Multischalter auf dem Balkon ??

+A -A
Autor
Beitrag
octronicus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Okt 2005, 18:58
Hallo zusammen,

hab mich hier schon zu dem Thema umgeschaut, aber nichts passendes gefunden.
Bei mir stellt sich folgendes Problem. Im Moment haben wir eine Analoge Sat-Anlage mit Multischalter für 4 Teilnehmer (Es werden aber nur 3 genutzt).
Ich möchte jetzt aber nach und nach umstellen auf digitalen Empfang.

Hab mir jetzt vorgestellt einen Quad-LNB mit 5/4 Multischalter einzusetzen. Und hier beginnt mein Problem. Die Multischalter, die ich mir bisher angesehen habe, sind alle mit Netzteil ausgestattet und nur für den Inneneinsatz geeignet.

Nun wohnen wir in einer Mietwohnung und die Sat-Schüssel (80 cm dürften ausreichend sein, oder) ist auf dem Balkon installiert, zu dem alle Zimmer, in denen der Anschluss benötigt wird zugang haben.
Es gibt demnach keine Möglichkeit den Multischalter im einem Innenraum zu installieren.
Gibt es auch Multischalter, die für den Einsatz im Freien geeignet sind.
Oder würde mir jemand zu einem Quattro-LNB raten. die größte Kabellänge wäre so um die 12 - 15 Meter.

Als digitalen Reciver ist der 'Technisat digit mf4 s' in meiner engeren Auswahl. Ist der ok?

Vielen Dank schon mal.
Gruß
octronicus
old_dirty_bastard
Stammgast
#2 erstellt: 28. Okt 2005, 19:26
das die multischalter alle ein netzteil haben, hat schon einen grund
dein receiver wird somit entlastet und muss nicht auch noch den multiswitch und den LNB mit strom versorgen, was heißt, das dein receiver länger leben wird.......
in deinem fall wirst du wohl um einen LNB mit eingebauten switch nicht drum rum kommen
aber mach dir nicht zuviele sorgen.....sonnst würden sie sie ja nicht verkaufen
c-ya
octronicus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Okt 2005, 19:43
Was würdest du mir für einen LNB empfehlen?

Und wie siehts es mit dem Technisat-Receiver aus?

Gruß
octronicus
old_dirty_bastard
Stammgast
#4 erstellt: 29. Okt 2005, 06:36

octronicus schrieb:
Was würdest du mir für einen LNB empfehlen?

Und wie siehts es mit dem Technisat-Receiver aus?

Gruß
octronicus


wichtig bei deinem LNB ist das rauschmaß (0,3db). es gibt gute von inverto oder invacom, MTI hat auch ganz brauchbare dinger.
zum receiver muss jeder selbst wissen was er will. ob du nur fernsehen willst oder auch aufnehmen (HHD)....ich zum beispiel habe eine dreambox und einen humax5400, aber otto normalverbraucher würden sich sowas wohl nicht zu legen.....
c-ya
octronicus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Okt 2005, 09:33
Hi,

hab mich für einen LNB von Inverto (IDLP-40 QDL+) entschieden. Hoffe, die Wahl war nicht so schlecht.


Aber bin noch wegen dem Receiver am zweifeln.

Zur Auswahl stehen jetzt:

Technisat digital mf4-s
Topfield tf5000 CI
Lemon 030 CI

Welcher ist da empfehlenswert, oder mache ich bei keinem was falsch?

Gruß
octronicus


[Beitrag von octronicus am 29. Okt 2005, 09:34 bearbeitet]
joeben
Inventar
#6 erstellt: 31. Okt 2005, 07:24
Hallo,

das LNB ist eine sehr gute Wahl.

Den Topfield 5000CI hatte ich bis vor kurzem selber, ist ein sehr gutes Gerät, allerdings könnte der EPG dort etwas informativer sein.

Gruß Jörg
octronicus
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Okt 2005, 08:02

joeben04 schrieb:
Hallo,

das LNB ist eine sehr gute Wahl.

Den Topfield 5000CI hatte ich bis vor kurzem selber, ist ein sehr gutes Gerät, allerdings könnte der EPG dort etwas informativer sein.

Gruß Jörg


@joeben04

Danke für den Tipp mit dem Reveiver. Hab ihn inzwischen bestellt. Und ich glaub für einen guten Preis: incl. Versand 100 Euro (falls man hier keine Preise nennen darf, bitte löschen)

Danke.
Gruß
octronicus
joeben
Inventar
#8 erstellt: 31. Okt 2005, 08:20
Klingt sehr vernünftig, ich hab damals mehr bezahlt.

Viel Spaß mit dem Topfield.

Gruß Jörg
old_dirty_bastard
Stammgast
#9 erstellt: 31. Okt 2005, 08:26
ja ich denke auch das die komponenten ganz gut sind.
viel spass damit.
c-ya
octronicus
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 31. Okt 2005, 10:21
Vielen Dank für eure Tipps.
Hab jetzt ein gutes Gefühl bei der Angelegenheit

Jedtz sollten die nur schon da sein.

Gruß
octronicus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Multischalter verwenden
Startrek-12 am 23.01.2017  –  Letzte Antwort am 23.01.2017  –  8 Beiträge
SAT Anlage auf dem Balkon
kliffkante am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  3 Beiträge
Satempfang auf dem Balkon - Ausreichend?
sourveign am 10.05.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  10 Beiträge
Multischalter
Daniel2511 am 13.02.2021  –  Letzte Antwort am 14.02.2021  –  4 Beiträge
Gute Multischalter, schlechte Multischalter??
xlupex am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  3 Beiträge
2 Sateliten 1 LNB, 1 Multischalter
Deguran am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  3 Beiträge
Multischalter?
manunt am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  4 Beiträge
Multischalter
buzz12 am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  5 Beiträge
Sat Anlage auf Balkon
Carrera4 am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  5 Beiträge
Sat Anlage auf Balkon möglich?
Kasi2302 am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.738 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDwainLax
  • Gesamtzahl an Themen1.532.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.155.297

Hersteller in diesem Thread Widget schließen