Keine privaten Sender nur öffentliche

+A -A
Autor
Beitrag
L3n_7
Stammgast
#1 erstellt: 22. Okt 2018, 15:12
Moin!
Hab bei meinem Wohnhaus eine neue Sat Anlage installiert,leider gehen die privaten Sender alle nicht.
Hab es jetzt schon mit mehreren Receivern ausprobiert,daher vermute ich einen Fehler meinerseits an der neuen Anlage.
Hab schon die Kabel von low und high am multischalter getauscht, das ändert nichts.dann gehen immer noch nur die öffentlichen.

Erstmal zum Receiver
Anadol HD222plus
Einstellungen
Satellit Astra 1H
LNB Typ Ku Band
LNB Frequenz 9750
Transponder 11493/22000/H
22kHz aus
LNB Spannung ein
diseqC aus

Nun die Eckdaten zur Anlage
Kathrein UAS 584 Quad LNB
Kathrein EXR 1516 Multischalter

Habt ihr eine Idee ?

Vielen Dank
raceroad
Inventar
#2 erstellt: 22. Okt 2018, 15:20

L3n_7 (Beitrag #1) schrieb:
22kHz aus

Das ist falsch, so kommt man nicht auf das Highband (.... mit u.a. den Privaten in SD). Meist heißt die korrekte Einstellung "Auto".
L3n_7
Stammgast
#3 erstellt: 22. Okt 2018, 17:05
Hab ich leider schon ausprobiert,sowohl ein wie auch Auto...
Woran kann es denn noch liegen?
Ist das überhaupt richtig das wenn ich high und low am multischalter tausche trotzdem „alles“ geht? Kommt mir etwas komisch vor.
Dankeschön
raceroad
Inventar
#4 erstellt: 22. Okt 2018, 18:51

L3n_7 (Beitrag #1) schrieb:
Kathrein UAS 584 Quad LNB
Kathrein EXR 1516 Multischalter

Welches LNB ist es denn: Das UAS 584 ist ein Quattro-LNB, während das Quad aus dieser Reihe auf den Namen UAS 585 hört.

Da Quad / Quattro auch in der Wortwahl immer verwechselt wird, bin ich vom UAS 584 Quattro ausgegangen. Mit Quattro-LNB würde der Tausch der Kabel einen Effekt machen.

Sollte es hingegen ein Quad, also UAS 585 sein, dann kann der EXR 1516 zwar auch damit umgehen, anders als an einem allgemein Quad-tauglichen Multischalter ist aber die Zuordnung von LNB-Aus- zu Multischalter-Eingängen nicht egal. Vielmehr gibt es am 585er eine zweite Beschriftung für den Quattro-Modus. Die meisten Öffis in HD wären mit UAS 585 am EXR... unabhängig davon zu empfangen, welches Kabel am Eingang H / low angeschlossen wird.
a33
Stammgast
#5 erstellt: 22. Okt 2018, 20:14

L3n_7 (Beitrag #1) schrieb:
LNB Typ Ku Band
LNB Frequenz 9750


Gibt's da auch 'LNB Frequenz 9750/10600'?
Dann die Möglichkeit mal wählen, zusammen mit 22kHz 'Auto'.

MfG,
A33
L3n_7
Stammgast
#6 erstellt: 23. Okt 2018, 13:49

raceroad (Beitrag #4) schrieb:

L3n_7 (Beitrag #1) schrieb:
Kathrein UAS 584 Quad LNB
Kathrein EXR 1516 Multischalter

Welches LNB ist es denn: Das UAS 584 ist ein Quattro-LNB, während das Quad aus dieser Reihe auf den Namen UAS 585 hört.

Da Quad / Quattro auch in der Wortwahl immer verwechselt wird, bin ich vom UAS 584 Quattro ausgegangen. Mit Quattro-LNB würde der Tausch der Kabel einen Effekt machen.



tut mir leid, hab ich nicht drauf geachtet. Ist natürlich ein quattro lnb. Werde mich da gleich mal einlesen über den Unterschied
Welchen Effekt sollte es denn haben? Habe ja nur v high mit h high vertauscht.

muss gestehen das ich 22 kHz erst vorhin ausprobiert habe. Es gibt nur ein oder aus, kein Auto.
sobald ich 22 kHz einschalte, gehen auch die öffentlichen nicht.

@a33
die frequenz gibt es leider nicht..

danke euch und einen schönen Abend noch
raceroad
Inventar
#7 erstellt: 23. Okt 2018, 14:12

L3n_7 (Beitrag #6) schrieb:
Welchen Effekt sollte es denn haben? Habe ja nur v high mit h high vertauscht.

Das ist etwas seltsam: Solange 22 kHz auf 'Aus' stand, kam man nur auf das Lowband, so dass ein Tausch von v high mit h high belanglos war. Aber dass mit 22 kHz auf 'Ein' die vorher zu empfangenden Programme ausfallen, zeigt, dass der Multischalter auf die 22 kHz reagiert. Und dann müsste wenigstens ein Teil der Programme aus dem Highband mit der einen oder anderen Belegart von v high / h high zu empfangen sein.

Es kann natürlich sein, dass nicht nur v high mit h high vertauscht ist, sondern auch v low falsch belegt ist. War denn mit 22 kHz auf 'Aus' 3sat HD zu empfangen? Wenn nicht, würde ich es versuchen, ob mit Anschluss des mit v high bzw. h high beschrifteten Kabels an Eingang v low 3sat HD empfangen wird (dabei 22 kHz zunächst auf 'Aus').

Zweite Baustelle:

muss gestehen das ich 22 kHz erst vorhin ausprobiert habe. Es gibt nur ein oder aus, kein Auto.

Wenn man nur zwischen 'Aus' und 'Ein' wählen kann, ist – siehe Hinweis a33 – ein falscher LNB-Typ gewählt. Wenn da tatsächlich nur die eine LNB-Frequenz (9750 MHz) aufgeführt wird, ist es in sich stimmig, dass man für 22 kHz nur zwischen 'Aus' und 'Ein' wählen kann. Um alle Programme empfangen zu können, müssen beide LNB-Frequenzen (9750 MHz und 10600 MHz) erscheinen, oder aber es wird nur so etwas wie 'Universal-LNB' angeboten. Welche Optionen gibt es denn?


[Beitrag von raceroad am 23. Okt 2018, 14:13 bearbeitet]
L3n_7
Stammgast
#8 erstellt: 23. Okt 2018, 17:21
Sobald ja 22khz an Waren, ging ja garnichts mehr

die Frequenz des LNB kann ich einstellen, sogar das es zwei Frequenzen sind. Dann ist auch 22 kHz auf Auto. Dann funktioniert sogar noch die öffentlichen.
3sat HD ging erst nicht. Erst nach Tausch von h high und v low ging 3 sat. heißt das jetzt das die Kabel vertauscht waren? Also soll ich es so lassen?

es gibt Ku Band
C Band
Unicable
Benutzer
davon funktioniert aber nur Ku Band

hab jetzt beide Frequenzen, aber hatte 9750/10550 eingestellt.
danke für die hilfe
raceroad
Inventar
#9 erstellt: 23. Okt 2018, 18:08

L3n_7 (Beitrag #8) schrieb:
3sat HD ging erst nicht. Erst nach Tausch von h high und v low ging 3 sat.

Dann lag ich mit dem Verdacht, dass auch v low in das Vertauschchaos involviert sein könnte, ja richtig.


hab jetzt beide Frequenzen, aber hatte 9750/10550 eingestellt.

Das stimmt aber nicht, siehe:

a33 (Beitrag #5) schrieb:
Gibt's da auch 'LNB Frequenz 9750/10600'?

Die obere LNB-Frequenz der bei uns üblichen LNBs beträgt 10600 MHz.

Vielleicht bist Du auf 10550 MHz statt 10600 MHz gegangen, weil immer noch die Kabel für das Highband (v high / h high) vertauscht sein. Für manche (nicht alle) Transponder wäre im Fall vertauschter Kabel die Abweichung zu den Standard-Transponderdaten geringer. Werden Das Erste oder ZDF in SD (!) empfangen, und welche Frequenz / Polarisationsrichtung zeigt der Receiver dafür an?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plötzlich keine privaten Sender mehr
Dinslakenerin84 am 01.07.2022  –  Letzte Antwort am 03.07.2022  –  8 Beiträge
keine privaten sender
Bl4cKr4iN am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  8 Beiträge
nur noch HD Sender und Öffentliche
mittelp am 06.06.2010  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  5 Beiträge
Neue Wohnung, keine Privaten Sender
Funshark82 am 12.01.2019  –  Letzte Antwort am 13.01.2019  –  3 Beiträge
keine privaten digital sender mehr!
d_hu am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  6 Beiträge
Plötzlich keine privaten Sender mehr
Saege0202 am 03.04.2019  –  Letzte Antwort am 05.04.2019  –  4 Beiträge
Keine privaten Sender und nur wenige ÖR
Tim1983 am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  2 Beiträge
Hilfe, Keine privaten Sender bei Campinganlage
oleddo am 30.08.2013  –  Letzte Antwort am 30.08.2013  –  2 Beiträge
brauche hilfe! empfange keine privaten sender
bobbi* am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  2 Beiträge
Samsung smart tv findet keine privaten sender !
Vanringen_ am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 21.04.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.357 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedBobabo
  • Gesamtzahl an Themen1.535.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.215.223