Medion TV + BAS 60 = Riesen Problem

+A -A
Autor
Beitrag
NDH-CW-87
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Jul 2013, 21:07
Hallo liebe Comunity,
ich habe in unserem Wohnwagen eine Satanlage mit einer BAS 60 Flachantene instaliert.
Und dazu einen Medion LED TV mit integrierten triple Tuner (MD 20255 bzw. P12095).
Beides zusammen funktioniert einfach nicht zeigt keinen hauch von Empfang am TV an.

Aber:
Die Satanlege funktioniert mit unserem anderen Fernseher + Receiver super.
Und der TV funktioniert mit unsere Sat-Anlage im Garten sowie im Haus auch Super.

Zusammen geht es nicht egal was ich auch probiert habe.
Verbindungen funktionier ja auch, kann es darann auch nicht liegen.
Was kann es nur sein? Ich bin Ratlos!!!!

MFG Christian
Duke44
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2013, 21:17
Hallo und Willkommen hier im Forum.

Wie lang ist denn das Kabel von der BAS60 zum Medion TV?
Was zeigt denn der externe Receiver beim Anschluss am gleichen Kabel für Werte bzgl. der Signalstärke und Signalqualität an?
Um was für ein Sat-Receivermodell handelt es sich?


[Beitrag von Duke44 am 16. Jul 2013, 21:18 bearbeitet]
NDH-CW-87
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Jul 2013, 21:23
Hy, ich habe es mit 2 verschiedenen Kabeln probiert 1. ca 2,5m und das andere ca 6m lang.
Der getestete Receiver ist ein Comaq und dort hatte er Signalstärke von 96% und Signalqualität von um die 75%
Am Medion TV zeigt er nur kein Empfang und 0% kein Hauch von Empfang.
Duke44
Inventar
#4 erstellt: 16. Jul 2013, 21:45
Sofern Dir ein 20m langes Koaxkabel zur Verfügung steht, probiere es einmal damit.
Ein regelbares 20dB Dämpfungsglied wäre auch geeignet.

Aufgrund der relativ kurzen Kabellänge könnte der Sat-Tuner des Medion TV übersteuert werden. Externe Receiver sind da in der Regel unempfindlicher.
NDH-CW-87
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Jul 2013, 20:44
Auf was muss ich bei dem Dämpungsglied achten und wie benutz man es richtig?
MFG
HansEberhardt
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Jul 2013, 21:12

NDH-CW-87 (Beitrag #5) schrieb:
Auf was muss ich bei dem Dämpungsglied achten und wie benutz man es richtig?
MFG
Der Dämpfungsregler wird in das Antennenkabel eingeschleift. Dann würde ich mal bei den beiden Endstellungen sowie der Mittenstellung ausprobieren, ob es Unterschiede im Empfang gibt. Danach würde ich versuchen, duch minimales Verdrehen des Reglers die Einstelliung zu finden, bei der die Signalqualität am höchsten ist.
NDH-CW-87
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Jul 2013, 21:23
Ich hab mir jetzt mal ein paar heraus gesucht. da steht überall dabei das es dafür gedacjht ist wenn man einzelne Sender nicht empfängt dies einzustellen.
Meint ihr das Hilft wirklich bei meinem Problem? Da ich ja garkeinen Emfang habe an meinem Medion TV.
Würde mir einen bestellen wenn ihr meint das es wirklich was bringt.
Ich danke euch für die Gedult und die Hilfe!

PS: währe dieser gescheit?:
Hier

MFG Christian


[Beitrag von NDH-CW-87 am 17. Jul 2013, 21:26 bearbeitet]
barsch,
Inventar
#8 erstellt: 17. Jul 2013, 21:30
Guten Abend,

Evt, sind auch deine Antenneneinstellungen im Menü falsch? Am besten hier mal posten ,was dort steht.
NDH-CW-87
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 17. Jul 2013, 21:33
Die Einstellungen habe ich schon alle durchprobiert. Sind leider nicht viele bei dem TV nur Satelit und Frequenzen. Habe den automatischen Suchlauf so wie alle Frequenzen auch manuell durchgetestet. Aber über all nichts zu finden nicht mal ein leichter Ausschlag.

Bei unseren Seceivern kann man ja noch einige LNB-Einstellungen machen, das geht am TV garnicht


[Beitrag von NDH-CW-87 am 17. Jul 2013, 21:34 bearbeitet]
barsch,
Inventar
#10 erstellt: 17. Jul 2013, 21:47
BDA Seite 30-31 --sollte unter Menü-Satelliteneinstellung-Antenneninstallation zu den gesuchten Einträgen führen.


[Beitrag von barsch, am 17. Jul 2013, 21:48 bearbeitet]
NDH-CW-87
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 17. Jul 2013, 22:10
Hab da alle Einstellungen schon durch. Schon gefühlte 100 mal auch die Erstinstalation mit allen möglichen Einstellungen probiert, aber 0 Erfolg.
barsch,
Inventar
#12 erstellt: 17. Jul 2013, 22:33
So lang du uns nicht verätst,was du genau eingestellt -probiert hast,kann hier keiner wissen ob das richtig ist oder war
NDH-CW-87
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 22. Jul 2013, 19:04
So ich hab mich mal wieder mit der Sat-Anlage auseinandergesetzt. Aber immer noch nicht weiter.
Ich habe mir vorhin ein 25m Schweiger Satkabel gekauft mit vergoldeten Verschraubungen. Immer noch kein Erfolg in sicht.
Also ich habe den TV wie folgt eingestellt:
Erstinstalation -> Deutsch -> Sattelit -> ein Receiver mit TV
Dann kommt die Sateliten Einstellungseite auf Astra 19,2E und wie an meinen beiden Hausfernsehern auf Frequenz 12692 H 22000 -> Resultat = Signalstärke + Signalqualität jeweils gleich 0
Habe dann den automatischen Suchlauf laufen lassen -> Resultat = bei 105 Transpondern immernoch 0
Dann per Hand alle Transponderdaten die im der Liste sind durchsucht -> Ebenfalls 0
Vorinstalierte Programmliste instaliert -> kein Unterschied

Dann habe ich den TV an das Satkabel meines KüchenTV angeschlossen und Bild und Ton sofort da!
Habe dann die Satanlage an den Küchen TV angeschlossen und zeigt sofort 60% und 14% an ohne große Ausrichtung!

Jetzt wieder den Medion und die BAS60 zusammen geschlossen immer noch NIX !!!!

Was kann es denn sein? Ich will in 2 Wochen in den Urlaub da muss das funktionieren, will mir nicht nochmal für nen haufen Geld was neues holen
NDH-CW-87
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 23. Jul 2013, 19:11
Hat den keiner eine Idee????
KuNiRider
Inventar
#15 erstellt: 24. Jul 2013, 09:35
Wie alt ist denn deine BAS?
-> hat die schon ein LNB mit 9,75/10,6GHz LO?
--> Was steht im Sat/LNB-Menü des funktionierenden Receivers?
--> Funktioniert dieser Receiver in der Küche?

Was aufgefallen ist, ist die BAS wirklich genau ausgerichtet, den 75% Qualität sind mies und 96% Pegel für viele Flat-TVs eher zuviel so dass es in Kombination durchaus zu keinerlei Empfang kommen kann.

Immer wieder kommt es bei Flachschüsseln aller Fabrikate zu stark nachlassenden Leistungen, weill durch eingedrungenen Feuchtigkeit die internen Leiterbahnen zerstört wurden -> Was zeigt die Sichtprüfung?
NDH-CW-87
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 25. Jul 2013, 14:55
Die BAS60 ist 4 Jahre alt laut dem Verkäufer.
Auf dem LNB steht 10,7 - 11,7 / 11,7 - 12,75 GH
Die Antenne und LNB sehen augenscheinlich wie neu aus.
In der Küche zeigt der Receiver auf jeden Fall ein Signal an, ich habe die Antenne aber nicht groß ausgerichtet.
Ich hatte sie aber auch gleich nach dem Kauf, im Garten getestet mit dem dortigen Receiver und richtig ausgerichtet, da hatte ich gute Werte, sowie Bild und Ton.

Die Werte am Receiver:
LNB Frequenz 9750 / 10600
Frequenz 12544
Symbolrate 22000
Pol. H
DISEqc 1 / 4
Video PID 0255
Audio PID 0256
PGR PID 0255
TELE PID 0032
Sub PID 0032

Am TV kann man nur die Frequenz einstellen und die Polarisation, mehr nicht. und da habe ich die selben wie beim Receiver genommen, aber kein Erfolg. Daraufhin alle anderen per Suchlauf und Manual durch getestet was auch nichts brachte.
KuNiRider
Inventar
#17 erstellt: 25. Jul 2013, 15:12
Wenn der Receiver an der anderen Anlage funktioniert und an der BAS, dann ist es der TV! Seine Einstellungen sind die normalen Standarteinstellungen.
Die LNB Frequenz 9750 / 10600 muss aber anwählbar sein, heist nur manchmal auch nur 'Universal' / 'Universal 1'
Ebenso gibt es immer den Menüpunkt: LNB-Spannung: AUS/AN
die schaltet sich bei manchen Geräten auf Aus - wenn man mal beim Einstecken einen Kurzschluss gebaut hat.
Wenn es nicht zu finden ist, solltest du mal die Medion Hotline bemühen, evtl. gibt es ja auch eine nachgebesserte Software für den TV
NDH-CW-87
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 25. Jul 2013, 20:15
An dem TV gibt es keine weiteren Einstellmöglichkeiten wie den Satellit und die Frequenz.
Auch im Handbuch ist da nichts zu finden.
Duke44
Inventar
#19 erstellt: 26. Jul 2013, 06:07
Moin,

stell mal bitte ein Foto von dem Untermenü ANTENNENINSTALLATION ein.

Menü --> SATELLITENEINSTELLUNGEN --> ANTENNENINSTALLATION
NDH-CW-87
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 26. Jul 2013, 07:43
Medion BAS60
So hier das Bild wie angefordert.
Gruß
KuNiRider
Inventar
#21 erstellt: 26. Jul 2013, 08:41

KuNiRider (Beitrag #17) schrieb:
Wenn es nicht zu finden ist, solltest du mal die Medion Hotline bemühen, evtl. gibt es ja auch eine nachgebesserte Software für den TV

außer es gäbe noch ein 'LNB-Menü' wo das gesuchte steht.
Wenn du ein Voltmeter hast, kannst du auch mal prüfen ob der Medion überhaupt LNB-Spannung rausgibt, bei diesem Transponer (u. a. BBC / CNBC) müssten zwischen Schirm und Innenleiter 14V zu messen sein.
Duke44
Inventar
#22 erstellt: 26. Jul 2013, 14:59
An dieser "TV-Gurke" kann man aber auch gar nix vernünftig in dieser Richtung einstellen.

Wenn Du seitens des Herstellers keine weitere adäquate Hilfe bekommst, solltest Du Dich nach einem anderen TV umsehen,
Mit nur "Laut und Leise" und "Programm hoch, Programm runter" ist solch ein Gerät leider eine klare Fehlinvestition.
NDH-CW-87
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 26. Jul 2013, 16:05
Das hört sich ja nicht gut an
Zur not muss ich dann wohl doch noch nen Receiver davor hängen, was ich eigendlich nicht mehr wollte.
Aber wird halt günstiger wie nen neuer TV.
KuNiRider
Inventar
#24 erstellt: 26. Jul 2013, 16:28
Was sagt denn nun Medion dazu?
Ich finde es nicht gut, wenn diese Billgheimer mit so einem Pfusch davonkommen.
Entweder sollen die das Gerät funktionsfähig machen <-> oder zurücknehmen!
NDH-CW-87
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 28. Jul 2013, 15:51
Ich hab eine Mail geschrieben aber bis jetzt noch keine Antwort. Die Hotline werd ich nicht anrufen bei dem Minutenpreis!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Flachantenne Kathrein BAS 65
starki am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  8 Beiträge
Kathrein Flachantenne BAS 65
Backsmann am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  3 Beiträge
Unterschied Kathrein BAS60 zu Bas 62
quierschda am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  16 Beiträge
EPG Problem Medion P24200
Weissblauefreude am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  2 Beiträge
RIESEN PROBLEM Grundig Micro 1650
GTHZecke am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  11 Beiträge
Medion Receiver
Diana_ am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 30.03.2016  –  2 Beiträge
RIESEN PROBLEM MIT NEUER TV KARTE DVB-S
jhaa am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  6 Beiträge
Probleme Empfang mit Medion TV (Horizontal 22000)
kaykay1 am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  17 Beiträge
TRUSAT 600 vs. Kathrein Bas 65
quierschda am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  7 Beiträge
Medion sat
dividi am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.996 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedSpacefish91
  • Gesamtzahl an Themen1.439.202
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.385.716

Hersteller in diesem Thread Widget schließen