Hochwertiges SAT Komplettsystem gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
sulemann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2011, 21:07
Hallo zusammen,

aktuell habe ich eine analoge SAT Antenne mit einem Nokia Receiver installiert.

Diese möchte ich nun abschaffen und bin daher auf der Suche nach einer kompletten hochwertigen SAT Anlage.

Empfangen möchte ich 2 Sateliten und max. 4 Receiver anschließen. Da ich aufnehmen und einen anderen Sender schauen möchte, wird es ein Twin Receiver werden.

Folgende Artikel habe ich mir derzeit herausgesucht:

1 x Kathrein CAS 90
2 x Kathrein UAS 584
1 x Spaun SMS 9949 NFI
Kabel Kathrein LCD 111
Stecker EMK01
Receiver: Dreambox 8000 HD

Das Paket kostet mich um die 1500 EUR, daher die Frage, wo man am sinnvollsten sparen könnte?

Vertragen sich die Komponenten? Wie sieht es mit den LNB´s aus, Alternativen? Alps mit Adapter? Schüssel Astro oder Fuba?

Multischalter Spaun oder Kathrein?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß
Sulemann


[Beitrag von sulemann am 03. Aug 2011, 21:26 bearbeitet]
raceroad
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2011, 22:23

sulemann schrieb:
Empfangen möchte ich 2 Sateliten und max. 4 Receiver anschließen. Da ich aufnehmen und einen anderen Sender schauen möchte, wird es ein Twin Receiver werden.

- Welche beiden Satelliten möchtest Du empfangen?
- Für vier Receiver, von denen wenigstens einer ein Twin ist, reicht SMS 9949 NFI nicht aus. Den müsste man um eine Kaskade erweitern. Ein 9/6-Multischalter (alternativ 9/8) bietet sich da eher an.
sulemann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Aug 2011, 08:21
Ich möchte gerne Astra und Hotbird empfangen.

D.h. wg. Twinreceiver müsste der MS nicht 9/4 sondern 9/8 sein?

Dieses Spaun Modell sollte dann besser passen: DMS 5802 NF...oder?


[Beitrag von sulemann am 04. Aug 2011, 08:26 bearbeitet]
gdogg2003
Stammgast
#4 erstellt: 04. Aug 2011, 10:24
Bei der Produktauswahl wäre die sinnvollste Einsparung wohl die Dreambox. Ist halt auch Geschmackssache, aber rund 900 € für einen Receiver sind für die meisten recht heavy. Gucke dir doch auch nochmal die Kathrein-Receiver an. Ich bin mit meinem sehr zufrieden, weiß allerdings nicht, ob Kathrein Geräte mit Twin-Tuner im Angebot hat. Ansonsten scheinst du ja auch auf Kathrein zu schwören.
raceroad
Inventar
#5 erstellt: 04. Aug 2011, 10:42
Einsparen kannst Du auch ganz schön an der Empfangsanlage:

Gibertini SE 85 (ab ca. 80,- €), Multifeedhalter MFP 2-40 (ab ca. 12,- €) + 2 x Quattro-LNB von Alps (zusammen ab ca. 40,- € - erstes Angebot für < 10-, € ist mehr als fragwürdig). Das ist noch weniger als die CAS 90 alleine kostet. Falls doch CAS 90: Auf eine aktuelle Antenne mit schwenkbarer Wippe bestehen!

Twinreceiver zählen doppelt, für drei Single- und einen Twinreceiver brauchst Du 5 Teilnehmerausgänge, der SMS 9949 hat nur vier. SMS 5802 NF ist nur für eine Satposition geeignet. Anbieten würden sich der SMS 9807 NF oder KR 9-6 MSK von Kreiling (ab ca. 120-, €). Stecker nicht EMK01 sondern Self-Install-Kompressionsstecker EMK 20 (Kauf eines Absetzwerkzeugs sinnvoll).

Wenn ich mir jetzt einen Twin kaufen sollte, würde ich vermutlich zur Linux-Box ET 9000 greifen > HF-Thread.


[Beitrag von raceroad am 04. Aug 2011, 10:44 bearbeitet]
sulemann
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Aug 2011, 08:18
Bzgl. der CAS 90 habe ich noch eine Frage: Was heisst, auf die schwenkbare Wippe bestehen? Altes vs. neues Modell der CAS 90?

Habe am Woe mal nach Twin Receivern gegoogelt. Dream 8000 ist echt die S-Klasse, zumindest vom Preis. Alternativen gibt es ja schon einige.
Bin auch nicht sooo der PC-Freak. Wichtig für mich ist, nur, dass ich einen Sender schauen und einen anderen aufnehmen kann die Möglichkeit der Festplatte.
raceroad
Inventar
#7 erstellt: 08. Aug 2011, 10:41
Es war glaube ich erst Anfang dieses Jahres, dass Kathrein eine überarbeitete Version der CAS 90 mit schwenkbarer Wippe zur Anpassung der LNB-Positionen an unterschiedliche Elevationswinkel vorgestellt hat (> siehe S. 6 BDA neu). Bis dahin hatte die CAS 90 eine nicht verstellbare Schiene (> BDA alt)). Nicht neigbare Schiene zusammen mit festen LNB-Postitionen bedeutet, dass die Empfangsleistung, die der Reflektor bietet (größer als der einer SE 85), nicht voll ausgenutzt wird .

Du würdest mit einer alten CAS 90 mit fester Schiene keine Probleme beim Empfang von 13°+19,2° haben. Mich würde es aber stören, vergleichsweise viel Geld für eine technisch nicht ausgereifte CAS 90 alter Bauweise auszugeben. Daher würde ich beim Händler nachfragen, ob die aktuelle Version geliefert würde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Komplettsystem SAT
Ketzer2007 am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  5 Beiträge
Hochwertiges "dünnes" Koaxkabel
Ralf65 am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  7 Beiträge
Digital Sat. Hochwertiges Kabel Bildverbesserung möglich?
Phenomenon123 am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  3 Beiträge
Sat-Receiver gesucht
olimoli am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  4 Beiträge
Analoger SAT-Reciever gesucht?!
eNeMaZ am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  2 Beiträge
Digitaler SAT-Receiver gesucht
AGeo am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  2 Beiträge
Sat Reciever gesucht !
jotobi am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  4 Beiträge
Neue Sat-Anlage gesucht
MIB-K am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  2 Beiträge
HD Sat- Receiver gesucht
redy81 am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  2 Beiträge
SAT-Receiver gesucht !
UliKu am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedZiegelstein75
  • Gesamtzahl an Themen1.529.234
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.098.726

Hersteller in diesem Thread Widget schließen