Senderempfang nur wenn nahe an Schüssel.

+A -A
Autor
Beitrag
SBMerlin
Neuling
#1 erstellt: 11. Jul 2018, 18:07
Hallo Profis,

ich habe eine Satschüssel angebracht und bekomme fast alle Hauptsender.
Bei Pro7 flackert das Bild "kleine Quadrate" tauchen hin und wieder auf.
Tele5 ist extrem schlecht lauter "kleine Quadrate" und knistern beim Ton.

Hatte das TV auf dem Balkon, da ist Tele5 perfekt da und Pro7. Schleppe ich das TV in ein anderes Zimmer ca 6 M + Wand weg ist Tele5 wie oben beschrieben weg. Ca 2 Meter von der Schüssel ist Tele5 da?

Arte und Phoenix , Sixx bekomme ich gar nicht rein.

aufgebaut ist Skymaster Sat DX5.
zum Test auch Quad LNB Lypsi von Hama 47497 mit Receiver ElanVision EV-8000S.

Bei beiden das gleiche Problem. Kabel neu.

Nachtrag:
Die Schüssel ist 60 cm breit und 50 cm hoch. Freie Sicht nach Süden.
Ich wohne Miete und keine Dose in der Wand. Das Kabel läuft an der Wand entlang ohne Knick.
D.h. ich habe drauf geachtet das es an der Ecke einen Bogen macht.

Das Erste, Zweite und die Dritten sowie Privaten kommen sehr gut rein.
Nur Pro Sieben schlecht. Der Rest bekannt.

Den F-Stecker an SAT und am Receiver nach folgender Anleitung angebracht.

https://www.dimaxa.de/f-stecker-montieren-montageanleitung/

Gegen DECT und Kabel- Vodafone Anschlüsse aus der Nachbarwohnung, denke ich nichts machen zu können.

Woran liegt das bitte?

Vielen Dank


[Beitrag von SBMerlin am 12. Jul 2018, 10:37 bearbeitet]
raceroad
Inventar
#2 erstellt: 12. Jul 2018, 06:30

SBMerlin (Beitrag #1) schrieb:
Tele5 ist extrem schlecht lauter "kleine Quadrate" und knistern beim Ton.

Hatte das TV auf dem Balkon, da ist Tele5 perfekt da und Pro7. Schleppe ich das TV in ein anderes Zimmer ca 6 M + Wand weg ist Tele5 wie oben beschrieben weg. Ca 2 Meter von der Schüssel ist Tele5 da?

Sofern immer dieselbe Anschlussleitung verwendet wurde, ist das zumindest für Tele 5 (SD klar: Innen drückt eine Störung durch eine DECT-Komponente entweder in das Kabel (> Kritisch sind vor allem schlechte / schlecht montierte Stecker) oder auch direkt in den Tuner des Endgerätes .


Arte und Phoenix , Sixx bekomme ich gar nicht rein.

Wenn Das Erste HD zu empfangen ist, dann muss das auch für arte HD gelten. Oder ist Das Erste HD für Dich kein "Hauptsender"? Entweder sind das noch alte Transponder- / Programmlisten, oder die Anlage liefert ein grenzwertig schlechtes Signal. Damit wird der Empfang ein leichteres Opfer für Störungen etwa durch das angesprochene DECT.
otacon2002
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jul 2018, 07:06
Hast du eine Sat-Dose in der Wand sitzen? Wenn ja - raus damit und ohne testen.

Bei solchen Merkmalen (Artefaktbildung, paar Sender kommen, ein paar nicht) in Verbindung mit "ich habe eine Satschüssel angebracht..." würde ich mal schauen ob die Schüssel auch korrekt ausgerichtet ist.

DECT Geräte, die den Empfang stören wäre eine Möglichkeit - da würde ich auf die verwendete Leitung schauen, welche Isolierung diese hat.
Schalte dazu alle Telefone(Festnetz) und andere Störquellen (wie Energiesparlampen(ja - Energiesparlampen!)) aus - komplett Spannungslos schalten.
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 12. Jul 2018, 08:45
Klingt sehr nach schlecht eingestellter (Mini-) Schüssel oder sie hat keine freie Sicht.
Der Receiver zeigt doch Werte für Qualität und für Pegel an -> nach Qualität in +2mm-Schritten (Spiegel-Außenkante) in Richtung und Höhe feinjustieren, jedesmal ca 5s warten, bis sich die Anzeige erneuert hat.
Dipol
Inventar
#5 erstellt: 17. Jul 2018, 12:52

otacon2002 (Beitrag #3) schrieb:
DECT Geräte, die den Empfang stören wäre eine Möglichkeit - da würde ich auf die verwendete Leitung schauen, welche Isolierung diese hat.

Isolierung, also der Kabelmantel, hat auf die Störstrahlfestigkeit NULL Einfluss,Schirmdämpfung und Kopplungswiderstand nach Class A oder A+ aber schon.

Wo statt Class A/A+ nur peakorientierte Voodoo-Werte jenseits der Sinnhaftigkeit beworben werden, wird auch Class A/ A+ speziell beim Kopplungswiderstand verfehlt.
Bollze
Inventar
#6 erstellt: 18. Jul 2018, 04:07
Mit "Isolierung" war sicher die Abschirmung des Kabels gemeint.


[Beitrag von Bollze am 18. Jul 2018, 04:08 bearbeitet]
otacon2002
Stammgast
#7 erstellt: 18. Jul 2018, 05:50

Bollze (Beitrag #6) schrieb:
Mit "Isolierung" war sicher die Abschirmung des Kabels gemeint.

Ja.

Natürlich meine ich nicht den PVC Mantel...
Dipol
Inventar
#8 erstellt: 18. Jul 2018, 07:11

otacon2002 (Beitrag #7) schrieb:

Bollze (Beitrag #6) schrieb:
Mit "Isolierung" war sicher die Abschirmung des Kabels gemeint.

Ja.

Natürlich meine ich nicht den PVC Mantel...

Na dann schreib doch auch Schirmdämpfung oder meinetwegen - für Kabel auch nicht korrekt - wenigstens Schirmungsmaß oder ganz einfach nur (Ab-)Schirmung.


[Beitrag von Dipol am 18. Jul 2018, 07:11 bearbeitet]
otacon2002
Stammgast
#9 erstellt: 18. Jul 2018, 08:04
Ich hab schlicht Isolierung mit Schirmung verwechselt
angiesse
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Aug 2018, 10:05
Wie ist denn dieses Thema hier ausgegangen?
Ich bekomme leider mit dem in meinem Samsung Smart TV integrierten Sat Reciever auch kein TELE5, leider.
Alle anderen Sender funktionieren.
Das Telefon hatte ich schonmal abgeklemmt, leider wurde der Sender trotzdem nicht gefunden.
Was kann ich noch machen?
KuNiRider
Inventar
#11 erstellt: 09. Aug 2018, 11:34
Dass nur Tele5 fehlt ist technisch nicht möglich! Wenn, fehlen alle Programme von Transponder 104

In der FAQ-Sat-TV stehen einige Tips.
hast du auch die Akkus aus den Mobilteilen entfernt? Wenn nicht steigt das Problem sogar, weil die Mobilteile mit voller Leistung nach der Basis rufen.

Was zeigt die Samsung Zicke für Pegel und Qualitätswerte an?

Mal den Transponder mit 3 MHz mehr und 3 MHz nidriger angelegt und suchen lassen?

Wie groß ist die Schüssel, evtl. liegt es daran: Nachbar-Sat-Störungen
angiesse
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Aug 2018, 13:42
Ich hätte schreiben sollen, es fehlt nur Tele5 von den Sendern die mich interessieren

Mit den Akkus ist ein guter Hinweis, das hatte ich nicht gemacht, aber ich meine das Mobilteil war auch ausgeschaltet.
Ich lese mal und versuche die anderen Tips auch noch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nur Senderempfang mit Vertikaler Polarität
jan.o.sch am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  7 Beiträge
Probleme beim Senderempfang
phlqxz am 07.08.2017  –  Letzte Antwort am 11.08.2017  –  16 Beiträge
Sony KDL-40WD655 Kein Senderempfang
Larspeaker am 09.05.2017  –  Letzte Antwort am 09.05.2017  –  2 Beiträge
Senderempfang über Astra
holgiv6 am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  8 Beiträge
Senderempfang weg mit Multiswitch
Haribo77 am 14.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  6 Beiträge
Signalstärke/Qualität ok >> trotzdem kein Senderempfang!
smokymacpot am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  6 Beiträge
Sat Empfang Samsung TV - nur teilw. Senderempfang
Micha_1974 am 14.03.2017  –  Letzte Antwort am 16.03.2017  –  27 Beiträge
Samsung LED TV - Kein Senderempfang
-Luisa88- am 26.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  2 Beiträge
Probleme beim Senderempfang mit Sat Analog
A.Steinert am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  9 Beiträge
Probleme mit Senderempfang mit Samsung LE40C679
Comicpferd am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.06.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.744 ( Heute: 87 )
  • Neuestes MitgliedIceTubeHD
  • Gesamtzahl an Themen1.426.565
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.151.691

Hersteller in diesem Thread Widget schließen