Frage zu Signalstärke / Qualität

+A -A
Autor
Beitrag
kickit666
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jul 2018, 21:27
Moin,

da mein altes Kabel ein kaputten Stecker hatte, habe ich ein neues verlegt. Diesmal ein teureres und dickeres.
Problem ist dass das Kabel leider um 8 Ecken rum muss, um schliesslich im Receiver zu landen. Ein geringes Quetschen/Biegen konnte ich nicht vermeiden.

Soweit alles ok, Bild kommt an, dennoch habe ich mich (leider) auf Fehlersuche gemacht, gerade weil das neue Kabel dicker ist, muss es in den engen Kurven mehr gebogen werden.

Zur eigentlichen Frage: Der am Receiver hängende TV zeigt eine Signalqualität von teilweise nur 60% an. Stärke wird leider nicht angezeigt.
Im Schlafzimmer hängt noch ein anderer (billiger) TV ohne Receiver, das Kabel geht direkt in den TV, und dort wird auf sämtlichen Sendern Signalqualität von 100% angezeigt.

- Wie macht sich die Qualität im Auge des Betrachters bemerkbar?
- Können Unschärfen, matschiges Bild und/oder gelegentliche Bildruckeln (zb bei Sportzeitlupe) Resultate sein?
- Kann es am Receiver liegen, dass die Signalqualität schwächer ist als an dem TV wo das Kabel direkt reinführt?
- Das Kabel im WHZ hat 10Meter länge, im Schlafzimmer nur 5, dort sind auch keine Ecken oder Kurven - hat die Signalqualität damit was zutun?

Bin über Austausch froh!
Danke
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 10. Jul 2018, 21:51
Die Anzeigen von TV sind kaum miteinander zu vergleichen.
--> den Schlafzimmer TV mal an den anderen Anschluß hängen

Das der ander TV keine Signalstärke anzeigt glaub ich nicht! --> rtfm

Knicke mögen Koaxkabel garnicht! enger als eine Pils-Bierflasche sollte der Radius nicht sein.

Nur 60% Qualität ist mies,-üblich sind über 90%- aber im Digitalfernsehen gibt es nur:
-tadeloses Bild
-dicke Pixel im Übergang
- kein Bild
kickit666
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jul 2018, 22:01
Wie gesagt, Knicke lassen sich leider nicht vermeiden, es sei denn ich lege das Kabel längs durchs gesamte Wohnzimmer :-)

- Das Bild ist vorhanden
- Keine dicken Pixel im Übergang sichtbar
- HD Sender tadellos. (bis auf zt Ruckeln bei Zeitlupen bei Sport)

Die SD Sender sind nicht so toll, aber das ist eher der SD Qualität verschuldet...

Zumindest finde ich keine Option bei dem einen TV die Signalstärke anzeigen zu lassen.


[Beitrag von kickit666 am 10. Jul 2018, 22:02 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 11. Jul 2018, 09:02
Ich weis nicht, was für ein Koax du genommen hast aber alle normalen 7mm Koax vertragen nur einen Radius von 3cm - darunter sind sie Kaputt. Billigkabel mit hartem Stahl-Innenleiter sogar noch viel weniger.
Der Vergleich mit dem selben Kabel einfach mal digaonal durch Zimmer verlegt, könnte klären ob das Kabel beim Verlegen beschädigit wurde.
Aber da du keine Bildstörungen hast, ist eigentlich kein Handlungsbedarf.

Zusammenhang Pegel + Qualität:
Stellt euch mal ein Blatt Papier mit Text vor.
Eine gute Qualität = C/N = SNR entspricht einem sauberen Druck mit schwarzer Farbe.
Eine mittlere Qualität entspricht einem minimal ausgefransten Druck mit grauer Farbe
Eine schlechte Qualität entspricht ausgefranstem Druck in hellgrau.
Jetzt kommt die Stärke = Pegel - die entspricht der Beleuchtung:
klein = düster / niedrig = diffus / mittel = normal hell / stark = leicht bewölkt / zu stark = Blendend

Den schwarzen Text könnt ihr fast immer lesen, bei blendender Helligkeit erst wird es schwieriger (dann hilft einen Sonnenbrille = Dämpfungsglied )
Den hellgrauen Text könnt ihr im Düstern und bei starker Helligkeit schon nicht mehr lesen ...

Aber solange der Text lesbar ist, ändert sich der Informationsgehalt nicht! Es steht immer das Selbe da, entsprechend ändert sich auch in der Bild- und Tonqualität absolut nichts.

Und einem Tuner geht es genauso wie euren Augen, je schlechter die Signalqualität ist (und je schlechter der Tuner), umso passender muss der Pegel sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Selfsat 30HD4 Signalstärke / Qualität
nachtclub am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  2 Beiträge
Signalstärke und Qualität
Jensabel am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  5 Beiträge
Kein Signalstärke und Qualität
Salva93 am 02.02.2019  –  Letzte Antwort am 02.02.2019  –  3 Beiträge
Signalstärke / qualität SAT
alrami am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  6 Beiträge
Signalstärke, aber keine Qualität
OliverK80 am 01.12.2018  –  Letzte Antwort am 01.12.2018  –  2 Beiträge
Frage zu Signalstärke
Neo1979 am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  2 Beiträge
DVB-S Signalstärke / Qualität
CineMan am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  3 Beiträge
Signalstärke 85% Qualität 0%
kandydandy am 14.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  2 Beiträge
60% Signalstärke, 0% Qualität
sinan30 am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  2 Beiträge
wechselnde Signalstärke und qualität?
MosesAK am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.870 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedKantenläufer
  • Gesamtzahl an Themen1.528.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.092.642