Deutsche Sender in Italien empfangen

+A -A
Autor
Beitrag
matrixx88
Neuling
#1 erstellt: 27. Aug 2017, 12:16
Hallo Zusammen,

meine Frau und ich leben aus beruflichen Gründen aktuell in Modena - Italien.
Leider bekomme ich es nicht auf die Reihe die deutschen TV Sender zu empfangen.
Ich konnte eine Zeit lang ARD und ZDF empfangen. ARD geht aktuell gar nicht mehr.

Da ich mal wieder einen Sendersuchlauf gestartet habe, mit neuen Einstellungen, geht nun gar nichts mehr.
Bevor ich eventuell einen Techniker rufe, möchte ich gern das Forum um Hilfe fragen.

Ich habe zuletzt folgenden Sendersuchlauf auf meinem LG Fernseher durchgeführt (LG 55UH750V-ZA)

1) Automatischer Suchlauf
2) Satelliteneinstellungen (7 x ASTRA 19.2E LNB Freq. 9750/10600 Transponder 12604,H,22000)
Unicable immer AUS (keine Ahnung was das ist), Motortyp auf AUS (auch keine Ahnung was das ist)
- DiSEqC auf AUS (keine Ahnung was das ist)
- DiSEqC auf A
- DiSEqC auf B
- DiSEqC auf C
- DiSEqC auf D
- DiSEqC auf TON A
- DiSEqC auf TON B
3) Sendereinstellungen: Astra 19.2 - Suche (vollständige Suche nicht gewählt)
4) Satellitenanbieter auf ASTRA (SKY-D und andere Anbieter wären die anderen Optionen)
5) Suchoption ohne Häkchen bei Netzwerksuche und Blindsuche

Resultat: Es hat endlich ARD, ZDF, Pro7 etc gefunden und listet diese in der Senderliste, aber es kommt kein Bild / Ton und ich sollte das Satellitenkabel checken....Insgesamt wurde 4118 Sender gefunden.

Ich frage mich, warum ich ZDF und ARD empfangen konnte und die anderen dt. Sender nicht??
Was mache ich falsch, bei der Sendersuche? Oder gibt es ein techn. Problem LNB / Schüssel?

Ich wohne auf Miete und kann, falls es techn. ist über meine Firma bei meinem Vermieter einen Techniker anfordern. Jedoch würde ich gerne Einstellung /- Suchfehler ausschließen.

Der Vormieter, ebenfalls Deutscher, hat in der gleichen Wohnung gewohnt und gemeint mit seinem vorprogrammierten Reciever aus Deutschland die Programme empfangen zu haben. Hierzu habe ich mir einen Anadol ADX 222s HD HDTV digitaler Satelliten-Receiver gekauft. Leider funktioniert es auch nicht.

Vorab vielen Dank für Eure Hilfe!

VG aus Italien.

Konstantin
derGraueHase
Stammgast
#2 erstellt: 27. Aug 2017, 14:44
Die Satellitenantenne ist vermutlich nicht auf Astra 19.2 ausgerichtet sondern auf Hotbird 13. Die ARD hat früher auf diesem Satelliten auch ausgestrahlt, dies aber vor einigen Monaten beendet. Das ZDF incl. neo und info müßte nach einem neuen Suchlauf auf Hotbird 13 noch zu empfangen sein


[Beitrag von derGraueHase am 27. Aug 2017, 14:45 bearbeitet]
matrixx88
Neuling
#3 erstellt: 27. Aug 2017, 14:48
Hallo Grauer Hase,

vielen Dank für deine Antwort. Welche Möglichkeiten habe ich nun? Brauchen wir eine zusätzliche Antenne oder Sat. Schüssel, welche auf Astra ausgerichtet ist?

VG

Konstantin
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 27. Aug 2017, 15:37
Ja ihr braucht eine Antenne die auf den 19,2° ausgerichtet ist. Je nach dem was für einen Anlage vorhanden ist, kann man daran eine zweites LNB anbringen und DiSEqc-Relais nutzen oder wenn es euer eigener Spiegel ist, müsst ihr nur 6° nach Osten drehen und feinausrichten.
matrixx88
Neuling
#5 erstellt: 31. Aug 2017, 19:17
Hallo Zusammen,

ich habe nochmal etwas nachgeforscht, bei meinem Kollegen, welcher zuvor in der gleichen Wohnung gewohnt hat. Er hat damals extra die Antenne ausrichten lassen und es wurde anscheinend auch ein LNB angebracht. Er hat die dt. Sender sicher empfangen und meinte es hat aber ewig gedauert bis er im TV die Frequenzeinstellungen etc gefunden hat. Erinnern kann er sich leider nicht mehr an die Settings.

Frage an Euch, wisst Ihr vlt was ich besonders beachten muss beim Sendersuchlauf. Irgendeine bestimmte Option?

Danke!

Konstantin
Bollze
Inventar
#6 erstellt: 31. Aug 2017, 21:56
Schau doch mal, was da an der Schüssel hängt, sind es mehrere LNBs und ein LNB Umschalter ? Oder ein Monoblock-LNB, es ist ein LNB mit zwei Feeds, einmal Astra 19.2 Grad und einmal Hotbird 13 Grad. Oder nur ein Single -LNB ? Der Hotbird ist in Italien sowas, wie der Astra in Deutschland.
Bei Multifeed ( Mehrsatellitenempfang) wird die Umschaltung mit Hilfe von den DiSEqC Protokoll erledigt, Ein Satellit läuft dann wahrscheinlich unter DiSEqC A und der andere DiSEqC B z.B.
Ein paar Informationen zur Schüssel und LNB(s) wären also hilfreich.
Hier kann man auch Bilder hochladen.
Um so besser die Infos, um so besser kann man analysieren und eine Lösung finden.



Bollze


[Beitrag von Bollze am 31. Aug 2017, 21:58 bearbeitet]
matrixx88
Neuling
#7 erstellt: 31. Aug 2017, 22:52
Hallo Bollze,

das mit den Bildern wird leider schwierig, da ich nicht aufs Dach sehe oder komme.
Mein Vorgänger hat mir bestätigt, dass es sich um eine ausgerichtete Sat Schüssel mit einem 2. LNB handelt. Er erinnert sich an vertikal / horizontal Einstellungen, welche nicht standard-mässig im Reciever eingestellt sind, aber angepasst werden müssen. Was das ist, weiß ich leider nicht.

Helfen die Informationen weiter?

Danke!

Konstantin
Bollze
Inventar
#8 erstellt: 01. Sep 2017, 06:55
Nicht viel. Es handelt sich um eine Multifeedanlage. Wahrscheinlich für die Satelliten Astra und Hotbird. Um damit sind die DiSEqC -Einstellungen auch zu beachten, falls hier nicht irgendeine andere Lösung gefunden wurde... ist aber sehr unwahrscheinlich. Die beiden Kabel von den LNBs sollten dann über ein LNB- DiSEqC- Umschalter/Weiche auf ein Kabel in Richtung TV zusammen geführt werden. Dieser Umschalter wird dann über das Kabel vom Receiver automatisch gesteuert. Der Receiver aber muss wissen, an welchen Anschluss der Weiche welcher Satellit hängt.

Wenn nun vertikal und horizontal nicht standardmässig sind, können sie eigentlich nur vertauscht sein. Eigentlich braucht man dann nur braucht das betreffende LNB um 90 Grad drehen und es passt wieder...
Ob nur H und V vertauscht kann ja mal testen :
Dazu nehmen wir mal den Transponder von DAS Erste in SD auf Astra seine Daten lauten 11836MHz /H / 27500.

Da wir nicht wissen, auf welche DiSEqC-Position bzw. Anschluss das Astra-LNB an den Weiche angeschlossen wurde, erstmal den Astra auf DiSEqC A einstellen und testen :
Nun den manuellen Suchlauf starten die 11836 MHz /Vertikal / 27500 eingeben, Werden keine ARD Programme eingelesen, dann vertikal auf horizontal ändern...
Bei Erfolglosigkeit, das Gleiche dann wiederholen, aber vorher den ASTRA auf DiSEqC B einstellen.
Falls im Suchlaufmenü eine Signalqualitätsanzeige vorhanden ist, mal für jeden Versuch dessen Wert aufschreiben... die Info könnte nützlich sein.


Bollze


[Beitrag von Bollze am 01. Sep 2017, 07:21 bearbeitet]
a33
Stammgast
#9 erstellt: 01. Sep 2017, 12:17

matrixx88 (Beitrag #1) schrieb:

5) Suchoption ohne Häkchen bei Netzwerksuche und Blindsuche


Also, wenn du blindsuche hast, wird's doch leichter!
Vielleicht waren die Frequenz und Hor/Vert Probleme nur da, weil der frühere Bewohner keine Blindsuche hatte, und alle frequenzen handmässig eingeben musste.

Mach erstmal Blindsuche (ohne Netzwerksuche) mit diseqc A, und dann mit Diseqc B.
Hoffentlich stellt sich dann raus, dass der eine die 13 Ost Programme gibt, und der andere die 19 ost Pogramme.

Stimmen alle frequenzen mit Kingofsat oder Flysat usw, dann kann man ein nächstes Mal auch Netzwerksuche an-haken.

MfG,
A33


[Beitrag von a33 am 01. Sep 2017, 12:18 bearbeitet]
matrixx88
Neuling
#10 erstellt: 01. Sep 2017, 20:40
Hallo Leute!

Es läuft, über die Blindsuche bei Diseqc B habe ich jetzt endlich die deutschen Sender drin!!

Danke nochmals!

Ein schönes WE und Grüsse aus Italien

Konstantin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Deutsche Sender Astra in Italien
sirpercy_2000 am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  8 Beiträge
deutsche Programme in Italien
fidi222 am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  18 Beiträge
Deutsche TV-Sender in Spanien empfangen
Honscho am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  5 Beiträge
deutsche Sender in Sizilien
motoolli am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  3 Beiträge
Deutsche Sender fehlen Sattelit
QWERTZUIOP31 am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 19.12.2014  –  7 Beiträge
Samsung UE40J6250 türkische Sender + deutsche Sender
Sader2491 am 05.07.2016  –  Letzte Antwort am 05.07.2016  –  2 Beiträge
Deutsche Sender plötzlich weg
/Mbe/ am 28.01.2019  –  Letzte Antwort am 29.01.2019  –  8 Beiträge
deutsche programme in der türkei empfangen?
devilsown am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  2 Beiträge
Sky über Astra in Italien?
schui93 am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  6 Beiträge
deutsche Sender auf Astra
zonk71 am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.190 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedReb.fri
  • Gesamtzahl an Themen1.447.600
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.545.490

Hersteller in diesem Thread Widget schließen