PLV-Z1: progressive -> YUV oder VGA?

+A -A
Autor
Beitrag
cake
Neuling
#1 erstellt: 19. Mrz 2004, 12:50
Hallo Forum!

Bin seit kurzem mit meinem Sanyo PLV-Z1 (den ich zu einem unverschämt guten Preis bekommen habe) zu einem begeisterten Heimcineasten geworden. So langsam verstehe ich als alter Perfektionist auch die Leute, die ständig ihr Heimkino tunen und immer weiter aufmöbeln - da könnte sicher noch so einiges auf mich zukommen

Jetzt aber zu meiner Frage:
Ich habe einen Xoro DVDP (400Plus), der einen VGA-Ausgang für das progressive Signal verwendet (bisher habe ich das s-Video Signal genutzt). Für das bessere Signal möchte ich jetzt ein Kabel besorgen, weiß aber nicht recht, welches ich benutzen soll. Laut Sanyo Anleitung wird das Komponentensignal ja am YUV eingang angeschlossen... allerdings hat der Sanyo ja auch einen VGA-Eingang (welches auf dem Gerät als Computer-Eingang bezeichnet ist). Im Benutzerhandbuch stand wiederum, dass man es anscheinend auch für Video-Signale nutzen kann (Scart auf VGA z.B.). Tja, jetzt weiß ich nicht genau, was ich nutzen soll und ob der VGA-Eingang wirklich für Video-Signale taugt.
Da mein DVD-Player ja ein VGA-Out besitzt wäre ja eigentlich ein VGA-VGA Kabel optimal. Oder doch besser VGA-YUV?

Wär nett, wenn ihr mir da mal einen Ratschlag geben könntet.

Greez,
cake

p.s.: Hier gibt's ein englisches Manual zum PLV-Z1: http://www.sanyo.com/business/office/projectors/home_theater/downloads/PLV-Z1OM.pdf


[Beitrag von cake am 19. Mrz 2004, 12:54 bearbeitet]
eox
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2004, 00:39
kauf einfach VGA zu VGA das klappt und bietet in dem falle das beste bild.
YUV ginge auch aber nicht vom VGA am DVD aus da muss der auch noch YUV ausgang haben.
jd68
Inventar
#3 erstellt: 20. Mrz 2004, 01:44
Hallo Cake,

meiner Meinung nach ist es nicht so einfach wie eox denkt.

Der VGA-Eingang des Z1 erwartet entweder ein VGA-Signal oder ein RBG-Signal (vom Scart-Ausgang des DVD-Players). Zweiteres fällt in deinem Fall weg, da RGB interlaced ist. Ich bin mir nicht sicher, ob das Progressive-Ausgangssignal deines Xoro einem VGA-Signal entspricht und vom Z1 richtig interpretiert wird. Steht im Manual des DVD-Players vielleicht, wo man das Signal des VGA-Ausgang anschließen soll bzw.welchem Format (z.B. 576p) es entspricht?

Am besten wäre, du probierst das ganze mal mit einem alten VGA-Kabel aus und schaust, ob die Bilddarstellung auch flüssig (sofern überhaupt ein Bild da ist).

Um dich ein bißchen aufzumuntern: Es gibt viele Leute, die den Z1 mit einem chinesischen DVD-Player progressiv betreiben und die haben alle keinen YUV-Ausgang sondern nur - wie du - einen VGA-Ausgang.

Schau doch mal bei www.beisammen.de vorbei, da findest viel mehr Informationen. Dauert nur etwas, da du als Gast die Suchfunktion nicht verwenden kannst.

Ciao,
Jens
eox
Inventar
#4 erstellt: 20. Mrz 2004, 16:27
naja wenn der DVD-player ordentlich arbeitet (davon muss ich nunmal ausgehen, meine glaskugel ist gerade kaput ;)) dann sollte das progressiv signal das der vga ausgang am dvd-player ausgibt, min 30kHz haben und somit auch darstellbar sein auf dem Z1.

ach so VGA und RGB vom scart ist das gleiche, mit dem kleinen unterschied das VGA vom pc min 30kHz hat also progressiv ist und noch VH sync haben, scart RGB hat in der regel 15kHz und nur ein sync signal auf FBAS.
mr.pink
Stammgast
#5 erstellt: 20. Mrz 2004, 18:15
Hi,

ich sehe auch kein Problem darin, daß der Z1 das Signal annimmt - da stimme ich eox absolut zu.

@cake:
Hast Du im Auswahlmenü für den Computer-Eingang die Option "RGB/Scart"? Falls nicht, dann hast Du die alte Z1-Version, und dann würde ich an Deiner Stelle definitiv nicht über VGA in den Z1 gehen (Tearing, Micro-Ruckler). Wenn Du die neue Version des Z1 hast, würde ich das mal testen, das soll ganz gut laufen, allerdings ist auch nicht jeder mit dem VGA-Eingang des neuen Z1 zufrieden.

Gruß,
Mr. Pink


[Beitrag von mr.pink am 20. Mrz 2004, 18:16 bearbeitet]
cake
Neuling
#6 erstellt: 25. Mrz 2004, 12:13
Hi Leute!

Tausend Dank für Eure Antworten. Ich werde am Wochenende mal den VGA-Eingang mit meinem Monitorkabel testen. Dann weiß ich definitiv mehr. Woran erkenne ich denn, ob ich einen "alten" oder "neuen" PLV-Z1 besitze? Gibt es da tatsächlich zwei Versionen?
Werde meine Erfahrungen mit dem Eingang dann hier posten!

Gruß
cake
mr.pink
Stammgast
#7 erstellt: 25. Mrz 2004, 12:18
Hi cake,

wer lesen kann ist klar im Vorteil:


Hast Du im Auswahlmenü für den Computer-Eingang die Option "RGB/Scart"? Falls nicht, dann hast Du die alte Z1-Version


Gruß,
Mr. Pink
cake
Neuling
#8 erstellt: 25. Mrz 2004, 18:16
jaja, das mit dem lesen ist so eine sache... sorry, hab's übersehen. was genau meinst du mit "Auswahlmenü"?
mr.pink
Stammgast
#9 erstellt: 25. Mrz 2004, 18:29
Hallo cake,

wenn Du im Menü den Eingang auswählst, hast Du ja sowohl für Input 1 als auch für Input 2 verschiedene Optionen (z.B. bei Input 1 Video, S-Video, Component/YUV, Auto, ...). Bei Input 2 müßtest Du dann die Auswahlmöglichkeit haben. Alternativ siehst Du es auch an der Geräteunterseite, wenn die Gehäusenummer 101 ist hast Du die neue Version.

Gruß,
Mr. Pink
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sanyo PLV Z1 Bild skalieren?
Alexius77 am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  5 Beiträge
VGA oder YUV
Pepilton am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  14 Beiträge
Sanyo PLV-Z1 und Tevion DVD Player
Fabius am 16.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  5 Beiträge
Progressive Scan JVC DR-MH 30 + Sanyo PLV-Z1
jeanmarc am 25.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  3 Beiträge
Sanyo PLV-Z1 - Deinterlacer ausschaltbar?
Chlodwig am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  3 Beiträge
Darstellungsprobs bei Sanyo PLV Z1
Alexius77 am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  2 Beiträge
Lampenstundenzähler Sanyo PLV Z1
Melzman am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  7 Beiträge
Sanyo PLV-Z1
Flint am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  11 Beiträge
Lampe Sanyo PLV Z1
dvddiego am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  6 Beiträge
PLV-Z1 Unscharf
Steast am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.518 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedGregoryBer
  • Gesamtzahl an Themen1.467.000
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.897.849

Hersteller in diesem Thread Widget schließen