Welcher TWIN-LNB taugt was?

+A -A
Autor
Beitrag
Helge95
Stammgast
#1 erstellt: 12. Nov 2009, 11:52
mein derzertiger twin-lnb ist etwas in die jahre gekommen und jetzt möchte ich mir einen neuen zulegen. welcher twin-lnb taugt was? auf was sollte ich generell achten? hab nen kathi ufs 910 receiver und dachte deshalb so an diese twin-lnb´s. nur sind die ja kaum zu bezahlen.

kathrein uas 585, 572, 481
bui
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2009, 12:41
Hi Helge95,
alle LNBs mit einem guten Wetterschutz sind geeignet. Hier werden meißtens ALPS-LNBs empfohlen.
Kathrein LNBs passen ohne Adapter nur an Kathrein Antennen.

Wenn der Sat-Receiver direkt am LNB angeschlossen ist und die Antennenkabel nicht länger als 50 m sind, verwende keine LNBs mit sehr hoher Verstärkung, sonst wird der Tuner im Sat-Receiver übersteuert.
Helge95
Stammgast
#3 erstellt: 12. Nov 2009, 13:45
vielen dank für deine antwort. da müsste ich zu hause nochmal nachsehen. ich dachte so an diesen lnb:
http://cgi.ebay.de/I...TL091109192005r19540
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 12. Nov 2009, 13:48
72dB Gain ist sogar ein extrem hoch verstärkendes LNB, bei Astra 19,2° + Leitungen unter 50m wird es wahrscheinlich Probs geben.
Helge95
Stammgast
#5 erstellt: 12. Nov 2009, 14:08
wie gesagt ich müsste zu hause nochmal nachsehen. verschlechtern wollte ich mich auch nicht. wollte letztendlich noch etwas quali rausholen. derzeitige werte sind:

signalstärke: 59-63 (je nach sender)
signalqualität: 95

wie kann ich denn sehen, welche quali ich überhaupt habe und was könnte ich noch tun/einstellen um etwas mehr rauszuholen?
oben angegebene werte sehe ich nur bei "info" des jeweiligen senders und da schwankt die signalstärke.
bui
Inventar
#6 erstellt: 12. Nov 2009, 14:32
Hi Helge95,

was könnte ich noch tun/einstellen um etwas mehr rauszuholen?

Die Antenne mit dem neuen LNB exakter ausrichten. Maßgebend ist dabei die Qualitätsanzeige. Nach jeder feinen Verstellung in Azimut oder Elevation einige Sekunden warten und dann erneut ablesen.

Die Verstärkung des neuen LNB sollte nicht über 50 dB liegen!


[Beitrag von bui am 12. Nov 2009, 14:34 bearbeitet]
Helge95
Stammgast
#7 erstellt: 12. Nov 2009, 14:39
Azimut oder Elevation

häää?
bui
Inventar
#8 erstellt: 12. Nov 2009, 14:45
Hi Helge95,
Azimut = Horizontale Richtung
Elevation = Vertikale Richtung.

Siehe auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Azimut
Helge95
Stammgast
#9 erstellt: 12. Nov 2009, 15:12
ich kann ja mal gucken, ob ich nen lnb mit 0,2/50 (oder weniger) finde.
Volterra
Inventar
#10 erstellt: 12. Nov 2009, 15:42

Helge95 schrieb:
ich kann ja mal gucken, ob ich nen lnb mit 0,2/50 (oder weniger) finde.
Habe mit einer 64 und 88 Test - Schüssel und Fokusanpeilung von Astra1 alle gängigen Marken Single LNBs zwischen 50 und 76 dB Verstärkung getestet. Kabellänge 15m.

Receiver:

Dreambox, Humax, Technisat und Dbox2 unter Neutrino.

Übersteuert wurde kein Receiver.

Nimm das Twin LNB von Alps und jut isses.
bui
Inventar
#11 erstellt: 12. Nov 2009, 15:45
Hi Volterra,
guckst Du z. B. hier: http://www.amazon.de...sr=8-1&condition=new
Volterra
Inventar
#12 erstellt: 12. Nov 2009, 16:02
Sorry @bui,
was soll ich mit dem Link anfangen?
schraddeler
Inventar
#13 erstellt: 12. Nov 2009, 16:25

Helge95 schrieb:

signalstärke: 59-63 (je nach sender)
signalqualität: 95

Wenn die Anzeige in % ist, würde ich mir erstmal keine Gedanken über ein Qualitätsproblem machen und das alte LNB einfach drinlassen. Oder hast du irgendwelche Empfangsprobleme? Ich meine ich möchte dich nicht darin hindern bei nasskaltem Winterwetter ein LNB zu tauschen, aber ohne konkreten Nutzen würde ich persönlich es nicht machen.

gruß schraddeler
Masselcat
Stammgast
#14 erstellt: 12. Nov 2009, 18:50

Helge95 schrieb:
wie gesagt ich müsste zu hause nochmal nachsehen. verschlechtern wollte ich mich auch nicht. wollte letztendlich noch etwas quali rausholen. derzeitige werte sind:

signalstärke: 59-63 (je nach sender)
signalqualität: 95

wie kann ich denn sehen, welche quali ich überhaupt habe und was könnte ich noch tun/einstellen um etwas mehr rauszuholen?
oben angegebene werte sehe ich nur bei "info" des jeweiligen senders und da schwankt die signalstärke.


Gibs irgendwelche Empfangsprobleme ? wenn nein lass das alte LNB dran. never change a running system
Besseres Bild bekommt man davon nicht. In dümmsten Fall, neue Probleme.
Volterra
Inventar
#15 erstellt: 12. Nov 2009, 22:38

Helge95 schrieb:
hab nen kathi ufs 910 receiver und dachte deshalb so an diese twin-lnb´s. nur sind die ja kaum zu bezahlen.
kathrein uas 585, 572, 481

Hatte letzteres übersehen.

Die Innereien der Kathrein LNBs liefert das Unternehmen Alps.
Helge95
Stammgast
#16 erstellt: 13. Nov 2009, 09:08
probleme habe ich keine. dachte nur, wenn ich nen neuen qualitativ hochwertigeren lnb nehme, dann bekomme ich ein noch besseres bild.
eines noch. bin damals innerhalb des hauses vom dachgeschoss ins erdgeschoss gezogen. hatte damals meines erachtens ne signalstärke von ca. 87 und eine signalqualität von gleichermaßen 95 %.
25 € sind ja nicht die welt und vielleicht gibts ja doch ein qualitätsgewinn. vielleicht..!!! ist der austausch des lnb schwierig bzw. was könnte denn groß passieren?

..nur mal so aus neugier. welcher alps-twin lnb wäre denn der beste?
bui
Inventar
#17 erstellt: 13. Nov 2009, 09:43
Hi Helge95,

welcher alps-twin lnb wäre denn der beste?

Du kannst den aus meinem Link nehmen, dafür war der Link gedacht!


ist der austausch des lnb schwierig bzw. was könnte denn groß passieren?

Schwierig nicht, ggf. die F-Secker erneuern (Korrosion) und den Sat-Spiegel genauer ausrichten (bei dieser Witterung kein Vergnügen ).

Nur durch das Auswechseln des LNBs wird sich keine Bildverbesserung ergeben, es sei denn, jetzt sind massive Bildstörungen/Ausfälle vorhanden.
Helge95
Stammgast
#18 erstellt: 13. Nov 2009, 10:24
wenn ein neuer lnb keine verbesserung verspricht,dann lass ich besser die finger davon. das ausrichten der schüssel könnte ich mal bei gutem wetter versuchen.

ALLEN EIN FETTES DANKESCHÖN FÜR DIE HILFE!
Dubai-Fan
Inventar
#19 erstellt: 13. Nov 2009, 11:03
und nochmals zur erinnerung. bei digitalem empfang gibt es rein empfangsmässig kein schlechteres oder bessers bild. entweder hat man bild und ton oder eben nicht. da bringt auch ein neues lnb nichts.

da du du ja völlig genügende qualitätspegel hast, kannst du demnach die bildqualität nur mit einem besseren receiver verbessern. gibt ja da vor allem bei HDTV receivern grosse unterschiede bei SD sendern über HDMI.

musst du halt mal hier im forum in der receiver abteilung nachforschen, ob der 910er auch bei SD ein gescheites bild macht. HDVT dürfte ja sowieso supi sein.


[Beitrag von Dubai-Fan am 13. Nov 2009, 11:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Twin Lnb ?
_Marg am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  3 Beiträge
Welcher Twin LNB?
Doc67 am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 28.06.2015  –  5 Beiträge
Twin LNB, oder was?
don_bol am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  6 Beiträge
Twin receiver ohne twin lnb?
chris290802 am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  7 Beiträge
Fuba/Inverto - taugt das was?
Jalapeno am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  4 Beiträge
Twin Receiver Twin LNB nötig?
Klaus53123 am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  11 Beiträge
Welchen Twin-LNB kaufen?
Le_Freak am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  10 Beiträge
Telestar Twin LNB mist, Twin LNB Empfehlung ?
Citycruiser84 am 02.04.2017  –  Letzte Antwort am 03.04.2017  –  3 Beiträge
Welcher Multiswitch? Welches LNB?
snowfi am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  6 Beiträge
Twin oder Quad- LNB ?
birdy am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.769 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied"Casi"
  • Gesamtzahl an Themen1.532.351
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.156.428

Hersteller in diesem Thread Widget schließen