Farbraddrehzahl wieviel ist "gut" gegen RBE?

+A -A
Autor
Beitrag
lucky-speedy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Apr 2008, 10:18
Habe 6-Segment mit 4-fach Drehzahl gefunden zb. im Optoma HD720 bzw. Acer PH530

Meine Wohnraumverhältnisse werden sich ändern, dass ich doch über Aufstellmöglichkeit von DLP nachdenken kann. Allerdings habe ich, wenn ich bei "einfachen Projektoren" RBE gesehen wenn ich ihn provoziert habe!

gibt es noch bessere Technik gegen RBE bei DLP als oben angesprochen?
surbier
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2008, 12:30

lucky-speedy schrieb:
Habe 6-Segment mit 4-fach Drehzahl gefunden zb. im Optoma HD720 bzw. Acer PH530

Meine Wohnraumverhältnisse werden sich ändern, dass ich doch über Aufstellmöglichkeit von DLP nachdenken kann. Allerdings habe ich, wenn ich bei "einfachen Projektoren" RBE gesehen wenn ich ihn provoziert habe!

gibt es noch bessere Technik gegen RBE bei DLP als oben angesprochen?


Die Drehzahl hat ihre Tücken: Nicht umsonst gibt es DLP's, wo Du die Drehzahl nach gusto entweder auf 4x oder auf 5x stellen kannst: Zwar wird der RBE dadurch vermindert, aber die Farbgenauigkeit leidet darunter.

So, wie Du das Problem RBE ansprichst, wage ich zu bezweifeln, ob ein DLP die richtige Technik für Dich ist.

Bessere Möglichkeiten, den RBE zu eliminieren ohne an der Drehzahl des Farbrades zu schrauben: 3 Chip DLP (no comment) ...

Gruss
Surbier


[Beitrag von surbier am 12. Apr 2008, 12:32 bearbeitet]
Cine4Home
Gesperrt
#3 erstellt: 14. Apr 2008, 13:19

lucky-speedy schrieb:
Habe 6-Segment mit 4-fach Drehzahl gefunden zb. im Optoma HD720 bzw. Acer PH530

Meine Wohnraumverhältnisse werden sich ändern, dass ich doch über Aufstellmöglichkeit von DLP nachdenken kann. Allerdings habe ich, wenn ich bei "einfachen Projektoren" RBE gesehen wenn ich ihn provoziert habe!

gibt es noch bessere Technik gegen RBE bei DLP als oben angesprochen?




Es gibt vereinzelt gute Projektoren, die 6-fach erreichen (300Hz). Die liegen aber natürlich in höheren Preisklassen.

Gruß,
Ekki
lucky-speedy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Apr 2008, 23:47
Ok, höhere Preisklasse ist auch wieder dumm.
Irgendwie ist mir die Preisklasse 1000 Euro ganz lieb (wollte auch noch ein paar Monate warten - vielleicht gibts dann ja schon FullHD in der Preisklasse )

Gerade wegen dem günstigeren Preis habe ich ja nun auf DLP geschielt - mit den Grundsatzvorrausetzungen, dass bald keine Dachschräge mehr vorhanden ist. ... Acer 5350 wäre schon eine Preisbombe wenn nicht zu schlimm mit RBE!!!

Aber was ich so aus den beiden Antworten rauslese, klingt es für mich fast so: Sowie man RBE auch nur provozieren kann sollte man besser davon Abstand nehmen? (hohe Preisklassen ausgenommen)
MichaW
Inventar
#5 erstellt: 15. Apr 2008, 00:12
DLP-Full HD für 1000€ nehme ich sofort! Kann auch ruhig ein Marantz 1151 sein
Signature
Inventar
#6 erstellt: 15. Apr 2008, 09:36

Aber was ich so aus den beiden Antworten rauslese, klingt es für mich fast so: Sowie man RBE auch nur provozieren kann sollte man besser davon Abstand nehmen? (hohe Preisklassen ausgenommen)

Du solltest beurteilen wie häufig Du RBE siehst und danach entscheiden. Die Entscheidung aufgrund von "provozierten" RBE zu treffen, macht IMO keinen Sinn, da man in der Praxis nicht kopfschüttelnd for der Leinwand sitzt.

Gruß
- sig -
HD-Addict
Stammgast
#7 erstellt: 16. Apr 2008, 01:26

Signature schrieb:

Aber was ich so aus den beiden Antworten rauslese, klingt es für mich fast so: Sowie man RBE auch nur provozieren kann sollte man besser davon Abstand nehmen? (hohe Preisklassen ausgenommen)

Du solltest beurteilen wie häufig Du RBE siehst und danach entscheiden. Die Entscheidung aufgrund von "provozierten" RBE zu treffen, macht IMO keinen Sinn, da man in der Praxis nicht kopfschüttelnd for der Leinwand sitzt.

Gruß
- sig -


Sehe ich auch so. Ich bin allerdings anscheinend doch erheblich anfälliger für RBE als ich bisher vermutet habe.
Habe mir heute bei einem Freund einen Film auf einem HD80 angesehen und der RBE war teilweise extrem. Besonders krasse Szenen waren wenn Darsteller mit dunklen Anzügen weisse Hemdkragen trugen, da war der RBE dann sehr stark auszumachen. Auf jeden Fall mal ein paar Szenen probesehen, ich könnte glaube ich mit diesem Effekt auf Dauer nicht "leben".

PS: Ergänzung, der HD80 hat ein 7-Segment 6-fach Farbrad!


[Beitrag von HD-Addict am 16. Apr 2008, 10:12 bearbeitet]
Signature
Inventar
#8 erstellt: 16. Apr 2008, 15:17
Ja - Probesehen ist wichtig und am besten mit genau dem Modell, was man sich evt. zulegen möchte.

Glücklicherweise bin ich kaum RBE-anfällig.

Gruß
- sig -
MichaW
Inventar
#9 erstellt: 16. Apr 2008, 17:05
8) Den HD 80 habe ich heute auch bei MM gesehen. Ich glaube das ich einen RBE nicht mal sehe,wenn er am Himmel steht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tips gegen RBE-Empfindlichkeit?
smith1212 am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  37 Beiträge
RBE Anfälligkeit testen
werlechr am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  31 Beiträge
RBE Blitzer?
Philipp139 am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  4 Beiträge
W600: RBE?
leo-magic am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  8 Beiträge
RBE Infos?
wihahix1 am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  3 Beiträge
X70 RBE
Pakaru am 26.10.2019  –  Letzte Antwort am 27.10.2019  –  8 Beiträge
DLP: ist RBE ungleich RBE? Beispiel Samsung SP-A600
Addie am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  18 Beiträge
DLP ohne RBE
HifiNeil am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  28 Beiträge
RBE mit LG PA70G
JanSob. am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  8 Beiträge
Frage zu RBE!
sirloco am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedHubertus7362
  • Gesamtzahl an Themen1.466.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.275

Hersteller in diesem Thread Widget schließen