Falsche Verkabelung`?

+A -A
Autor
Beitrag
iKai92
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Mrz 2009, 20:03
Hallo miteinander!

Ich habe vollgendes "Problemchen"!

Und zwar bin ich vor einigen Wochen auf Digital umgestiegen.

Hab oben an der schüssel den Kopf ausgetauscht und einen Quadro Switch LNB installiert!

Bei mir im Zimmer klappt´s mit nem Digitalreceiver(reicht eigentlich!aber meine Eltern stressen:-D)

Jetzt haben wir noch 3 weitere Anschlüsse!

auf allen läuft´s egal ob digital oder analog!

nur in einem Raum bekomm ich auf vielen Sendern nur Schnee oder ein ganz schwaches bild.

Jetzt war ich heute auf dem Dach und kontrollierte alle anschlüsse! Passt alles aber bekomm immer noch nur schnee auf dem einen Raum rein.Mein Digitaler findet auch keine Sender.

Das Komische ist das Vorher alles wunderbar geklappt hat!

Und desweiteren hatten wir vorher einen Verteiler der auch die terristische Leitung aufgenommen hat. über die Antenne hören/hörten wir nur Radio in einem Raum. Jetzt war ich den dem Fachgeschäft ihres Vertrauen´s und die haben mir so eine "Welche angedreht" funktioniert auch ganz gut nur die Verschiedenen Sender Rauschen noch ein wenig! Liegt das vielleicht daran das ich diese Welche nicht geerdet habe?

Danke schon mal im vorraus für die Antworten!

Gruß iKai92
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2009, 23:24
Ich habe dich erstmal in die zuständige Abteilung geschubst

- sind oben und unten die F-stecker / Dose richtig angeschlossen bei der Maroden Leitung?
- Hat das vor der terrestrischen Weiche auch schon nicht getan?
- Was passiert wenn du den maroden Anschluss am LNB mit einem anderen tauscht?
- Diese Einspeiseweiche ... ist dass eine für alle 4 Leitungen oder nur für 1 Leitung?
--> bei einer vierfachen wird natürlich auch der Empfangspegel geviertelt (durch Verluste sogag gefünftelt) - wärent ein aktiver Multischalter eher eine Verstärkung hat.
iKai92
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Mrz 2009, 17:12
also die weiche ist für´s wohnzimmer!

und diese weiche hat 3 anschlüsse! einmal für nach unten und die anderen 2 für antenne und sat! die eine buchse geht glaube ich bis 895 Hz un die andere dann weiter bis irgendwo in den tausender bereich!

werde heute abend mal die leitungen durchmessen und mal schauen was noch unten ankommt!

was aber auch komisch ist, das ich im wintergarten manche sender empfange aber nur schwach! zieh ich nun das sat kabel aus dem receiver im wohnzimmer geht das bild weg?!

laut absprache mit meinem dad geht jede leitung seperat zu den dosen!

danke fürs rüberschubsen! ;-)

gruß iKai 92
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 03. Mrz 2009, 18:55
Ok, wenn die Anschlüsse ok sind und wenn sich beim Tausch der Abschlüsse am LNB nichts ändert, dann hast du vermutlich dass Problem, dass der Quad-LNB mehr Strom will als dein Receiver leifern kann.
Schalte mal alle anderen Receiver auf eine High-Hirizontal-Programm (ZDF / RTL / Pro7) und versuch es dann auf dem Anschluss der nicht richtig funktioniert nochmal.
iKai92
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Mrz 2009, 12:56
einfach jeden receiver auf prosieben stellen und fernseh laufen lassen?!

mhmm das funktioniert auch nicht!

kann ich mir vielleicht abhilfe schaffen indem ich einen verstärker einbaue?!

oda ist der lnb scheiße?! schließlich hab ich den ja in einem fachgeschäft ihres vertrauens gekauft?!
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 04. Mrz 2009, 15:32

iKai92 schrieb:

oda ist der lnb scheiße?! schließlich hab ich den ja in einem fachgeschäft ihres vertrauens gekauft?!


Du schreibst weder was für ein LNB du hast, noch machst du den LNB / Leitung - Test indem du die zwei Kabel gegeneinander tauschst so gehts's nicht!

PS: Außerdem wäre es nett, wenn du ab nd an mal die Shift-Tasten benützt, mit Groß-/Klein-Schreibung ist ein Text viel besser lesbar
iKai92
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Mrz 2009, 10:50
Also ich hab jetzt mal die Bezeichnung von dem LNB geholt.

Das ist ein BW 40 QS. Der war in einer weiß roten Verpackung eingepackt. Laut Hersteller hat der eine Stromaufnahme con 220 mA.

Ich denke mal das wir uns erst auf das Problem mit dem Fernseher konzentrieren sollen da das Radio ja halbwegs gut läuft.

War oben auf dem Dach und hab nochmal alle Kabel neu gemacht mit Stecker und so. Dabei hab ich dann auch mal die Leitung getauscht jedoch kam immer das selbe Fehlerbild!

Gruß Kai
KuNiRider
Inventar
#8 erstellt: 08. Mrz 2009, 00:41
Wenn die Daten diese Noname-LNBs stimmen, je nach Vrkäufer soll es sogar nur 190mA brauchen, dann ist es ok. Auch dass der Fehler nicht wandert, wenn du die Anschlüsse am LNB tauscht, schließen einen LNB-defekt aus. -> somit kann es nur das Kabel oder seine Stecker sein. Eine kleine Chnace wäre noch ein defekter Receiver, hast du mal getauscht?
iKai92
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Mrz 2009, 12:49
Ja Receiver hab ich getauscht und das Kabel von der Dose auf den Receiver auch!

Hab mal meinen Digitalen drangehangen und der hat kein Signal empfangen!
iKai92
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Mrz 2009, 23:20
hat keiner ne Idee wodran das liegen könnte?

hab keine Lust hier so en Fernsehtechniker zu beschäftigen!

Welchen Verlust sollte eigentlich so ein Kabel haben wenn ich oben was reingeb und unten messe?!
raceroad
Inventar
#11 erstellt: 11. Mrz 2009, 13:49

iKai92 schrieb:
[...] hat keiner ne Idee wodran das liegen könnte? [...]

Einen Vorschlag hast Du doch schon bekommen:

KuNiRider schrieb:
[...] -> somit kann es nur das Kabel oder seine Stecker sein. [...]

Solange die Anlage „analog“ war, gab es doch bestimmt nur zwei Kabel vom LNB zum alten Multischalter. Nach Tausch des LNBs sind zwei dazu gekommen. Bislang schreibst Du nur davon, die Zuordnung der Kabel am LNB direkt getauscht zu haben. An der Stelle, wo bislang der Multischalter montiert war, kommen doch nun vier Kabel vom LNB und vier von den Dosen zusammen. Auch dort solltest Du mal tauschen, um einen Defekt des Kabels zum LNB bzw. des F-Verbinders auzuschließen.
iKai92
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Mrz 2009, 14:14
jaa den verteiler von der analog anlage hab ich ja weg gemacht! so und als ersatz hab ich dann einfach verbinder genommen!! un dann hab ich noch 2 leitungen von der schüssel ins haus gezogen un die auch mit nem verbinder bestückt!

heute oda morgen denke ich werd ich mal die leitung nochmal messen!
iKai92
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Mrz 2009, 23:05
hallo! problem behoben!

habe einfach noch mal alle sachen kontrolliert!

jetzt funktioniert wieder alles!

bei dem radio war das Problem das wir noch einen Dämpfer installiert hatten! ;-)

danke nocheinmal für die zahlreichen antworten!

gruß

iKai92
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umstieg von analog auf digital Sat
Manny am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  8 Beiträge
digital lnb / analog receiver
CForest am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  4 Beiträge
LNB digital oder analog
achimkirkel am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  13 Beiträge
Analog auf Digital
andresen am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  3 Beiträge
Analog auf Digital umrüsten, alte Kathrein-Schüssel
sPaXtrEmE am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  6 Beiträge
haben wir analog oder digital
r2d4 am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  3 Beiträge
Analog auf digital umrüsten?
Krusinaldo am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  12 Beiträge
Problem bei Sat. Umstellung Analog auf Digital
PaterJ am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  4 Beiträge
Umstieg von Analog auf Digital
razor19 am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  3 Beiträge
Kathrein analog auf digital
Frank_OL am 25.09.2021  –  Letzte Antwort am 03.10.2021  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHoernchen117
  • Gesamtzahl an Themen1.528.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.227

Hersteller in diesem Thread Widget schließen