
philipps23
Gesperrt
#24 erstellt: 11. Feb 2007, 23:58
kauf dir einfach ne 10m oelbach kabel ;-)
DJSA
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 12. Feb 2007, 11:17
soooo hab den funai 6200 gekauft
und jetzt leuft alles perfeckt mit meinem 10 meter ebaykabel
Maikj
Inventar
#26 erstellt: 12. Feb 2007, 19:50
Hi DJSA !

Leider habe ich mit dem Funai 6200 starke "Grieselprobleme" sowohl mit dem Z5 als auch mit dem LCD TV über HDMI.

Berichte doch mal ob Du bei Dir ähnliches feststellst. ( Ich hoffe für Dich nicht...)

Schau Dir mal die Beiträge hier als auch im DVDBoard an.

Gruss

Maik
DJSA
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 13. Feb 2007, 16:48
nene ich habe keine probleme damit
habe aber nicht viel getestet nur über 10m hdmi 720p angeschlossen und es ging alles 1A
beschreibe deine Grieselprobleme ?
dr_szell
Stammgast
#28 erstellt: 08. Jun 2007, 15:23
Kabel: inakustik Matrix S-1 HDMI 10m
DVD-Player: Denon DVD 2930

-> funktioniert ohne Problem.
audi
Stammgast
#29 erstellt: 10. Jun 2007, 21:21
Hallo,
hatte auch die Qual der Wahl.
Habe einen Funai 6200 über HDMI 10m an einen Sanyo Z4.
Kabel: Clicktronic 10m für ca. 65 Euro
Ergebnis: alles bestens bei 720p (1080i geht auch macht in der Kombination aber wenig Sinn).
Gruß
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sanyo Z4 und HDMI
polymorpher am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  4 Beiträge
SANYO Z4 frage!!!!!!!!!!
DJSA am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  5 Beiträge
Sanyo Z4
grossermannwasnun am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  22 Beiträge
Sanyo Z4
I_am_here am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  76 Beiträge
Sanyo Z4
csx13 am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  7 Beiträge
Sanyo Z4
verursacher am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  15 Beiträge
Nachfolger für Sanyo Z4
Woxx am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  6 Beiträge
wer hat einen SANYO Z4
DJSA am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 10.06.2006  –  3 Beiträge
Sanyo Z4 kein bild üder HDMI Kabel
DJSA am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  11 Beiträge
Sanyo Z4 Probleme HDMI Eingang 4:3
plays am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.849 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedStytbp
  • Gesamtzahl an Themen1.517.525
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.863.152

Hersteller in diesem Thread Widget schließen