NEULING FRAGE : Beamer muss passen ?!

+A -A
Autor
Beitrag
VANESSA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2004, 19:41
Ich bin ein Neuling und habe den Sanyo Z2 geschenkt bekommen, meine Freundin sucht aber noch nach einem Beamer...

Nun meine Fragen :

1. Muss ich einen bestimmten DVD Player zu den Z2 Beamer kaufen oder funktioniert auch ein Medion DVD Player mit dem Beamer ?!

2. Ist der Z2 soviel schlechter als ein Panasonic 700, dass es sich lohnt die 350 Euro mehr auszugeben ?!

3. Braucht meine Freundin dann auch wiederrum einen bestimmten DVD Player für den Panasonic Beamer ?!

4. Wir haben hier im Forum noch einen anderen Beamer, einen DLP Beamer entdeckt, der sich INFocus X1 bzw. X1A nennt...
Ist das ein gutes Gerät, was macht ihn schlechter als Sanyo Z2 ?!?!

Sorry für die vielen Fragen...



(Also ich habe zur Zeit keinen DVD Player, könnte aber ganz günstig an ein Medion Player kommen, nur kann der mit dem Beamer was anfangen ?! Bzw. umgekehrt ?! - meine Freundin hat einen alten Panasonic A 350 - einen der ersten DVD Player... früher mal 1799,- DM
Verunsichert hat es mich, dass manche hier von Kombis sprechen... der was weiss ich : 1910er passt zum 700er und so... Danke für HILFE !!! )

Klärt uns bitte auf, bevor wir Fehler machen... Danke !




[Beitrag von VANESSA am 16. Nov 2004, 19:49 bearbeitet]
Rollei
Moderator
#2 erstellt: 16. Nov 2004, 22:22
Hi,

als erstes solltest Du einen Player haben der die gescheite Vollbildausgabe nutzt, ansonste wirst Du mit allen Beamern nicht so viel Spaß haben.

Da sollte man sich schlau machen, welche Eingänge der Beamer hat. Als beste Verbindung wären sicher die Digitalen zu nennen, wenn diese nicht vorhanden sind, dann die YUV oder eventuell wenn man einen solchen DVD-Player hat die VGA Verbindung.

greetings

Rollei
VANESSA
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Nov 2004, 00:29
Ich habe gehört, dass der DVD-1910 von Denon gut zum Sanyo Z2 passt, stimmt das ?!
othelloctr
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Nov 2004, 00:39
btw: wüsste ich auch gerne, ob der Mehrpreis von 450€ vom Panasonic 700 zum Sanyo Z2 "gerechtfertigt" ist, für jemanden wie mich, der seinen ersten Beamer kauft...
Rollei
Moderator
#5 erstellt: 17. Nov 2004, 09:32

othelloctr schrieb:
btw: wüsste ich auch gerne, ob der Mehrpreis von 450€ vom Panasonic 700 zum Sanyo Z2 "gerechtfertigt" ist, für jemanden wie mich, der seinen ersten Beamer kauft... :hail




Hi, ob er gerechtfertigt ist, kannst nur Du entscheiden, ob Dir das Bild besser gefällt. Ob er für deine Ohren leise genug ist.

greetings

Rollei
Rollei
Moderator
#6 erstellt: 17. Nov 2004, 09:33

VANESSA schrieb:
Ich habe gehört, dass der DVD-1910 von Denon gut zum Sanyo Z2 passt, stimmt das ?!



Hi,

wer sagt das? Warum soll nur genau dieser gut passen. Jeder gescheite DVD-Player passt gut zu einem Projektor.


greets

Rollei
VANESSA
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Nov 2004, 10:26
Der alte Panasonic A 350 meiner Freundin ist mehr als gut, nur eben 7 Jahre alt und deshalb paßt er wohl nicht, weil ihm der Progressive Scan fehlt...

Welche Merkmale muss ein "geeigneter" DVD Player haben, um zum Beispiel den Z2 oder den 300er ordentlich oder besser mit ausreichend Daten zu speisen, damit der Beamer zumindest von der Seite des DVD Players ein gutes Bild auf die Leinwand wirft ?!

Danke im Voraus ! Grüße, Vany.

P.S.: Achja, ein oder zwei Beispiele würden mir gut tun...
Capone2000
Stammgast
#8 erstellt: 17. Nov 2004, 11:07
Hallo Vanessa,

Du solltest beim DVD Player drauf achten das er einen YUV Ausgang hat und Progressive Scan kann. Aber dann am besten mit manueller Zuschaltung von Progressive Scan. Nicht jede DVD ist gut gemastert, das PS Flag sitzt manchmal nicht an der Stelle der DVD wo es sitzen soll. So kann es sein das ein DVD Player das Flag nicht erkennt und die DVD Interlaced abspielt.
Hast Du einen Player wo Du den Progressive Film Mode immer einschalten kannst, wird die DVD auf jeden Fall progressive ausgegeben.
Mein Tipp: Schau Dir mal den Teac DV-7D an. Gutes Preis Leistungs Verhältnis (250€). Für die Bedürfnisse ein Topplayer! Ein Test gibt es auch auf www.cine4home.de

Grüße- Cap
Buzzinhomer
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Nov 2004, 01:12
Hier erstmal zurück zu deiner Frage zum Infocus X1 / X1a. Letzterer hat einen älteren DLP Chip, womit wir auch gleich beim Thema wären. Der X1 arbeitet nicht mit einem von hinten durchleuchteten LCD Display (Sanyo Z2) wie du es von den Flachbildschirmen kennst, sondern mit einem DLP System. D.h. im Gerät gibt es einen Chip der mit Spiegeln ausgestattet ist. Das Licht wird dann noch durch ein sich schnell drehendes Farbrad gelenkt und dann auf die Leinwand. Hier noch einmal die Vor- und Nachteile:

DLP:
Hoher Kontrast
Kein Fliegengitter
Regenbogeneffekt (Farbrad Verzögerung)
geringe Auflösung der Chips (besser=teurer)

LCD:
Fliegengitter durch die Abstände der Bildpunkte.
Display kann schonmal Bildpunktfehler haben und nach einer Zeit schlechter werden


PS: Habe selber einen X1 seit April. Lampe hält 4000 Std. für knapp 250€. Ist eigentlich ein Schnäppchen auf dem Markt. Kann ihn nur weiterempfehlen. (Evtl. X2) Hoffe habe es gut beschrieben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
beamer neuling sucht beamer
f@llo am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  11 Beiträge
Beamer Neuling braucht Rat
hfboy am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  23 Beiträge
[Neuling] Welcher Beamer?
Hardflip am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  5 Beiträge
Beamer Neuling braucht Hilfe
mulle1111 am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  5 Beiträge
Beamer Neuling sucht professionelle Hilfe
Predator_GER am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  11 Beiträge
Grundsätzliche Beamerfragen - Neuling
Turbo1976 am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  5 Beiträge
Neuling braucht etwas Hilfe
afru am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  13 Beiträge
Neuling sucht passenden Beamer und hat Fragen :)
letmi am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
Neuling sucht Anfänger-Beamer und braucht Hilfe
selidor2 am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  10 Beiträge
Beamer-Neuling braucht Hilfe! Infocus5700 an 3910
tommy69 am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedHolger_Rittinger
  • Gesamtzahl an Themen1.466.720
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.611

Hersteller in diesem Thread Widget schließen