Twin Tuner

+A -A
Autor
Beitrag
Lion-97
Neuling
#1 erstellt: 09. Apr 2012, 13:30
Hallo zum aller ersten Mal ,

Endlich haben wir uns zu Hause auch mal durchringen können, uns diesen Receiver zu kaufen. Es ging eigentlich nur um die Aufnahmefunktion und das gute Interface. HD, weil wir uns vielleicht bald einen HDTV kaufen wollen…
Nun habe ich mich erkundigt und der Receiver ist ein Twin Tuner. So wie ich es bis jetzt mitbekommen habe, muss man dafür zwei SAT Kabel hinten reinstecken… Wir haben aber definitiv nur ein Kabel (Am Rande: alles ist natürlich auf digital umgestellt).
Aber es gibt jetzt ja diese Ebenen, in denen die Sender aufgeteilt werden (also ZDF und ZDFneo sind z.b. auf einer Ebene). Kann man dann zwei Sender von einer gleichen Ebene gleichzeitig aufnehmen?

Also jetzt als Fragen:

1.) Kann man mit oben genanntem Receiver mit einem Sat Kabel irgendetwas gleichzeitig machen? Wenn ja, was kann man gleichzeitig machen?

2.) In welche Ebenen werden die Sender aufgeteilt?

3.) Wenn das gleichzeitige nicht funktioniert, kann man das eine Kabel irgendwie zu zwei Kabeln aufsplittern? Eigentlich brauchen wir die Funktion nicht so dringend, aber wenn das nicht so teuer ist, wäre es natürlich praktisch.

Zum Schluss: mit gleichzeitig machen meine ich natürlich immer entweder nur zwei verschiedene Sachen aufnehmen oder eine Sache aufnehmen und etwas anderes schauen

Ich habe mich zum ersten Mal mit diesem Thema ansatzweise vertraut gemacht, also habt bitte Nachsicht

Freue mich auf jede Antwort
LordElmchen
Inventar
#2 erstellt: 09. Apr 2012, 14:35
Übersicht Digitale TV-Sender - Empfangsebenen Astra 19.2° Ost

Bei einer Satleitung ist der gleichzeitige Empfang und/oder Aufnahme von 2 Programmen nur der gleichen Empfangebene möglich.
Zwei unterschiedliche Empfangebenen parallel geht nur mit getrennt Kabel.

Du musst den LNB-Ausgang des ersten Tuners (LNB1 OUT) mit dem LNB-Eingang des 2. Tuners (LNB2 IN) verbinden.
Zumindest bei den größeren iCord-Modellen ist ein entsprechends Loop-Kabel mit im Lieferumfang. Ansonsten tut es jedes halbwegs vernüftige kurze Satkabel mit F-Steckern.

Der Betrieb mit einer Sat-Leitung und 2 Tuner sowie der vorgenannten Loop-Verbindung sollte eigentlich in Bedienungsanleitung beschrieben sein. Und auch der Einrichtungs-Assi der Humax iCord's sieht diese Varienate vor.
Lion-97
Neuling
#3 erstellt: 09. Apr 2012, 15:34
Danke für die Antwort! Da ich ja nur ein SAT Kabel habe, betreibe ich den Receiver also nur über einen Tuner, oder? Was ist der Unterschied zwischen Tuner und Sat Leitung? finde ich sehr kompliziert… Sat Leitung ist doch nur das Kabel, dass ich anschließe… aber ich habe dann doch nur ein Tuner
Okay, dann kann ich immerhin schon irgendetwas gleichzeitig machen… :heil Was heißt denn auf einer Empfangebene? Gibt es da irgendeine Liste? Währe nett, wenn du mir das noch sagen könntest, wäre nämlich sehr hilfreich…
Also muss ich, um das gleichzeitige auf einer Empfangsebene zu ermöglichen, nur diese LNB OUT und IN verbinden? Ist bei meinem iCord mini ein LOOP Kabel dabei?

Danke
roft
Inventar
#4 erstellt: 09. Apr 2012, 17:34
Empfangsebene ist gleicher Transponder - mit einen Tuner kann ein Programm angesehen werden und je nach Receivertyp auch ein anderes Programm auf den gleichen Transponder angesehen werden. In der "Link" PDF Datei ist das doch nachzulesen. Ansonsten eine Suchmaschine benutzen und sich mit der Materie beschäftigen.
gabri
Stammgast
#5 erstellt: 09. Apr 2012, 17:39
und wenn du es leid bist, nur die sender anzuschauen die auf den gleichen transponder liegen wenn du aufnimmst.... hier ne lösung um aus einem kabel, 2 zu machen:

http://www.amazon.de...id=1333985793&sr=1-1

ist zwar recht teuer, aber es funzt
roft
Inventar
#6 erstellt: 09. Apr 2012, 17:50
Funktioniert aber nur, wenn der Receiver das unterstützt. Es gibt auch "Einkabel" LNB`s !


[Beitrag von roft am 09. Apr 2012, 17:51 bearbeitet]
Lion-97
Neuling
#7 erstellt: 09. Apr 2012, 18:27

roft schrieb:
Empfangsebene ist gleicher Transponder - mit einen Tuner kann ein Programm angesehen werden und je nach Receivertyp auch ein anderes Programm auf den gleichen Transponder angesehen werden.


Zusätzlich zu den anderen Fragen, war das auch eine meiner Fragen… Kann mein Receiver das? Ich habe den hier: http://www.amazon.de...id=1333988791&sr=8-1 amazon.de
LordElmchen
Inventar
#8 erstellt: 09. Apr 2012, 19:58
Bei Receivern mit signalversorgten Twin-Tunern (angestrebt bei deinem Humax) gibt es bei gleichzeitigen Empfang von 2 Programmen keine Beschränkung auf einen gemeinsamen Transponder (das gilt für einen Receiver mit einem signalversorgten Tuner). Beschränkung ist hier die gemeinsame Sat-Ebene.


Also muss ich, um das gleichzeitige auf einer Empfangsebene zu ermöglichen, nur diese LNB OUT und IN verbinden?

ja, LNB1 OUT mit LNB2 IN
Ggf. muss noch im Menü die Sat-Einstellungen geändert werden.


Ist bei meinem iCord mini ein LOOP Kabel dabei?
Loop Kabel ist laut Beschreibungen im Lieferumfang. Aber das solltest du eigentlich selbst in Erfahren bringen können indem du mal SELBST in Karton schaust. Oder mal in die Bedienungsanleitung.

Die gezeigte Stacker/Destacker-Lösung ist eine reine Ersatzlösung für die Installation ein zweites Kabel. Nur eine Ersatzlösung für ein weiters Kabel ist nur die halbe Miete. Eine freier Ausgang am LNB bzw. Multischalter wird auch hier benötigt.
Stacker/Destacker-Lösung sind auch nur unter gewissen Rahmenbedingen zu empfehlen (Kabelängen, Kabelqualität, keine Dosen etc.). Dafür sind sie bei allen Receivern einsetzbar.

roft hat das wohl mit einer Unicable-Lösung verwechselt. Ein anderes Thema
Lion-97
Neuling
#9 erstellt: 09. Apr 2012, 20:41
Ach das habe ich vergessen zu erwähnen, wir haben ihn zwar bestellt, aber er ist noch nicht hier… Deshalb meine etwas dümmlichen Fragen

LordElmchen schrieb:
Bei Receivern mit signalversorgten Twin-Tunern (angestrebt bei deinem Humax) gibt es bei gleichzeitigen Empfang von 2 Programmen keine Beschränkung auf einen gemeinsamen Transponder (das gilt für einen Receiver mit einem signalversorgten Tuner). Beschränkung ist hier die gemeinsame Sat-Ebene.

Damit meinst du also, dass ich auch mit einem Sat Kabel (beschränkt auf diese gemeinsame Sat Ebene) gleichzeitig aufnehmen kann? Tut mir leid, aber ich habe so die Angewohnheit, mich immer genauestens informieren zu müssen und nicht wie ein dümmling dastehen zu müssen, wenn das Gerät dann mal da ist
Da ich Anfänger bin, kommt leider bei meiner suche nur für mich unverständliches kauderwelsch raus, wenn ich nach Sat Ebenen suche… Kannst du mir sagen, welche Programme alle in was für eine Ebene gehören? Einfach nur das, nichts da mit irgendwelchen MHz wie es auf Wikipedia rauskomme
Weil du mir anscheinend die Sachen am besten nahe bringen kannst: Was ist denn der unterschied zwischen Tuner und diesem Sat Kabel? Dass man pro Programm, das man schaut, einen Tuner braucht, habe ich kapiert, aber ich habe doch nur ein Sat Kabel, wie kann ich dann zwei Tuner haben (sonst könnte ich ja nichts gleichzeitiges machen...
LordElmchen
Inventar
#10 erstellt: 09. Apr 2012, 21:30

Lion-97 schrieb:
Ach das habe ich vergessen zu erwähnen, wir haben ihn zwar bestellt, aber er ist noch nicht hier… Deshalb meine etwas dümmlichen Fragen

Das erklärt es
Es gibt leider auch genug User, die aus Faulheit "dumme" Fragen stellen


Damit meinst du also, dass ich auch mit einem Sat Kabel (beschränkt auf diese gemeinsame Sat Ebene) gleichzeitig aufnehmen kann?

ja. Genau für diesen Zweck gibt es das Loop-Kabel und ist auch in der BA entsprechend beschreiben.


Kannst du mir sagen, welche Programme alle in was für eine Ebene gehören?

siehe Link in meinem ersten Post. Die 4 Ebenen sind u.a. farbig markiert.


Was ist denn der unterschied zwischen Tuner und diesem Sat Kabel? Dass man pro Programm, das man schaut, einen Tuner braucht, habe ich kapiert, aber ich habe doch nur ein Sat Kabel, wie kann ich dann zwei Tuner haben (sonst könnte ich ja nichts gleichzeitiges machen...

Tuner sind die im Receiver eingebauten Empfänger.
Ein Tuner kann immer nur Signale einer Frequenz (Transponder) empfangen. D.h. mit einem Tuner kannst du max. nur alle Programme auf einem Transponder empfangen/aufzeichen.
Der Humax hat einen Twintuner. D.h. er besitzt zwei von einander unabhängige Empfänger. Damit kann man also gleichezeitig die Signale von zwei Frequenz empfangen.

Tuner müssen natürlich, um etwas empfangen zu können, mit einen entsprechenden Signal versorgt werden. Dafür wird ein entsprechend geeignetes Kabel mittels eines F-Stecker am Eingang des Tuners (LNB IN) angeschlossen.

Problem an der Sache ist aber, dass das Kabel immer systembedingt nur die Signale einer von vier Ebenen überträgt. Egal wieviel Tuner man an dieses eine Kabel anschliesst (bei deinen Humax in Form eines Loop-Kabel für den 2. Tuner), man kann immer nur Signale und somit die Programme nur dieser Ebene empfangen.
Diese Einschränkung kann man nur umgehen indem man den 2. Tuner mit einem zweiten unabhängigen Kabel mit Signalen einer weiteren der verbleibenen 3 Ebenen versorgt.
Dieses 2. Kabel fehlt bei dir.
LNB oder Multischalter müssen genügend Signalausgänge bereitstellen um die Kabel dort anschliessen zu können und mit von einander unabhängigen Signalen gespeist zu werden.

Satellitenempfang für Einsteiger


[Beitrag von LordElmchen am 09. Apr 2012, 21:32 bearbeitet]
Lion-97
Neuling
#11 erstellt: 09. Apr 2012, 21:47
Danke du bist mein Held :heil Jetzt hab ich alles verstanden und den Link oben habe ich leider übersehen… Gut dann kann ich jetzt ruhigen Gewissens warten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Twin-Tuner an Hausanlage
fotia1980 am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  8 Beiträge
Twin-Tuner-Receiver, Twin-LNB und Multischalter?
xtel am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  9 Beiträge
Twin Receiver
fiedlix am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  2 Beiträge
Samsung TV Twin Tuner und Unicable
silvernight am 04.07.2015  –  Letzte Antwort am 17.07.2015  –  8 Beiträge
Twin Tuner
Keineahnung123 am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  3 Beiträge
Frage zum Topfield TF 4000 PVR plus 160 GB Satelliten-Receiver bzw. Twin-Receiver
Haleone am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  2 Beiträge
twin-tuner-sorgen
lyrabee am 23.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  5 Beiträge
Welchen (Twin) LNB?
Duckshark am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  6 Beiträge
Satanlage bringt uns zum Wahnsinn
leuchtkeks am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  2 Beiträge
Twin Tuner
biker2008 am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedtester222
  • Gesamtzahl an Themen1.529.008
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.451

Hersteller in diesem Thread Widget schließen