Beamer Empfehlung gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Mediaman66
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2007, 20:01
Hallo zusammen,

ich möchte mir in den nächsten Monaten ein neues Kinozimmer einrichten. Zunächst bräuchte ich mal Empfehlungen in Sachen Beamer. Folgendes ist vorgegeben:

1. Abstand Leinwand - Beamer ca. 3,90m
2. Beamer soll FullHD 24p bieten
3. würde gern bis ca. 3m Leinwandbreite gehen
4. preislich max. bei 4k neu liegen

Hatte mir schon versucht Infos im Netz zu suchen, aber nirgends außer bei BenQ einen Abstandskalkulator gefunden. Deren DLP W5000 oder W10000 bringen allerdings auf 4m Abstand nur 2,20m Bildbreite.

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand einen oder zwei beamer nennen könnten, die diesen Ansprüchen genügen.

Vielleicht einen 3LCD TW 2000 von Epson?? Finde nirgends Daten welche Bildgröße auf diesen Abstand machbar sind.

Danke Mediaman
philipps23
Gesperrt
#2 erstellt: 27. Dez 2007, 23:17
ich war früher auch so...möglichst großes bild..bei einem abstand von 3,90 meter ist 2,20 vollkommen ausreichend oder sitzt du gerne im kino in der ersten reihe?

wenn man übertreibt, hat man genau den entgegengesetzen effekt, den man erreichen will.
Mediaman66
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Dez 2007, 18:14
Hi,

danke für deine Meinung. Hab das ganze hier gerade mal mit einem W10000 von nem Kumpel getestet. Der bekommt auf die Entfernung gerade mal 2m Bildbreite hin. Und das ist mir nun wirklich zu klein.

Ich würde aus der Ansicht heraus zu einer Breite von 2,50 - 2,80 Breite tendieren.

Welchen Beamer würdet Ihr denn empfehlen bzw. welcher bekommt diese Breite bei der Entfernung hin?

Danke Mediaman
Spezi
Inventar
#4 erstellt: 28. Dez 2007, 18:39
Hallo,
bei der Entf. würde ich eine LW Breite von 2,5m nehmen.
falls du eine weiße Wand hast, würde ich nach dem Beamerkauf die gewünschte Größe abchecken und die LW dann erst kaufen.

Hier kannst du, oben im Kalkulator, die mögliche Entfernung ausrechnen.
hier

Gruß
Mediaman66
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Dez 2007, 03:51
Danke Spezi,

das ist eine sehr gute Seite.Leider kann man dort nicht andereVorgaben bei der Beamersuche machen.

Soweit ich das sehen kann, werde ich mit DLP wohl nicht zurecht kommen. Also kommt dann nur ein LCD beamer in Frage?

Würde dann wohl zum TW2000 von Epson tendieren. Jemand noch eine andere Empfehlung für mich?

Danke
Spezi
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2007, 04:16
Hi
Ich hab den kleinen Epson TW700 jetzt bei gut 300Std und bin zufrieden.
Meine Wahl wäre eben der TW2000 nicht zuletzt wegen der langen Lampengarantie und meinen eigenen Erkenntnissen, und das man von den Epsons in den Foren weniger von Problemen hört.
Eine Alternative wäre für mich auch der Mitsu HC6000.
Alle Full-HD LCD's liegen leistungsmäßig recht nah zusammen, wäre angebracht dir ein eigenes Bild bei einem Händler zu machen.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Expertenfrage - Abstand Beamer Leinwand
tomato79 am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  2 Beiträge
Grosser Abstand - günstiger Beamer
scrooge am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  6 Beiträge
FullHD Beamer gesucht 2mBildbreite bei 5,50 Projektorabstand
Fotofritze am 03.07.2010  –  Letzte Antwort am 10.07.2010  –  7 Beiträge
Winkel/Abstand Beamer->Leinwand
Helge4711 am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  12 Beiträge
Beamer Abstand und Winkel
artybo am 29.11.2017  –  Letzte Antwort am 30.11.2017  –  6 Beiträge
Problemfall: 2,8m Leinwand auf 4m Abstand, welcher Beamer?
maltestenzel am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  2 Beiträge
FullHD Beamer bis 1.200?
DHE am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  9 Beiträge
3m Abstand: FullHD-Beamer oder -PlasmaTV?
hificinema am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  21 Beiträge
FullHD - DLP - Beamer ?
Lord_Lucan am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  6 Beiträge
Abstand Beamer Leinwand Anfängerfragen
jturtle am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedflo4983
  • Gesamtzahl an Themen1.467.220
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.443

Hersteller in diesem Thread Widget schließen