SAT Anlage Digital (alt) und Einkabel?

+A -A
Autor
Beitrag
Don_Draper
Neuling
#1 erstellt: 11. Sep 2015, 11:17
Hallo zusammen,
ich bin da nun wirklich nicht der Fachmann, deshalb suche ich hier Antworten
War auch schon bei "Fachleuten", aber jeder erzählt da was anderes!

Also: Ich kann eine Eigentumswohnung kaufen, welche in einem Objekt mit 22 anderen Wohnungen
liegt.

Im Keller eine riesige Sat-Verteileranlage, ca. 4 Jahre alt. Alle Leitungen belegt.
Nun liegt in meiner Wohnung nur ein Sat-Anschluß mit einem Kabel. Ich habe aber derzeit einen
TWIN-Receiver (2 Kabelsystem) in Betrieb und im Schlafzimmer ein Kabel direkt an den TV angeschlossen (hat SAT-eingebaut.).

Nun meine Frage:

1: reicht es, wenn ich im Keller neue Verteiler/Multischalter einbauen lasse und damit die Univabel-Fähigkeit herstelle? Dann müsste die vorhandene Anschlußleitung in der Wohnung aber 3 Receiver versorgen können (2 x Twin-Sat, 1 x Schlafzimmer).
Geht das?
2: die jetzigen anderen Eigentümer/Mieter müssen aber ihre alten Receiver weiternutzen können, da ich denen ja nicht alle neue Unicabel-Fähige Receiver kaufen kann

Gibt es für mein Problem eine bezahlbare Lösung?

Für eure Hilfe vorab lieben Dank

Donni
raceroad
Inventar
#2 erstellt: 11. Sep 2015, 13:10

Don_Draper (Beitrag #1) schrieb:
Nun meine Frage:

1: reicht es, wenn ich im Keller neue Verteiler/Multischalter einbauen lasse und damit die Univabel-Fähigkeit herstelle? Dann müsste die vorhandene Anschlußleitung in der Wohnung aber 3 Receiver versorgen können (2 x Twin-Sat, 1 x Schlafzimmer).
Geht das?

Grundsätzlich Ja. Bereits teilnehmergesteuerte Einkabelanlagen nach EN 50494 ("Unicable") können bis zu acht Tuner über ein Kabel versorgen. Mit dem neuern Standard EN 50607 (> endgeräteseitig noch nicht allzu gut unterstützt.) sind es noch mehr.



2: die jetzigen anderen Eigentümer/Mieter müssen aber ihre alten Receiver weiternutzen können, da ich denen ja nicht alle neue Unicabel-Fähige Receiver kaufen kann

Das ist der "Knackpunkt": Unicable lässt sich für Dich nur dann einfach realisieren, wenn das in Deine Wohnung führende Kabel ausschließlich dorthin führt.

Du solltest die vorhandene Anlage besser beschreiben, auch Fotos könnten helfen. Wenn Du am Wohnungsanschluss alle Programme von Astra (19,2°) empfangen kannst (Liste z.B. hier), dann wird keine statische Einkabelanlagen verwendet, und aller Wahrscheinlichkeit nach hat Deine Wohnung dann eine eigene Zuführung.


Nachtrag: Vor einem Test am Wohnungsanschluss würde ich einen Blick auf die Antennensteckdose (Deckel ab, Anzahl der angeschlossenen Kabel, Typbezeichnung suchen) werfen. Sollte doch eine statischen Einkabelanlage arbeiten, kann dafür eine Dose montiert sein, die einen Gleichspannungskurzschluss macht (= Gefahr, den Receiver zu beschädigen). Oder man testet, sofern es der Receiver zulässt, zunächst mit ausgeschalteter LNB-Versorgung.


[Beitrag von raceroad am 11. Sep 2015, 13:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umstellung Einkabel auf digital
vogge am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  12 Beiträge
Einkabel Satsystem Digital
donreg am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  10 Beiträge
Einkabel Sat system
Philr1g am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  6 Beiträge
HILFE!Einkabel analog auf Sat digital
cruiser1010 am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  7 Beiträge
Einkabel SAT Anschluss
SonjaM am 04.02.2018  –  Letzte Antwort am 05.02.2018  –  7 Beiträge
Neuling braucht Hilfe für Einkabel Sat Anlage
schnurpi2000 am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  16 Beiträge
Einkabel-Multischalter
bikertom71 am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  4 Beiträge
Einkabel - System neu einrichten
JensLi am 30.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  7 Beiträge
Einkabel-Multischalter
kathido am 06.08.2020  –  Letzte Antwort am 06.08.2020  –  2 Beiträge
Erweiterung einer Einkabel-Kopfstation durch Multischalter?
Silverio am 30.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitglieddesweil
  • Gesamtzahl an Themen1.528.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.294