Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Umfrage
Wie sind die Begebenheiten bei euch ?
1. Beamer ist im Wohnzimmer integriert (72.5 %, 58 Stimmen)
2. Habe einen speraten Heimkino-Raum (27.5 %, 22 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Wie sind die Begebenheiten bei euch ?

+A -A
Autor
Beitrag
sirgoele
Gesperrt
#1 erstellt: 20. Mrz 2007, 11:52
Bitte Clicken, Danke !
Signature
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2007, 11:54
Musste leider Punkt 1 anwählen.
OlliF
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mrz 2007, 12:09
Bei mir sieht's auch nicht anders aus, leider. Punkt 1
Uli_von_Cine4home
Stammgast
#4 erstellt: 20. Mrz 2007, 13:31
Moin,

die Umfrage finde ich sehr gut. Also Leute, bitte alle mitmachen.

Da kann ich auch was mit anfangen. Vielleicht gibt noch der eine oder andere ein Feedback, ob er zukünftig ein eigenen Heimkinoraum plant. Da ich ja des öfteren auch mit der herstellenden Industrie zusammensitze, bin ich für unabhängige Umfragen dieser Art stets sehr dankbar.

Mein Tipp: Der Anteil der Wohnzimmer-Installationen ist enorm. Verhältnis 90:10 !!! ...aber schauen wir mal. Ich muß mich leider enthalten, da bei mir beides in Frage kommen wird. Hier muß jedoch erstnoch das Beamerhäusschen gebaut werden. Aber unser Testraum ist nicht weit.

Ich empfehle übrigens jedem, sich mal richtig geil entwickelte echte Heimkinolösungen ( Forentreffen, Händler mit Integrations-ShowRooms etc. ) anzuschauen. Der Bildgewinn und somit der Spaßfaktor ( und der zählt ja letztendlich ) gewinnt enorm.

Gruß Uli
fischmeister
Inventar
#5 erstellt: 20. Mrz 2007, 13:39
Wenn es "Gegebenheiten" hieße, wär´s perfekt - meine "Begebenheiten" sind eigentlich eher Privatsache ...

Bei mir trifft auch die Wohnzimmer-Lösung zu. Persönlich finde ich das auch völlig in Ordnung; wenn es Besucher stört, ist das deren Problem. Okay, ein optimierter Heimkino-Raum (dunkle Wände etc.) wäre definitiv optimaler, aber was nicht geht, geht einfach nicht, also denke ich auch nicht weiter drüber nach.
Andreas1968
Inventar
#6 erstellt: 20. Mrz 2007, 14:23
bei mir ebenfalls im wohnzimmer integriert. und um das realisieren zu können vielen bei mir fast alle beamer aus dem rennen.
ich benötige einen sehr großen zoombereich(vielleicht falsch ausgedrückt, mehr ein sehr weitwinkliges objektiv) und einen lensshift um das bild dorthin projezieren zu können wo ich es hinhaben wollte.
beamer mußte auf 1,7m höhe sein(höher auch nicht weil dann eine lampe im lichtweg wäre) und ist 4,5m von der leinwand weg.
es blieb damals nur der panasonic 700 übrig, da war der zoombereich entsprechend und der lensshift auch. alle dlp vielen durchs raster wegen des fehlenden lensshift(trapezkorrektur kommt nicht in frage!) und die meisten lcd wegen des damals noch unzureichenden zoombereichs.

was ich damit sagen will: die industrie sollte nicht unbedingt alles know how in die verbesserung allein der bildqualität legen sondern sich verstärkt gedanken um die integrierbarkeit des beamers in den wohnraum machen. wie auch diese umfrage ergeben wird, werden die meisten beamer im wohnzimmer installiert, und da ist es für viele wichtig, eine ansprechende und unauffällige integration zu erreichen. für die dlp fraktion ein riesen nachteil, die sind meistens weiterhin viel zu unflexibel in der aufstellung.


[Beitrag von Andreas1968 am 20. Mrz 2007, 14:41 bearbeitet]
Signature
Inventar
#7 erstellt: 20. Mrz 2007, 14:26
... also mein Traum ist eine vertikal gebogene Cinerama-Bildwand im 24:9-Format. Das Ganze aus akustisch transparenten Stoff hinter dem 5 Frontspeaker plaziert sind.

Sowas geht i.d.R. nur in einem eigenen Projektionsraum und da ich keinen habe bleibt dies ersteinmal ein Traum.

Gruß
- sig -
Maikj
Inventar
#8 erstellt: 20. Mrz 2007, 14:44
Hi !

Ein Kellerkino bleibt weiter ein Traum...

Gruss

Maik
sirgoele
Gesperrt
#9 erstellt: 20. Mrz 2007, 14:46
Ich habe auch 1 angeklickt. Ich habe einen Raum für Punkt 2, aber leider scheitert es am Veto meiner Frau Gemahlin.
Also ist es doch nicht so weit her mit der Unabhängigkeit in Sachen Beamer bei mir.

By the Way, ich hatte eigentlich schon mal fest vor den beamer auszurangieren und durch einen 56 Zoll JVC HD Rückpro zu ersetzen. Ich hätte mich damit arrangieren können, aber meine Frau bestand auf einen Beamer !
Z
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Mrz 2007, 15:04
Hi

Habe für Punkt 1 gestimmt, allerdings liegt der Schwerpunkt in meinem WoZi schon ziemlich deutlich beim Heimkino (wie einige im Bilder-Thread wohl schon gesehen haben).

@Signature: da fällt mir gerade ein, dass Du mal Bilder sehen wolltest von meiner maskierbaren Rolloleinwand. Ist alles nicht sonderlich spektakulär und erst teilweise so, wie ich es haben wollte, aber immerhin.

Gruß,
Z


[Beitrag von Z am 20. Mrz 2007, 15:06 bearbeitet]
sirgoele
Gesperrt
#11 erstellt: 20. Mrz 2007, 15:06

Z schrieb:
Hi

Habe für Punkt 1 gestimmt, allerdings liegt der Schwerpunkt in meinem WoZi schon ziemlich deutlich beim Heimkino (wie einige im Bilder-Thread wohl schon gesehen haben).

@Signature: da fällt mir gerade ein, dass Du mal Bilder sehen wolltest von meiner maskierbaren Rolloleinwand.

Gruß,
Z


Hi Z,

wo ist denn hier ein Bilder Thread ???
sirgoele
Gesperrt
#12 erstellt: 20. Mrz 2007, 15:09

Uli_von_Cine4home schrieb:
Moin,

die Umfrage finde ich sehr gut. Also Leute, bitte alle mitmachen.

Da kann ich auch was mit anfangen. Vielleicht gibt noch der eine oder andere ein Feedback, ob er zukünftig ein eigenen Heimkinoraum plant. Da ich ja des öfteren auch mit der herstellenden Industrie zusammensitze, bin ich für unabhängige Umfragen dieser Art stets sehr dankbar.

Mein Tipp: Der Anteil der Wohnzimmer-Installationen ist enorm. Verhältnis 90:10 !!! ...aber schauen wir mal. Ich muß mich leider enthalten, da bei mir beides in Frage kommen wird. Hier muß jedoch erstnoch das Beamerhäusschen gebaut werden. Aber unser Testraum ist nicht weit.

Ich empfehle übrigens jedem, sich mal richtig geil entwickelte echte Heimkinolösungen ( Forentreffen, Händler mit Integrations-ShowRooms etc. ) anzuschauen. Der Bildgewinn und somit der Spaßfaktor ( und der zählt ja letztendlich ) gewinnt enorm.

Gruß Uli


Hi Uli,

verrat mir mal deine Sozialversicherungsnr. ..nur ein kleiner Scherz !

Mein Beamer kommt erst am Montag

Anderes Thema: Ich habe in letzter Zeit sehr viele Umfragen gestartet. Betätige mal die Suchfunktion, ist sicherlich für euch von C4H äusserst interessant.
Das Umfrageergebis in Sachen RBE wird dich sicherlich schockieren.

Gru,sir
Z
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 20. Mrz 2007, 15:09
Hi

Ist im allgemeinen Teil von Surround&Heimkino. Der Thread ist ziemlich lang, macht aber eine Menge Spass, wie ich in den letzten Tagen gesehen habe.

Gruß,
Z
sirgoele
Gesperrt
#14 erstellt: 20. Mrz 2007, 15:09

Z schrieb:
Hi

Ist im allgemeinen Teil von Surround&Heimkino. Der Thread ist ziemlich lang, macht aber eine Menge Spass, wie ich in den letzten Tagen gesehen habe.

Gruß,
Z


Dnake schöööööön
Lighty'
Stammgast
#15 erstellt: 20. Mrz 2007, 15:19
Hi, ich hab Punkt 2 gewählt. Da ich quasi das komplette Obergeschoss eines (doch recht großen) Einfamilienhauses für mich hab, konnte ich mir einen Raum aussuchen in dem ich meinen Beamer+Leinwand unterbringe. Da ich sehr gerne im Bett schau und mein Schlafzimmer quasi der einzigste Raum ist, der schon von vornherein komplett (und zwar wirklich komplett stockdunkel) abdunkelbar ist, ists bei mir eben dieser geworden. Bin recht zufrieden wies geworden ist. Wobei das alles sicherlich nicht perfekt ist, aber dafür sind meine Ansprüche nicht hoch genug, ums zur Perfektion zu treiben. Ambitioniertere Heimkinofreunde könnten mit meinen Räumlichkeiten sicher noch einiges mehr anstellen, aber wie gesagt, dazu fehlt mir die Muse und die Zeit.

Grüße, Lighty
Signature
Inventar
#16 erstellt: 20. Mrz 2007, 15:28

Z schrieb:
Hi

Ist im allgemeinen Teil von Surround&Heimkino. Der Thread ist ziemlich lang, macht aber eine Menge Spass, wie ich in den letzten Tagen gesehen habe.

Gruß,
Z

Ich schau mal rein.
opto01
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Mrz 2007, 17:17
in 1 oder 2 jahren kaufe ich mir ein haus, ohne
richtiges kino werde ich nicht einziehen!

gruß
rené
sirgoele
Gesperrt
#18 erstellt: 20. Mrz 2007, 17:18

opto01 schrieb:
in 1 oder 2 jahren kaufe ich mir ein haus, ohne
richtiges kino werde ich nicht einziehen!

gruß
rené



der war gut
psyo
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 20. Mrz 2007, 22:07
Ich habe oben aufm Dachboden einen kleinen Heimkinoraum eingrichtet.
Leider ist der Raum nur etwas ungünstig. Von der Fläche her ist er recht groß nur sind dort oben die Wände sehr schräg so dass ich letzendlich nur wenig Platz habe.
Und da an der Decke leider auch kein Platz für den Beamer ist steht er auf einem kleinen Schränkchen, deswegen muss die Couch aber seitlich stehen, damit der Beamer freie Bahn hat...

Naja, ich hätte da möglicherweise noch einen anderen Raum, doch im Moment ists so für mich ausreichend.
Werd' dann zusammen mit dem nächsten Beamer alles etwas verbessern / ausbessern.
Kino_Joe
Inventar
#20 erstellt: 20. Mrz 2007, 22:14
Hallo!!
Leute

Bei mir ist es auch der Punkt 1

Gruß:Kino Joe
Lighty'
Stammgast
#21 erstellt: 20. Mrz 2007, 23:02
Wow, erstaunt mich. Immerhin 70 zu 30. Das verwundert mich fast. Hätte auch eher auf eine Verteilung wie sie Uli vorhergesagt hat, getippt.
Maikj
Inventar
#22 erstellt: 20. Mrz 2007, 23:17

Z schrieb:
Hi

Habe für Punkt 1 gestimmt, allerdings liegt der Schwerpunkt in meinem WoZi schon ziemlich deutlich beim Heimkino (wie einige im Bilder-Thread wohl schon gesehen haben).

@Signature: da fällt mir gerade ein, dass Du mal Bilder sehen wolltest von meiner maskierbaren Rolloleinwand. Ist alles nicht sonderlich spektakulär und erst teilweise so, wie ich es haben wollte, aber immerhin.

Gruß,
Z


Hi !

Wie wäre es den in dieser Sparte hier mal mit einem Bilderthread ?

Es wäre doch mal Interesant in kleiner Runde hier mal einen Blick zu werfen ?

Gruss

Maik
Strotti
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 21. Mrz 2007, 21:29
Ich habe einen Beamer im Wohnbereich und einen im Schlafbereich und finde das auch gut so. So kann ich in jeder Lage auch gemütlich mit dem Beamer schauen. Das ist für mich ja gerade der Vorteil des Heimkino, dass ich hier mich nicht an irgendwelchen Kino-Konventionen orientieren muss. Kino ist schließlich dafür da, einer möglichst großen Zahl von Leuten das gleichzeitige Schauen von Filmen zu ermöglichen, zu Hause muss ich das zunächst einmal nur für mich, und da will ich es so bequem wie möglich haben, eben halt auch im Bett. Wenn es die heutigen Möglichkeiten, Filme zu Hause zu schauen, von Anfang an gegeben hätte, gäbe es womöglich gar keine Kinos.
Lighty'
Stammgast
#24 erstellt: 21. Mrz 2007, 22:43
Seh ich ziemlich ähnlich wie du, Schrotti. Gemütlich muss es sein, dass is die Hauptsache.


Strotti schrieb:
Wenn es die heutigen Möglichkeiten, Filme zu Hause zu schauen, von Anfang an gegeben hätte, gäbe es womöglich gar keine Kinos.


Da stimme ich dir allerdings nicht ganz zu ;). Obwohl ich einen Beamer habe (vor dem ich sogar bequemer sitze als im Kino) gehe ich dennoch ca. 1-2mal im Monat ins Kino. Erstens weil ich dort bestimmte Filme früher sehe, andererseits weil es dennoch was anderes ist als zuHause aufm Beamer glotzen. Desweitern gibts diverse Filme die zwar einmal sehen möchte, die ich aber nicht unbedingt auf DVD brauch bzw kaufen möchte (filme saugen oder brennen kann ich nicht haben) und somit ist das Kino noch die günstigere Möglichkeit den Film zu sehen (meistens gehe ich an Kinotagen, da gehen die ca. 6Euro eigentlich in Ordnung) Ich hab glücklicherweise das CineCitta in meiner Nähe (angebliche Deutschlands oder Europas größter Kinokomplex, was ganz gut fürs Programm und die Qualität der Projektoren etc. ist...)

Also, Beamer schön und gut, gerade wenn man, wie ich besondere Freund des Film Noir ist, wo man nunmal selten Vertreter dieses Genres im Kino zu sehen bekommt. Aber richtiges Kino hat meiner Meinung immernoch seine Daseinsberechtigung.

Grüßle, Lighty
sirgoele
Gesperrt
#25 erstellt: 22. Mrz 2007, 09:33

Strotti schrieb:
Ich habe einen Beamer im Wohnbereich und einen im Schlafbereich und finde das auch gut so. So kann ich in jeder Lage auch gemütlich mit dem Beamer schauen. Das ist für mich ja gerade der Vorteil des Heimkino, dass ich hier mich nicht an irgendwelchen Kino-Konventionen orientieren muss. Kino ist schließlich dafür da, einer möglichst großen Zahl von Leuten das gleichzeitige Schauen von Filmen zu ermöglichen, zu Hause muss ich das zunächst einmal nur für mich, und da will ich es so bequem wie möglich haben, eben halt auch im Bett. Wenn es die heutigen Möglichkeiten, Filme zu Hause zu schauen, von Anfang an gegeben hätte, gäbe es womöglich gar keine Kinos.


Im Prinzip hast du zu 100% Recht !
Strotti
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 22. Mrz 2007, 09:44

Lighty' schrieb:
Da stimme ich dir allerdings nicht ganz zu ;). Obwohl ich einen Beamer habe (vor dem ich sogar bequemer sitze als im Kino) gehe ich dennoch ca. 1-2mal im Monat ins Kino.

Das ist schon klar. Was ich meinte, ist: Wenn es von Anfang an die Möglichkeit zu bezahlbarem Heimkino für die breite Masse gegeben hätte, wäre eine Kinolandschaft, wie es sie gibt, gar nicht erst entstanden, weil es dafür nicht genug Nachfrage gegeben hätte. Kino gäbe es vielleicht, aber mehr als spezielles Großbild-Gemeinschafts-Event, nicht als die zunächst einmal normale Möglichkeit, sich einen Film anzusehen.
Uli_von_Cine4home
Stammgast
#27 erstellt: 22. Mrz 2007, 10:55
moin moin,

@Lighty: Ich glaube, dass ich hier wirklich einen Denkfehler hatte. Hier sind Leute, die Heimkino und Großbild als Hobby betrachten. Der "ich kauf und schaue dann einfach Konsument" ist hier in der Umfrage als eher nicht vertreten. Ansonsten würde die Schere wohl viel stärker Richtung "Wohnraumintegration" gehen.

Obwohl ich ja hoffe, dass es immer mehr in separate Räume geht. Da kann man sich als Mann doch so richtig austoben und der WAF ( Woman Acceptance Factor ) ist hier nicht so gefährlich.

Off-Topic: Und @all die auf den Sommer warten: Ab Sonntags gehts los. Sonne pur

Gruß Uli
Mc_Manamac
Stammgast
#28 erstellt: 22. Mrz 2007, 20:36
Moin,Moin

Bei mir ist es Punkt 2
War schon immer mein Wunschtraum ein eigenes Zimmer für mein Hobby zu haben!

Gruß Manamac
team5
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 23. Mrz 2007, 21:12
Mein Beamer ist voll ins Wohnzimmer integriert, habe da keinen Fernseher mehr (hab eh keine Zeit zum fernsehen). Und wenn doch mal: Warum nicht? Für 15 min. Tagesschau hab ich noch nie nen Fernseher angemacht, wenn, dann läuft der den ganzen Abend.
Mein Raum ist auch überhaupt nicht Heimkino-optimiert (weiße Decke, helle gelbliche Wände...), aber ich weiß ja von den Nachteilen und nimm die bewußt in Kauf. Also nicht steinigen :-)
LIFU
Stammgast
#30 erstellt: 23. Mrz 2007, 21:49
@ uli von cine4home
super Sommerbeginn
heute hatten wir den meisten Schneefall des ganzen Winters(35cm).

Bei mir ist es P2.


Vorallem weil ich beim Musikhören und bei Gäste empfangen nicht nicht vom Beamer und 5.1 gestört werden wollte(rein optisch).

Freundliche Grüsse
Uli_von_Cine4home
Stammgast
#31 erstellt: 23. Mrz 2007, 22:44
Hi LIFU, erst ab Sonntag. siehe oben.

...the day after tomorrow

Gruß Uli
Prince_Ray
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 23. Mrz 2007, 22:59
Hier hat heute die Sonne geschienen.

Ich habe Punkt 1 gewählt, eigentlich ist es aber noch extremer.

Ich habe nämlich nur 16 m² zu meiner Verfügung, und da müssen halt Tagesliege, Schreibtisch, Kleiderschrank und Elektronik reinpassen.

Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich einen separaten Raum wollen würde, wenn ich die Mittel hätte.

Erstmal höre ich auch viel Musik und das macht sich irgendwie in einem Kinoraum nicht so gut.
Außerdem kann man, denke ich, wenn man einen Wohnraum von anfang an auf Heimkino auslegt auch hier gute Ergebnisse erzielen.

In meinem "Traumhaus" ist jedenfalls schonmal eine Wohnraumintegration vorgesehen.
LIFU
Stammgast
#33 erstellt: 23. Mrz 2007, 23:36
@ uli von cine4home



Steilvorlage für gutes Zitat gnadenlos erkannt.

Freundliche Grüsse
shapeshifta
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 24. Mrz 2007, 01:09
Ich musste da gerade an meine Nachbarn denken, die die WM am gegenüber liegenden Haus geschaut haben. Gilt das dann auch als separater Raum?
MichaW
Inventar
#35 erstellt: 25. Mrz 2007, 14:06
Hi,
habe zum Glück ein seperates Zimmer.
Rahmenleinwand mit schwarem Samtvorhang,erhöt den Kontrast
subjektiv. Das Zimmer wird auch noch gestrichen irgendwie
dunkel- Vielleit Rot oder blau? ca.25qm.

Gruß Micha
sirgoele
Gesperrt
#36 erstellt: 25. Mrz 2007, 15:24

MichaW schrieb:
Hi,
habe zum Glück ein seperates Zimmer.
Rahmenleinwand mit schwarem Samtvorhang,erhöt den Kontrast
subjektiv. Das Zimmer wird auch noch gestrichen irgendwie
dunkel- Vielleit Rot oder blau? ca.25qm.

Gruß Micha :prost


Häng doch die Wände mit Bühnenmolton ab, ist einfach und kostet wenig. Hinterher kriegst du dunkle Wände nur sehr schwer wieder weiss.
MichaW
Inventar
#37 erstellt: 25. Mrz 2007, 15:54
Danke für den Tip
Muss mal sehen.

Gruß Micha
Pow3rus3r
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 25. Mrz 2007, 16:02
Ich bin gerade einen 3x5m großen Kellerraum am renovieren, um mir dort ein kleines Heimkino einzurichten, deshalb habe ich mal Punkt 2 gewählt. Bis zur Fertigstellung werden aber wohl leider noch einige Wochen vergehen
Uli_von_Cine4home
Stammgast
#39 erstellt: 25. Mrz 2007, 16:42
Hallo Micha,

ich würde dir zu bordeaux-rot empfehlen. Das wird sehr elegant und der Raum hat ein sehr angenehmes Raumklima.

Das ist natürlich immer Geschmackssache. Aber die Kombi mit schwarz passt.

Viel Erfolg und stelle mal Bilder ein, wenn du durch bist.

Gruß Uli
Z
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 25. Mrz 2007, 17:22
Hi

Der Molton hätte auch noch akustische Vorteile, weil er Reflektionen dämpft.

Gruß,
Z
MichaW
Inventar
#41 erstellt: 25. Mrz 2007, 18:25
Danke,danke.

Dumme Frage was ist Molton

und wo kann man das kaufen.

Habe das noch nie gemach,aber kann ja mal versuchen gleich ein Paar Bilder rein zu setzen.

Gruß Micha
sirgoele
Gesperrt
#42 erstellt: 25. Mrz 2007, 18:27

MichaW schrieb:
Danke,danke.

Dumme Frage was ist Molton

und wo kann man das kaufen.

Habe das noch nie gemach,aber kann ja mal versuchen gleich ein Paar Bilder rein zu setzen.

Gruß Micha



Guckst du hier :

http://www.moltonsit...c508687ec41fed63b485
MichaW
Inventar
#43 erstellt: 25. Mrz 2007, 18:49
Alles klar-Danke

Geuß Micha
MichaW
Inventar
#44 erstellt: 25. Mrz 2007, 19:21
Hi Jungs,

hätte gern ein paar Fotos reingesetzt. Klappt aber nicht. Kriege beim hochladen der Fotos immer "Seite kann nicht angezeigt werden". Ich versuche es weiter. Vielleicht habt Ihr noch einen Tipp.

Gruß Micha
Lighty'
Stammgast
#45 erstellt: 25. Mrz 2007, 20:27
Probiers doch mal hiermit. Einfach deine Bilder da Hochladen und dann die Links die du dort bekommst hier posten.

Grüße, Lighty
MichaW
Inventar
#46 erstellt: 25. Mrz 2007, 22:11
Hallo Lig.

damit habe ich es schon probiert.
klappt leider nicht

"Seite kann nicht angezeigt werden"
bricht beim Hochladen ab.

Gruß Micha
StrongY
Stammgast
#47 erstellt: 31. Mrz 2007, 12:17
Hi
Ich habe eien eigenen kleinen Raum zur vrfügung ,und habe somit Nr 2 gewählt.
Es fehlen jedoch noch einige Kleinigkeiten wie , Becherhalter ,deitliche Ablagen neben den Sitzen ,und etwas Deko
wer Bilder sehen möchte ,einfach auf das www klicken.

Gruß
moncheeba
Inventar
#48 erstellt: 02. Apr 2007, 13:25
Hi,

ich hab auch 1 angeklickt.

Musste auch wegen der Flexibilität einen LCD nehmen, wobei auch der RBE die Entscheidung mit bekräftigte.

Der Sanyo Z4 ist sehr flexibel in der Aufstellung und war deshalb Beamer meiner Wahl.

Unserem WZ sieht man kaum an, dass es ein HK-Raum ist, alles wirkt noch sehr wohnlich. Bis auf die Boxen, aber die reihen sich gut ein und den Sub sieht man nicht. Die Rahmen LW ist schnell auf-und abgebaut, Beamer aufm Regal an der hinteren Wand, im Sommer lieber nicht tagsüber den Beamer betreiben...ich merke jetzt schon, dass das Zimmer doch nicht so gut abgedunkelt werden kann. Aber Nachts bzw. abends, und da gucken wir nun mal hauptsächlich Filme, ists ja dunkel genug

Beim Hauskauf werd ich um ein separates HK-Zimmer nicht rumkommen, garantiert!

gruss
JWD
Schaut ab und zu mal vorbei
#49 erstellt: 02. Apr 2007, 16:22
Bei mir (Gelegenheitshomecineast)ist der Beamer (Mitsu HC 3100) im Wohnzimmer integriert. Deckenmontage, ca 4,20 m von der 2,40 m breiten Leinwand. Sitzplatzentfernung zur Leinwand ca. 6,50 m. Deckenhöhe 2,85 m. Wände weiß verputzt, Boden heller Granit.
Die Fenster und Gartentür sind mittels Rolladen voll verdunkelbar. Die Verkabelung der Lautsprecher zum Denon AVR 3805 erfolgt komplett Unterputz, da ich Leerrohre zu mehreren Dosen in jeder Raumecke durch die Decke in den Keller gelegt habe. So kann ich je nach Anfordernissen die Verkabellung einfach ändern. Ich habe auch ein Klavier an der Projektionswand. dieses wird dann jeweils auf Seite geschoben.
Signature
Inventar
#50 erstellt: 02. Apr 2007, 16:38

2,40 m breiten Leinwand. Sitzplatzentfernung zur Leinwand ca. 6,50 m

Ziemlich keine LW für so einen großen Sitzabstand.
philipps23
Gesperrt
#51 erstellt: 02. Apr 2007, 17:26
bei mir ist es immer sehr hell aber hab mir ejtzt endlich ein rollo gekauft :-)
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche technischen Probleme sind Euch bei den D-ILAs bekannt
Dr.No am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  34 Beiträge
Frame-Interpolation bei euch ein Thema?
Choco am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2018  –  20 Beiträge
RBE und trotzdem DLD? Wie gings Euch über die Zeit?
RaF93 am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  3 Beiträge
Wie "Rauchempfindlich" sind die Projektoren?
Partoc am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  15 Beiträge
Shading bei LCD-Projektoren
Arabrax am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  13 Beiträge
Wie Ruckeln bei Kameraschwenks reduzieren?
John-Rico am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  7 Beiträge
Lampenzähler bei Sanyo-Z1
Vatoslotos am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  4 Beiträge
Hat denn keiner von Euch....
Capone2000 am 16.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  2 Beiträge
Wie sind eure PT-AX100 Settings?
herbi14 am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  2 Beiträge
Wie laut sind Röhren Beamer ?
Michael_Peter am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedkerbman
  • Gesamtzahl an Themen1.467.229
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.664

Hersteller in diesem Thread Widget schließen