Abstand 21:9 - wie ist das im Kino?

+A -A
Autor
Beitrag
JanOrz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Apr 2008, 00:00
Hallo Leute,

ich bin gerade am Überlegen wie ich das mit dem Sitzabstand zur Leinwand hinbekomme. Abstand Beamer (Acer H5350 DLP) Wand ist 3,5m, damit sind dann Größen zwischen
228x128cm (max Zoom) und 209x118cm (min Zoom) möglich.

Klar bei 16:9 werde ich selbst ausprobieren, je nach eigenem Geschmack, wobei es da ja auch schon wilde Theorien in einem anderen Forum gibt.

Meine eigentliche Frage lautet aber nun: Was gilt grob für den Abstand bei 21:9 (möchte mir gerne nen Anamorphoten basteln)?
Wie ist das im Kino gelöst, da ändert sich beim Umschalten von 1,85:1 auf 2,35:1 beim Sitzabstand ja auch nichts und man hat nicht das Gefühl, dass das Bild zu groß wird wenn man in der Mitte bzw. Hinten sitzt
Und das ist auch fast ein Unterschied um den Faktor 1,33!!!

Für Tipps wäre ich euch sehr dankbar!

Gruß
JanOrz
Skaphod
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Apr 2008, 01:31
ganz einfach: für jedes Bildformat wird im Kino eine eigene Optik verwendet, die eine auf die Bildhöhe abgestimmte Brennweite hat. Die Breite ergibt sich, und wird im Saal über die Kaschierung maskiert. Beim Cinemascope-Bild (1:2,35) ist ein Anamorphot mit auf dem Objektiv.

Heutzutage sind häufig Objektivrevolver an den Projektoren mit den gängigen Optiken für 1:1,85 und 1:2,35 - seltener zusätzlich mit 1:1,66 oder 1:1,37.

Fazit: die Bildhöhe bleibt im Kino immer die gleiche, und je nach Format variiert die Breite. Natürlich gibt es auch hier Abweichungen, wenn z.B. mit Höhenkaschierung gearbeitet wird, aber das ist die Ausnahme.

Im Heimkino läuft es aber genau so: die Breite ist üblicherweise die gleiche, und das Bild füllt entweder die Leinwandhöhe ganz aus (4:3 oder 16:9) oder eben nicht. Hier würde das Bild bei CS also kleiner werden, der Sitzabstand wäre jedenfalls nicht zu nah!


[Beitrag von Skaphod am 13. Apr 2008, 16:09 bearbeitet]
Theron
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Apr 2008, 19:02
er möchte aber anscheinend auch CIH also konstante Bildhöhe wie im Kino, nicht konstante Breite wie beim TV (er erwähnte einen Anamorphoten den er basteln möchte)
ehrlich gesagt kann ich mich persönlich mit der Idee eines selbstgebastelten Anamorphoten nicht anfreunden, wenn schon billig dann nimm eine der günstigsten kommerziellen Linsen, entweder HTB oder die Aussiemorph, Version 3 wird wohl bald fertig sein: http://cavx.blogspot...iii-coming-soon.html
mit noch billigeren/selbstgebauten Sachen verschlimmert man meiner Meinung nach nur das Endergebnis durch schlecht oder gar nicht beschichtete Prismen mit evtl. Fehlern die das Bild (ungewollt) verzerren und das Bild an Schärfe verliert bzw. Farbverschiebungen aufweist
deutlich besser fährt man natürlich mit deutlich teureren Linsen wie von Panamorph, Prismasonic, Schneider und Isco, aber ich denke die liegen außerhalb deines Finanzrahmens (milde gesagt )
wegen der LW Größe, mein Tip: Ausprobieren! wenn du deinen Anamorphoten hast, einfach mal ein paar Tage testschauen auf Bettüchern oder sowas um sich ein Bild in der korrekten Umgebung zu machen und dann entscheiden, nichts ist so bitter wie ein Fehlkauf weil mans nicht erwarten konnte! lieber sich etwas gedulden als lange ärgern!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
21:9 Cinemascope: sinnvoll?
Nino_Brown am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  223 Beiträge
Verständnisfrage zu 16:9 und 21:9
pistolpete007 am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  8 Beiträge
21:9 Kinoformat
Choco am 02.01.2019  –  Letzte Antwort am 21.01.2019  –  570 Beiträge
21:9 Fotos/Kamera
Exay77 am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  3 Beiträge
BenQ W1070 und 21:9 LW
Callimon am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  20 Beiträge
16:9 -> 21:9 Leinwand weiße Balken
Defector am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  12 Beiträge
Testbild 21:9
Heimkino-Michel am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  4 Beiträge
Echter 21:9 Projektor
Lt._Spock am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  14 Beiträge
21:9 auf 16:9 Beamer Maskierung
Tom_Angelripper am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  13 Beiträge
Epson 700 und 21:9
hgomespere am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedShaima_Luise
  • Gesamtzahl an Themen1.467.449
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.904.815

Hersteller in diesem Thread Widget schließen