SAT Schüssel Installation Telefunken

+A -A
Autor
Beitrag
rictusempra
Neuling
#1 erstellt: 01. Nov 2018, 20:14
Hallo zusammen,

ich bin vor kurzem umgezogen in ein Haus mit SAT Schüssel.
Ich hab bisher leider keine Erfahrung damit, da ich vorher immer Kabelkundin war.
Die anderen Mieter sowie die Vormieterin meinten zu mir, ich müsse einfach nur das Kabel reinstecken und einen Sendersuchlauf starten...

...9376597465 Sendersuchläufe später bin ich nun hier gelandet.
Mittlerweile besitze ich auch anstelle eines "normalen" Antennenkabels ein SAT Adapterkabel mit F - Stecker.

Der Hausanschluss befindet sich bei mir auf dem Dachboden, Bild füge ich an.
Sat Hausanschluss
Hausanschluss Sat
Hausanschluss

Mein Fernseher ist ein Telefunken D50F277N4CW, mit - soweit ich das verstanden habe - richtigem, integrierten Receiver.

So wie ich denke ist mein Problem, dass ich kein Signal von der SAT Schüssel habe.
Siehe Bilder - leerer Balken.

LeererBalken
Balken leer

Zunächst weiß ich auch schon mal gar nicht, was ich zu Beginn auswählen muss:
Direkt, Einkabellösung, Disqec

Ich gehe mal von der Einkabellösung aus? (Habe aber auch alles andere eigentlich schon ausprobiert :D)
Bei Benutzerband hab ich alle Zahlen - 1 bis 8 bereits probiert, bei der Bandfrequenz kann ich nichts ändern.
Einkabellösung

Und dann, Betreiber oder Standart?

Betreiber

Was muss ich tun, um einfach nur fernsehen zu können?

Danke schon mal im Voraus für jede Hilfe!

Grüße,
Jessy
Ha_mu
Neuling
#2 erstellt: 01. Nov 2018, 20:41
Hallo,

so wie es aussieht hast du einen normalen Satanschluss, keinen Unicable.

Nach deinen Einstellungen im Bild 4 würde ich mal die TP Liste (blau) bzw. Programmliste (grün) suchen lassen.
KuNiRider
Inventar
#3 erstellt: 01. Nov 2018, 20:48
Es ist eine normale Sat-Anlage, keine Unicable.
Wieso ein Adapterkabel? Hast du keine Dose mit drei Anschlüssen, davon der Sat-Ausgang mit F-Buchse zum Schrauben. Die selbe Buchse ist an deinem TV umd ein normales Sat-Anschlusskabel hat beidseitig F-Stecker.
Die LNB-Konfiguration ist auf deinen Bildern leider nicht zu sehen.
Da muss stehen:
LNB-Spannung: ON
LNB-Typ: Universal 9750/10600MHz
22kHz: AUTO oder BAND
DiSEqC: OFF

Die Netzwerksuche sollte vorsichthalber eingeschaltet sein, falls deine Senderliste veraltet ist.
rictusempra
Neuling
#4 erstellt: 01. Nov 2018, 22:01
@ Ha mu:

meinst du mit normalen Satanschluss "direkt"?

Die TP Liste sowie die Programmliste wird gefunden. Nur was soll ich dann machen?

@KuNiRider:

Ich finde keinen Menüpunkt für die LNB Konfiguration

Die meisten deiner Angaben konnte ich im manuellen Sendersuchlauf verarbeiten, allerdings ist da bei Frequenz 10729 voreingestellt. Wenn ich 10600 eingebe kommt die Fehlermeldung "Bitte geben Sie einen Frequenzwert zwischen 10700 und 12750 ein." Mit 10600 lässt sich der Suchlauf nicht starten.

manueller Suchlauf
a33
Stammgast
#5 erstellt: 01. Nov 2018, 23:24
Was gibt's denn an Möglichkeiten im Menü System -- Einstellungen?

MfG,
A33

Edit:
Am sonnsten: beantworte die "Adapter-Kabel'-frage hier oben!
Wähle 'direkt', dann Astra1 19E mit zB 10832 oder 11494 wie schon in den Bildern; mit (wie geschrieben) Netzwerksuche AN, und dann Suchen.


[Beitrag von a33 am 01. Nov 2018, 23:38 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 02. Nov 2018, 11:52
Du bringst immer nur Bilder vom Suchlaufmenue
Die Einstellungen fürs LNB sind auch oft bei der Satellitenauswahl und dort werden LNB-Oszillatorfrequenzen ausgewählt, in dem Suchlaufmenüe ist es die Sendefrequenz des ersten Transponders.
Und die wichtigste Frage nach dem Anschluss ist immer noch offen!


[Beitrag von KuNiRider am 02. Nov 2018, 11:54 bearbeitet]
Bollze
Inventar
#7 erstellt: 02. Nov 2018, 12:59
Mache mal einen Werksreset und installiere neu gehe dann auf Direkt dann auf Standard, wenn du kein HDplus Modul im TV drin stecken hast.
Dann sollte auch mal irgendwann die Signalbalken reagieren, wenn nicht, ist der TV nicht richtig mit der Satanlage verbunden.

Bollze


[Beitrag von Bollze am 02. Nov 2018, 13:00 bearbeitet]
Ha_mu
Neuling
#8 erstellt: 02. Nov 2018, 18:07
Die Sateinstellung ist Direkt, dann Astra1 auswählen und OK ... Suchlauf startet ( BDA deines TV S.10 ).

Aber bevor du das machst, beantworte erstmal die Anschlußfrage ... wie KuNiRider schon schrieb, Satverbindungen sind normalerweise per F-Stecker.
Kannst du mal ein Bild der Antennendose einstellen?
rictusempra
Neuling
#9 erstellt: 03. Nov 2018, 20:40

KuNiRider (Beitrag #3) schrieb:
Es ist eine normale Sat-Anlage, keine Unicable.
Wieso ein Adapterkabel? Hast du keine Dose mit drei Anschlüssen, davon der Sat-Ausgang mit F-Buchse zum Schrauben. Die selbe Buchse ist an deinem TV umd ein normales Sat-Anschlusskabel hat beidseitig F-Stecker.
Die LNB-Konfiguration ist auf deinen Bildern leider nicht zu sehen.
Da muss stehen:
LNB-Spannung: ON
LNB-Typ: Universal 9750/10600MHz
22kHz: AUTO oder BAND
DiSEqC: OFF

Die Netzwerksuche sollte vorsichthalber eingeschaltet sein, falls deine Senderliste veraltet ist.


Also, mittlerweile habe ich es auch mit einem SAT Kabel. Man hatte mir vorher im Media Markt gesagt, dass es egal sei, welches Kabel ich nehmen würde.
Aber leider auch mit SAT Kabel unverändert.
Netwerksuche ist an!

Also zu dieser LNB Konfiguration komme ich irgendwie nicht?

Werksreset habe ich auch schon mehrmals ausprobiert.

Folgende Menü Punkte etc. gibt es; ich denke da sollte alles dabei sein, was von Bedeutung ist:

m1
m2
m3
m4
m5
m6
m7
m8
KuNiRider
Inventar
#10 erstellt: 03. Nov 2018, 20:50
Erstes Bild, zweite Position von unten:Satelitten Einstellungen
da sollten die Einstellungen für den Typ der Satanlage sein.
Wie der TV jetzt angesxhlossen ist, ist immer noch nicht klar
rictusempra
Neuling
#11 erstellt: 03. Nov 2018, 21:04
Mit einem SAT Kabel ist er gerade angeschlossen, oder was meinst du?
Also in der Wand in den oberen der drei Stecker und dann eben im Fernseher. Beides mit so einem F-Stecker.

Sat Installation

danach kommt direkt das

Sa2
raceroad
Inventar
#12 erstellt: 03. Nov 2018, 21:18
Weiter auf "Antenneninstallation".
rictusempra
Neuling
#13 erstellt: 03. Nov 2018, 21:24

raceroad (Beitrag #12) schrieb:
Weiter auf "Antenneninstallation".


Antenneninstallation

wie gesagt glaube ich ja, dass das fehlende Signal das Problem ist, oder?


[Beitrag von rictusempra am 03. Nov 2018, 21:28 bearbeitet]
a33
Stammgast
#14 erstellt: 03. Nov 2018, 23:58
Und welche Möglichkeiten unter "Erster Installation"?

MfG,
A33
rictusempra
Neuling
#15 erstellt: 04. Nov 2018, 11:58

a33 (Beitrag #14) schrieb:
Und welche Möglichkeiten unter "Erster Installation"?

MfG,
A33


Das ist wohl der Werksreset, alle Einstellungen werden gelöscht und zurückgesetzt.
Bollze
Inventar
#16 erstellt: 04. Nov 2018, 12:10
Die Signalanzeigen sollten bei den Referenztransponder ( der TV-Hersteller hat hier ein Transponder (11494 MHz) der ARD gewählt, wo das "Das Erste" in HD läuft) einen Auschlag zeigen, wenigstens der Signalpegel, so liegt der Verdacht nahe, dass der TV gar nicht mit der Satanlage verbunden ist.
Wie genau ist der TV angeschlossen ? Wird der richtige Eingang am TV genutzt ? Es sollte ein Anschluss mit Gewinde sein.
Wie sieht die Dose in der Wand aus ? Sicher, dass das es auch der richtige Anschluss ist oder vielleicht alter nicht mehr genutzter Anschluss ? Also gibt es noch eine Dose oder kommt da irgendwo ein Antennenkabel aus der Wand ?

Bollze


[Beitrag von Bollze am 04. Nov 2018, 12:11 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#17 erstellt: 04. Nov 2018, 14:12
Es gibt auch immer wieder Fälle da wollte trotz Sat der vorige Bewohner Kabel-TV, z. Bsp wegen highspeed Internet.
Dann ist es eine Modemdose und keine Sat-Dose.
Mit normalen steckbarem Anschlusskabel, würde dann aber ein Kabel = DVB-V Suchlauf was bringen.
a33
Stammgast
#18 erstellt: 04. Nov 2018, 19:17
Dann müssen wir vielleicht mal zur Dachboden, wenn alles was hieroben getipt würde nichts gebracht hat.


rictusempra (Beitrag #1) schrieb:
So wie ich denke ist mein Problem, dass ich kein Signal von der SAT Schüssel habe.


Kannst du mit dem Fernseher zur Dachboden, um es mal direkt am MS zu testen (wenn erlaubt)?
An einen leeren Ausgang?
Und wenn das geht, dann deinen eigenen Ausgang? (Sind die Kabel beschriftet, wo die hingehen?)
Edit: an- und abschauben der F-stecker immer mit Receiver spannungslos!

MfG,
A33


[Beitrag von a33 am 04. Nov 2018, 19:28 bearbeitet]
Volterra
Inventar
#19 erstellt: 04. Nov 2018, 19:41

KuNiRider (Beitrag #17) schrieb:
Es gibt auch immer wieder Fälle da wollte trotz Sat der vorige Bewohner Kabel-TV, z. Bsp wegen highspeed Internet.
Dann ist es eine Modemdose und keine Sat-Dose.

Das MS Bild zeigt in Post#1, dass einige Ausgänge nicht genutzt werden.
Ich würde (wenn als Mieter machbar) zwischen einem freien MS Ausgang und dem Receiver zu Testzwecken ein Wurfkabel ohne Dose einsetzen.
Lupu11
Neuling
#20 erstellt: 20. Aug 2019, 08:39
Hallo , Ich habe die Selbe Fehler auch Telefunken Fernseher .
Manchmal kommt Signal Manchmal nicht ! Was ware bei die ? Hast du die Fehler gefunden ?
Dankee
KuNiRider
Inventar
#21 erstellt: 20. Aug 2019, 13:37
Die letzten TV hat Telefunken anno dazumal 1995 produziert!

Seit dem tauchen immer wieder neue TV unter diesem alten Label auf - von unterschiedlichen Billig-Herstellern.
Daher macht eine Frage zu einem 'Telefunken' nur Sinn mit Produktlink und Angaben zur Empfangsanlage.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SAT-Schüssel Installation möglich?
dari73 am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  3 Beiträge
Miethaus Verbot Installation Sat-Schüssel?
michmich321 am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 06.10.2014  –  14 Beiträge
Sat-Installation Neubau
jopi1 am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  4 Beiträge
Probleme mit SAT-Installation
MsBrightside am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  3 Beiträge
Hausbau Sat-Installation
erolxmx am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  6 Beiträge
SAT Installation in Mietwohnung
Maldito am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.03.2006  –  4 Beiträge
Neue Sat Installation
impreza am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  3 Beiträge
SAT-Installation in Karlsruhe - Hilfe!
Mobutus am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  5 Beiträge
Nach Sat-Installation kein Empfang
Yeahhh am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  20 Beiträge
Sat Installation Fehlgeschlagen!!! HILFE!!!!!!!!!!
King-M am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  36 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.734 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedHeinerPB
  • Gesamtzahl an Themen1.463.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.840.014

Hersteller in diesem Thread Widget schließen