Englische TV-Sender empfangen

+A -A
Autor
Beitrag
thommy125
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Jan 2012, 00:30
Ich bin mir zwar sicher, dass danach schonmal jemand gefragt haben müsste, aber ich habe nichts gefunden und woanders nur grobe Anleitungen mit denen ich als Anfänger nichts anfangen kann.

Also:

Ich möchte gerne Britische/ Englische TV-Sender (also Astra2) und weiterhin die Deutschen Sender empfangen.
Ich weiß, dass das möglich ist, nur nicht wie.

Ort: nahe Leverkusen (bei Köln)
Wir haben: Sattelitenschüssel 70cm Durchmesser (normal ausgerichtet für deutschen Empfang) mit einem LNB

Was genau muss ich machen? Ich hab gehört man kann die Schüssel "schielen" lassen.
Ich habe keinerlei Ahnung wie ich was verstelle, und weiß auch nicht was die Gradangaben bedeuten.

Bitte um eine detailierte Beschreibung
Danke
Dubai-Fan
Inventar
#2 erstellt: 09. Jan 2012, 00:40
Hallo und willkommen im Forum.

das sieht dann etwa so aus. http://www.satzentrale.de/sforum/viewtopic.php?f=10&t=561

etwas runterscrollen zum bild. hier einfach für 4 satlliten. das hauptproblem ist aber meist, eine passende multifeedschiene als zubehör zu bekommen, wenn überhaupt.


[Beitrag von Dubai-Fan am 09. Jan 2012, 00:41 bearbeitet]
thommy125
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Jan 2012, 01:02
Ah ok, also wie ich das sehe brauche ich dann einen zweiten LNB und eine Schiene zur Montage?

Wie richte ich den LNB dann aus? woher weiß ich auf wie viel Grad der steht, oder wie funktioniert das?
Die eigentliche Schüssel muss nicht gedreht werden oder?
Dubai-Fan
Inventar
#4 erstellt: 09. Jan 2012, 02:11
natürlich. jeder sat braucht ein eigenens lnb. astra 19,2 und 28,2 liegen 9 grad auseinander. die lnb's verschiebt man dan einfach auf der schiene, bis empfang kommt. die lnb's müssen dann noch mit einem diseqcschalter auf ein kabel zusammengeschaltet werden und der receiver für 2 sat's konfiguriert werden.

die schüssel muss nur gedreht werden, wenn man 28,2 in die mitte nimmt, oder beide schielen lässt.


[Beitrag von Dubai-Fan am 09. Jan 2012, 02:14 bearbeitet]
Volterra
Inventar
#5 erstellt: 09. Jan 2012, 12:58

Dubai-Fan schrieb:
natürlich. jeder sat braucht ein eigenens lnb. astra 19,2 und 28,2 liegen 9 grad auseinander. die lnb's verschiebt man dan einfach auf der schiene, bis empfang kommt. die lnb's müssen dann noch mit einem diseqcschalter auf ein kabel zusammengeschaltet werden und der receiver für 2 sat's konfiguriert werden.
die schüssel muss nur gedreht werden, wenn man 28,2 in die mitte nimmt, oder beide schielen lässt.

In Leverkusen wird Astra2D bestens empfangen.
Da kann Astra1 sogar im Fokus bleiben und das LNB für 2D wird dann östlich vom Astra1 LNB platziert.

Besser ist aber, wenn beide LNBs schielen.
Dann werden beide Positionen nur jeweils zwischen 4,5 und 7cm außerhalb des Fokus angepeilt.

In Abhängigkeit von der Feedarmlänge beträgt der Faktor in Leverkusen zwischen Astra1 und 2D = "20"
Ist der Feddarm 60cm lang beträgt der Abstand demnach 12cm.
http://sat.beitinger.de/lnb_abstaende.html

Und generelle Hinweise für Sateinsteiger neben unserer FAQ:
http://sat.beitinger.de/

Idealerweise benutzt man für die Anpeilung von Astra2D einen höhenverstellbaren Feddhalter.
Beide Positionen trennen in Bezug auf den vertikalen Winkel in LEV ca. 2Grad.


[Beitrag von Volterra am 09. Jan 2012, 12:59 bearbeitet]
thommy125
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 09. Jan 2012, 19:18
Ok, danke

Die Beschreibung ist ja schon recht detailliert.

Habt ihr eventuelle Kauftipps, welche Schienen und LNBs gut sind? oder weche zu vermeiden sind?
Ich kenne da wirklich keine Fimen o.ä.
Volterra
Inventar
#7 erstellt: 09. Jan 2012, 20:59
In Bezug auf den Multifeedhalter:

Welches Schüsselfabrikat werkelt bei Dir?
Oder nenne mal besser gleich die Abmessung der Feedarmöffnung, wo der Feedarmhalter befestigt wird.

LNB: ALPS
thommy125
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Jan 2012, 01:05
Also die Schüssel ist leider von unbekannt, soll heißen nach Suche keine Firmenaufschrift oder sonstiges zu finden

Und die Feedarmöffnung...ich weiß leider nicht was genau da mit gemeint ist. Durchmesser oder Länge des Arms?

Tut mir leid, dass ich so blöd frage, aber ich hab davon halt wenig Ahnung

Nochmal kurz zum zusammenfassen:

Ich habe hier :
Schüssel mit 70cm Durchmesser
1 LNB
2 Fernseher mit je einem Reciever (Beide sind direkt an dem einem LNB angeschlossen)

Es reicht aber vollkommen, wenn der zweite LNB nur mit einem Reciever verbunden ist

Was brauche ich genau? Welche art von LNB ist zu empfehlen? (Da gibts ja auch scheinbar endlose möglichkeiten)
Und noch so einen DiSeqSchalter?
Zur Schiene kann ich dann nacher noch genauere angaben liefern, sobald ich weiß was ich da messen soll

Nochmals vielen Dank für deine Hilfe, ist echt ein Forum hier mit Leuten, die Ahnung haben, im Gegensatzt zu manch anderem Ort im Internet.
Volterra
Inventar
#9 erstellt: 10. Jan 2012, 03:23

Und die Feedarmöffnung...ich weiß leider nicht was genau da mit gemeint ist. Durchmesser oder Länge des Arms?

Sch?ssel[
Der rote Pfeil markiert die Feedarmöffnung / Aufnahme für den Feedhalter.
meistens ist die / der Feedarm rechteckig.
Wenn das Schüssel-Fabrikat unbekannt ist, musst Du Höhe und Breite der Feedarmöffnung messen und hier mitteilen.

Es reicht aber vollkommen, wenn der zweite LNB nur mit einem Reciever verbunden ist

Kaufst Du ein Twin LNB für Astra1 von der Firma ALPS:
http://www.bfm-satshop.de/lnb/twin/alps-bste5-twin-lnb.html
Ein Ausgang wird an diesen sehr guten Schalter angeschlossen:
spaun-sar-212f[
Der zweite Twin LNB Ausgang geht direkt zum Empfangsplatz, wo Astra 2 nicht benötigt wird.

Das vom Astra2 Single LNB kommende Kabel wird an den anderen Eingang des Schalters angeschlossen.
Der versorgt dann einen Empfangsplatz mit 2 Positionen.
thommy125
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 11. Jan 2012, 17:36
Halterung

Also der Arm ist hier rund mit einem Durchmesser von ungefähr 2,5 cm (mit dem Lineal gemessen, so gut es ging)

Verkabelung hab ich so weit verstanden. Ist ja so recht simpel.
Wir haben an der Halterung ja schon einen Twin LNB, den können wir ja dann auch auf die multifeedschiene stecken.
Also brauche ich ja nur einen extra LNB (theoretisch auch Single LNB, aber Twin ist ja auch nicht schlimm)
und so eine Halterung für den neuen LNB, richtig? (Kabel und die DiSeqBox natürlich auch)
Volterra
Inventar
#11 erstellt: 11. Jan 2012, 18:58
Ich kenne nur Schüsseln mit rechteckigen Feedarmen und dann eben rechteckigen Feedhalter-Befestigungen.

Was an Deinen runden Feedarm passt, kann ev. jemand anders hier empfehlen.
barsch,
Inventar
#12 erstellt: 11. Jan 2012, 21:35

Was an Deinen runden Feedarm passt, kann ev. jemand anders hier empfehlen.


Das wird schwer! Da hilft dann nur so eine Multifeedhalter Lösung.http://www.srt-versa...ter-3-fach-40mm.html

die wird einfach am vorhandenen LNB befestigt,nicht am LNB Arm.
Dubai-Fan
Inventar
#13 erstellt: 12. Jan 2012, 02:00
nur steht bei diesen hängeadaptern meist " nicht für multifeed mit Astra 28,2 geeignet.

http://www.bfm-satsh...ultifeed-3-fach.html


[Beitrag von Dubai-Fan am 12. Jan 2012, 02:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kann keine deutschen Sender auf Astra1 empfangen
rene234 am 09.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  4 Beiträge
digital receiver, empfange englische sender
nicole28 am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  4 Beiträge
Empfange nur BBC und Englische Sender
Creativer82 am 26.03.2017  –  Letzte Antwort am 26.03.2017  –  9 Beiträge
Finde keine deutschen SAT sender
TheDuskfall am 26.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  2 Beiträge
Griechische Sender empfangen ?
Chef-6N am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  11 Beiträge
DVB - keine deutschen Sender?
holh am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  7 Beiträge
Keine deutschen Sender mit Samsung TV und Kathrein LNB
ceri008 am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  4 Beiträge
Deutsche TV-Sender in Spanien empfangen
Honscho am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  5 Beiträge
NUR englische Programme empfangbar
Katie6733 am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  4 Beiträge
SAT Anfänger! Empfange keine deutschen Sender!
cdlcsaber am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedÖsterreicherpaxy
  • Gesamtzahl an Themen1.379.885
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.283.746