Selfsat 0% Qualität, Signal

+A -A
Autor
Beitrag
daniels3
Neuling
#1 erstellt: 25. Nov 2014, 14:17
Hallo,

ich habe mir ein Selfsat H30D4 gekauft. Nun bekomme ich nach grober Ausrichtung 0% Signal und 0% Qualität an meinem TV-integrierten SAT-Receiver (Panasonic Vieira) angezeigt. Eigentlich gleich als wenn ich überhaupt kein Kabel angeschlossen hätte. Kann es sein dass dies aufgrund der nicht ganz genauen Ausrichtung passiert? Ich hätte eigentlich erwartet dass sich zumindest überhaupt irgend etwas tut?!

Wäre über ne kurze Antwort von erfahreneren Usern dankbar damit ich weiß in welche Richtung ich weitersuchen kann...

Viele Grüße
Daniel
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 25. Nov 2014, 14:24

Kann es sein dass dies aufgrund der nicht ganz genauen Ausrichtung passiert?


genau
wenn Du auf Deinem Balkon nur einen cm daneben bist sind das oben 50km neben dem Sateliten
am Besten einen Sat Finder benutzen
KuNiRider
Inventar
#3 erstellt: 25. Nov 2014, 16:00
bei 0% Signal hast du keine Verbindung zur Antenne!
-> vermutlich Stecker falsch montiert
daniels3
Neuling
#4 erstellt: 25. Nov 2014, 16:02
Danke erst einmal für Eure Antworten....die sich leider ein bisschen widersprechen.
Ich hätte auch erst einmal daran gedacht dass die Verbindung nicht passt.....allerdings kann man
doch bei den Steckern nicht wirklich viel verkehrt machen.....
derGraueHase
Stammgast
#5 erstellt: 25. Nov 2014, 16:38
Die Selfsat-Antennen liefern auch bei völlig falscher Ausrichtung einen hohen Signalpegel (Rauschen). Wenn die Verbindungen wirklich in Ordnung sein sollten, hat die Antenne einen Fehler.

Bei den Steckern sind schon Fehler denkbar, z. B. ein Kurzschluss durch ein überstehendes Schirmungsdrähtchen.
MichelRT
Inventar
#6 erstellt: 25. Nov 2014, 16:47
Die Selfsat hat einen so breiten Öffnungswinkel dass die Signalanzeige immer etwas anzeigen muss, vorallem in der Richtung von Astra 19.2 wo daneben einige andere Satelliten liegen.
derGraueHase
Stammgast
#7 erstellt: 25. Nov 2014, 17:54
Die bringen auch mit der Vorderseite auf den Boden gelegt einen hohen Pegel, wenn alles funktioniert. Man könnte die Funktion deshalb auch im Wohnzimmer mit einem handelsüblichen Anschlußkabel testen. Dort kommt zwar nur Rauschen, aber das mit einem beachtlich hohen Pegel. Signalqualität natürlich Null.

Dass die Öffnungswinkel groß sein sollen, kann ich nicht bestätigen. Es mag einige Nebenkeulen im Richtdiagramm geben, aber die exakte Ausrichtung stellt in der Praxis eine gewisse Geduldsprobe dar, unter anderem weil die Öffnungswinkel halt nicht sehr groß sind. Der andere Grund ist die qualitativ mäßige Halterung. Schon das Festziehen einer Mutter verschlechtert eine optimal eingestellte Signalqualität wieder etwas.
poopswindle
Inventar
#8 erstellt: 25. Nov 2014, 18:05
Macht es doch nicht komplizierter, als es ist.
Die ungefähre Position ( Richtung und Elevation ) des Satelliten ( hier 19,2° ASTRA ) sollte doch festzustellen sein.
Dann richtet man die Antenne mittels einer gedachten Längsachse in etwa oder genau auf diese Position.
Von da an sind es doch nur noch Feinjustierungen bei der Ausrichtung und der Befestigung.
Wenn aber trotzdem 0 Signal bzw Qualität vorhanden sind, dann ist auf jeden Fall, die Kabelage, insbesondere die F-Stecker zu überprüfen,
das hieße für mich, eine Steckerneuinstallation.
daniels3
Neuling
#9 erstellt: 25. Nov 2014, 18:34
Super, das hilft mir auf jeden Fall weiter. Obwohl ich tatsächlich glaube dass die Antenne kaputt ist werde ich zur Sicherheit die Kabel noch einmal abschneiden und neu aufdrehen. Dass mein Receiver/Fernseher zu wenig Strom an die Antenne bringt oder so etwas kann eigentlich nicht sein, oder? Zumal ich in den Einstellungen am Fernseher keine Wahlmöglichkeit zu "LNB Spannung" oder dergleichen habe.

Viele Grüße
Daniel
KuNiRider
Inventar
#10 erstellt: 25. Nov 2014, 20:30

daniels3 (Beitrag #9) schrieb:
Zumal ich in den Einstellungen am Fernseher keine Wahlmöglichkeit zu "LNB Spannung" oder dergleichen habe.


Das macht mich jetzt aber stutzig - normalerweise hat man schon diese Wahl aber sie steht serienmäßig auf 'Ein'!

Aber LNB steht auf 'Universal 9750/10600' oder?
DiSEqC auf aus.
Was für F-Stecker hast du und wie hast du sie montiert?
daniels3
Neuling
#11 erstellt: 25. Nov 2014, 21:36
ich habe jetzt nochmal meine Anschlüsse kontrolliert.....kann sein dass das Geflecht des Kabels beim Aufdrehen der Stecker ein wenig abgedrückt wurde....bzw. dass die Stecker ein wenig zu klein sind für das Kabel. Könnte das dazu führen dass wirklich gar kein Signal kommt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SelfSat H10D Kein Signal
Elektroboyz am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  13 Beiträge
Selfsat 30HD4 Signalstärke / Qualität
nachtclub am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  2 Beiträge
Selfsat H30D findet kein Signal
Reinsen_ am 03.10.2017  –  Letzte Antwort am 06.10.2017  –  9 Beiträge
Probleme mit selfsat ausrichten
Nana.Chemnitz_ am 31.10.2017  –  Letzte Antwort am 08.11.2017  –  3 Beiträge
Kein Signal - Pegel bei 80%, Qualität 0
meister-t am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  2 Beiträge
Sat Empfang 86% Signal - 0% Qualität
heifei7 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  2 Beiträge
Selfsat h30d4 oder Selfsat h30dQ
Jobo61 am 09.03.2021  –  Letzte Antwort am 20.04.2021  –  6 Beiträge
Selfsat ?
Munir361 am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  7 Beiträge
Selfsat
marie12 am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  7 Beiträge
Sat-Empfang Signal-Stärke gut, Signal-Qualität: 0
shutch1984 am 11.11.2019  –  Letzte Antwort am 17.11.2019  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.308 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedFlyfishing1981
  • Gesamtzahl an Themen1.535.324
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.213.209

Hersteller in diesem Thread Widget schließen