Neuling auf dem Gebiet Beamer - suche einen

+A -A
Autor
Beitrag
Phil1984
Stammgast
#1 erstellt: 31. Mrz 2007, 16:44
Hallo Community.

ICh bin ein Neuling auf dem Gebiet Beamer.

HAbe zu Hause ein Wohnzimmer wo jedoch ideal einer hinpasst.

Wollte erst einen LCD 116cm holen, aber habe mir von einem Freund seinen Beamer geliehen und es war überwältigend.

JEtzt ist es nur so das ich mich gar nicht damit auskenne.
Wollte mir jedoch so gegen anfang mai einen zulegen...


Habe an Preisklasse um die kleiner/gleich 2000€ gedacht und HD READY...wäre das möglich...gibt es 720p oder uach schon 1080?

Wär dankbar für vorschläge

Phil
Prince_Ray
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Mrz 2007, 18:55
Bevor du dir Gedanken um einen Beamer machst solltest du an eine Leinwand denken.

Größe/Rollo/Rahmen etc.

Wenn das geklärt ist, kann es weiter gehen.

Für 2,000 EUR wirst du noch keinen 1080p Projektor bekommen, einen guten 720p gibt es dafür auch schon für 1,300(Vielleicht hast du ja noch ohne Leinwand gerechnet, dann ist das passender)

Zu empfehlen wären bei LCD's der Sanyo Z5, Panasonic PT AX 100, Epson TW 700, oder die neuen Sony Modelle (habe die Bezeichnung schon wieder vergessen :P)

Bei DLP's kenne ich mich nicht so aus, wäre aber in der Preisklasse ebenfalls machbar.

Um dich letztendlich zu entscheiden solltest du dir die Geräte, die in Frage kommen bei einem Fachhändler vorführen lassen und dich dann endgültig entscheiden.

MfG
rgordon
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Mrz 2007, 19:20
Hi. willst du mit dem Beamer ein TV ersetzen, dann holl dir doch lieber den LCD. Die taugen alle nichts am helligen Tag. Habe Sanyo Z5 und ohne die Rolladen runter zufahren ist nichts mit Filmen gucken.
weyrich
Inventar
#4 erstellt: 01. Apr 2007, 11:53
hi,
wenn beamer statt fernseher: evt panasonic pt-ax 100 mit "ausgeschriebenen" 2000 ansi lumen. abdunkeln ist aber immer besser. DLP? eventuell mitsubishi 1100, gerät mit tollem preis-leistungs-verh. m.e.
gruß
philipps23
Gesperrt
#5 erstellt: 01. Apr 2007, 13:16

rgordon schrieb:
Hi. willst du mit dem Beamer ein TV ersetzen, dann holl dir doch lieber den LCD. Die taugen alle nichts am helligen Tag. Habe Sanyo Z5 und ohne die Rolladen runter zufahren ist nichts mit Filmen gucken.


stimmt!
Phil1984
Stammgast
#6 erstellt: 01. Apr 2007, 18:14
HEy danke schonmal für die antworten...

ALso ich habe mein "wohnszimmer) Couch und tisch usw...jetzt kommsts ohne Fenster...dh da is alles abgedunkelt


So wo liegt denn der unterschied bei DLP und LCD...

NEin Ein Fernseher kommt nicht on Frage ... BEAMER Thats the Dream...

ja ca 2000€ ohne leinwand... hatte eigentlich gedacht das meine weiß gestrichene wand reicht
Prince_Ray
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Apr 2007, 18:26
Wenn du 2000 EUR ausgeben willst, kaufe lieber einen Beamer für 1300 bis 1500 und eine ordentliche Leinwand.#

Die Leinwand wird dir mehr Verbesserungen bescheren, als wenn du einen teureren ProJ kaufst.

DLP und LCD sind verschieden Technologien zur Bilderzeugung.

Schau doch mal hier im Know How Bereich nach:

http://www.cine4home.de/index.htm

Bei DLP sehen viele Menschen ein Blitzen, bei Kopfbewegungen, den so gennanten Regenbogeneffekt.
Du solltest bei einem Fachhändler das ganze einfach mal testen, ob du dafür empfindlich bist, oder es dich gar nicht stört.
rgordon
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Apr 2007, 21:22

Phil1984 schrieb:


NEin Ein Fernseher kommt nicht on Frage ... BEAMER Thats the Dream...

ja ca 2000€ ohne leinwand... hatte eigentlich gedacht das meine weiß gestrichene wand reicht


Also wenn das so ist , dann kann ich dir mit gutem gewissen den Sanyo plv-z5 empfehlen. Ich hatte vor dem Kauf die möglichkeit den Panasonic pt-ax100, Sanyo plv-z5, epson EMP-TW700 und Hitachi PJ-TX300 zu vergleichen, und habe mich für Sanyo entschieden. Meiner Ansicht nach hat er den bessten Bild gehabt, und wenn man noch ein bißchen an der Einstellung verfeinert, ist der einfach Top. (Ist halt meine Meinung, will hier keine diskusion darüber führen. )
Zur Zeit ist der für 1030€ zu haben.
Als Leinwand habe ich, eine Cinetec 1.30 220x124cm selbst gebaut, und bin sehr zufrieden.
Hoffe konnte dir da weiter helfen
Nudgiator
Inventar
#9 erstellt: 01. Apr 2007, 21:37
Also ich würde die von Dir genannten Geräte der Rangfolge nach wie folgt bewerten:

1. TW-700
1. PTAX100E
2. TX300
3. Z5

Wobei dies meine subjektive Meinung ist. Wenn Du es flexibel möchtest mit guter Ausstattung, würde ich den AX100E wählen.

Der TW-700 ist vom Bild her einen Tick besser.

Nochmals: das ist meine rein subjektive Meinung ! Möchte hier keine Diskussion lostreten, welcher Beamer besser ist.

Daher: am besten selbst vergleichen und testen !

Achja, der DLP HC1100 (ca. 1100 Euro), Infocus IN76 (ca. 1400 Euro) oder LG-AN (ca. 1300 Euro) wären auch ne Alternative. Oder für 1900 Euro der HC3100 oder BenQ.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
beamer neuling sucht beamer
f@llo am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  11 Beiträge
kaufberatung für neuling
redcat0815 am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  10 Beiträge
Neuling sucht passenden Beamer und hat Fragen :)
letmi am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
Suche Beamer im Low-Budget-Bereich für Filme (absoluter Neuling ;))
eppflo am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  7 Beiträge
[Neuling] Welcher Beamer?
Hardflip am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  5 Beiträge
Beamer Neuling braucht Hilfe
mulle1111 am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  5 Beiträge
Neuling sucht Anfänger-Beamer und braucht Hilfe
selidor2 am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  10 Beiträge
Beamer Neuling braucht Rat
hfboy am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  23 Beiträge
NEULING FRAGE : Beamer muss passen ?!
VANESSA am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  9 Beiträge
Neuling braucht hilf!
Sitisen am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.255 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedJan.kruse
  • Gesamtzahl an Themen1.466.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.889.077

Hersteller in diesem Thread Widget schließen