DiSEqC an oder aus?

+A -A
Autor
Beitrag
Scoty
Inventar
#1 erstellt: 30. Apr 2017, 07:58
Ich habe seid wenigen Wochen Sat und verwende einen TwinLNB und Astra 19.2. So viel ich gelesen habe muss DiSEqC nur an sein wenn man eine Motorsteuerung nutzt oder mehrere LNB. Daher in meinen Fall sollte dieser aus sein. Warum ist diese Option aber standardmäßig immer an wenn man einen neuen Receiver oder TV hat? Kann was passieren wenn man die Option an lässt bzw hat das Nachteile oder sollte man DiSEqC immer auf aus stellen wenn man nur einen TwinLNB und einen Satelliten nutzt?
raceroad
Inventar
#2 erstellt: 30. Apr 2017, 08:44

Scoty (Beitrag #1) schrieb:
Warum ist diese Option aber standardmäßig immer an wenn man einen neuen Receiver oder TV hat?

Abgesehen davon, dass nicht bei allen Receivern / TVs DiSEqC standardmäßig aktiv ist, sind viele Empfangsgeräte für den Empfang von zwei Satelliten – etwa Astra 19,2° und Hotibird – vorkonfiguriert. Und dafür braucht man DiSEqC nun einmal.


Kann was passieren wenn man die Option an lässt [...]

Das Twin-LNB darf sich nicht an DiSEqC stören, denn die Verwendung von Twin-LNBs nach DiSEqC-Relais ist ein bestimmungsgemäßer Gebrauch, bei der das LNB die DiSEqC-Befehle "sieht". Extrem selten (> Ich kann mich spontan nur an ein einziges Feedback dieser Art erinnern.) kommt es vor, dass mit aktivem DiSEqC nicht auf Lowband geschaltet wird. Das ist dann aber ein unzulässiges Fehlverhalten.


[...] bzw hat das Nachteile

An einem rein spannungsgesteuerten (> also keine DiSEqC-Auswertung) LNB oder Multischalter können die Umschaltzeiten auf Lowband minimal länger sein. Aber das wären dann < 100 ms zusätzlich.


Eher Randnotiz, weil selten:

So viel ich gelesen habe muss DiSEqC nur an sein wenn man eine Motorsteuerung nutzt oder mehrere LNB.

Es stimmt, dass man DiSEqC nur dann einschalten muss. Aber es gab zumindest ein Single-LNB, welches DiSEqC zur Wahl der Ebene auswertet. Auch manche Kombimultischalter Unicable / Legacy zum Empfang nur eines Sats können die Ebenen mit DiSEqC wechseln und machen das mit DiSEqC dann auch minimal schneller.


[Beitrag von raceroad am 30. Apr 2017, 11:50 bearbeitet]
Scoty
Inventar
#3 erstellt: 30. Apr 2017, 08:53
Danke für die ausführliche Antwort.
taqqui
Stammgast
#4 erstellt: 03. Mai 2017, 07:52
Bei mir war das schon immer eingeschaltet (normaler Quad-LNB), nie irgendwelche Probleme.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Diseqc Frage
miip am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  11 Beiträge
diseqc motoreinstellung
beagle11 am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  2 Beiträge
DiSEqC-Problem
Hakke am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  3 Beiträge
LNB -> DISEQC -> ?
grimmies am 17.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  13 Beiträge
Quattro LNB an DISEqC
floyd11 am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  10 Beiträge
Welches Diseqc?
Choco am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  2 Beiträge
DISEqc Problem
Der_Reisende am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  9 Beiträge
Diseqc schalter 2/1
Silva_dS am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  3 Beiträge
diseqC für ES7090
ferry_ultra am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  8 Beiträge
DiSEqC 1.1, Nachhilfe bitte!
Demolition-Man am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.894 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedAdirmet
  • Gesamtzahl an Themen1.460.743
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.779.875