SAT Empfang sporadisch schlecht

+A -A
Autor
Beitrag
Hubertus123*
Neuling
#1 erstellt: 26. Aug 2014, 09:43
Hallo Leute,

folgendes Problem mit folgenden Komponenten:

Kathrein CAS80
Kathrein UAS 585 Quad LNB
Kathrein Mast 2,0m
Kathrein Montage-Set
Kathrein Kabel + No-Name Kabel

mit

2x Golden Media Hypercube Receiver in Betrieb.

Unabhängig vom Wetter haben wir teilweise auf HD sowie bei den normalen Sendern enorme Empfangsschwierigkeiten (Grüne/Lila Striche die das Bild und Ton verzerren). Die Sender gehen sporadisch nicht und wenn man sie kurze Zeit später anschaltet läuft wieder alles wie gewohnt. Die Schüssel wurde durch einen Elektriker mit Messgerät eingemessen und ergab anfangs einen Wert von 71% direkt an dem LNB.

Jemand eine Ahnung wonach ich mal schauen könnte um den Fehler einzugrenzen ?

Ich freue mich über jede hilfreiche Antwort

Edit: Ich kann z.B. Sat 1 Austria oder ProSieben Austria sehen, habe ich da den Fehler gefunden ? Hat Austria eigenen Satellit und strahlt auch fast die selben Kanäle wie Astra 19.2E aus ?

Danke im vorab

LG
Hubertus123


[Beitrag von Hubertus123* am 26. Aug 2014, 10:18 bearbeitet]
Volterra
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2014, 13:38
Ein Profi - Messgerät zeigt die Signalqualität in dB an.
75% sagen mir nix.

Könnte möglicherweise ein F-Stecker Problem sein.
Wer hat die F-Stecker montiert?

Heutzutage verwendet man solche Stecker:
http://www.antennenland.net/Cabelcon-SelfInstall-F-56-51
Gibt es Dosen?

Kannst du einen Receiver mal woanders testen
oder kannst du dir einen anderen Receiver zu Testzwecken ausleihen?

Edit: Ich kann z.B. Sat 1 Austria oder ProSieben Austria sehen, habe ich da den Fehler gefunden ?
Hat Austria eigenen Satellit und strahlt auch fast die selben Kanäle wie Astra 19.2E aus ?

Sat1 und Pro7 Austria wird via Astra 19,2 über das H/V Band gesendet und nicht über einen anderen Satelliten:
ftp://ftp.backschues.net/pub/sat/doku/ebenen_192e.pdf
Siehe die blau markierte Übersicht.
Was zeigt denn der Receiver unter Signalqulität an,wenn Sat1 Austria eingeschaltet ist?
Hubertus123*
Neuling
#3 erstellt: 26. Aug 2014, 15:46
Die alte Generation F-Stecker werden verwendet und wurden vom Elektriker montiert.
Vor dem einen Receiver sitzt noch eine Dose, vor dem anderen nicht.

Mal sehen ob ich Leihweise einen Receiver organisieren kann.
Die DB werden mit 7,7 angezeigt, kann das sein ?

Muss eventuell für Tuner im Receiver was spezielles eingestellt werden ? Kann man sowas über die ferne sagen ?
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 26. Aug 2014, 16:53
Jeder Receiver gibt auf Knopfdruck (rtfm ) zwei Werte aus: Signalpegel und Signalqualität
Auch wenn diese Werte sehr receiverspezifisch sind, sind sie doch wichtig für eine Ferndiagnose-

Normalerweise sollte bei dieser Außeneinheit ca 75dBµV Pegel und 13dB C/N rauskommen (richtiges Messgerät)
Volterra
Inventar
#5 erstellt: 26. Aug 2014, 17:00

Hubertus123* (Beitrag #3) schrieb:

Die DB werden mit 7,7 angezeigt, kann das sein ?
Vom Receiver oder Messgerät?
Wenn vom Profi - Messgerät - sind 7,7dB SQ viel zu wenig.

Die Untergrenze beim SD Empfang liegt bei ca. 7dB.
Etwas Regen und nix geht mehr.

Ca.15/16 dB sollten es via 80er Schüssel sein.

Wenn vom Receiver angezeigt, ist die Schüssel auch nicht richtig ausgerichtet.
Die Receiver sind zwar nur Schätzeisen, aber 7,7dB passen einfach nicht.
Hubertus123*
Neuling
#6 erstellt: 26. Aug 2014, 17:10
Hey, leichter gesagt als getan ... http://www.cynextra....cube-User-Manual.zip Das ist das Handbuch, nichts drin zu finden :-(
Hubertus123*
Neuling
#7 erstellt: 26. Aug 2014, 17:14
Alles klar, dann muss ich wohl den Elektriker nochmal ranholen.
Volterra
Inventar
#8 erstellt: 26. Aug 2014, 18:07
Wo wohnst Du?
Ich kann dir ev eine Linux/Neutrino Dbox2 ausleihen, so du denn im Ruhrgebiet wohnst.
Damit ist die Feinjustierung auf max SNR (SQ) ein Kinderspiel und das geht ratz fatz.
Ohne Techniker der sicherlich was kostet.
Oder?
Hubertus123*
Neuling
#9 erstellt: 27. Aug 2014, 06:22
Ruhrgebiet wären ca. 200 Km, dennoch Danke fürs Angebot. Aber wenn die normalen ca. 7db brauchen ist es kein Wunder das z.B. Das Erste HD dann teilweise abgehackt rüberkommt. Ich werde den selben Elektriker nochmal herkommen lassen und schauen ob wir die Schüssel dann ausgerichtet bekommen. Vielen Dank für die Hilfe

Aber ich habe auch Linux Receiver die mit Enigma 2 und Project Valerie laufen, kann man darauf kein Plugin installieren für die Empfangsqualität ?


[Beitrag von Hubertus123* am 27. Aug 2014, 07:00 bearbeitet]
Volterra
Inventar
#10 erstellt: 27. Aug 2014, 11:52
Wenn man eine Sat-Position wie 19,2 bereits anpeilt und immerhin bereits ruckelnde Bilder hat,
benötigt man einen zunächst keinen Receiver, um ein stabiles Bild zu erreichen

Den Receiver braucht man, um die maximale SQ zu erreichen.
Zwischen Maximal-Empfang (ca. 15dB) und Nichtempfang (unter 7dB) liegen bei einer 80er Schüssel ca. 8dB

Wenn sich die Antenne auf dem Dach befindet, wählst du beispielsweise ORF1 HD oder ZDF HD aus.
Dann setzt du einen Helfer vor die Box und TV, dem mit dir telefonisch verbunden ist.

Dann drehst du die Schüssel in winzigen Schritten nach links.
Nach jedem kleinen Schritt machst du 3 Sekunden Pause.
Wenn das erfolglos ist, drehst du die Schüssel nach rechts.

Ist auch das erfolglos, wiederholst du die Schritte und veränderst den vertikalen Winkel
in ebenfalls winzigen Schritten zunächst nach oben und danach nach unten.

Bleibt alles erfolglos und du bekommst kein störungsfreies Bild,
muss es andere Gründe dafür geben.

> Möglicherweise ein Hindernis - Problem???
> Auch das teure Kathrein LNB kann eine Macke haben
> Wie schon erwähnt - ein F-Stecker / Kabel Problem
> Oder ein Receiver - Problem

Sorry - aber Ferndiagnosen sind schwer.

Aber ich habe auch Linux Receiver die mit Enigma 2 und Project Valerie laufen,
kann man darauf kein Plugin installieren für die Empfangsqualität ?
Wahrscheinlich ja.
Hubertus123*
Neuling
#11 erstellt: 08. Sep 2014, 13:31
Hey, bin aus Zeitmangel noch nicht wirklich weiter gekommen. Folgende Werte kann mir aber der Receiver auf dem Programm Pro 7 anzeigen:

6.0dB
SNR: 37%
BER: 0
Signal [x]

Tunen Manueller Transponder
Satellit Astra 1KR/1L/1M/2C (19,2E)
System DVB-S
Frequenz 11836
Inversion Auto
Symbolrate 27500
Polarität horizontal
FEC Auto

Teilweise geht 6.0dB und SNR auf 0 und ist danach gleich wieder da (bei sonnigem Wetter ohne Wind...). Ist dann quasi so als würde ein Leuchtmittel flackern.

Die Nachricht nur um euch auf dem laufenden zu halten. Wenn ein Techniker das Problem löst gibt es eine weitere Meldung :-)
MichelRT
Inventar
#12 erstellt: 08. Sep 2014, 21:50
6dB sind an der Grenze Empfang/kein Empfang.
Bei digital gibt es da keinen fliessenden Übergang wie früher bei analog.
Volterra
Inventar
#13 erstellt: 08. Sep 2014, 21:57

MichelRT (Beitrag #12) schrieb:
6dB sind an der Grenze Empfang/kein Empfang.
Bei digital gibt es da keinen fliessenden Übergang wie früher bei analog.

Nein - bei 6dB (SD Empfang) wird die Grenze unterschritten, so denn der Wert von einem Profi Messgerät ermittelt wurde.
Bollze
Inventar
#14 erstellt: 09. Sep 2014, 08:28
Ab welchen C/N man ein Sender schauen kann, hängt von Modulation und FEC ab.
Es geht schon ab knapp 3 dB bei DVB-S mit FEC 1/2.
Die 11836 ist aber die Frequenz eines ARD-Transponders und dessen Empfangsschwelle (DVB-S FEC 3/4) liegt bei 5,5 C/N dB . Hat nix mit Pro 7 zu tuen.
Falls die Anzeige des Receiver tatsächlich C/N darstellt, müsste der 11836 MHz- Transponder empfangen werden ( z.B. Das Erste SD) . Das Signal hat aber keinerlei Reserven. Der BER steht ja auch auf null, also müsste auch ein Lock vorhanden sein und die Demodulation zu diesen Zeitpunkt einen fehlerfreien Stream liefern ?...
Würde die 6 dB ein Technisatreceiver anzeigen, bedeutet das dann eine mittlere Empfangsqualität und damit ist schon einiges an einer Schlechtwetterreverve verhanden. Jeder Receiverhersteller kocht hier sein eignes Süppchen mit den dB- Anzeigen.

Egal, bei den eingesetzten Material müsste in beiden Fällen deutlich mehr rauszuholen sein.

Bollze


[Beitrag von Bollze am 09. Sep 2014, 08:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sat-Empfang schlecht - Also neuanschaffung
greetzz am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  3 Beiträge
Digitaler Empfang schlecht
Wallo18 am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  32 Beiträge
problem mit empfang. bricht sporadisch ab, hd sender
c-o-b am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 02.11.2012  –  22 Beiträge
sat programme teilweisse schlecht
patrick27 am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  4 Beiträge
Schlecht Wetter Digital SAT
13MM am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  5 Beiträge
Sat-Empfang kein Empfang
Data_life am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  21 Beiträge
Panasonic TX-P46GW20 sporadisch kein Satelliten empfang
golb am 14.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.07.2021  –  4 Beiträge
Sporadisch Schlechter Empfang auch bei gutem Wetter
Revan335 am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  4 Beiträge
Bildstörungen, sporadisch am Digi-SAT
mawai am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  21 Beiträge
Probleme bei SAT-Empfang
asidfuasgsdg am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.992 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedGigaprovider
  • Gesamtzahl an Themen1.529.125
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.096.636

Hersteller in diesem Thread Widget schließen