Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 26 27 28 29 30 31 32 Letzte |nächste|

Samsung SP-A600B

+A -A
Autor
Beitrag
ATMOSS
Inventar
#1451 erstellt: 17. Feb 2012, 08:40

cynric schrieb:
Oha. Nach meinen Erfahrungen mit dem Samsung Support für Drucker-Verbrauchsmaterialien ahne ich schreckliches für die Ersatzlampenversorgung...

Naja nicht nur da.

Lies Dir mal die Beiträge von SAMSUNG Blu-Ray Player und Fernseher durch...

Service Wüste SAMSUNG
dawn
Inventar
#1452 erstellt: 17. Feb 2012, 12:36
Glaub ich nicht. Die Preise für die Ersatzlampen sind absolut im Rahmen. Und vielleicht gibt´s auch bald noch günstigere Nachbauten. Die Birne selbst ohne Gehäuse ist von Philips und die gibt´s auch einzeln: http://www.qualitylamps.eu/product.php?productid=66219
sensor1
Inventar
#1453 erstellt: 17. Feb 2012, 17:32
Hi

da könnte man sich ja glatt eine hinlegen für Gut.

@dawn, hast Du da schon mal bestellt?

MfG sensor
dawn
Inventar
#1454 erstellt: 18. Feb 2012, 00:21
Nein, den Shop kenne ich selbst nicht. Es gibt ihn aber wohl schon seit ein paar Jahren und negative Berichte darüber findet man nicht, was vermutlich eher ein gutes Zeichen ist. Das ist jetzt aber reine Spekulation von mir.
sternblink
Inventar
#1455 erstellt: 19. Feb 2012, 13:48
Hallo,


sensor1 schrieb:
da könnte man sich ja glatt eine hinlegen für Gut. @dawn, hast Du da schon mal bestellt?


ich würde empfehlen, sich erst dann eine Ersatzlampe zuzulegen, wenn das Ende der alten absehbar ist. Die meisten Shops geben nur zwischen 3 und 6 Monate Garantie auf die Teile. Wenn die jetzt ein Jahr im Schrank liegt und nach Einbau nur 10 h läuft, hat man echt ein Problem.

In meinem Sony ist auch ein Philips-Brenner und der hat 4000 Std. gehalten auf 2m. Dann war er mit einfach zu dunkel.

Es gibt hier im Forum einen Ersatzlampen-Thread, da haben mehrere Leute schlechte Erfahrungen mit einem Händler im Ausland gemacht. Deshalb würde ich eher bekannte Shops wie HCinema oder Mercon24, wo ich bisher mehr Positives gelesen habe. Die verkaufen auch nackte Brenner oder Hybrid-Module. Meine 2 letzten Lampen habe ich über Amazon bezogen, war aber Zufall.
MfG,
Volkmar
trancemeister
Inventar
#1456 erstellt: 20. Feb 2012, 13:27
Für meinen letzten Projektor habe ich mir eine Ersatzlampe gekauft
als ich sie sehr günstig (150€ inkl. Gehäuse) bekommen konnte.
Habe dann einfach die 2 Jahre alte Lampe rausgenommen und als Ersatzlampe in den Schrank gelegt.
So hatte ich dann wieder eine frische Lampe und quasi die Garantiezeit "genutzt".
Würde ich bei einer guten Gelegenheit mit meinem jetzigen Projektor wieder so machen.
Die moderat gebrauchte Backup-Lampe wird übrigens auch beim Verkauf gerne gesehen.


[Beitrag von trancemeister am 20. Feb 2012, 13:28 bearbeitet]
Tw10
Inventar
#1457 erstellt: 20. Feb 2012, 13:57
Bin jetzt bei 1917h auf dem Proki

Da ich mir dieses Jahr keinen neuen Projektor kaufen werde, ist mir das Geld einfach nicht Wert. Sondern lieber mit Swans RM600 zulege. Werde ich mir ab 2.000h eine neue Lampe (natürlich original) zulegenn. Bin mal sehr auf das frische Bild gespannt. Da ich aber im Moment nicht so viel gucke ~10-15h Woche, wird es noch nen bissl dauern.
Crouti
Ist häufiger hier
#1458 erstellt: 20. Feb 2012, 21:55

Tw10 schrieb:

Werde ich mir ab 2.000h eine neue Lampe (natürlich original) zulegenn. Bin mal sehr auf das frische Bild gespannt.


Ein Vergleichsbericht wäre da natürlich sehr interessant für uns Sammy Besitzer.
JTR1969
Inventar
#1459 erstellt: 23. Feb 2012, 14:24
Ich möchte noch mal auf die chromatische Aberation zurück kommen. Das Erscheinungsbild ist ja, dass weiß und magenta und cyan nicht deckungsgleich erscheinen (siehe PC Desktop bzw. Gittertestbild). Es sieht also aus wie ein Konvergenzfehler, kommt aber bei einem 1 Chipper vom Objektiv.
Im Film eigentlich nicht auffällig, aber dafür mit dem PC, falls man z.b. einen Powerpointvortrag macht bzw. irgendwas mit Text wiedergibt.

Bei mir sind es etwa 2 Pixel versatz.
Liegt das noch innerhalb der Toleranz, oder sollte ich das in der Gewährleistung als Mangel angeben?
Prinzipiell könnte ich den Beamer sogar noch zurückgeben, da Amazon 4 Wochen Rückgaberecht einräumt. Blos ein Ersatzgerät würde ich wohl nicht mehr bekommen, da die Dinger ja jetzt wohl endgültig vergriffen sind.
Holzkuckuck
Ist häufiger hier
#1460 erstellt: 23. Feb 2012, 15:51
Könntest du ein Foto (eventuell mit dem Gittertestbild des Beamer) von der chromatischen Aberation machen? Wäre interessant mit meinem Beamer zu vergleichen - wenn es da auch gleich stark ist dann wird ein Umtausch (der ja eh nicht mehr wirklich möglich ist) auch nichts bringen.

mfg.
Holzkuckuck
JTR1969
Inventar
#1461 erstellt: 24. Feb 2012, 17:20
Glaube auch nicht, dass die beim Service die Optik tauschen würden.
Wieviel Pixel bzw. Bildpunkte Versatz sind es denn bei dir beim Gitterbild im Menü? Das kannst du doch leicht "abzählen". Leider kann ich im Moment keine Fotos machen, da ich erst wieder nächsten Donnerstag in meiner 2. Wohnung bin.

Grüße
Stefan.
JTR1969
Inventar
#1462 erstellt: 24. Feb 2012, 17:27
Übrigens habe ich gestern den Sammy gegen einen JVC HD 350 "getestet" im tiefschwarzem Heimkino eines Freundes!

Ergebnis war zwar logischerweise dass der Sammy einen im Vergleich miesen SW hat, das aber bei Maskierung bei Mischszenen relativ wenig und Tageslicht sowieso nicht ins Gewicht fällt. Bei letzterem war der Bildeindruck des Sammy mindestens gleichwertig.
Bei sehr dunklen Szenen hat der Sammy selbst mit Gamma Film nahezu alle Details wie der JVC wiedergegeben, nur bei sehr dunklen Bereichen nicht so deutlich. Er ist auf keinen Fall abgesoffen.
Die Bildtiefe in solch dunklen Szenen war natürlich beim JVC gigantisch (im schwarzen Heimkino) aber trotzdem war ich überrascht vom Sammy.
Selbst im hellen Wohnzimmer danach waren alle Details und Durchzeichnung so wie im schwarzem Heimkino, nur das Restlicht hat hier nochmal für Aufhellung des SW gesorgt. Ggf. sollte man im hell gestrichenen Wohnzimmer auf Gamma Video gehen, aber unbedingt nötig wäre es nicht .
Eins ist sicher, der Vorsprung den der JVC im dunklen Heimkino zweifelsohne hat ist nicht mehr so groß im hellen Wohnzimmer.
trancemeister
Inventar
#1463 erstellt: 25. Feb 2012, 11:09
Moin!
Ich würde -wie so oft- besonders im hellen Wohnzimmer dringend eine graue Leinwand empfehlen (wenn das Projektor Licht dazu reicht).
Der Kontrasteindruck wird dadurch merklich erhöht. Zumindest eine übergangsweise Verdunkelung des Wohnzimmers wäre natürlich trotzdem empfehlenswert!


[Beitrag von trancemeister am 25. Feb 2012, 11:10 bearbeitet]
cynric
Inventar
#1464 erstellt: 26. Feb 2012, 00:40
Hatte von euch schon mal jemand die Meldung "check fan 1" während des Betriebs? Die hatte ich eben schon zum zweiten Mal. Die Lüfter laufen aber beide und die Abluft ist nicht übermäßig heiß. Seltsamerweise ist der Fehler beide Male beim Betrieb am Composite Eingang aufgetreten, nie jedoch bei Hdmi Zuspielung. Nachdem die Meldung gezeigt wurde blinkt die LAMP Led bis der Strom einmal unterbrochen wurde und der Beamer läuft normal weiter.
Der Projektor hat gerade einmal 43 Betriebsstunden hinter sich und hängt frei und gut belüftet an der Zimmerdecke..
JTR1969
Inventar
#1465 erstellt: 29. Feb 2012, 20:57
Hallo Leute brauche dringend Input meine Rückgabefrist läuft aus.
Kann bitte jemand checken um wieviel Pixel Cyan bzw MAgenta beim weißen Gittertestbild des Beamers verschoben sind. Bei mir sinds wie gesagt ziemlich genau 2 Pixel, was schon recht viel ist.

Danke


[Beitrag von JTR1969 am 29. Feb 2012, 20:57 bearbeitet]
sensor1
Inventar
#1466 erstellt: 01. Mrz 2012, 10:06
Hi JTR1969

bei meinem ist es schätzungsweise auch so, aber da ich selten das Gitter anschaue und beim Abspann auch nicht so genau hinschaue ist mir das egal. Das Bild ist sonst OK und aus der Entfernung wo ich beim Filmschauen sitze ist es eh nicht zu sehen. Wenn Du nur Filme schauen willst sollte das kein Problem darstellen musst Du aber selbst entscheiden.

MfG sensor
Isostar2
Stammgast
#1467 erstellt: 09. Mrz 2012, 03:03
Grad bei Amazon im WHD für 565€
doclike
Ist häufiger hier
#1468 erstellt: 12. Mrz 2012, 14:39
So wie es aussieht sind nun alle weg! Glückwunsch an Alle, die noch einen ergattern konnten. Ich bin nach gute 200h vollends zufrieden mit dem Sammy und Alle, die bisher mitgeguckt haben waren auch begeistert

Leider muss ich dank Prosieben Stream einen Mädelsabend mit Germanys Next Topfmodel zugestehen.

Meine Einstellungen:

Standard Modus: Helligkeit auf 49, Kontrast: 60, Color: 50, Schärfe 25, Gamma: Video, Lampe auf Low.

Gebeamt wird auf weiße Wand, mangels WAF einer Leinwand

greetz
JTR1969
Inventar
#1469 erstellt: 12. Mrz 2012, 14:48
Also ich bin beim SAmsung geblieben. Der CA Fehler ist bei Filmwiedgabe nicht sichtbar und das ist bei mir die entscheidende Wiedergabeart. Freue mich schon auf meine Heimkinoabende. Was die Lautstärke angeht ist er nach direktem Vergleich sogar wirklich leiser als mein Epsom 4400!
Thequilo
Neuling
#1470 erstellt: 12. Mrz 2012, 19:35
kann mir jemand sagen, was denn Mitte Februar passiert ist, dass der Preis von dem Gerät auf einmal explodiert ist? Ich habe das Gerät schon länger im Auge und jetzt wollte ich kaufen und dann kostet der auf einmal fast 300 Euro mehr :/

Preisentwicklung Samsung SP-A600B


[Beitrag von Thequilo am 12. Mrz 2012, 19:44 bearbeitet]
sensor1
Inventar
#1471 erstellt: 12. Mrz 2012, 19:56

Thequilo schrieb:
habe das Gerät schon länger im Auge und jetzt wollte ich kaufen und dann kostet der auf einmal fast 300 Euro mehr :/


Hi

wenn du ihn im Auge hast geh zum Arzt las ihn raus holen und Du hast einen.

Ich habe 1100 für ihn bezahlt und war der Meinung das ich ein Schnäppchen gemacht habe.

MfG sensor
sternblink
Inventar
#1472 erstellt: 12. Mrz 2012, 20:10
Hallo,


Thequilo schrieb:
kann mir jemand sagen, was denn Mitte Februar passiert ist, dass der Preis von dem Gerät auf einmal explodiert ist? Ich habe das Gerät schon länger im Auge und jetzt wollte ich kaufen und dann kostet der auf einmal fast 300 Euro mehr :/


lasst uns raten: der Projektor wird schon längere Zeit nicht mehr produziert und deshalb sind jetzt die Lager leer?!
Irgendwann kommt bei jedem Modell dieser Punkt. Du kennst sicher den Spruch: Wer zu spät kommt, ...

Samsung will keine Heimkino-Projektoren mehr anbieten, deshalb gibt es auch keine Nachfolger. Schade eigentlich, der 600 und auch der 800 (nach Preissenkung) waren doch recht beliebt. Wieder eine Marke weniger im Consumer-Heimkino Bereich.

MfG,
Volkmar
JTR1969
Inventar
#1473 erstellt: 13. Mrz 2012, 15:08
Mensch bist du gemein

Aber wo er Recht hat, hat er Recht
sensor1
Inventar
#1474 erstellt: 15. Mrz 2012, 19:03
Hi

bin noch am überlegen mir diese von dawn vorgeschlagene Lampe zu bestellen. Da die Original Lampe auch aus China kommt sollte das doch eigentlich funktionieren.

Lampe Lampe2

MfG sensor
Crouti
Ist häufiger hier
#1475 erstellt: 17. Mrz 2012, 03:49
Jetzt ist es bei mir soweit,

nach ca. 50-70h schaltet der Sammy nicht mehr ein.
Beim Anschalten blinkt die Lamp LED druchgehend und es kommt kein Bild oder Licht von der Lampe.
Laut Manual:

"Dieser Status tritt ein, wenn der Projektor einen Vorgang vorbereitet, nachdem die POWER-Taste am Projektor oder auf der Fernbedienung gedrückt wurde."

Nach einiger Zeit blinkt dann auch noch die dritte LED. Laut Manual folgendens Problem:

Problem beim Einsatz des IC im Gerät. Informationen hierzu finden Sie unter „Maßnahme 4“.
Maßnahme 4 heißt: Ausstecken -> Einstecken. Oder Kundendienst

Kennt jemand von euch das Problem ?
Der Samsung Kundendiest kostet oder hat jemand von euch ne kostenfreie Nummer?

Ich befürchte Schlimmstes und er muss zurück zu Amazon... Garantie hab ich ja noch genug...
Crouti
Ist häufiger hier
#1476 erstellt: 17. Mrz 2012, 04:14
So jetzt kann ich gleich selber antworten .
Aber für euch vllt. auch interessant.

Lampe ausgebaut -> eine Schraube der Lampe hat den ewigen Umlauf -> vermutlich saß die Lampe nicht richtig -> Alles wieder zusammengebaut

=> Läuft wieder alles...
Lelli7
Stammgast
#1477 erstellt: 22. Mrz 2012, 09:15
Hi kurze Frage - wie check ich nochmal die Lampenstunden? War doch irgendeine Tastenkombination...

Danke
sensor1
Inventar
#1478 erstellt: 22. Mrz 2012, 09:51
Hi

einfach die INFO Taste auf der Fernbedienung drücken.

MfG sensor
Lelli7
Stammgast
#1479 erstellt: 22. Mrz 2012, 10:14
ok, dann hab ich ihn vielleicht mit meinem alten Mitsubishi verwechselt - ich hatte es komplexer in Erinnerung...Der Samsung ist auch gerade nich angeschlossen, aber wenn das wirklich so einfach geht, was ja auch sinnvoll wäre,

danke
sascha4318
Ist häufiger hier
#1480 erstellt: 26. Mrz 2012, 12:41
Hi,

was ist eigentlich der Unterschied in der Cromma Einstellung
zwischen Film und Video ?

Ich hatte die ganze Zeit eigentlich Film ausgewählt, fand das Bild aber immer etwas flach und in den dunklen Bildbereichen ohne Durchzeichnung.

In der Video Einstellung ist dies wesentlich besser !!

Nachteil ist ein Überstrahlen in hellen Bildbereichen und leicht andere Farben.
(Ich finde Grün und Gelb nicht mehr so natürlich.)

Es scheint als ob der Kontrast höher ist aber das ist es nicht alleine...

Was habt Ihr so für eine Einstellung ?
Film oder Video ?
Sascha
doclike
Ist häufiger hier
#1481 erstellt: 27. Mrz 2012, 16:40
Die Video Einstellung gefällt mir persönlich viel besser. Ich nehme auch den Standard Modus und nicht den Film-Modus. Da finde ich die Farben kühler und das gefällt mir deutlich besser, als die warmen Farben im Kino/Film-Modus.
an[Dre]
Inventar
#1482 erstellt: 27. Mrz 2012, 17:59
Hallo allerseits!
Hätte eine kurze Frage an die 600er-Besitzer: hat ihn schonmal jemand gegen einen Epson 3200 oder Acer H7531D getestet und könnte mir sagen, wo die Stärken/Schwächen gegenüber diesen Modellen liegt??
sensor1
Inventar
#1483 erstellt: 27. Mrz 2012, 18:55
Hi

+ er ist leiser

+ hat ein besseres Bild


- gegenüber dem Epson 3200 hat er RBE und kein Lenschift

MfG sensor
presi
Ist häufiger hier
#1484 erstellt: 27. Mrz 2012, 19:01
Hi,

da hat Sensor vollkommen recht.
Ich konnte das Bild zwischen dem Samsung und dem Epson schonmal vergleichen.

Wer keinen Lensshift braucht und RBE unempfindlich ist, liegt MMn beim Samsung besser.

Nur dürfte es schwierig sein, nun noch einen Samsung A600B neu zu bekommen.
Lelli7
Stammgast
#1485 erstellt: 27. Mrz 2012, 19:20
Falls es jemanden interessiert und derjenige nicht regelmäßig hier im "Suche/Biete" Bereich unterwegs ist - ich verkaufe gerade einen a600b mit nur 144 Lampenstunden.
an[Dre]
Inventar
#1486 erstellt: 28. Mrz 2012, 09:54
Würde ich denn Probleme bekommen, wenn ich den Beamer in ca. 2,00-2,20m Höhe an der Decke befestige und ca. 3,20m Projektionsabstand bis zu Leinwand hätte? Das Bild sollte ca. 2,5m groß sein (je größer desto besser).
Ich frage wegen dem Trapez bzw. dem nicht vorhandenen Lensshift (ob er sich in diesem Szenario bemerkbar macht)?
Hatte leider noch nie einen Beamer und kenne mich daher noch nicht sonderlich gut mit der Thematik aus.
Der Beamer würde fast genau über mir an der Decke hängen...daher wäre eine geringe Geräuschentwicklung schon von Vorteil
sternblink
Inventar
#1487 erstellt: 28. Mrz 2012, 10:51
Hallo,

das passt nicht, bei 3,20m Projektionsabstand kann der Samsung max. 2,10m Bildbreite beglücken. Mehr gibt das Zoom-Objektiv nicht her. Mit dem Abstandsrechner von dieser Seite:

http://www.projektoren-datenbank.com/

kannst du dir das mal angucken. Gibt noch andere, aber der ist am einfachsten.

Trapez solltest du möglichst meiden. Der Offset ist beim 600er gering. Der Abstand zwischen Bildoberkante und Projektor beträgt nur 5% der Bildhöhe. Wenn du den überkopf bei 2m aufhängst würde die Bildoberkante (bei 120cm Höhe) ca. 6cm tiefer beginnen. Das sind alles durchaus realistische Wert, denn allzu hoch sollte eine Leinwand normalerweise nicht hängen.

MfG,
Volkmar
sensor1
Inventar
#1488 erstellt: 11. Apr 2012, 19:50
Ich habe es getan

Die neue Lampe wurde heute durch DHL Express geliefert, die DHL Fahrer freuen sich immer wenn ich zu ihnen sage "Ihr seit ja schneller als die Polizei erlaubt!" Dienstag abgeschickt bei QualityLamps Mittwoch geliefert!!

DSCF1352 kl
DSCF1353 kl
DSCF1360 kl
DSCF1359 kl
DSCF1362 kl
DSCF1364 kl
DSCF1368 kl

kleiner kritikpunkt ein paar staubkörnchen, weil nicht in Folie verpackt
Jetzt muss sie nur noch funktionieren, bin mal gespannt.

Bis nachher
sensor1
Inventar
#1489 erstellt: 12. Apr 2012, 08:13
Hi,

sie leuchtet wunderbar ein wenig heller wie die alte und schnuppert ein wenig nach heißem Plastik aber das ist nur der Aufkleber auf dem Reflektor..

MfG sensor


[Beitrag von sensor1 am 12. Apr 2012, 08:14 bearbeitet]
doclike
Ist häufiger hier
#1490 erstellt: 12. Apr 2012, 09:59
Hattest du beide vorher ausgemessen oder was meinst du mit leuchtet heller?

Wäre klasse, wenn die neue Lampe heller ist, als die alte (in Neuzustand), denn mehr Licht geht beim Sammy immer !
Tw10
Inventar
#1491 erstellt: 12. Apr 2012, 16:06
Wie viel Stunden hatte deine alte Lampe denn schon drauf?

Ich bin jetzt bei über 2.000h und wollte eigentlich bei 2kh mir ne neue Lampe kaufen. Konnte mich aber nicht dazu durchringen über 200Euro für die Lampe zu bezahlen. So als Bulb lampe sieht das natürlich anders aus und der Preis stimmt meiner Meinung nach.
sensor1
Inventar
#1492 erstellt: 12. Apr 2012, 16:59
Hi

meine alte Lampe hat immerhin schon 740h runter.

@doclike, ich habe nichts ausgemessen, mit der neuen Lampe kommt mir das Bild etwas heller vor. Werde heute Abend mal mit dem Fotoapparat das Projektor interne weiße Testbild ausmessen.

MfG sensor
dawn
Inventar
#1493 erstellt: 13. Apr 2012, 18:34
Wieviel hast Du denn jetzt insgesamt bezahlt incl. Versand?

War das Umbauen der Birnen sehr fummelig oder ist das idiotensicher?
sensor1
Inventar
#1494 erstellt: 13. Apr 2012, 20:03
Hi

142,80€

es ist eigentlich keine große Sache. Vier Schrauben und gut ist, ich denke das ist auf den Bildern gut zu sehen. Die Kabelschuhe sitzen recht fest.

MfG sensor
presi
Ist häufiger hier
#1495 erstellt: 13. Apr 2012, 20:08
Hi sensor,

Danke für Deinen schönen Bericht!
doclike
Ist häufiger hier
#1496 erstellt: 13. Apr 2012, 20:23
jo sehr schöner Bericht und bei dem Preis kann man sich dann auch mal ne neue gönnen. Aber schon bei noch nichtmal 800h gewechselt? hm nunja werd denk ich auch bis ca. 2k warten.

Oder so lange warten bis eventuell in 2 Jahren mal brauchbare LEDs rauskommen!
saebi
Ist häufiger hier
#1497 erstellt: 17. Apr 2012, 18:59
Hallo Leute,

ich besitze auch einen Samsung SP-A600B und bin auch ziemlich zufrieden damit! Allerdings stimmt das Höhen-Breiten-Verhältnis nicht exakt mit meiner Leinwand überein. Das Bild ist gerade und mit minimaler Trapezkorrektur verlaufen die Seitenränder exakt plan mit der Leinwandkante. Leider ist die Bildhöhe etwas zu klein für meine Leinwand, da fehlen gut 2-3cm. In den Einstellungen finde ich leider keine Möglichkeit, das etwas zu korrigieren (minimal zu verzerren). Ist denn sowas möglich?

Danke,
Sebastian
zoppo
Stammgast
#1498 erstellt: 17. Apr 2012, 19:06

saebi schrieb:
minimaler Trapezkorrektur



Hi saebi.

Daran wirds wohl liegen!
Bitte den PJ so aufstellen das selbige nicht benötigt wird und das
Seitenverhältnis müsste wieder stimmen.

Gruß,
zoppo
tkay
Ist häufiger hier
#1499 erstellt: 17. Mai 2012, 22:56
Hallo,
hier mal ein Update zu meinem Beitrag #1241. Der Fehler mit der rot blinkenden Temp-LED nach etwa 5-10 Minuten nach Einschalten trat nach November erstmals wieder im März auf und seitdem jedes mal (was sich bei uns allerdings derzeit mit "sehr, sehr selten, genauer: 5 mal" übersetzt, da im Januar unser zweiter Sohn geboren wurde). Ich sende den Projektor jetzt ein und werde berichten. (Noch über ein Jahr Garantie)
cynric
Inventar
#1500 erstellt: 18. Mai 2012, 11:41
Ja berichte bitte mal.
Meiner zeigte 2 oder 3 mal ähnliches Verhalten. Es kam die Meldung "check fan 2" (die Lüfter liefen natürlich und die Abluft war warm, aber nicht heiß), gefolgt von permanentem Blinken der blauen Temp LED bis zur Unterbrechung der Stromversorgung. Beim ersten Mal blinkte die LED dann rot, da der Projektor nicht direkt abgeschaltet wurde. Interessanterweise trat der Fehler bisher nur bei Zuspielung über Composite auf (dafür da dann regelmäßig), HDMI lief/läuft nach wie vor einwandfrei...
Reina
Ist häufiger hier
#1501 erstellt: 31. Mai 2012, 22:38
Hi,

Was wäre denn heute ein empfehlenswertes Nachfolgemodell für den nicht mehr erhältlichen SP-A600B?
Also wenn man weiterhin nur einen rundum gelungenen Heimkinobeamer sucht, der nicht lauter, nicht viel teurer, ebenfalls farbstimmig, etwas besser im Kontrast ist und auf Spezialfeatures wie 3D oder Lens-shift verzichtet werden kann.

So weit ich gesehen habe, ist das neue günstige Universaltalgenie Optomas HD300X. Der ist allerdings schon recht teuer und in 2D viel zu hell.

Bliebe noch der Mitsubishi HC4000 DLP...

Meinungen oder andere Vorschläge?

mfg, Reina.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 26 27 28 29 30 31 32 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer zeigt einen Streifen
Sony HW55ES am PC 3D?
Fragen vor Anschaffung eines Optoma HD 131
Von Sanyo PLV-Z3 auf PLV-Z800 : unzufrieden mit Bild
OPTOMA H100 DLP HD Ready und 3D Ready : 549€
Kein 3D via Laptop, warum ?
BenQ TH681 Bildgröße ändern
Benq PB8253
Panasonic PT-AT5000E mit passiv 3D Brillen betreiben möglich?
Epson Beamer IFA 2013 / Modelle 2013

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NEC
  • Denon
  • Panasonic
  • Yamaha
  • LG
  • Sharp
  • Smart
  • Samsung

Neueste Beiträge Widget schließen

Mehr...

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder732.424 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedRobbyRobsen88
  • Gesamtzahl an Themen1.195.375
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.066.353